Artikel

10 überraschende Fakten über Keith Haring

Top-Bestenlisten-Limit'>

Keith Haring wurde am 4. Mai 1958 in Reading, Pennsylvania, geboren und ist vor allem für seine Beiträge zur New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre bekannt. Seine von Graffiti inspirierten Kunstwerke zeigten vereinfachte Menschen, Hunde, Babys, Herzen und fliegende Untertassen. Er malte oft kräftige Linien und leuchtende Farben, um Gefühle von Bewegung und Ausstrahlung zu vermitteln, und obwohl er 1990 im Alter von nur 31 Jahren starb, leben seine Kunstwerke und sein Erbe weiter. Hier sind 10 Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den Künstler wissen, der heute 60 Jahre alt geworden wäre.


1. ALLE NAMEN SEINER GESCHWISTER BEGINNEN AUCH MIT DEM BUCHSTABEN „K“.

Lange vor den Kardashians teilten alle Kinder in Keith Harings Familie die ersten Initialen von K. Seine Eltern, Allen und Joan Haring, nannten ihre vier Kinder Keith, Kay, Karen und Kristen. Als ältestes Kind und einziger Sohn liebte Keith es, Cartoons wie Mickey Mouse, Dr. Seuss und Peanuts zu sehen und zu zeichnen. Als junger Erwachsener zog er nach New York City, um seiner Liebe zur Kunst nachzugehen. Kristen Haring erinnerte sich später daran, wie ihr älterer Bruder von New York nach Hause anrief, um seiner Familie von seinen prominenten Dinner-Gefährten wie Grace Jones und Madonna zu erzählen.

2. DIE U-BAHN VON NEW YORK UND DIE STRASSENKULTUR INSPIRIERTEN IHN.

Haring begann in seinen frühen Zwanzigern mit Kreide, um Kunst in New Yorks U-Bahnen zu zeichnen. An den Wänden der U-Bahn-Stationen waren Tafeln – leere Werbeflächen – mit schwarzem Papier beklebt, auf das Haring mit weißer Kreide zeichnete. Seine U-Bahn-Zeichnungen waren einfach, und er machte täglich Dutzende von Zeichnungen vor Leuten, die ihn beobachteten und ihn fragten, was die Zeichnungen bedeuteten.

3. ER WURDE HÄUFIG FÜR SEINE U-BAHN-KUNST VERHAFTET.

Obwohl die Leute Harings U-Bahn-Zeichnungen im Allgemeinen positiv gegenüberstanden, stellte das NYPD ein Ticket aus und verhaftete ihn mehrmals wegen Vandalismus. Und obwohl er schnell zeichnete, um einer Verhaftung zu entgehen, wurde er immer noch von der Polizei auf frischer Tat ertappt. 'Mehr als einmal wurde ich von einem Polizisten mit Handschellen gefesselt auf eine Wache gebracht, der zu seinem Entsetzen feststellte, dass die anderen Polizisten im Revier meine Fans sind und darauf bedacht waren, mich zu treffen und mir die Hand zu schütteln', sagte Haring. 1984 waren Harings Kunstwerke so beliebt, dass die Leute seine Kreidezeichnungen aus U-Bahn-Stationen stahlen und verkauften.

Wie bekomme ich einen kostenlosen Nintendo Switch

4. MIT ANDY WARHOL UND MADONNA FREUNDE ER ER.

Haring engagierte sich stark in der New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre und freundete sich mit bildenden Künstlern und Performern wie Andy Warhol und Madonna an. In einer Reihe von Gemälden namensAndy Maus, Haring stellte Andy Warhol mit Sonnenbrille und Mickey-Mouse-Ohren dar. Und Haring versuchte sich im Modedesign, als er eine Jacke und einen Rock für Madonna anfertigte, die sie für ihre Auftritte tragen konnte – die sie, wie sie sagt, „nie aufgeben“ würde. Sie sagteRollender Steindass sie ihm durch einen Mitbewohner vorgestellt worden war, und dann 'fingen wir an, in [legendären New Yorker Nachtclubs] Danceteria und Mudd Club und dem Roxy rumzuhängen. … Wir haben getanzt, wir haben Breakdance-Crews dort und auf der Straße geschaut.'


5. SEIN URSPRÜNGLICHES KUNSTWERK IST AUF DER GANZEN WELT.

wer war der student mitbewohner von vizepräsident al gore in harvard

Edward Blake über Flickr // CC BY 2.0



In den 1980er Jahren zeichnete Haring Wandbilder für öffentliche Arbeiten in ganz New York City, darunter sein Wandbild „Crack is Wack“ an der East 128th Street und am Harlem River Drive. Obwohl er vor allem als New Yorker Künstler bekannt ist, blieb er nicht nur in der Stadt. Er reiste um die ganze Welt, um öffentliche Wandgemälde in Städten wie Paris, Berlin, Pisa, Sydney, Melbourne und Rio de Janeiro zu malen. In diesen Städten malte er in Kinderkrankenhäusern, Wohltätigkeitsorganisationen, Kirchen und Waisenhäusern.

