Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

11 Fakten über Rios Christus-Erlöser-Statue

Top-Bestenlisten-Limit'>

Wenn Sie die Olympischen Spiele gesehen haben, haben Sie zweifellos beeindruckende Aufnahmen des ikonischen Christus-Erlöser-Denkmals mit Blick auf Rio de Janeiro gesehen. Neben der atemberaubenden Aussicht hat die Statue eine bunte Geschichte, die es wert ist, erforscht zu werden, und eine Zukunft, die sie ganz anders aussehen lassen könnte als heute. Hier sind ein paar Fakten überChristus der Erlöser, wie es in seiner portugiesischen Muttersprache heißt.

Warum sagt man im Tennis Liebe?

1. ES kam als Reaktion auf „eine fortschreitende Flut der Gottlosigkeit“.

Nach der Gründung der brasilianischen Republik im Jahr 1889, die Kirche und Staat trennte, begann unter Katholiken die Angst zu wachsen, dass die Nation auf einen Abgrund zusteuerte. Nach dem Ersten Weltkrieg hatten die Anhänger das Gefühl, ein Symbol zu brauchen, um der aus ihrer Sicht zunehmenden „Gottlosigkeit“ im ganzen Land entgegenzuwirken. 1920 wählten sie den Entwurf einer Christusstatue des Ingenieurs Heitor da Silva Costa aus, die auf dem Berg Corcovado mit Blick auf die Stadt aufgestellt werden sollte.

2. DAS ORIGINAL-DESIGN UNTERSCHIED SICH SEHR VON DEM, WAS WIR HEUTE SEHEN.

Da Silva Costas erste Skizze zeigte Christus, der in einer Hand ein großes Kreuz und in der anderen einen Globus trägt. Die Statue, bemerkte er, sollte der aufgehenden Sonne zugewandt sein. Während der Entwurf die Organisatoren des Projekts zunächst überzeugte, erhielt er schnell den verspielten Namen „Christus mit Ball“. Nachdem er Corcovado von verschiedenen Punkten in der Stadt aus vermessen und sich mit dem brasilianischen Künstler Carlos Oswald beraten hatte, entwickelte Da Silva Costa ein neues Design: ein Art Deco, ein Christus mit weit geöffneten Armen.

3. DER BAU DAUERT NEUN JAHRE.

Da Silva Costa reiste nach Frankreich auf der Suche nach einem Weltklasse-Bildhauer, um seinen göttlichen Entwurf in die Realität umzusetzen. Er beauftragte schließlich Paul Landowski, einen französisch-polnischen Bildhauer, der das Art-Deco-Design der Statue weiter schärfte. In den nächsten Jahren fertigte Landowski die 30 Meter hohe Skulptur aus Tonstücken an, die dann nach Brasilien verschifft und mit Stahlbeton neu angefertigt wurden.

4. ES IST MIT 6 MILLIONEN STEINFLIESEN ABDECKT.

Der erst kürzlich entwickelte Stahlbeton war eines der wenigen Materialien, die stark genug waren, um die Statue und ihre weitspannige Konstruktion zu tragen. Aber Da Silva Costa und andere hielten Beton für zu rau für die feinen Konturen des Bildes Christi. Da Silva Costa befürchtete, dass sein Denkmal scheitern würde, fand er Inspiration in einem Brunnen entlang der Pariser Champs Elysees. Fliesen, die den Brunnen säumen, betonten seine Kurven genau so, wie es Da Silva Costa in seinem Entwurf zu sehen hoffte. Er aktualisierte sofort die Pläne des Projekts und entschied sich schließlich für Speckstein, um die Fliesen herzustellen. Laut BBC schrieben Arbeiter, die die Fliesen herstellten, häufig auf die Rückseite, was bedeutet, dass Christus der Erlöser mit versteckten Botschaften übersät ist.

5. DAS WETTER HAT EINEN MEHR GEZAHLT.

Wind und Regen haben die Steinfliesen der Statue abgenutzt und im Laufe der Jahre zahlreiche Restaurierungen erforderlich gemacht. Christus der Erlöser ist auch ein häufiges Ziel von Blitzeinschlägen. Obwohl die meisten an seinen zahlreichen Blitzableitern verpuffen, hat das Denkmal in letzter Zeit einige Schaden zugefügt. Kurz vor der WM 2014 versengte ein Blitz den Hinterkopf und riss eine Fingerspitze ab, so dass Rio sich bemühte, Reparaturen durchzuführen, bevor die Welt es sah.

