Artikel

10 Staaten mit Fossilien-Jagdplätzen für die Öffentlichkeit

Top-Bestenlisten-Limit'>

Fossilienjäger waren schon immer eine Kombination aus Profis und Amateuren, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht, als die 12-jährige Mary Anning und ihr Bruder Joseph in der Nähe ihres Hauses in Dorset, England, ein Ichthyosaurier-Skelett entdeckten.

In welchem ​​Jahr ist der böse Weihnachtsmann rausgekommen?

Heute befinden sich einige der größten Städte des Landes nur wenige Autostunden entfernt von einer Reihe bekannter Fossilienbetten. Wenn Sie wissen möchten, was Sie finden, bieten Unternehmen wie Mid-Atlantic Fossil und Nature Adventures Fossilienjagdreisen an, die von echten Paläontologen geleitet werden.

Sie:Ich habe dieses erstaunliche Fossil gefunden! Was ist es?

Paläontologe:Das ist nur ein Felsen.

Aber wenn Sie es alleine machen möchten, haben wir eine Liste von Orten zusammengestellt, an denen Sie nach Beweisen für prähistorisches Leben suchen können. Diese Liste ist bei weitem nicht vollständig, und Sie können Google verwenden, um herauszufinden, ob es in Ihrer Nähe gute Fossilienfundstellen gibt.

1. New Jersey

Big Brook ist eine Fossilfundstätte in der Nähe von Freehold, New Jersey, etwa eine Stunde von New York City entfernt. Fossilien an dieser Stelle stammen aus der späten Kreidezeit, sind also zwischen 66 und 75 Millionen Jahre alt. Sie benötigen eine kleine Schaufel oder Kelle und ein Fossiliensieb oder ein Sieb mit kleinen Löchern. Sie können Haizähne, Mosasaurierzähne und die Zähne eines ausgestorbenen Fisches mit verrückten Reißzähnen finden, der Enchodus genannt wird.

2. Virginia

Stratford Hall, der Geburtsort von Robert E. Lee, liegt direkt am Westmoreland State Park. Beide Stätten haben Strände entlang des Potomac-Flusses, an denen Sie Fossilien aus der Zeit des Miozäns finden können. Es gibt viele verschiedene Arten von Haifischzähnen, aber der große Preis ist der kolossale Megalodon-Zahn. Diese Monsterzähne können die Größe Ihrer Handfläche haben und stammen von einem ausgestorbenen Riesenhai. Sie können auch versteinerte Krokodilzähne, Zahnplatten von Stachelrochen, Schweinswalzähne und Walknochen finden.



3. Ohio

Der Caesar Creek State Park in Waynesville beherbergt eine Fülle von Fossilien aus der Ordovizium-Zeit. Fossilien können legal gesammelt werden, wenn Sie eine Genehmigung vom Besucherzentrum des Parks erhalten. Sie können dort eine Vielzahl von Fossilien finden, darunter Trilobiten, Brachiopoden und Gastropoden. Der Staat hat auch eine Reihe anderer Steinbrüche und Flüsse, in denen Meeresfossilien gefunden werden können.

4. Texas

Texas hat eine Reihe guter Fossilienstätten, wie Post Oak Creek in der Stadt Sherman, wo Sie versteinerte Muscheln und Haifischzähne finden können. Sie können sich auch die versteinerten Dinosaurierspuren im Dinosaur Valley State Park in Glen Rose, Texas ansehen.

5. Pennsylvania

Es gibt eine Fundstelle von Farnfossilien in der Nähe der Hancock Road in St. Clair, aber sie ist angeblich schwer zu finden, es sei denn, Sie gehen mit jemandem, der weiß, wo sie ist. Die Montour Fossil Pit in Danville, PA, ist besser markiert – im wahrsten Sinne des Wortes: Es gibt einen Parkplatz mit einem Schild mit der Aufschrift „Montour Fossil Pit“. Diese Seite ist devonisch und Sie können Trilobiten, Schnecken und Brachiopoden finden. Sie brauchen dafür Steinhämmer und Meißel; die Fossilien sind in Schiefer eingebettet.

6. Kalifornien

Die Stadt Capitola, südlich von Santa Cruz, hat Fossilien aus der Pliozän-Ära am Strand. Schnecken, Muscheln und Sanddollars findet man vor allem bei Ebbe. Am Ocean Beach in San Francisco gibt es Meeresfossilien aus der Zeit des Pleistozäns wie Sanddollars. Andere Stätten, wie Sharktooth Hill in der Nähe von Bakersfield, werden von Museen oder Parks kontrolliert und schränken das Sammeln ein oder erheben eine Gebühr.

7. West-Virginia

Ein Steinbruch in der Nähe der Stadt Wardensville in West Virginia ist ein guter Ort, um Fossilien aus der Devon-Ära wie Trilobiten zu finden. Es liegt an der Route 55, vier Meilen westlich von Wardensville. Der Fossil Guy kann dir eine Wegbeschreibung geben.

8. Colorado

Beliebte Stätten sind das Florissant Fossil Beds National Monument und der nahe gelegene Florissant Fossil Quarry. Sie können nichts aus ersterem heraustragen, aber letzteres ist eine kostenpflichtige Stätte, an der Sie Pflanzen-, Insekten- und gelegentlich Vogelfossilien finden können. Die Creede Formation außerhalb von Creede, Colorado, ist auch ein guter Ort, um zu suchen, aber ich überlasse Ihnen die Koordinaten dafür Google.

9. Florida

Der Peace River hat Haizähne, aber auch die Zähne und Knochen großer Säugetiere wie Kamele und Mastodons. (Mastodons!) Sie können in den Untiefen mit Schnorchel und Sichter jagen oder in den Ufern am Flussufer suchen - aber halten Sie Ausschau nach Alligatoren. Sie benötigen ein Boot, vorzugsweise etwas Kleines wie ein Kanu oder ein Kajak, damit Sie in enge Räume kommen. Sie brauchen keine Genehmigung, um Haifischzähne zu sammeln, aber Sie brauchen eine Genehmigung für alles andere, also sollten Sie sich wahrscheinlich nur für alle Fälle eine besorgen.

Viele Strände Floridas haben auch gute Fossilien. Manasota Key hat Haizähne, darunter Megalodon, und Leute haben berichtet, dass sie am Jacksonville Beach Bisons und riesige Faultierzähne gefunden haben.

10. Maryland

Der Purse State Park verfügt über einen Strand am Potomac River, an dem Sie Haifischzähne aus dem Paläozän finden können. Sie können auch schöne fossile Schneckenhäuser namens Turritella finden. Es wird empfohlen, bei Ebbe zu fahren, und der Parkplatz kann schwer zu finden sein. Brownie's Beach in der Stadt Chesapeake Beach, Maryland, hat Haizähne aus dem Miozän, darunter Mako- und Megalodon-Zähne.

und wie es so ist, so ist es auch so für dich

Quellen:Das Fossil Forum, Cathy Young von Mid-Atlantic Fossil and Nature Adventures.