Artikel

10 Hardcore-Fakten über New Jack City

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die späten 1980er und frühen 1990er Jahre waren für einige Teile Amerikas harte Jahre. Drogen, Polizeibrutalität und Armut bildeten zusammen ein Rezept für eine Katastrophe, und in dieser Umgebung entstand environmentNeuer JackStadtkam am 8. März 1991 in die Kinos. Als Spiegel der Zeit, aber auch als Warnung für arme Menschen in städtischen Gemeinden gilt der Film als einer der düstersten und realistischsten Filme über Drogen und Gewalt, die je gedreht wurden. Im Guten wie im Schlechten sind Charaktere wie Nino Brown zu ikonischen Symbolen der Popkultur geworden. AnlässlichNew Jack City25-jähriges Jubiläum, hier sind 10 Fakten über den einflussreichen Film.

1. ES WAR MARIO VAN PEEBLES'S REGIEDEBÜT.

Mario Van Peebles – ein Schauspieler und Sohn des Filmemachers Melvin Van Peebles – hat zugegeben, dass er sein Debüt als Spielfilmregisseur mitNew Jack Citywar hart. Er hatte bei Episoden von Shows Regie geführt wie21 Jump StreetundSchlaumeier, aber der Film war ein anderes Biest, vor allem was den Ton angeht. 'Es ist schwierig', sagte er The Morning Call. “Neuer Jackist ein gefährlicher Film, ich wollte den Tone-Loc-Lifestyle nicht direkt verherrlichen. Da musste ich aufpassen. Ich dachte an die altenNarbengesichtFilm, der wahrscheinlich zur Abschreckung von Kriminalität gedacht war, weil er die ganze Gewalt dieser Art von Lebensstil zeigt. Aber für Kids, die keinen Ausweg haben, ist „Live Fast and Die Young“ wie ein Motto. Für Menschen ohne Chancen werden Gangster zu Vorbildern.“

2. ES WAR EIN FINANZIELLER UND KRITISCHER ERFOLG.

Viele Kritiker – und das Publikum – gaben dem Film positive Kritiken und lobten die Schauspieler für ihre realistischen Darstellungen. Das Budget fürNew Jack City8 Millionen US-Dollar, aber der Film spielte im Inland etwas mehr als 47,6 Millionen US-Dollar ein. Der Soundtrack war auch ein großer Erfolg und erreichte dank Songs von Color Me Badd, Keith Sweat, Johnny Gill und einem der Hauptdarsteller, Ice T, Platz eins der Billboard-Top-R&B-Alben-Charts und Platz zwei der Billboard Top 200.

Probieren Sie es aus, es wird Ihnen gefallen kommerziell

3. WESLEY SNIPES HAT MICHAEL JACKSONS 'SCHLECHT' VIDEO ALS DANK FÜR DIE ROLLE VON NINO BROWN ZU DANKEN.

Kelly Gentili auf YouTube

Snipes sprach für Martin Scorsese und Quincy Jones vor, um den harten Kerl im Kurzfilm für Michael Jacksons 1987er Song 'Bad' zu spielen.New Jack CityCo-Autor Barry Michael Cooper erzählteEbenholzMagazin, dass er die Nino Brown-Rolle speziell für Snipes geschrieben hat, nachdem er seinen Auftritt in diesem Video gesehen hatte. „Wesleys Finger-im-Gesicht-Befragung von Michael Jacksons Tapferkeit war so realistisch, dass ich dachte, Scorsese hätte einen Homeboy von der Straße angeheuert“, sagte Cooper.

4. ICE T WURDE DIE ROLLE VON SCOTTY AUFGRUND EINES NACHTCLUB-GESPRÄCHS ANGEBOTEN.


WarnerVod auf YouTube

Obwohl Ice T heute für die 16 Jahre, die er verbracht hat, weithin bekannt istRecht und Ordnung: SVU, er hatte früher eine ganz andere Karriere. Vor 1991 hatte sich Ice T als Rapper etabliert und baute ein Werk auf, das heute als wesentlicher Bestandteil des Rahmens für Gangster-Rap gilt. In seiner Autobiographie,Ice: A Memoir of Gangster Life and Redemption – from South Central to Hollywood, Ice T erzählte, wie er den Gig bekam, indem er zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.