6. ES WIRD WAHRSCHEINLICH DUNKLER WERDEN.

Als Da Silva Costa beschloss, die Statue mit Specksteinfliesen zu bedecken, entschied er sich für eine sehr helle Sorte aus einem Steinbruch in der Nähe der Stadt Ouro Preto. Es war der gleiche Stein, der vom brasilianischen Bildhauer Aleijadinho aus dem 18. Jahrhundert verwendet wurde, den Da Silva Costa sehr bewunderte. Leider ist der Steinbruch versiegt und Restaurationsexperten tun sich schwer, den hellgrauen Farbton der Steine ​​zu reproduzieren, wenn sie ersetzt werden müssen. Ein Sprecher des brasilianischen Nationalen Instituts für historisches und künstlerisches Erbe sagte kürzlich der BBC, dass die Ersatzsteine ​​​​bei der nächsten großen Renovierung im Jahr 2020 dunkler sein werden. „Die Steine ​​Christi sind schwer zu finden“, sagte er.

wann fing wunderfrau an zu fliegen

7. AN DER BASIS GIBT ES EINE KAPELLE.

Zur Feier des 75-jährigen Bestehens des Denkmals im Jahr 2006 errichteten die Behörden an seinem Sockel eine kleine Kapelle. Also ja, Sie können unter Christus dem Erlöser heiraten. Der Platz im Inneren ist jedoch begrenzt, und die langsame Fahrt nach oben (Zahnradbahn zu einem Aufzug zu einer Rolltreppe) in voller Hochzeitskleidung ist möglicherweise nicht jedermanns Idee von Romantik.

8. EINE RENOVIERUNG VON 2003 HAT DIE REISE NACH OBEN VIEL EINFACHER GEMACHT.

Jahrelang mussten Besucher von Christus dem Erlöser rund 200 Stufen erklimmen, um vom Bahnhof zur Statue zu gelangen. Nach vielen Beschwerden über die Zugänglichkeit beschloss Rio 2003, eine Reihe von Rolltreppen und Aufzügen zu installieren, um die Route zu vereinfachen. Heute können Sie die Statue genauso leicht erreichen wie das oberste Stockwerk eines Einkaufszentrums.

9. EINE VERLETZUNG IM JAHR 2010 WURDE ALS NATIONALES VERBRECHEN GELTEN.

Ein paar akrobatische Graffiti-Künstler erklimmen die Statue während der Renovierung und beschriften Kopf, Arme und Brust. Rios Bürgermeister Eduardo Paes bezeichnete die Tat als 'Verbrechen gegen die Nation'. Die Vandalen stellten sich schließlich selbst.

In welchem ​​Jahr wurde schmutziges Tanzen veröffentlicht?

10. EIN KREUZ ODER EINE UMARMUNG EINLADEN? Hängt davon ab, wie man es betrachtet.

Anstatt Christus mit einem Kreuz zu zeigen, entwarf Da Silva Costa die Figur so, dass sie mit seinen ausgestreckten Armen einem Kreuz ähnelt. Gelehrte haben festgestellt, dass dies eine Brücke zwischen traditionellen Darstellungen von Christus, die ihn typischerweise an genagelt oder ein Kreuz tragend zeigten, und modernen Darstellungen symbolisiert. Heute ist Brasilien eine religiös viel vielfältigere Nation, und viele betrachten die Geste der Statue als einladend und friedlich. 1969 schrieb der brasilianische Künstler Gilberto Gil ein von dem Denkmal inspiriertes Lied namens „That Hug“ („Aquele Abraço“).

11. ES IST EINES DER SIEBEN NEUEN WUNDER DER WELT.

Im Jahr 2007 stimmten mehr als 100 Millionen Menschen aus einer Liste von 21 Finalisten über die Neuen Sieben Weltwunder ab (der Wettbewerb wurde von der New Open World Corporation ausgeschrieben, also nehmen Sie das so, wie Sie wollen). Christus der Erlöser machte den Schnitt, zusammen mit der Chinesischen Mauer, Machu Picchu und dem römischen Kolosseum. Entschuldigung Eiffelturm – vielleicht das nächste Mal.

Alle Bilder über Getty.