Artikel

10 witzige Fakten über die Marx Brothers

Top-Bestenlisten-Limit'>

Einzeln talentiert und im Team großartig, eroberten die Marx Brothers jedes Medium von der Varieté-Bühne bis zur Kinoleinwand. Heute ziehen wir unsere Hüte (und Hupen) vor Groucho, Harpo, Chico, Zeppo und Gummo – zum 50. Jahrestag von Grouchos Tod.

1. EIN RUNAWAY MULE INSPIRIERT SIE ZU EINEM STAB IN DER KOMÖDIE.

Julius, Milton und Arthur Marx wollten ursprünglich professionelle Sänger werden. 1907 schlossen sich die Jungen einer Gruppe namens „Die drei Nachtigallen“ an. Unter der Leitung ihrer Mutter Minnie spielte das Ensemble Coverversionen bekannter Lieder in Theatern im ganzen Land. Als Nachtigallen hatten die Brüder mäßigen Erfolg, aber ohne ein widerspenstiges Equide hätten sie vielleicht nie ihre wahre Berufung gefunden. Während eines Konzerts im Jahr 1907 im Nacogdoches Opera House in Osttexas unterbrach jemand die Vorstellung, indem er hereinplatzte und 'Mule's Loose!' Sofort rannte die Menge los, um das frisch befreite Tier zu beobachten. Wieder drinnen kochte Julius. Wütend darüber, das Rampenlicht verloren zu haben, spießte er sein Publikum nach ihrer Rückkehr auf. „Der Esel ist die schönste Blume von Tex-Ass!“ rief er, neben vielen anderen improvisierten Jabs. Anstatt zu buhen, brüllten die Gäste vor Lachen. Sein Witz sprach sich bald herum und die Nachfrage nach diesen Marx-Brüdern wuchs.

2. SIE ERHALTEN IHRE BÜHNENNAMEN WÄHREND EINES POKERSPIELS.

Im Mai 1914 spielten die fünf Marxes mit dem Stand-up-Comedian Art Fisher Karten. Inspiriert von einer beliebten Comicfigur namens 'Sherlocko the Monk', beschloss er, dass die Jungs einige neue Spitznamen verwenden könnten. Leonards war ein Kinderspiel. Angesichts seines mädchenverrückten Lebensstils, der „Küken jagt“, nannte ihn Fisher „Chicko“ (später wurde dies zu „Chico“ abgekürzt). Arthur liebte es, Harfe zu spielen und wurde so zu „Harpo“. Eine Affinität zu weichen Gummischuhen brachte Milton den Spitznamen „Gummo“ ein. Schließlich war Julius sowohl zynisch als auch oft mit einer „Muffeltasche“ um den Hals herum gesehen, in der er kleine Gegenstände wie Murmeln und Süßigkeiten verstaute. So wurde „Groucho“ geboren. Um es festzuhalten, niemand weiß, wie Herbert Marx als 'Zeppo' bekannt wurde.

3. GROUCHO TRÄGT SEINE MARKENSCHRIFTSCHMUTZFARBE, WEIL ER REALISTISCHERE MODELLE HASSE.

Michael Ochs Archiv/Hulton Archiv/Getty Images

Falsche, aufgeklebte Gesichtsbehaarung kann eine Qual sein, sie zu entfernen und wieder aufzutragen, also malte Groucho einfach eine 'Stache und einige übertriebene Augenbrauen auf sein Gesicht. Den Schnurrbart hat er jedoch später als Moderator seiner berühmten Quizshow gerocktDu verwettest dein Lebenwar zu 100 Prozent echt.

4. HARPO WAR EINE SELBSTLEITENDE HARPISTIN.

Ohne eine formale Ausbildung (oder die Fähigkeit, Noten zu lesen) entwickelte der zweitälteste Marx-Bruder einen einzigartigen Stil, den er nie aufhörte, sich zu verbessern. „Dad hat es wirklich geliebt, Harfe zu spielen, und er hat es ständig gemacht“, schrieb sein Sohn Bill Marx. „Vielleicht der erste Multitasker überhaupt, er hatte sogar eine Harfe im Badezimmer, damit er spielen konnte, wenn er auf der Toilette saß!“

5. DER ERSTE FILM DER MARX BROTHERS WURDE NIE VERÖFFENTLICHT.

Finanziert von Groucho, Chico, Harpo, Zeppo und einer Handvoll anderer Investoren,Humorrisikowurde 1921 gedreht. Die Berichte gehen auseinander, aber die meisten Wissenschaftler sind sich einig, dass das Stummfilm – das als Kinodebüt der Familie gedient hätte – nie fertiggestellt wurde. Trotzdem wurde Berichten zufolge in der Bronx ein frühes Screening der laufenden Arbeiten durchgeführt. WannHumorrisikokonnte dort nicht überzeugen, die Produktion wurde eingestellt. Nach den Maßstäben von Marx Brothers wäre es ein ungewöhnlicher Streifen gewesen, in dem Harpo einen heroischen Detektiv gegenüber einem schurkischen Groucho-Charakter spielte.

