Artikel

10 temperamentvolle Fakten über die anderen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Wenn Alejandro AmenábarsDie Anderenwurde im Sommer 2001 veröffentlicht und wurde schnell als Instant-Horror-Klassiker gefeiert. Die langsam brennende Gothic-Geistergeschichte handelt von einer Mutter aus dem Zweiten Weltkrieg namens Grace (Nicole Kidman) und ihren beiden lichtempfindlichen Kindern (Alakina Mann und James Bentley), die in einem schwach beleuchteten, isolierten Herrenhaus auf der abgelegenen Insel Jersey im britischen Kanal leben Inseln. Als ihre Kinder beginnen, über die Geister zu sprechen, die sie im Haus hören und sehen, muss sich Grace einer Realität stellen, die ihre strengen religiösen Überzeugungen nicht begreifen können.

Amenábar hatte sich bereits im Alter von nur 25 Jahren mit den 1997er Jahren einen Namen im Weltkino gemacht cinemaÖffne deine Augen, mit Penélope Cruz (die Cameron Crowe später alsVanille Himmel, auch mit Penelope Cruz). AberDie Anderenmachte aus dem Regisseur in den Zwanzigern einen echten internationalen Spieler. Mit seiner Ersatzbesetzung und begrenzten Drehorten spielte der Film bei einem bescheidenen Budget von 17 Millionen US-Dollar weltweit fast 210 Millionen US-Dollar ein. Es gewann acht der 15 Goya Awards (das spanische Äquivalent zu den Oscars), für die es nominiert war, wobei Amenábar die beste Regie und das beste Originaldrehbuch mit nach Hause nahm. Aber abgesehen von den Statistiken, hier sind einige faszinierende Fakten über den Film, die Sie vielleicht nicht kennen.

1. DER FILM WAR URSPRÜNGLICH VORGESEHEN, IN CHILE ZU SETZEN.

Regisseur Amenábar besitzt die doppelte chilenisch-spanische Staatsbürgerschaft – er wurde 1972 in der Heimat seines Vaters Chile geboren, und seine Familie zog im Alter von 18 Monaten dauerhaft in die Heimat seiner Mutter, Spanien. Seine ersten beiden Filme waren erfolgreiche spanischsprachige Filme, und sein Originaldrehbuch fürDie Anderenwar auch auf Spanisch und spielt im Süden Chiles. Als die Entscheidung getroffen wurde, den Film auf Englisch zu drehen, war es Amenábar wichtig, einen gläubig katholischen Ort zu finden, um ihn zu spielen, damit die ursprüngliche religiöse Symbolik seines spanischen Drehbuchs noch übersetzt werden kann.

'Als meine Produzenten das Drehbuch lasen, dachten sie, es sei die perfekte viktorianische Geistergeschichte, also dachten sie, es würde organischer sein, wenn es in England stattfindet', sagte Amenábar dem Journalisten Tony Earnshaw fürFantastique: Interviews mit Horror-, Sci-Fi- und Fantasy-Filmemachern. Die britischen Kanalinseln vor der französischen Küste der Normandie wurden zum Teil wegen ihrer langen katholischen Tradition und auch ihrer angespannten Kriegsbesetzung ausgewählt. 'Ich brauchte den Mann, um in den Krieg zu ziehen und zurückzukommen', sagte Amenábar über die Erzählung des Films. 'Und als wir beschlossen, es in England zu spielen, war es sinnvoll, es während des Zweiten Weltkriegs zu spielen, und insbesondere auf diesen Inseln, die das einzige britische Territorium waren, das von den Nazis besetzt wurde.'

2. ES WURDE AUFGRUND VON TOM CRUISE AUF ENGLISCH GESCHOSSEN.

Amenábar war Co-Autor und Regisseur des Psychothrillers von 1997Öffne deine Augen(Öffne deine Augen), für die sich Tom Cruise entschied, nachdem sie 1998 beim Sundance Film Festival gezeigt wurde. Dieser Film wurde von Cameron Crowe als neu gedrehtVanille Himmel, mit Cruise in der Hauptrolle und Produktion. Obwohl Amenábar nicht an der Produktion von beteiligt warVanille HimmelCruise liebte sein Drehbuch und wollte direkt mit ihm zusammenarbeiten.

