Artikel

10 Dinge, die wir vom bösen Thunfisch gelernt haben

Top-Bestenlisten-Limit'>

Präsentiert vom National Geographic Channel


Neben der stundenlangen Unterhaltung, während die Spitzenfischer darum kämpfen, Roten Thun zu fangen, der über tausend Pfund wiegen kann, bietet der National Geographic ChannelBöser Thunfischenthält auch einige interessante Fakten. Schauen Sie sich einige der Dinge an, die wir beim Anschauen gelernt habenBöser Thunfisch.

1.Der größte Blauflossenthun, der im Nordatlantik mit Rute und Rolle gefangen wurde, war ein 1979 vor Nova Scotia gefangener Fisch, der 1.496 Pfund wog.

warum werfen affen ihre kacke

zwei.Ein großer Blauflossen-Thunfisch kann etwa 200 Meter Angelschnur mitnehmen, wenn er versucht, sich vom Fischerboot zu entfernen. Das Ziel des Fischers ist es, den Fisch, der mit Höchstgeschwindigkeit bis zu 40 Meilen pro Stunde schwimmen kann, allmählich auf fünf Meilen pro Stunde zu verlangsamen.


3.Es gibt viele Möglichkeiten, Roten Thun zu fangen – darunter Handleine, Harpune, Taschennetze und Langleinen – aber die US-Fischer verwenden überwiegend Rute und Rolle. Die Fischer inBöser ThunfischVerwenden Sie die Ruten- und Rollenmethode oder Angeln mit Haken und Schnur. Sie verwenden kurze Angelschnüre mit Haken und speziellen Ködern, um Blauflossenthunfisch nach dem anderen anzulocken. Nachdem sie den Fisch eingeholt haben, harpunieren sie ihn, bevor sie ihn an Bord des Schiffes bringen.

Vier.Vor einem Jahrzehnt benutzten die meisten Blauflossen-Fischer extrem strapazierfähige Leinen und Haken. In den letzten Jahren sind die Fischer jedoch auf leichtere Ausrüstung umgestiegen – „schüchterne Ausrüstung“, in der Fischereisprache –, die ihrer Meinung nach notwendig ist, weil Blauflossenthun gelernt hat, nicht auf die Ausrüstung zu greifen, die sie zuvor verwendet haben.



5.Im Durchschnitt werden alle Roten Thunpopulationen auf etwa ein Viertel des Niveaus der 1950er Jahre geschätzt. Es ist wichtig, den Roten Thun zu schützen, indem Sie verantwortungsvoll Fische fangen und nachhaltige Meeresfrüchte essen.

charlie und die schokoladenfabrik worte

6.Auf die USA entfallen etwa 5 % des weltweiten Fangs von Rotem Thun, und über die Hälfte des US-Fangs wird hauptsächlich nach Japan exportiert. Etwa 3/4 des weltweiten Blauflossen-Fangs geht nach Japan, wo sein fettes Fleisch als die höchsten Sorten von Sushi und Sashimi - Maguro und Toro - verzehrt wird.

Der Weihnachtsmann kommt durch den Schornstein

7.Der nördliche oder atlantische Blauflossenthun (Thunnus thynnus), derBöser ThunfischFischerfischen besteht aus einer relativ kleinen Population, die sich jährlich im Golf von Mexiko versammelt, um sich zu vermehren.

8.„Kuh“, inBöser ThunfischSprich, bezieht sich eigentlich auf einen wirklich großen Fisch. Zum Beispiel: „Whoa, du hast eine Kuh am Haken!“

9.Im Jahr 2013 zahlte Kiyoshi Kimura, der Besitzer einer japanischen Sushi-Restaurantkette, 1,76 Millionen US-Dollar für den ersten Roten Thun der Saison auf dem Tsukiji-Fischmarkt in Tokio, der 489 Pfund wog.

10. Böser Thunfischhat eine neue Spin-off-Show,Wicked Thunfisch: Nord vs. Süd, Premiere am 17. August um 10/9c auf dem National Geographic Channel. Es zeigt vier der nördlichen Kapitäne, die nach einer enttäuschenden Angelsaison in Neuengland nach Süden zu den Outer Banks von North Carolina fahren, um ihre Finanzen zu retten. Sehen Sie sich an, wie sie in den unbekannten und gefährlichen Gewässern der Outer Banks gegen die erfahreneren Einheimischen abschneiden.