Artikel

10 fischige SpongeBob Schwammkopf-Fan-Theorien

Top-Bestenlisten-Limit'>

Spongebob Schwammkopfist ein Zeichentrickfilm für Kinder. Aber so wie einige Fans in den sozialen Medien darüber sprechen, könnte man davon ausgehen, dass es sich um ein düsteres Drama über Drogensucht, Krieg und nukleare Vernichtung handelt. Die Leute haben SpongeBob, Patrick und all ihren ebenso fröhlichen Unterwasserfreunden eine Menge dunkler Themen aufgepfropft, was darauf hindeutet, dass ihr sonniges Gemüt ein ernsthaftes Trauma verdeckt. Hier sind 10 der düstersten, verrücktesten und urkomischsten Fan-Theorien über die Show – von denen einige ihren Weg zurück zu SpongeBob selbst gefunden haben.

1. Bikini Bottom ist das Ergebnis von Atomtests.

Einer der BerühmtestenSpongebob SchwammkopfTheorien behaupten, dass sich Bikini Bottom direkt unter dem Bikini Atoll befindet, dem Atoll der Marshallinseln, auf dem die US-Regierung während des Kalten Krieges 23 Atomtests durchführte. Das bedeutet, dass SpongeBob und seine Freunde aquatische Mutationen sind, deren Körper und Geist durch den Atommüll oben verformt wurden. Die Bikini-Atoll-Theorie würde auch erklären, warum jeder in dieser modernen Unterwasser-Community Briefe schickt und sich wie ein Vater aus den 1950er Jahren kleidet.

2. Die Hauptfiguren repräsentieren die sieben Todsünden.

Trägheit, Stolz, Gier, Völlerei, Lust, Neid und Zorn. Sie sind die sieben Todsünden, aber sie sind es auch – laut einigen Nickelodeon-Zuschauern –SpongeBob's sieben Hauptfiguren. Patrick verbringt die meiste Zeit des Tages mit Schnarchen unter einem Felsen, also ist er ein Faultier. Mr. Krabs' Besessenheit von Geld macht ihn zu einem klaren Kandidaten für Gier, während der verschrobene Thaddäus ein ordentlicher Ersatz für Zorn ist. Planktons einzige Lebensaufgabe besteht darin, das Krabbenburger-Rezept und damit Mr. Krabs' Erfolg für sich selbst zu stehlen – was ziemlich neidisch ist. Bleibt die Völlerei für Gary, Stolz für Sandy und die Lust auf den überfreundlichen SpongeBob.

3. Thaddäus ist SpongeBobs Vormund.

Während SpongeBob gerne Zeit mit seinem Nachbarn verbringt, duldet Thaddäus ihn bestenfalls. Warum zieht Thaddäus also nicht um – oder kündigt seinen Job an der Seite von SpongeBob im Krusty Krab? Laut einer Reddit-Theorie haben SpongeBobs heimlich reiche Eltern Thaddäus angeheuert, um auf SpongeBob aufzupassen, von dem sie vermuten, dass er ADHS hat. Obwohl sie sich Sorgen machten, wie es ihrem Sohn alleine gehen würde, wollten sie, dass er ein unabhängiges Leben führen würde, also kauften sie SpongeBob ein schönes Haus – wie sollte er es sich sonst vom Gehalt eines Pommeskochs leisten? – und gaben Thaddäus einen Kredit, um zu helfen er zieht nebenan. Thaddäus dient seitdem als eine Art Vormund, und SpongeBobs Eltern haben sich in der Nähe ein täuschend bescheidenes Haus gekauft, damit sie mehr Geld für Reisen ausgeben können.

das Grab des unbekannten Soldaten

4. Es dreht sich alles um die globale Erwärmung.

Sie gehen wahrscheinlich davon aus, dass SpongeBob Schwammkopf, der in einer Ananas unter dem Meer lebt, einSeinSchwamm, oder? Falsch! Damit diese Metapher funktioniert, muss er aKücheSchwamm, der menschliche Abfälle und Umweltverschmutzung darstellt. Mr. Krabs als Arbeitgeber von SpongeBob vertritt die großen Konzerne, die die Umweltverschmutzung verursachen, während Patrick als SpongeBobs bester Freund die westliche Zivilisation ist, d.h. faul und der Hauptverursacher der weltweiten Umweltverschmutzung. Thaddäus ist der Liberalismus, der gegen den Klimawandel aufruft, aber weil niemand seine Interessen teilt, wird er ständig ignoriert.

