Artikel

10 Geheimnisse der Eiscreme-LKW-Fahrer

Top-Bestenlisten-Limit'>

Seitdem Good Humor-Gründer Harry Burt 1920 die ersten klirrenden Eiswagen in Youngstown, Ohio, entsandte, reagieren Kinder und Erwachsene gleichermaßen auf den Anblick eines Fahrzeugs mit kalter, zuckerhaltiger Nutzlast. Heute verbringen Eiswagen von Mai bis Oktober in der Hoffnung, Kunden zu einem spontanen Kauf zu verleiten. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was dazugehört, Eiscreme zu einem tragbaren Geschäft zu machen, sprach Trini Radio mit mehreren Eigentümern über ihre Meinung zu allem, von idealen Wetterbedingungen bis hin zu Polizeibegegnungen. Hier ist der Insidertipp.

1. FÜR DAS GESCHÄFT KANN ES ZU HEISS WERDEN.

Das häufigste Missverständnis über das Geschäft mit Eiswagen? Diese steigenden Temperaturen bedeuten steigende Gewinne. Laut Jim Malin, Besitzer von Jim's Ice Cream Truck in Fairfield, Connecticut, können Rekordhöhen bedeutenverringertGewinne. „Wenn es wirklich heiß ist, etwa 90 oder 100 Grad draußen, gehen die Verkäufe stark zurück“, sagt Malin. „Die Leute sind nicht draußen. Sie sind drinnen mit Klimaanlage.“ Und wie viele Lastwagen ist Malins nicht mit einer Klimaanlage ausgestattet. „Ich leide und die Verkäufe leiden.“ Die ideale Temperatur? „Ein 75-Grad-Tag ist perfekt.“

2. SIE MACHEN NICHT MEHR NUR NACHBARSCHAFTEN.

Amerikanisches Museum für Naturkunde Fakten

Chunky Dunks

Die Tage, in denen man mit ein paar Stundenkilometern durch eine Wohnstraße gefahren ist, in der Hoffnung auf eine hungrige Kundschaft, sind auf der Strecke geblieben. Viele Anbieter, darunter Malin, machen die Hälfte oder mehr ihres Geschäfts aus, indem sie geplante Stopps bei Veranstaltungen wie Hochzeiten, Mitarbeiterpicknicks oder Schulveranstaltungen arrangieren. „Wir machen Geburtstagsfeiern, Kirchenfeste, manchmal Blockpartys“, sagt er. Kunden können im Voraus bezahlen, d.h. die Gäste müssen nur noch von der Speisekarte bestellen.

3. EINIGE VON IHNEN FAHREN EINEN MINIBUS STATT EINEN LKW.

Für pure Eiscreme-PS geht nichts über einen Minibus. Laci Byerly, Besitzerin des Ice Cream Emporiums von Doodlebop in Jacksonville, Florida, nutzt ein Flughafen-Shuttle für ihr Inventar. „Anstelle von ein oder zwei Gefrierschränken können wir drei unterbringen“, sagt sie. Noch wichtiger ist, dass sie durch den zusätzlichen Platz den Tag nicht gebückt verbringen muss. 'Wir können aufrecht stehen.'

4. SIE HABEN EINEN GEHEIMEN VORRAT MIT EISCREME, UM AN SONDERKUNDEN ZU VERGEBEN.



Sarah Silberger/Getty Images

Das Ziel eines jeden Lastwagens ist es, genug Eiscreme zu verkaufen, um den Zeit- und Kostenaufwand für den Betrieb zu rechtfertigen. Werbegeschenke machen also nicht viel Sinn – es sei denn, der Lastwagen hat beschädigte Waren. Malin sagt, dass es üblich ist, dass einige vorverpackte Riegel in Hüllen zerbrochen sind, was sie für den Verkauf unattraktiv macht. Er legt diese Riegel für Kinder beiseite, die die Partitur kennen. „Ich lege sie in eine kleine Schachtel für Kinder, die kommen und fragen, ob ich Eiscreme beschädigt habe“, sagt er. 'Bestimmte Kinder wissen, dass ich es habe, und ich gebe es ihnen gerne.'

Was bedeutet das Glück der Iren?

