Artikel

11 der intensivsten Herausforderungen für scharfes Essen aus der ganzen Welt

Top-Bestenlisten-Limit'>

Während manche Menschen übermäßig scharfes Essen vermeiden, suchen andere danach. Für Hitzefanatiker, die sich beweisen wollen, gibt es weltweit viele Food-Challenges, die ausschließlich dazu dienen, die Schmerzschwelle der Gäste zu testen. Von Tauchbars bis hin zu Food-Festivals – hier sind 11 scharfe Essensherausforderungen, bei denen die Teilnehmer die Hitze spüren.

Amerikanisches Museum für Naturkunde Fakten

1. Chili-Essen-Wettbewerb des Chili Pepper Festivals // Hunan, China

Bei diesem jährlichen Festival in China haben die Gäste die Möglichkeit, an einem ernsthaften Chili-Essen-Wettbewerb teilzunehmen. Um teilzunehmen, müssen die Teilnehmer einen Teller Tabasco-Chilis – die zwischen 30.000 und 50.000 Scoville Heat Units (SHU) haben – trinken, während sie in einem Pool schwimmender Paprikaschoten waten. Beim Wettbewerb 2018, der in der chinesischen Provinz Hunan stattfand, gewann Tang Shuaihui eine 24-Karat-Goldmünze für den Verzehr von 50 Paprikaschoten in etwa einer Minute. Der Vorjahressieger hatte gerade mal 15 Chilischoten gegessen.

2. Jitladas Spicy Dynamite Challenge // Los Angeles, Kalifornien

Jitlada in Los Angeles, Kalifornien, ist berühmt für sein köstliches thailändisches Essen, aber wenn die reguläre Speisekarte für die Kunden nicht heiß genug ist, können sie die Spicy Dynamite Challenge des Restaurants annehmen. Dieses Pfannengericht besteht aus einem Protein mit Paprika, grünen Bohnen und Thai-Basilikum mit einer speziellen Mischung aus frischen und getrockneten Thai-Chilis, um die Schärfe zu bringen. Die Challenge ist nur für Gäste ab 18 Jahren verfügbar, und die Beschreibung auf der Speisekarte warnt die Teilnehmer davor, auf eigene Gefahr zu essen. Um die Herausforderung zu meistern, müssen die Gäste ihren Teller bis auf den kleinsten Pfefferrest reinigen.

3. Extreme Jerky Eating-Wettbewerb der Heatwave Hot Sauce Expo // Ontario, Kanada

In den Jahren 2019 und 2020 war Ontario die Heimat der kanadischen Heatwave Hot Sauce Expo, die einen Hot-Wing-Eating-Wettbewerb, einen Pfeffer-Essen-Wettbewerb und einen Chili-Cook-off veranstaltete. Aber die einzigartigste Herausforderung bei der Veranstaltung war vielleicht der extreme Jerky-Eating-Wettbewerb, bei dem der Kandidat, der das schärfste getrocknete Rindfleisch vertragen konnte, zum „trockenen Barbaren“ des Festivals gekürt wurde.

4. P'hall Challenge von Brick Lane House // New York City, New York

Das Brick Lane House in New York City behauptet, eines der schärfsten Currys der Welt zu servieren. Ihr britisch-indisches P'haal-Curry wird aus 10 bis 12 gemahlenen Chilischoten hergestellt, darunter der berüchtigte Carolina Reaper, der über 2 Millionen SHU misst. Es ist so scharf, dass der Koch eine Gasmaske tragen muss, um es zuzubereiten. Gäste, die das Gericht erfolgreich beendet haben, erhalten ein Abschlusszertifikat, ein Freibier und ein Bild im P’haal of Fame.

5. Smokin’ Ed’s Pepper-Eating Challenge // Fort Mill, South Carolina

Im Jahr 2019 reisten Wärmesuchende nach Fort Mill, South Carolina, um an einem Giant Carolina Reaper-Essen-Wettbewerb teilzunehmen, der von der Puckerbutt Pepper Company organisiert wurde, die dem Erfinder des Pfeffers, „Smokin‘ Ed“ Currie, gehört. Diese Reaper-Variante misst 2,6 Millionen SHU, und der Gewinner und der Zweitplatzierte des Eröffnungswettbewerbs erhielten jeweils einen Hausscheck über 1000 US-Dollar für den Abschuss. Das qualvolle Ereignis wurde in der Netflix-Serie 2020 vorgestelltWir sind die Gewinner.