war anderson cooper in der cia

Als Cruise später Amenábars Drehbuch für sahDie Anderen, wollte er auch diesen Film produzieren – unter der Bedingung, dass er für ein englischsprachiges Publikum ist. Für Amenábar,Die Anderenwar erst sein dritter Film und er hatte noch nie zuvor eine englischsprachige Produktion gemacht, aber es fühlte sich an wie ein Wagnis, das es wert war, genommen zu werden. „Wenn man einen Film auf Englisch dreht, hat man einen viel offeneren Markt“, sagte AmenábarbarDer Wächter. 'Und als Tom Cruise und Nicole Kidman ins Spiel kamen, wusste ich, dass sich das Schicksal des Films änderte.'

3. ALEJANDRO AMENÁBAR SPRICHT KEIN ENGLISCH.



Carlos Alvarez, Getty Images

Für Amenábar war es irgendwie der leichte Teil, Hollywood-Schwergewichte zu gewinnen, um ihn zu meistern. „Meine allererste Sorge war [in einer anderen Sprache zu arbeiten], weil ich damals kein Englisch sprach“, sagte er, aber er begann, die Sprache zu lernen und delegierte, was er brauchte. „Sobald Sie sich für ein Projekt entscheiden, das nicht Ihrer natürlichen Sprache entspricht, müssen Sie sich auf die Menschen verlassen und ihnen vertrauen. Wir haben einen sehr guten Englischübersetzer eingestellt … Ich war offen dafür, Dinge zu ändern, damit es sehr, sehr britisch klang.“

4. ES HAT GESCHICHTE BEI ​​DEN GOYA AWARDS GESCHRIEBEN.

Die Anderenerhielt insgesamt acht Goya Awards, darunter Bester Film. Es ist der erste Film, der Spaniens höchste Filmauszeichnung erhält, in dem kein Wort Spanisch gesprochen wird.

Wann kommt Stranger Things 3 raus

5. DIE SCHEIDUNG VON NICOLE KIDMAN UND TOM CRUISE WURDE ZWEI TAGE VOR DER VERÖFFENTLICHUNG DES FILM ABGESCHLOSSEN.

Erstaufnahme fürDie Anderenfand im Sommer 2000 statt, aber die Nachricht von der Trennung von Cruise und Kidman kam im Februar 2001, währendDie Anderenwar in der Postproduktion. Ihre umstrittene, hochkarätige Scheidung wurde nur zwei Tage bevor der Film in die amerikanischen Kinos kam, abgeschlossen. (Sie haben ihre Scheidung am 8. August 2001 beigelegt;Die Anderenkam am 10. August 2001 in die Kinos.)

'Als ausführender Produzent vonDie Anderen, Tom Cruise hat Kidman die großzügigste Scheidungsvereinbarung ausgehändigt, die sich eine berufstätige Ehefrau wünschen kann.Vielfaltzynisch in seiner ansonsten positiven Bewertung bemerkt. Und Amenábar sagte wiederholt, dass weder Kidman noch Cruise ihr privates Drama ihre Unterstützung oder ihr Engagement für den Film oder seine Veröffentlichung beeinträchtigen ließen. 'Natürlich ist das Privatleben immer eine Sorge', sagte erDer Wächter, 'Aber diese Leute sind riesige, harte Arbeiter und sie waren dem Film sehr zugetan. Die Tatsache, dass sie beide bei der Premiere in L.A. auftauchten, beweist nur, wie unterstützend sie waren.“

6. KIDMAN VERLASSEN DEN FILM WÄHREND DER PROBEN.

Miramax

Während der Proben und der Vorproduktion bescherte das Thema – und insbesondere die Ermordung ihrer Kinder durch [SPOILER] Grace – Kidman so intensive Albträume, dass sie das Projekt aufgab. 'An einem Punkt wollte ich den Film nicht machen, weil ich emotional nicht einmal dorthin gehen konnte', sagte sie. „Es war immer noch sehr schwierig, in diesem Zustand zu existieren … wenn man einen intensiven Film dreht, verschwimmen die Grenzen.“ Glücklicherweise konnten Amenábar und sein Team sie davon überzeugen, zum Film zurückzukehren, aber 'ich war so froh, am Ende aus ihr herauszutreten', sagte Kidman.