Dieser Ort war ein Nachtclub, und Regisseur Mario Van Peebles war an diesem Abend auch dort. 'Mario sagte, er habe mich im Badezimmer belauscht', schrieb Ice T. 'Ich erinnere mich nicht genau daran, aber anscheinend sagte ich jemandem: 'Das Problem ist, wenn sie mich unter ein Mikroskop bringen und ein Molekül von mir finden könnten, das fickt, dann hätten sie eine Chance.' “ Van Peebles gefiel, was er hörte und sagte jemandem, dass „wer auch immer das gesagt hat, der Star meines nächsten Films sein wird“. Er fand Ice T im Club, gab ihm seine Nummer und überzeugte den Rapper, ihn am nächsten Tag zu kontaktieren.

Amerikanischer Vandalismus basierend auf wahrer Geschichte

5. ICE T WAR LAUWARM BEI DER IDEE, EINE UNDERCOVER NEW YORK CITY COP ZU SPIELEN.

Nachdem er das Drehbuch erhielt und erkannte, dass sein Charakter Scotty Appleton ein Polizist war, zögerte Ice T. Sein Lebensstil und seine Musik stellten das genaue Gegenteil von dem dar, was er auf der Leinwand spielen müsste. 'Ich habe angefangen, alle Menschen um mich herum zu befragen, Menschen, deren Meinung ich am meisten vertraue', schrieb Ice T inEis.„Yo, mir wurde diese Filmrolle angeboten“, sagte ich immer wieder. 'Aber hier ist die Sache: Sie wollen, dass ich der bin'Mann. Ich dachte, meine alten kriminellen Partner könnten anfangen zu lachen. Oder schlag mir den Kopf ab. Aber alle hatten die gleiche Reaktion. Sie bekamen diese Welpengesichter, wurden für einen Moment ganz still und fragten mich dann: ‚Wort? Ice, könnte ich im Film mitspielen?''



6. MARTIN LAWRENCE WAR DER URSPRÜNGLICHE POOKIE.

Walter Latham Komödie auf YouTube

Chris Rocks Darstellung des Drogensüchtigen Pookie brachte ihm Lob von Roger Ebert und anderen Rezensenten ein, aber er war nicht die erste Wahl für die Rolle. In einem aktuellen Interview über das Erbe vonNew Jack CityDer Drehbuchautor Barry Michael Cooper verriet, dass der Komiker Martin Lawrence das bessere Vorsprechen hatte und sich die Rolle gesichert hatte. 'Er wird es selbst zugeben, sein Vorsprechen war überhaupt nicht großartig', sagte Cooper über Chris Rock. „Martin Lawrence, er ist reingekommen und hat das Vorsprechen getötet. Die Person, die aufnahm, musste die Kamera ausschalten; alle lagen auf dem Boden (lachten).“

Doch kurz vor Drehbeginn verstarb Lawrences Mentor und Komikerkollege Robin Harris. 'Er hat es nicht gut vertragen', sagte Cooper. 'Er stieg aus dem Film aus, und dann gaben sie die Rolle an Chris Rock.' Lawrence bezog sich später in einer Episode seiner Sitcom auf den Film.Martin, kleidet sich wie und zitiert den Nino Brown-Charakter von Snipes, während er einen ausgestopften Hund herumschleppt.

7. UM DIE FREIGABE GIBT ES EINIGE KONTROVERSEN.

New Jack Cityund John SingletonsJungs in der Gegend, ein weiterer Film, der sich mit Drogen, Gewalt und schwarzen Gemeinschaften befasste, wurde innerhalb von sechs Monaten veröffentlicht. Fünf Tage vorherNew Jack Cityin die Kinos kam, wurde Rodney King von LAPD-Beamten brutal geschlagen und das Filmmaterial wurde in die ganze Welt übertragen.New Jack Citywurde als Ursache für verschiedene Unruhen und Gewalttaten in Städten wie New York und Los Angeles angeführt, was dazu führte, dass es aus einigen Theatern abgezogen wurde.

