Artikel

11 überraschende Fakten über das Zimmer

Top-Bestenlisten-Limit'>

Zu diesem Zeitpunkt ist es ein echtes kulturelles Phänomen. Dreizehn Jahre nach einem glanzlosen EröffnungswochenendeDer Raum– liebevoll bekannt als „die“Citizen Kanevon schlechten Filmen“ – zieht jetzt riesige Menschenmengen in die Kinos in ganz Amerika. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie an einer Vorführung teilnehmen, sehr wahrscheinlich von einer Flut von mit Fächern geworfenen Plastiklöffeln getroffen werden. Mehr zu denen nach dem Sprung.


1. ES WURDE ALS EIN BÜHNENSPIEL KONZIPIERT.

Der Raumentsprang den Gedanken von Tommy Wiseau, seinem mysteriösen Co-Produzenten, Drehbuchautor, Regisseur und Star. Zuerst wollte er, dass es ein Theaterstück wird, entschied aber, dass ein Spielfilm profitabler wäre. Bevor er sich jedoch mit dem Drehbuch befasste, verwandelte Wiseau seine Geschichte in einen 500-seitigen Roman. 'Es ist die gleiche Geschichte, aber es ist viel detailorientierter', sagte erDer Portland Mercury. Was ist aus diesem Wälzer geworden? Wiseau sagt: „Irgendwann werden wir veröffentlichen. Ich bin mir ziemlich sicher, 100 Prozent.“ Anscheinend hat ein Verlag Interesse bekundet, es herauszubringen – wenn er die Länge auf 300 Seiten reduzieren kann.

2. TOMMY WISEAU WOLLTE EIN FLIEGENDES AUTO EINSCHLIESSEN.

Die Hauptfigur inDer Raumist Johnny (Wiseau), ein Bankier, der es liebt, Fußbälle zu werfen, Hühner zu imitieren und mit seinem besten Kumpel Mark (gespielt von Greg Sestero) rumzuhängen. Aber steckt mehr hinter Johnny, als man denkt? 2013 erschien SesteroDer Katastrophenkünstler, ein verräterisches Buch überDer Raumund seine skurrile Produktion. Im Inneren erfahren wir, dass Wiseau die Crew während der Dreharbeiten oft mit Ideen für brandneue Szenen überfallen hat. Eine davon – die nie gefilmt wurde – hätte dazu geführt, dass Johnnys Auto von seinem Dach in den Himmel geschwebt wäre. 'Es ist nur eine mögliche Nebenhandlung', erläuterte Wiseau. 'Vielleicht ist Johnny Vampir.'

Warum ändert sich die Augenfarbe von Babys?

3. UM SICH AUF DIE ROLLE VON LISA VORBEREITEN, JULIETTE DANIELLE WATCHEDAUGEN WEIT GESCHLOSSEN.

Während des gesamten Films hat Mark eine Affäre mit Johnnys Verlobter Lisa. Ursprünglich wurde die Rolle einer unbekannten Schauspielerin gegeben, die Wiseau später entließ. Als sie ging, übernahm Danielle – obwohl sie bereits als Michelle (Lisas beste Freundin) besetzt war, als ihr dieser ganz andere Charakter übergeben wurde. Um ihr zu helfen, in Lisas Kopf einzudringen, ließ Wiseau die Schauspielerin Stanley KubricksAugen weit geschlossen– aber er hat nie erklärt warum. 'Ich weiß immer noch nicht, was er dort versucht hat', gab Danielle zu.

Vier.DER RAUM'S BERÜHMTE LÖFFELBILDER WAREN FOTOS.

Johnny und Lisa scheinen Besteck wirklich zu mögen. Aus Gründen, die der Film nie deutlich macht, ist ihre Wohnung mit Bildern von Löffeln geschmückt. Diese kamen tatsächlich mit den Rahmen, die Wiseaus Team gekauft hatte, um das Set zu dekorieren. Anstatt die Wegwerffotos zu ersetzen, behielt er sie bei. Warum? Sestero sagt, Wiseau wolle nur „mit den Dreharbeiten weitermachen“ und habe nicht gedacht, dass es Zeit sei, neue Bilder zu finden. Andererseits schwört der Regisseur selbst, dass diese Löffel einen tiefen symbolischen Zweck haben – nämlich die ungesunde Abhängigkeit Amerikas von Wegwerfprodukten darstellen.


Auf jeden Fall, wann immerDer Raumheutzutage in den Kinos gezeigt wird, stehlen diese Stockfotos die Show. Jedes Mal, wenn sie erscheinen, schreien die Fans 'Spoon!' und werfe Plastik auf den Bildschirm.

