Artikel

10 Killer-Fakten über The Witcher

Top-Bestenlisten-Limit'>

Der Hexer– die Netflix-Serie, die auf Andrzej Sapkowskis Fantasy-Buchreihe basiert, die ein beliebtes Videospiel-Franchise hervorbrachte – wurde dank ihrer breiigen Monstertötung und ihrer dunklen Fantasy-Umgebung zu einem sofortigen Popkultur-Phänomen, als sie im Dezember 2019 debütierte. Außerdem: Seine meme-ifizierte Hingabe, die Badewannenroutine eines hemdlosen Henry Cavill zu zeigen.

Die Show folgt dem Hexer Geralt von Rivia (Cavill), einem magischen Jäger grotesker Monster, dessen Schicksal an Prinzessin Ciri (Freya Allen) gebunden ist, der aber wegen eines Zaubers regelmäßig auf die Zauberin Yennefer von Vengerberg (Anya Chalotra) trifft. All dies ergibt eine TV-Serie, die sowohl schlockig als auch intensiv ist und die Art von Show, die man als 'schuldiges Vergnügen' bezeichnen könnte (wenn man etwas Angenehmes mehr als schuldig bezeichnen könnte). Und wie der Wurm in Ihrem Ohr wahrscheinlich weiß, kommt es mit einem Killer-Soundtrack. Hier sind 10 Fakten zum Netflix-Hit.

1. Anya Chalotra wurde besetztDer Hexervor Henry Cavill.

Es ist zwar üblicher, sich einen Stern für eine Serie zu sichern unddannfang an, eine Besetzung um sie herum aufzubauen,Der Hexerhat so nicht funktioniert. Casting-Direktorin Sophie Holland wusste, dass Anya Chalotra, obwohl sie eine Unbekannte war, die perfekte Schauspielerin war, um Yennefer zu spielen. 'Ich hatte Anya bei ihrem allerersten professionellen Vorsprechen für ein anderes Projekt kennengelernt', sagte HollandU-Bahn Großbritannien. 'Ich wusste einfach sofort, dass wir zusammenarbeiten würden.'

2. Henry Cavill musste ziemlich hart für seinen Teil kämpfenDer Hexer.

Henry Cavill spielt inDer Hexer(2019). Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Sie würden nicht glauben, dass Superman für eine Rolle in einer Fernsehserie vorsprechen müsste. Aber obwohl ich ein massiver Spieler bin undHexerFanatiker, Cavill hatte alle Mühe, sich die Hauptrolle in der Welt zu sichernDer Hexer. Er begann, für die Rolle zu werben, bevor Showrunner Lauren Schimdt Hissrich überhaupt das Pilotskript geschrieben hatte. Obwohl Schmidt Hissrich zugab, dass Cavill »nervig« war, traf sie sich trotzdem mit ihm und bekam seine Stimme beim Schreiben nicht aus dem Kopf. Am Ende haben sie 206 Schauspieler vorgesprochen, bevor sie sich wieder dem nervigen Superhelden zugewandt haben, der bereits wusste, dass er perfekt für die Rolle war.

3. Henry Cavill hatte drei Schwerter zu Hause und vier bei der Arbeit.

Cavill trainierte intensiv für die Rolle, sowohl im Fitnessstudio als auch mit Schwertern in der Hand. Im Sommer 2019 sagte er dem Comic-Con-Publikum: 'Ich verbrachte meine gesamte Freizeit, wenn ich nicht am Set war – und selbst wenn ich am Set war – mit einem Schwert in der Hand.' Zu diesem Zweck behielt er drei Schwerter zu Hause und vier bei der Arbeit, damit er nie eine Waffe in Reichweite hatte.



Vier.Der Hexerbenutzte auch Halbschwerter.

Es könnte genauer sein zu sagen, dass Cavill viereinhalb Schwerter am Werk hatte. Wenn Sie sich fragen, wie die Produktion Kampfszenen mit Heavy-Metal-Schwingungen an den Köpfen, Kehlen und anderen empfindlichen Teilen der Leute hervorgebracht hat, gibt es drei Antworten: Sie verwendeten Schwerter aus leichterem Metall für Kampfsequenzen, so dass 'wenn ich ein' einen falschen Fuß oder einen falschen Schlag, niemand wird verletzt“, erklärte Cavill. 'Es ist eher eine Prellung als ein gebrochenes Glied oder eine Schnittwunde.' Alles in der Nähe des Gesichts einer Person erforderte die Verwendung von Gummischwertern, und für die sehr nahen Tötungsschüsse wurde ein Halbschwert verwendet, das später mit CGI fertiggestellt wurde.

Wie alt sind die Fossilien, die in den Teergruben von La Brea gefunden wurden?

