Artikel

11 würzige Fakten über fünf Jungs

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die Build-to-Order-Burger-Kette hat sich zu einem der am schnellsten wachsenden Franchises des Landes entwickelt, auch wenn sie sich weigert, zu liefern oder zu werben. Sehen Sie sich an, was dieses Familienunternehmen sonst noch zu einem so köstlichen Erfolg gemacht hat.

1. DIE FINANZIERUNG FÜR DIE ERSTEN FÜNF JUNGEN KOMMEN VON EINEM COLLEGE-SPARKONTO.

hjhipstervia, Flickr // CC BY-NC 2.0

Das anfängliche Startkapital von Five Guys in Höhe von 70.000 US-Dollar sollte die Studiengebühren für die (damals) vier Söhne von Jerry und Janie Murrell bezahlen. Sie spürten, dass ihre ältesten Kinder auf dem Weg zum College waren, und das Paar bot 1986 eine Alternative an: Mit dem Studiengeld einen Familien-Burger-Laden zu gründen. Jerry Murrell, der jetzt als CEO von Five Guys fungiert, sagte, es gehe darum, seine Familie zusammenzuhalten. 'Sie waren keine Gelehrten ... Ich hatte immer gerne meine Kinder um mich herum, also dachte ich, das wäre ein guter Weg, dies zu tun.' Im selben Jahr gründete die Familie den ersten Five Guys-Standort in Arlington, Virginia.

2. ES GIBT WIRKLICH SECHS, NICHT FÜNF.

Als die ersten Five Guys auf den Markt kamen, bildeten Jerry Murrell und seine vier Söhne – Jim, Matt, Chad und Ben – den Namensgeber des Restaurants. Aber ein Jahr nach der Eröffnung des Geschäfts wurde ein weiterer Sohn, Tyler, in die Familie geboren. Jerry Murrell sagt jetzt, der Name der Five Guys beziehe sich nur auf seine Söhne.

3. HABEN SIE EINE ERDNUSSALLERGIE? FIVE GUYS IST DEIN SCHLECHTESTER Albtraum.

Jazz Guy, Flickr // CC BY-NC-ND 2.0

Five Guys frittiert alle seine Speisen mit 100 % Erdnussöl und bietet kostenlose Erdnüsse für die Kunden zum Naschen, während sie auf ihre Bestellung warten. Five Guys erkennt seine erdnussgeladene Atmosphäre mit Etiketten an seinen Türen an und bittet die Kunden, Nüsse im Restaurant aufzubewahren, um mögliche Reaktionen außerhalb der Türen zu vermeiden.

warum tun manche Schüsse mehr weh als andere

4. FIVE GUYS HÄLT SICH FEST AN SEINER 'KEINE LIEFERUNG'-REGEL – AUCH MIT DEM FÜNFTAG. UND DER PRÄSIDENT.



Boliva Uni State Embassy, ​​​​Flickr // CC BY-ND 2.0

Pentagon-Beamte riefen einmal eine 15-Burger-Bestellung an und erwarteten die Lieferung. Als die Mitarbeiter von Five Guys antworteten, dass das Restaurant nicht lieferte, erhielt Jerry Murrell einen direkten Anruf von einem höheren Pentagon, der die Restaurantrichtlinien anfechtete. Five Guys unternahm zusätzliche Schritte, um sicherzustellen, dass jeder über die Bestimmung „Keine Lieferung“ Bescheid wusste: „Matt und ich haben ein 22 Fuß langes Banner mit der Aufschrift ABSOLUT KEINE LIEFERUNG bekommen und vor unserem Geschäft aufgehängt. Und dann haben wir unsere Geschäfte mit dem Pentagon aufgenommen«, sagte Murrell.