6. GUMMO UND ZEPPO WURDEN TALENTAGENTEN.

Der Erste Weltkrieg zwang Gummo, die Bühne zu verlassen. Nach seiner Rückkehr entschied der Veteran, dass Auftritte nichts mehr für ihn waren und gründete stattdessen ein Regenmantelgeschäft. Zeppo – der jüngste Bruder – übernahm dann Gummos Rolle als direkter Gegenspieler der Truppe. Als brillanter Geschäftsmann trennte sich Zeppo schließlich und gründete die Talentagentur Zeppo Marx Inc., die sich zur drittgrößten Hollywoods entwickelte und Superstars wie Clark Gable, Lucille Ball und natürlich die anderen drei Marx Brothers vertrat. Gummo, der 1935 in das Unternehmen eintrat, wurde damit beauftragt, sich um die Bedürfnisse von Groucho, Harpo und Chico zu kümmern.



Wissenswertes über Königin Elizabeth 1

7. CHICO HAT EINMAL EINE BIG-BAND-GRUPPE GESTARTET.

Chico nutzte eine längere Pause zwischen den Filmen der Marx-Brüder, um einen Lebenstraum zu verwirklichen. Ein paar Monate vorherDer große Laden1941 in die Kinos kam, war er Mitbegründer des Chico Marx Orchestra: einer swingenden Jazzband, die bis Juli 1943 existierte , der 1945 mithelfen sollte, „The Christmas Song (Chestnuts Roasting on an Open Fire)“ zu schreiben.

8. SIE TESTEN NEUES MATERIAL FÜREINE NACHT IN DER OPERVOR LIVE-ZUBEHÖR.

Da das Drehbuch noch ausgearbeitet wurde, traf MGM die inspirierte Entscheidung, die Brüder an Orten wie Seattle, Salt Lake City und San Francisco Schlüsselszenen spielen zu lassen. Sobald ein bestimmter Witz gemacht wurde, haben die Marxes das folgende Gelächter akribisch getimt, was ihnen genau sagte, wie viel Stille sie nach der Wiederholung des Gags im Film lassen sollten. Laut Harpo hatte dies den zusätzlichen Vorteil der VerkürzungEine Nacht in der Operder Produktionszeit. „Wir mussten nicht proben“, erklärt er. „[Wir sind gerade] ans Set gegangen und haben die Kameras laufen lassen.“

9. GROUCHO VORÜBERGEHEND GEHOSTETDIE HEUTE NACHT-SHOW.

Jack Paar verabschiedete sich am 29. März 1962 von dem Job. Monate vor der Abreise ihres Stars bot NBC PaarsHeute Abend ShowPlatz für Groucho, der sich während der Zeit als messerscharfer, beliebter Gastgeber etabliert hatteDu verwettest dein Leben14-jähriger Lauf. Obwohl Marx das Netzwerk ablehnte, diente er später zwei Wochen lang als Gastmoderator, während Johnny Carson sich darauf vorbereitete, den Auftritt zu übernehmen. Als Carson es endlich geschafft hatHeute Abend ShowDebüt am 1. Oktober war es Groucho, der ihn vorstellte.

10.SPIONDIE ZEITSCHRIFT VERWENDET EINEN FILM DER MARX BROTHERS, UM US-KONGRESSERN PRANKEN.

Entensuppespielt in Freedonia, einem fiktiven Land, über dem der exzentrische Rufus T. Firefly (Groucho) präsidiert. 1993, 60 Jahre nach der Veröffentlichung des Films, machte diese imaginäre Nation Schlagzeilen, indem sie einige echte Politiker in Verlegenheit brachte. Mitarbeiter ausSpionnahm Kontakt mit etwa 20 Neulingen im Repräsentantenhaus auf und stellte eine Variation der Frage 'Sind Sie einverstanden mit dem, was wir tun, um die ethnischen Säuberungen in Freedonia zu stoppen?' Ein paar Gesetzgeber nahmen den Köder. Die Abgeordnete Corrine Brown (D-Florida) erklärte, die Präsenz der USA in Freedonia zu billigen und sagte: 'Ich denke, all diese Situationen sind sehr, sehr traurig, und ich denke einfach, dass wir Maßnahmen ergreifen müssen, um den Menschen zu helfen.' Auf der anderen Seite des Ganges stimmte Steve Buyer (R-Indiana) zu. „Ja“, sagte er, „das ist eine andere Situation als im Nahen Osten.“