Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

10 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Picassos Der alte Gitarrist wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Lassen Sie sich von diesem scheinbar einfachen Gemälde eines Mannes und seines Instruments nicht täuschen. Pablo PicassosDer alte Gitarristhat Geheimnisse in seiner Vergangenheit und in seiner Farbe.

1. Picasso verwandt mit seinem mittellosen Gitarristen.

Mit 22 wurde Picasso von einer Traurigkeit überwältigt, die er auf dieses Stück und viele andere aus seiner Blauen Periode projizierte. Dies zeigte er durch die monochromatische, flächige Darstellung. Picasso wusste, wie es war, pleite zu sein, und verbrachte den größten Teil des Jahres 1902 in Armut.

2. Es ist größer als erwartet.

Verkrampft und verkrampft im Rahmen könnte man das denkenAlter Gitarristwird auf einer kleinen Leinwand präsentiert, misst aber tatsächlich 48 3/8 x 32 1/2 Zoll, ungefähr vier mal 2 2/3 Fuß.

3. Der abgebildete Mann scheint blind zu sein.

Beobachten Sie seine geschlossenen Augen, abgewandt von der Welt und dem Instrument, das er spielt. Es wird vermutet, dass ein wesentlicher Einfluss vonDer alte Gitarristwar die symbolistische Literatur, die oft blinde Charaktere verwendete, um eine Vision jenseits dieser Welt zu suggerieren.

wofür ist North Carolina bekannt?

4. Dieentrechtetwar ein Thema der Blauen Periode.

Marginalisierte und benachteiligte Menschen waren in der Blauen Periode oft die Themenstücke. Picasso war besonders von Blindheit fasziniert und scheinbar blinde Figuren finden sich in mehreren seiner Werke. Die RadierungDie sparsame Mahlzeit(1904) bietet einem blinden Mann und einer sehenden Frau an, eine spärliche Mahlzeit zu teilen. Ein ähnliches Thema wurde angegangen – ohne den Mate – mitDie Mahlzeit des Blinden1903. Schließlich das Porträt von 1903Celestinazeigte eine Frau mit einem milchigen, nicht sehenden Auge.

5. Es könnte auch als eine Art Selbstporträt angesehen werden.

Das einzige Element vonDer alte Gitarristdas nicht hingebungsvoll blau ist, ist die Gitarre des Mannes. Durch seine Kunst findet dieser isolierte Außenseiter Trost. Die Helligkeit der Gitarre sprach dafür, dass Picasso seine eigene Kunst selbst in seinen dunkelsten Zeiten als Lichtblick betrachtete.

Wissenswertes über den Nordpol

6.Der alte GitarristKomposition ist eine Anspielung auf El Greco.

Wie alle Stücke aus der Blauen Periode steht auch dieses Stück in direktem Zusammenhang mit dem Künstler El Greco. Picasso mochte den Künstler, weil er von Gelehrten zugunsten anderer Renaissance- und Manieristenmaler dieser Zeit übersehen wurde. Der Kopf des Gitarristen ist in einem erschütternden Winkel geneigt und die Beine eingerollt lassen ihn im Rahmen verkrampft erscheinen. Kunsthistoriker vermuten, dass Picasso diese kantige Pose, die von länglichen Gliedmaßen akzentuiert wird, als Anspielung auf den berühmten Künstler des 16. Jahrhunderts gewählt hat.

7. Dieses Stück kann Poesie inspiriert haben.

Drei Jahre späterDer alte Gitarristim Wadsworth Atheneum in Hartford, Connecticut, ausgestellt wurde, veröffentlichte der amerikanische Modernist Wallace Stevens das lange Gedicht „The Man With The Blue Guitar“. Trotz einer scheinbar offensichtlichen Verbindung zwischen dem Gemälde und dem Gedicht bestritt Stevens jede Verbindung zu Picassos Werk und behauptete: „Ich hatte kein bestimmtes Gemälde von Picasso im Sinn und obwohl es helfen könnte, das Buch zu verkaufen, eines seiner Gemälde auf dem Cover, ich denke, wir sollten nichts von Picassos reproduzieren.'

8. Auf der Leinwand versteckt sich eine Frau.

Schaut man sich den Raum über dem Ohr des Gitarristen genau an, kann man durch die blaugraue Farbe eine Stirn und Augen erkennen. Diese geisterhafte Frau lud zu weiteren Studien ein, und das Museum, dem das Gemälde gehört, das Art Institute of Chicago, untersuchte es in einem Konservierungslabor mit Infrarot-Scans und Röntgenstrahlen, um zu sehen, was Picasso übermalt hatte. Was entdeckt wurde, war ein verlassenes Porträt einer nackten jungen Frau, die sitzt und ein Kind an ihrer rechten Brust stillt, sowie ein Kalb und eine Kuh.

9.Der alte Gitarristist das ikonischste Werk der Blauen Periode von Picasso.

Dieses Kapitel in der Karriere des wegweisenden Malers begann mitCasagemas in seinem Sarg, die seinen geliebten verstorbenen Freund in seiner letzten Ruhe darstellte. Daraus entstanden viele weitere, feierliche Porträts der Verzweiflung, Verzweiflung und Verzweiflung, die sich an Museumswänden auf der ganzen Welt verstreut haben. Aber keiner hat die Popularität von übertroffenDer alte Gitarrist.

10. Das Art Institute of Chicago hat mit dem Gemälde Geschichte geschrieben.

Das Art Institute of Chicago erwarb das Stück 1926 in einem entscheidenden Moment für Picasso.Der alte Gitarristwurde Picassos erstes Gemälde, das von einem amerikanischen Museum erworben wurde, und laut dem Art Institute of Chicago war es nach allen Angaben auch das erste Picasso-Gemälde, das ein Museum der Welt für seine Dauerausstellung erwarb.