5. MILCHSHAKES SIND KEINE STANDARDSEITE.

Fünf typen

Das liegt daran, dass (die meisten) Five Guys-Restaurants keine Gefrierschränke haben, da das Unternehmen sich auf frische Zutaten konzentriert. Jerry Murrell sagte, dass Kunden oft nach der Ergänzung der Speisekarte fragen, und mit etwas Druck begann Five Guys 2014 mit dem Testen von Milchshakes in einigen seiner Restaurants an der Ostküste. Im vergangenen Jahr haben sich die Milchshake-Teststandorte auf Five Guys-Standorte in 37 Bundesstaaten und Washington ausgeweitet DC

6. IM MENÜ „GEHEIM HACK“ GEHT ES UM KÄSE.

Während es bei Five Guys darum geht, einen benutzerdefinierten Burger oder Hotdog zu bauen, können Sie bestimmte vermeintliche „Geheimmenüs“ nicht an allen Orten bekommen. Doppelt gegrillte Käse-Burger und Käse-Pommes sind nicht auf der Standardkarte, aber einige Orte sind bereit, sie für Sie zusammenzustellen. Andere Orte werden der Bestellung nicht nachkommen, aber Sie können Ihre Ernährungsträume wahr werden lassen, indem Sie die Komponenten bestellen und selbst zusammenstellen.

7. DIE MURRELL-FAMILIE HAT SICH ZUERST ÜBER DAS FRANCHISIEREN KÖPFEN.

James, Flickr // CC BY-NC-ND 2.0

Die Five Guys-Kette gilt als eine der am schnellsten wachsenden US-Franchises – sogar bis nach Kanada und London. Aber die Idee, eine Kette zu gründen, wurde in der Familie nicht gut angenommen. Jerry Murrell sagte, er sei gegen ein Five Guys-Franchise, und seine Familie habe die Kette erfolgreich ins Leben gerufen, indem er 'trete und schreie'. Anscheinend können Meinungsverschiedenheiten in der Familie Murrell laut werden, daher verfügt das Büro von Five Guys über einen schalldichten Besprechungsraum, um Streitigkeiten in Grenzen zu halten.

8. SHAQ BESITZT 155 FÜNF KERL-STANDORTE.

Ken Wilcox, Flickr // CC BY-ND 2.0

Im Jahr 2013 erzählte der ehemalige Basketballspieler einer NCAA-Konventionsmenge, dass eine seiner wichtigsten geschäftlichen Investitionen 155 Five Guys-Restaurants umfasste – das sind 10 Prozent aller Franchise-Standorte.

9. FIVE GUYS NIMMT SEINE MAYO ERNST.

Bei der Produktgeschmacksprüfung probierte die Five Guys-Familie 16 Mayonnaise-Sorten aus, bevor sie sich für die richtige entschied. An jedem Standort wird die gleiche Mayo verwendet – und alle Zutaten, bis hin zu täglich frisch gebackenem Brot, das per Lkw oder Flieger zu nahe gelegenen Restaurants geflogen wird.

10. EIN YOUTUBE-VLOGGER LANDET SEINE EIGENE TV-SHOW WEGEN SEINER FÜNF-JUNGS-REZENSION.

Fast-Food-Rezensent Daymon Patterson, online bekannt als Daym Drops, ist mit einer Rezension von Five Guys-Burgern auf fettiges Gold gestoßen. Seine Videobeschreibung eines Five Guys-Essens aus dem Jahr 2012 („You bite the fry, the fry bites back!“) brachte ihm eine Reisekanal-Show ein, in der Fast-Food-Restaurants im ganzen Land hervorgehoben wurden. 'Best Daym Takeout' dauerte sechs Folgen, bevor es abgesetzt wurde.

11. DER LIEBLINGSBURGER VON CEO JERRY MURRELL IST ZIEMLICH EINFACH.

Carlos, Flickr // CC BY-NC 2.0

Man könnte meinen, der Patriarch von Five Guys hätte einen absoluten Custom-Favoriten, aber Jerry Murrells Burger der Wahl ist so zahm wie es nur geht:ein einfacher Cheeseburger. Von den 250.000 Möglichkeiten des Restaurants, einen Burger zuzubereiten, greift er manchmal zu einem einfachen Burger mit Ketchup und Senf. Aber das ist das Schöne an einem Burger nach Maß – es gibt keinen falschen Weg, ihn zu bestellen.