5. MyAnna Buring hatte eine Geschichte mitDer Hexer.

MyAnna Buring, die Yennefers obsessive Mentorin Tissaia de Vries in der Serie porträtiert, hat eine lange Filmografie, aber sie ist nur für ein Videospiel aufgetreten: 2015The Witcher 3: Wild Hunt – Blut und Wein. Sie sprach die rücksichtslose Herzogin Anna Henrietta, die Geralt anheuert, um den Mord an zwei Rittern in Toussaint aufzuklären. Das war wahrscheinlich nicht schlecht zu erwähnen, als sie vorsprach.

6.Der HexerSeine Geschichte reicht bis in die 1980er Jahre zurück.

Genauso wieGame of Throneswurde Jahre nach der ersten Veröffentlichung des Quellmaterials im Jahr 1996 ein Fernsehhit.Der Hexerwurde aus einer Kurzgeschichte geboren, die 1986 den dritten Platz belegte. Der Autor Andrzej Sapkowski schrieb 'Wiedźmin' ('Der Hexer') als Beitrag für das spekulative Fiction-MagazinFantastisch's jährlicher Wettbewerb, schrieb drei weitere Geschichten, die schließlich 1990 als Sammlung veröffentlicht wurden, und veröffentlichte 1992 und 1993 zwei weitere Sammlungen. Der erste Roman wurde 1994 veröffentlicht und die Videospieladaption kam erst 2007 auf die Bühne war ein langer Weg mit einer großen Rückkehr.

7. Anya Chalotra bekam Geschwüre von ihrem Mundschutz inDer Hexer.

Yennefer ist eine Viertelelf-Frau mit Wirbelsäulen- und Kieferfehlstellungen. Chalotra trug daher eine Zahnspange und einen Mundschutz, die erhebliche Schmerzen verursachten, um ihren Charakter zum Leben zu erwecken. Chalotra beschwerte sich nicht nur über Geschwüre, die durch den Mundschutz verursacht wurden, sondern sagte zu Decider: „Es hat wirklich geholfen. Es hat meine Körperlichkeit verändert. Ich habe mehr auf den Boden geschaut und bin dadurch unsicherer geworden.'

8.Der Hexer's Produzenten wussten, dass sie eine Badewanne brauchen würden.

Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

OK, über diese Badewanne: Es ist nicht soDer Hexer's Produzenten brauchten eine Menge Überredungen oder Anreize, um eine Szene aufzunehmen, die Cavills Brustmuskeln zeigt. Aber sie hätten tatsächlich eine Rebellion in der Hand gehabt, wenn sie nicht eine gefilmt hätten. Geralt, neutrales Gesicht, umrahmt von gespreizten Beinen, nasse Füße, die direkt vor unserem Gesicht aus der Wanne ragen, ist vielleicht das ikonischste Bild aus der Videospielserie. Zumindest ist es das dümmste. Die Aufnahme dieser Aufnahme war eine Art, sowohl den Videospielen als auch den Kurzgeschichten zuzunicken.

Jack Nicholson und Shirley Maclaine Film

9. Netflix hat eine offizielle Zeitleiste für . veröffentlichtDer Hexer.

Wenn Sie sich fragen, wie verwirrend die nicht-lineare Serie ist, fühlte sich Netflix gezwungen, eine erklärende Zeitleiste zu veröffentlichen. Um es so direkt wie möglich zu sehen, schau dir Episode 2, 3, 1, 2 noch einmal, 4, 3 nochmal, 5, 6, 7, 1 nochmal, 7, vielleicht noch einmal 1 und dann 8 an. Super einfach.

10.Der Hexerhatte eine Anti-Ed Sheeran-Voreingenommenheit.

Zumindest wollten sie wirklich keinen Cameo von ihm. Die Produzenten nutzten mehr als ein paar Gelegenheiten, um die Show als keine andere zu positionierenGame of ThronesKlon, einschließlich eines Kommentars von Sapkowski auf der Warschauer Comic-Con, der einen besonders katastrophalen Moment verspotteteGame of Thrones's laufen. „Ich glaube, dass mein Job als kreativer Berater für [Der Hexer] ist sicherzustellen, dass Ed Sheeran zu keinem Zeitpunkt der Show singen wird“, sagte Sapkowski. Glücklicherweise,Der Hexerkam mit einem eigenen viralen Hit, einem fröhlichen kleinen Lied namens 'Toss a Coin to Your Witcher'.

'Es ist ein eingängiger Song, aber wenn Sie einen Schritt zurücktreten und sich den Text anhören, ist es schrecklich', sagte Hissrich gegenüber Business Insider. 'Was es sagt, ist: Ich werde die Sicht der Geschichte auf dieses gesamte Ereignis ändern, nur weil ich einen eingängigen Song geschrieben habe.'