7. DER MEISTE FILM WURDE IN SPANIEN gedreht.

Amenábar war vielleicht bereit, den Ort und die Sprache des Films zu ändern, aber er bestand darauf, ihn in Spanien zu drehen. Das für die Dreharbeiten verwendete Haus, der Palacio de los Hornillos in Kantabrien, Spanien, wurde 1904 vom Londoner Architekten Ralph Selden Wornum als Landsitz des Herzogs von Santo Mauro entworfen. Als solches ist es eines der wenigen Beispiele viktorianischer Architektur in Spanien.

Die Szene, in der Grace ihren Mann in dichtem Nebel nach Hause zurückkehrt, wurde entlang des Lime Walk am Penshurst Place in Kent gedreht, einem beliebten Drehort für britische Zeitstücke (und sogar ein Teil vonDie Prinzessin Braut), aber der Rest wurde in Madrid und auf dem Anwesen von Hornillos gedreht, wobei alle Außenszenen mit grauem Nebel bedeckt waren. Die „Ergebnisse sind durch und durch anglophil“Vielfalt's Dennis Harvey schrieb in seiner Kritik zum Film.

8. WIE DIE CHARAKTERE, DIE SIE GESPIELT HABEN, WURDEN DIE KINDSCHAUSPIELER WÄHREND DER DREHARBEITEN VON SONNENLICHT FEHLT.

Wie funktionieren magische Augenbilder?

Miramax

Zu Beginn des Films erklärt Grace, dass die Vorhänge in ihrem Haus immer geschlossen bleiben müssen, weil ihre Kinder Anne und Nicholas eine schwere Lichtallergie haben (die Lichtempfindlichkeit, die sie beschreibt, kann seinMondscheinkrankheit, eine seltene genetische Störung, bei der der Körper sich nicht richtig vor UV-Schäden schützen oder reparieren kann). Aber auch die Schauspieler Alakina Mann und James Bentley, von denen Amenábar sagte, dass sie sich wie echte Geschwister verhielten, mussten für die Dauer der dreieinhalb Monate dauernden Dreharbeiten in geschlossenen Räumen bleiben.

'Ich war traurig für sie, weil sie nicht dem Sonnenlicht ausgesetzt werden konnten, um ihre Haut so weiß wie möglich zu halten', sagte Amenábar gegenüber Nitrate Online. „Natürlich waren sie geschminkt, aber sie mussten blass bleiben. Als sie ausgingen, war es nachts, wie kleine Vampire.'

9. WIE DIE CHARAKTERIN LYDIA WAR AMENÁBAR EIN JAHR stumm.

In dem Film besteht Grace darauf, dass dem Küchenmädchen Lydia (Elaine Cassidy) etwas traumatisches passiert sein muss, damit sie aufhört zu sprechen. Und am Ende enthüllt die mysteriöse, allwissende Hauptdienerin Mrs. Mills (Fionnula Flanagan), dass Lydia stumm wurde, als sie merkte, dass sie tot war.

Als Kleinkind hatte Amenábar selbst mit so etwas wie selektivem Mutismus zu tun, einer Angststörung, die jemanden (normalerweise ein Kind) unfähig macht, zu sprechen oder zu kommunizieren. Als seine Eltern nur zwei Wochen vor dem chilenischen Staatsstreich von General Pinochet beschlossen, aus Chile nach Madrid zu fliehen, war Amenábar 18 Monate alt. „In Chile hatte ich angefangen, ein bisschen zu reden, und in Spanien habe ich ein Jahr lang nichts gesagt“, sagte er 2007 dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen.

10. AMENÁBAR ERSCHEINT AUF EINEM DER ALTEN TRAUERNDEN 'BUCH DER TOTEN' FOTOS.

Wie Alfred Hitchcock und M. Night Shyamalan vor ihm fand Amenábar einen Weg, in seinem Horrorfilm einen kurzen Cameo-Auftritt zu machen. 'Die Hälfte der Fotografien [im Film] sind echt und die andere Hälfte sind Fälschungen', sagte Amenábar über die Obduktionsfotos, die Grace im Lagerraum auf dem Dachboden findet. 'Wir haben nach Originalen gefragt und sie verloren.' Aus diesem Grund wurden Repliken angefertigt und der Regisseur erscheint in einer von ihnen.