Fakten über Vincent van Gogh Sternennacht

6. Bushidos Seppuku Challenge // Charleston, South Carolina

Die würzigen Thunfisch-Handrollen in diesem japanischen Restaurant in Charleston, South Carolina, sind nichts für schwache Nerven. Um Bushidos Seppuku Challenge abzuschließen, müssen Kunden 10 scharfe Thunfischröllchen in aufsteigender Reihenfolge von am wenigsten scharf bis zu scharf essen. Die Gewinner erhalten ein Bushido-Stirnband, das sie tragen können, um bei jedem Restaurantbesuch eine kostenlose Vorspeise zu erhalten.



7. Chunky's 4 Horsemen Challenge // San Antonio, Texas

Die vier Reiter dieser würzigen Burger-Herausforderung sind vier Paprika mit unterschiedlicher Schärfe. Gäste, die die Herausforderung annehmen, erhalten ein Patty mit Jalapeños, Serranos, Habanero-Sauce und Geisterpaprika. Nachdem die Champions den ganzen Burger innerhalb von 25 Minuten verzehrt haben (und danach eine fünfminütige Wartezeit überstanden haben), wird ihr Bild zur Flammenwand hinzugefügt.

8. Labuyo 100 Rites des Philippine Chili Festival // Manila, Philippinen

Um dem exklusiven Labuyo 100 Club beizutreten, müssen die Gäste des Philippine Chili Festival 100 Stück Labuyo Chili Pepper verschlingen, eine wichtige Zutat in der philippinischen Küche mit 80.000 bis 100.000 SHU. Nach dieser Initiation wird von den Mitgliedern erwartet, ihre Hitzetoleranz aufrechtzuerhalten, indem sie jedes Jahr zusammen mit den neuen Eingeweihten an den jährlichen Labuyo 100-Riten teilnehmen, um ihre Mitgliedschaft zu erneuern.

9. Salvador Mollys große Feuerbälle // Portland, Oregon

Die Great Balls of Fire bei Salvador Molly's sind noch heißer, als sie aussehen. Die käsigen Krapfen sind Packer mit Habanero-Paprika und werden mit einer speziellen scharfen „Sunshine & Pain“-Sauce serviert. Wenn die Gäste einen Teller mit fünf Personen in einer Sitzung aufessen können, wird ihr Bild auf Facebook geteilt und der Flammenwand des Restaurants hinzugefügt.

10. Pepper-Eating-Wettbewerb des Bath Chili Festivals // Bath, UK

Der Clifton Chili Club organisierte 2015 beim jährlichen Bath Chili Festival im Südwesten Englands diesen Pfeffer-Ess-Wettbewerb, der mit einem milden Jalapeño begann und von da an immer heißer wurde. Zu den Paprikas in der Challenge gehörten der Naga King Chili, der gelbe 7 Pot Habanero und der Carolina Reaper. In der Vergangenheit haben Teilnehmer, die es über Level 17 geschafft haben, einen Geldpreis und verschiedene Chili-Pfeffer-Produkte gewonnen (aber sie sind wahrscheinlich am glücklichsten über die kostenlose Milch danach). Der Clifton Chili Club veranstaltet jedes Jahr ähnliche Wettbewerbe auf Festivals in ganz Großbritannien.

Was ist mit Andys Vater in der Spielzeuggeschichte passiert?

11. Jake Melnicks Corner Taps XXX Wings // Chicago, Illinois

Die XXX Wings im Jake Melnick’s Corner Tap sind mit einer Sauce aus Trinidad-Skorpion-Paprikaschoten überzogen und sind möglicherweise die heißesten Wings in Chicago. Sie werden mit einem Feuerwehrhelm und einer Verzichtserklärung serviert, und Sie können sogar einen kühlen Teller mit Milch und Eiscreme anfordern, wenn Sie schnelle Hilfe benötigen. Gäste, die eine Bestellung erobern, bekommen ihre Bilder auf Jakes Wall of Flame ausgestellt.