Artikel

10 süße Fakten über Cinnamon Toast Crunch

Top-Bestenlisten-Limit'>

Cinnamon Toast Crunch serviert seit 1984 knusprige kleine Quadrate voller Köstlichkeiten. Neben Zimt und Zucker wird das Müsli mit Weizen und Reis hergestellt, um den Geschmack von Zimttoast nachzuahmen. Lesen Sie weiter für 10 süße Dinge, die Sie vielleicht nicht über Cinnamon Toast Crunch wissen.

1. ALLE LIEBEN KOCH WENDELL.

Jedes gute Müsli braucht ein Maskottchen und Cinnamon Toast Crunch ist da nicht anders. Küchenchef Wendell ist der rundliche kleine Bäcker, der 1987 zum ersten Mal in den Müslischachteln und in der Fernsehwerbung auftrat. Mit einer Brille, einer weißen Bäckermütze und einer Schürze ist Küchenchef Wendell ein lustiger alter Mann, der beim Backen sang und manchmal mit zwei andere (jüngere und schlankere) Bäcker.

2. GERÜCHT SEIN, WENDELL WAR FÜR DAS VERSCHWINDEN DER ANDEREN BEIDEN BÄCKER VERANTWORTLICH.

1991 verschwanden Wendells zwei Mitarbeiter in der Bäckerei (namens Bob und Quello) aus allen Cinnamon Toast Crunch-Werbespots und Müslischachteln. Fans spekulierten scherzhaft, dass Wendell eifersüchtig auf die Jugend und die Pufferkörper seiner Mitarbeiter war, also ertränkte er sie in einem Zimtstrudel. In Wirklichkeit gab General Mills an, dass das Feedback der Verbraucher sie dazu veranlasste, die anderen beiden Bäcker zu entfernen und Chef Wendell prominenter zu präsentieren.

3. 2009 HAT GENERAL MILLS WENDELL GEFEUERT UND DIE CRAZY SQUARES EINGEFÜHRT.

Seit 2009 zeigen Cinnamon Toast Crunch-Boxen nicht mehr das Bild von Chefkoch Wendell. Stattdessen ist General Mills zu einem anderen Maskottchen übergegangen, den Crazy Squares, die 2010 ihr Fernsehdebüt gaben. Die Crazy Squares sind anthropomorphe Getreidestücke mit Zimtstrudeln.

4. DAS GETREIDE HAT SO VIELE ANDERE SORTEN HERGESTELLT.

Königsfamilien von Europa Stammbaum
Mike Mozart über Flickr // CC BY 2.0

Um von der Popularität von Cinnamon Toast Crunch zu profitieren, führte General Mills 1995 French Toast Crunch ein und bot kleine Quadrate an, die eher nach French Toast als nach Zimttoast schmeckten. Peanut Butter Toast Crunch Cerealien, das 2004 eingeführt wurde, war eine nussige Variante von Cinnamon Toast Crunch, während Frosted Toast Crunch und Chocolate Toast Crunch eine zuckerhaltige Vanille- bzw. Schokoladenbeschichtung hatten. General Mills hat auch Sugar Cookie Toast Crunch entwickelt, um den Geschmack von Weihnachtskeksen nachzuahmen … zum Frühstück.

5. FRENCH TOAST CRUNCH WAR DER BELIEBTESTE SPINOFF.



theimpulsivebuy über Flickr // CC BY-SA 2.0

Im Jahr 2006 entfernte General Mills French Toast Crunch aufgrund geringer Verkaufszahlen aus den Supermarktregalen, aber nach Jahren der Tweets und Fanpost enthüllte General Mills, dass French Toast Crunch 2015 auf den amerikanischen Markt zurückkehren würde nördlich der Grenze die ganze Zeit verfügbar.) Dank der Leidenschaft und Ausdauer der Fans ist French Toast Crunch der Beweis dafür, dass Facebook-Petitionen manchmal tatsächlich funktionieren.

6. MONOPOLY KOMMT EINMAL IN DIE CINNAMON TOAST CRUNCH-AKTION.

Oder zumindest taten sie es wahrscheinlich. Im Jahr 2003 hat sich General Mills mit dem Brettspiel Monopoly zusammengetan, um eine limitierte Auflage von Monopoly-Müsli herauszubringen. Das Müsli bestand aus Müsliquadraten, die verdächtig nach Cinnamon Toast Crunch aussahen, gemischt mit bunten, Lucky Charms-artigen Marshmallows, die Monopoly-Karten und Hotels nachempfunden waren. Nette Idee, aber mit dem Essen zu spielen, wenn es in Milch getränkt ist, ist schwierig.

7. DU KANNST CINNAMON TOAST CRUNCH NICHT NUR ESSEN, DU KANNST ES VAPE.

Cinnamon Toast Crunch ist ein so beliebter Geschmack, dass Sie ihn sogar rauchen können. E-Zigaretten-Benutzer können unerklärlicherweise ein paar verschiedene Geschmacksrichtungen von Cinnamon Toast Crunch kaufen, so dass Sie jetzt Ihr Müsli haben und es auch verdampfen können.

8. KEINE ANGST, SIE KÖNNEN WAHRSCHEINLICH CINNAMON TOAST CRUNCH IM AUSLAND FINDEN.

In Montreal und anderen Teilen von Quebec wird Cinnamon Toast Crunch Croque-Cannelle genannt, während es in Großbritannien und Irland jetzt Curiously Cinnamon heißt (das auch eine Variante mit Erdbeergeschmack namens Curiously Strawberry hat). In Polen heißt Cinnamon Toast Crunch Cini Minis und zeigt die gleichen Bilder der Crazy Squares in der Werbung.

9. SELFIE-LÖFFEL GIBT ES DANK CINNAMON TOAST CRUNCH.

Im Jahr 2015 gab General Mills bekannt, dass es kostenlose Cinnamon Toast Crunch-Selfie-Löffel verschenkt, auch bekannt als zweieinhalb Fuß große Selfie-Sticks mit daran befestigten Löffeln. Diese Marketingkampagne gab Cinnamon Toast Crunch/Selfie-Liebhabern 1000 Selfie-Löffel, die nur für Versand und Bearbeitung bezahlen mussten. Wie der Slogan für den Selfie-Löffel sagte: 'Wenn Sie es nicht in den sozialen Medien posten, ist es dann wirklich passiert?' Wahrlich die Frage unserer Zeit.

10. SLOGANS HABEN SICH ÜBER DIE JAHRE GEÄNDERT, ABER NIE GANZ GROSSARTIGES GEFUNDEN.

R. Canepa über Flickr // CC BY-NC-ND 2.0

Der Slogan für Cinnamon Toast Crunch hat sich seit 1984 ein paar Mal geändert. Vom geradlinigen „Ich fühle mich wie Cinnamon Toast Crunch“ bis zum synästhetischen „Der Geschmack, den Sie sehen können“ war der Slogan des Müsli noch nie so einprägsam wie andere Müsli-Slogans (denken Sie an Frosted Flakes 'Sie sind grrreat!' oder 'Dummes Kaninchen, Trix sind für Kinder!'). Seit 2009 drehen sich die Werbespots von Cinnamon Toast Crunch um den Satz „Crave that crazy squares“, der wahrscheinlich noch etwas Arbeit gebrauchen könnte.