5. SIE ERSTELLEN BENUTZERDEFINIERTE EISMENÜS.

Chunky Dunks

Während abgepackte Eis am Stiel und Eiscreme-Sandwiches Dauerverkäufer bleiben, bringen eine Reihe von Lastwagen das Geschäft durcheinander, indem sie einzigartige Leckereien anbieten. Im Chunky Dunks Truck in Madison, Mississippi, serviert der Besitzer Will Lamkin Ice Cream Nachos, ein unverkennbares Gericht, das alles von Nestle übertrifft. „Zimt-Zucker-Chips mit Eis deiner Wahl“, sagt er. „Du bekommst auch Schlagsahne. Und für den ‚Käse‘ ist es eine Karamell-Schokoladensauce.“ Die Nachos funktionieren, weil sie „streetable“ sind, Lamkins Etikett für etwas, das die Leute beim Gehen tragen können. 'Die nächsten sieben oder acht Leute in der Schlange sehen es und dann bestellen alle es.'

6. SIE SPIELEN NICHT IMMER DEN IKONISCHEN JINGLE.

Bevor die meisten Leute einen Eiswagen sehen, hören sie diese vertraute blecherne Melodie. Während sich einige Betreiber immer noch auf ihre Vertrautheit verlassen, bevorzugen Malin und andere modernere Strecken. „Normalerweise spielen wir 80er Rock“, sagt er. „Oder was auch immer wir an diesem Tag spielen möchten. Wir rocken es.“

7. POP-KULTUR-CHARAKTERE GEHÖREN ZU IHREN BESTSELLERN.

Doodlebops

Während erwachsene Kunden dazu neigen, Eiscreme-Leckereien zu bevorzugen, an die sie sich aus ihrer Jugend erinnern, mögen Kinder, die Nostalgie nicht wirklich erkennen, Artikel, die mit den Abbildern und Markenzeichen lizenzierter Charaktere verziert sind, die derzeit ihre Fernsehbildschirme und lokalen Theater besetzen. „Charaktere sind bei Kindern am beliebtesten“, sagt Byerly. „SpongeBob, Minions und Captain America.“

verlieben sich Personal Trainer in ihre Kunden?

8. SIE HALTEN HUNDEFUTTER griffbereit.

Bei Doodlebop hat Byerly eine Strategie, um Kunden mit Haustieren zu locken: Sie hält Hundeleckerlis bereit. „Der Hund kommt manchmal vor dem Besitzer zu uns“, sagt sie. „Wenn der Hund zum Truck kommt, bekommt er einen Milkbone.“ Das führt oft dazu, dass sich ein menschlicher Begleiter ein Leckerli für sich selbst kauft.

9. MANCHMAL RUFEN RIVALS DIE COPS AN.

Obwohl es im Laufe der Jahre Geschichten über abtrünnige Eisverkäufer gab, die aggressiv um Platz in der Nachbarschaft kämpften, sagt Malin, dass er noch nie einen echten Revierkampf erlebt hat. Fahrer von Eisdielen neigen dazu, etwas passiv-aggressiver zu sein. „Ich habe eine Geschäftserlaubnis für Fairfield, also fahre ich normalerweise dorthin“, sagt er. „Aber manchmal verlasse ich die Stadt für eine Veranstaltung. Einmal kam ein Fahrer zu mir und fragte, ob ich eine Genehmigung hätte. Ich sagte ‚Nein, ich bin nur für eine Stunde hier‘, und er sagte: ‚Okay, ich rufe die Polizei.‘ Sie versuchen, die Polizei zu bekommen, um dich [aus der Stadt] zu holen.“ Glücklicherweise schreibt die Polizei normalerweise keine Fahrer für den Verstoß an.

10. EINIGE GLÜCKLICHE KUNDEN HABEN EINE APP FÜR DIE HAUSLIEFERUNG.

George Rose/Getty Images

Die Technologie hat alles beeinflusst und Eiswagen sind da keine Ausnahme. Malin verwendet eine App, mit der Kunden eine Sonderlieferung anfordern können. „Die Leute können verlangen, dass ich direkt vor ihrem Haus halte“, sagt er. Wenn die Eltern zu Hause sind, gibt es einen zusätzlichen Vorteil: 'Ich akzeptiere Kreditkarten.'

Dieser Artikel erschien ursprünglich 2018.