5. Krabbenburger werden aus Krabben hergestellt.

Was macht Krabbenburger so lecker? Alles läuft auf eine geheime Zutat hinaus, die nur Mr. Krabs kennt, und es könnte einen finsteren Grund geben, warum er sie unter Verschluss hält. Viele Redditoren glauben, dass Mr. Krabs ein Kannibale ist, der seine Burger mit Krabbenfleisch macht. Er hat alle seine Krabbenfreunde für das Geschäft getötet und aufgetischt, weshalb er anscheinend der einzige Krebs in der Stadt ist, und einige spekulieren sogar, dass die lange abwesende Mrs. Krabs ein Opfer seines Plans war.

6. Die Patties sind eigentlich vegan.

Aber was ist, wenn Mr. Krabs nur Burger serviert, dieGeschmackwie Krabben? Ein Gegenargument behauptet, er habe ein überzeugendes Imitat von Krabbenfleisch entwickelt, und das ist der wahre Schlüssel zu seinem Erfolg. Kunden von Krustentieren genießen den großartigen Geschmack von Meeresfrüchten, ohne die Seele saugen zu müssen, ihre besten Freunde zu essen. Aus diesem Grund bevorzugen sie die Krusty Krab gegenüber dem rivalisierenden Chum Bucket, der echte „Kumpel“ serviert – nicht nachgemachte Fischteile.



7. Die Hauptfiguren sind jeweils süchtig nach einer anderen Droge.

Die Macken von SpongeBob können durch die Persönlichkeit oder Halluzinogene erklärt werden. Diese Theorie besagt, dass mindestens fünfSpongebob SchwammkopfCharaktere sind süchtig nach einer bestimmten Droge. SpongeBob nimmt Pilze, da er eine hyperaktive Vorstellungskraft hat und sowohl Freude (d. h. einen guten Trip) als auch Panik (d. h. einen schlechten Trip) hat. Patrick bevorzugt Gras, wie seine langsame Rede, seine sorglose Haltung und seine häufigen Knabbereien beweisen. Thaddäus Launenhaftigkeit und schlechte Arbeitsleistung könnten auf Heroinmissbrauch zurückgeführt werden, während Mr. Krabs und Mrs. Puffs schlechte Laune und Paranoia Anzeichen für ein Kokainproblem sein könnten.

8. SpongeBob ist ein Veteran, der an PTSD leidet.

Einige Fans haben seltsame Ähnlichkeiten zwischen SpongeBob Schwammkopf und Militärveteranen festgestellt. Er trägt jeden Tag das Gleiche, wacht zur gleichen Zeit auf (mit einem Horn!) und spricht seinen Chef mit vage militaristischen Begriffen wie „Ja, Sir!“ an. Wenn SpongeBobistein Veteran, der mit PTSD zu kämpfen hat, könnte einige seltsame verbale Ticks haben – und sucht Stabilität in einem Vollzeit-Fry-Koch-Gig und einer ruhigen Nachbarschaft.

9. Die Show ist eine Metapher für Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg.

Wie so viele Diskussionen im Internet beginnt diese Theorie mit Hitler. Die Logik besagt, dass Thaddäus – ein gescheiterter Künstler und eine Art Idiot mit einem Tintenfisch-Überlegenheitskomplex – Adolf Hitler repräsentiert. Er will SpongeBob loswerden, der das jüdische Volk verkörpert. Patrick steht für deutsche Ignoranz; er lebt neben SpongeBob und Thaddäus, scheint sich aber ihrer giftigen Dynamik nicht bewusst zu sein. Sandy Cheeks ist Amerika, das versucht, die Juden (SpongeBob) von Hitlers (Thaddäus) Tyrannei zu befreien. Schließlich vertritt Herr Krabs den Rest Europas, der auf Hitler und Deutschland wegen seiner Rolle im Ersten Weltkrieg herabschaut.

10. Die Häuser von SpongeBob und Thaddäus sind Überreste einer Tiki-Bar.

Was siehst du normalerweise in einer Tiki-Bar? Papierlaternen, brennende Cocktails, Ananas, Kokosnüsse, steinerne Tiki-Köpfe und ein Strauß künstlicher Blumen. Und wie sehen die Häuser von SpongeBob und Thaddäus aus? Eine Ananas und ein Stein-Tiki-Kopf. Diese Reddit-Theorie argumentiert, dass ein versunkenes Schiff mit einer Tiki-Bar an Bord diese Gegenstände auf den Meeresgrund brachte und SpongeBob und Thaddäus beschlossen, sie zu Häusern zu machen.