6. ER ERÖFFNET SEINEN EIGENEN SHOP, UM SEINE KUNST FÜR ALLE ZUGÄNGLICH ZU MACHEN, NICHT NUR FÜR KUNSTSAMMLER.

1986 eröffnete Haring den Pop Shop, ein Einzelhandelsgeschäft in Soho (New York), um Waren zu verkaufen. Der Laden bot Hemden, Poster, Magnete und Knöpfe mit seinen Kunstwerken an. Mit dem Ziel, seine Kunst einem größeren Publikum zugänglich zu machen, eröffnete Haring 1987 einen weiteren Pop-Shop in Tokio. Kritiker warfen dem Künstler krasse Kommerzialisierung vor, aber Haring behauptete, er tue das Gegenteil von 'Ausverkauf'. „Meine Arbeiten wurden auf dem Kunstmarkt immer teurer und beliebter“, sagte Haring. „Diese Preise bedeuteten, dass nur Leute Zugang zu den Werken hatten, die sich hohe Kunstpreise leisten konnten. Der Pop Shop macht es zugänglich.'

7. SEINE AIDS-DIAGNOSE INSPIRIERT SEINE KUNSTWERKE.

Ed und Eddie über Flickr // CC BY-SA 2.0

1988 wurde bei Haring, der offen schwul war, AIDS diagnostiziert, nachdem viele seiner Freunde und Partner jahrelang an AIDS gestorben waren. Er arbeitete daran, das Bewusstsein für AIDS durch seine Kunstwerke zu schärfen, wie zum Beispiel mit seinem StückStille=Tod, und er integrierte Symbole von Homosexualität und AIDS – ein rosa Dreieck, gehörntes Sperma und Teufel – in seine Kunst. 'Das Schwierigste ist einfach zu wissen, dass es noch so viel zu tun gibt', sagte erRollender Stein1989. „Ich bin ein totaler Workaholic. Ich habe solche Angst, dass ich eines Tages aufwache und es nicht schaffen kann.' Er starb sechs Monate später im Alter von 31 Jahren an den Folgen von AIDS.

8. ER GEGRÜNDET DIE KEITH HARING FOUNDATION, UM SEIN VERMÄCHTNIS FORTSETZEN.

1989, ein Jahr nach seiner AIDS-Diagnose, gründete Haring die Keith Haring Foundation. Neben seiner Leidenschaft für AIDS-Aufklärung und -Prävention liebte Haring es, mit Kindern zusammenzuarbeiten, um gemeinschaftliche Wandbilder zu erstellen. Während seines Lebens leitete Haring Kunstworkshops für Kinder in Museen und Schulen auf der ganzen Welt. Die Keith Haring Foundation fördert Kinderhilfsorganisationen, AIDS-Forschung und AIDS-Aufklärung und verwaltet und lizenziert seine Kunstwerke. Harings Pop Shop in New York blieb nach seinem Tod 15 Jahre lang geöffnet, bevor er 2005 geschlossen wurde. (Der Pop Shop in Tokio wurde 1988 geschlossen.)

9. DAS GRÖSSTE PUZZLE DER WELT MIT HARINGS KUNST.

Phishing-Opfer, was zu tun ist

Getty Images

Sie können ein riesiges Puzzle kaufen und zusammenbauen, das 32 von Harings Kunstwerken in einem riesigen Puzzle mit einer Größe von über 5 x 6 Fuß enthält. Das 32.256-teilige Puzzle „Double Retrospect“, hergestellt von einer deutschen Puzzle-Firma, wiegt 42 Pfund und ist imGuinness-Buch der Rekordeals das größte kommerziell erhältliche Puzzle der Welt.

10. EIN BALLON VON KEITH HARING IN DER PARADE DES DANKSAGUNGSTAGS DER MACY VERURSACHTE PROBLEME.

Ein 48 Fuß großer Keith Haring-Ballon namens 'Figure With Heart' erschien 2008 bei der Macy's Thanksgiving Day Parade, aber er verursachte einen Aufruhr, als er die NBC-Sendekabine traf und die Fernsehübertragung der Parade kurz unterbrach. Der Ballon – eine weiße Figur mit einem roten Herz über dem Kopf – basierte auf einer Tuschezeichnung, die Haring angefertigt hatte. Der von Harings Vater bemannte Ballon wurde in der Parade zum 50-jährigen Jubiläum der Geburt des Künstlers vorgestellt.