„Mann’s Theatre verkaufte Tickets für die Eröffnungsnacht des Films und ein Mob wütender Kinder, frustriert, dass sie nicht hinein konnten, begannen, Schaufenster einzuschlagen und Autos zu zerstören“, schrieb Ice T in seinen Memoiren. Er nannte die Vorstellung, dass der Inhalt des Films schuld sei, „totaler Bullsh*t“ und sagte, dass jeder, der jemanden in einem Kino erschießt, mit dieser Idee dorthin gekommen ist.

8. DER NAME 'NINO BROWN' KOMMT AUS EINER EINKAUFSTASCHE.

Barry Michael Cooper hat kürzlich enthüllt, dass der Name Nino Brown ein Hinweis auf seine eigenen Schneidererfahrungen ist, die in den 1970er Jahren in Harlem aufgewachsen sind. Cooper bezieht sich auf eine Gruppe von 'Scramblin' Guys' (die Idole der Nachbarschaft), die in teuren Boutiquen in Manhattan einkaufen würden. Nach einem Schaufensterbummel in einem Geschäft erkundigte sich Cooper nach dem Preis für ein Paar Slipper und erfuhr, dass sie 105 Dollar kosteten. „Ich hatte nach der Schule einen Job im Jugendzentrum in der Nachbarschaft und habe sechs meiner Schecks in Höhe von 45 Dollar pro Woche gespart, um diese Schuhe zu kaufen, bevor ich mein erstes – und letztes Jahr – an der North Carolina Central University in Durham besuchte. North Carolina“, sagte Cooper. „Das i-Tüpfelchen war die Einkaufstasche von Nino Gabriele. Es sah aus wie diese ultrafliegende Plastiktasche in Braun- und Brauntönen mit dem Namen ‚Nino Gabriele‘ im Art-Deco-Stil.“

Wie funktionieren Zwei-Wege-Spiegel

Die Tasche brachte Cooper Respekt ein, und die Erinnerung inspirierte ihn, die Hauptfigur des Films zu nennen.

9. CHRIS ROCK SAGTE, ES WAR „EINFACH“, POOKIE ZU SEIN.

In einer Folge vonIm Schauspielerstudio, Chris Rock sprach darüber, wie „einfach“ es war, Pookie in den frühen 90ern zu sein, weil er echte Erfahrung mit Leuten hatte, die Crack-Kokain verkauften und verkauften. 'Crack und der VCR und der tragbare Recorder kamen gleichzeitig heraus', sagte Rock zu James Lipton. „Schlechteste Kombination aller Zeiten … Anders als Heroin und Opium und all die anderen großen Drogenseuchen des Jahrhunderts, Crack, das konnte man sehen … Ich war nicht auf Crack, aber wir alle waren damals irgendwie auf Crack. ”

Jahrelang, nachdem er den Film gedreht hatte, sagte Rock, dass ihm etwas Seltsames passieren würde: Drogendealer würden ihn auf der Straße begrüßen, ihn umarmen und Crack oder Kokain in seine Taschen stecken.

10. ES GIBT EIN PREQUEL UND EIN SEQUEL.

In seinem Interview mit Ambrosia For Heads sagte Barry Michael Cooper, dass er einen Vorläufer des geschrieben hat und schreibtNew Jack CityGeschichte, sowie eine Fortsetzung der 25-jährigen Geschichte namensBin ich der Hüter meines Bruders, nach einer der kultigsten Zeilen aus dem Film. „Das geht in Ninos Kindheit, Mann – Nicholas“, sagte Cooper. 'So heißt er: Nicholas Brown.' Cooper sagte, dass sich das Prequel auf Browns Erziehung in Harlem konzentriert und was sein Leben auf den Weg des Films geführt hat.