5. GREG SESTERO bestand darauf, während der Sexszene von Mark und Lisa halbbekleidet zu bleiben.

„Tommy … wollte unbedingt etwas Fleisch zeigen“, sagte SesteroRollender Stein. 'Ich dachte mir: 'Äh, das wird mir nicht passieren.' Also machte er zum Glück die Ausnahme, damit ich meine Jeans anhaben konnte.' Als der Film später uraufgeführt wurde, stand Sestero auf und ging, bevor die Szene begann. Noch heute behauptet der Schauspieler, dass er diese Sequenz, die seltsamerweise auf einer Wendeltreppe stattfindet, nicht ertragen kann. „Es ist ein Teil des Films, bei dem ich immer vorspulen oder zum Ausgang renne, weil es einfach schmerzhaft ist, es zu sehen.“



6. FÜR DEN CLIMAX WURDE EIN VÖLLIG NEUER CHARAKTER ENTWICKELT, WEIL EIN SCHAUSPIELER FRÜH VERLASSEN WURDE.

Der Raumhat eine Laufzeit von 97 Minuten. „Steven“ – ein Charakter, der nie namentlich genannt wird – taucht erst nach 76 Minuten auf. Als er schließlich bei Johnnys klimatischer Hausparty auftaucht, konfrontiert der Mann Lisa immer wieder mit ihrer Affäre. Da uns nie gesagt wird, wer Steven ist oder woher er die anderen Gäste kennt, verblüfft seine plötzliche Ankunft die Zuschauer.

Ursprünglich war er nicht im Drehbuch. Stattdessen sollten seine Zeilen von einem etablierten Charakter namens Peter geliefert werden. Als Psychologe, gespielt von Kyle Vogt, tritt Peter im zweiten Akt des Films mehrere Male auf – und gerät sogar mit Mark über Lisas Zwei-Timing-Methoden in einen Stoßkampf. Leider zwangen vorherige Engagements Vogt zum VerlassenDer Raumbevor die Dreharbeiten beendet waren. Wiseaus Lösung? Schneiden Sie Peter aus und geben Sie seine Zeilen einem noch nie dagewesenen Charakter. Nach einem Casting-Anruf stellte Wiseau Greg Ellery ein und sagte ihm: „Peter ist gegangen. Jetzt bist du wie Peter, aber du bist Steven.“

7. UM FÜR DEN FILM ZU WERDEN, GIBT WISEAU PERSÖNLICH 5.000 US-Dollar PRO MONAT – FÜNF JAHRE – FÜR EIN rätselhaftes Plakat aus.

Es gibt keinen Mangel an seltsamen Sehenswürdigkeiten in Hollywood, aber dieser ragte wirklich heraus. Auf der Westseite von Highland verbrachte eine kryptische Reklametafel ein halbes Jahrzehnt damit, Werbung zu machenDer Raum. Als bescheidener Mann hat Wiseau das selbst bezahlt. Vom Design her war diese Sache ziemlich unkompliziert. Das Schild bestand hauptsächlich aus einem finster dreinblickenden Johnny in Nahaufnahme mit einem Stecker für die offizielle Website des Films. Weitaus faszinierender für die meisten Passanten war die Lage: Nur wenige Blocks entfernt befindet sich das Dolby Theatre, Heimat der Oscar-Verleihung. WieDer RaumDie Kult-Anhängerschaft wuchs, das Schild wurde zu einer Art kleiner Wahrzeichen. Dann, lange nachdem Wiseau das Bild 2008 entfernen ließ, machte Sestero WerbungDer Katastrophenkünstlerauf genau dieser Plakatwand.

8.DER RAUMDER ORIGINAL-LAUF VON NUR 00.

Am 27. Juni 2003 kam Wiseaus Meisterwerk in die Kinos – zwei davon, um genau zu sein.Der Raum's erster Lauf beschränkte sich auf die Kinos Laemmle Fallbrook und Fairfax in Los Angeles. Als er nur 14 Tage später von beiden abgezogen wurde, hatte der Film magere 1.900 Dollar eingespielt. Dennoch war nicht alles verloren. Die B-Movie-Geschichte sollte eingreifen.

9. EIN CINEPHILE FAST EINHÄNDIG GESTARTETDER RAUM'S KULT FOLGT.

Einer der wenigen Menschen, die den Film während dieser zweiwöchigen Originallaufzeit sahen, war der Drehbuchautor Michael Rousselet. In einem „absolut leeren“ Theater war er fasziniert vonDer Raumund seine hypnotisierende, laut lachende Unfähigkeit. Gegen Ende des Films begann Rousselet, seine Freunde anzurufen und ihnen zu sagen: 'Sie müssen diesen Film sehen.' Drei Tage später hatte er mehr als 100 Menschen versammelt. Viele schickten Wiseau eine E-Mail, um ihm persönlich für seine Arbeit zu danken. Ermutigt organisierte der Regisseur eine Zugabe, Mitternachtsvorstellung im Laemmle. Die Wahlbeteiligung übertraf sogar seine kühnsten Erwartungen und Wiseau veranlasste ohne zu zögern eine monatliche Vorführung.

10. WISEAU HAT RÜCKWIRKLICH ANRUFENDER RAUMEINE DUNKLE KOMÖDIE.

Um Wiseau es erzählen zu hören, sollte der Film die ganze Zeit eine humorvolle, augenzwinkernde Farce sein – was bedeutet, dassDer RaumWiseau zufolge waren die erzählerischen Fehler von Wiseau beabsichtigt. Ein anonymer Darsteller bestritt diese Behauptung jedoch 2008 in einem Gespräch mitWöchentliche Unterhaltung. „Er hat versucht, ein Drama zusammenzustellen“, behauptete die Quelle. 'Es war im Grunde seine Bühne, um seine schauspielerischen Fähigkeiten zu zeigen.'

11. JAMES FRANCO HAT GERADE EINEN FILM ÜBERDER RAUM– UND WISEAU KÖNNTE EIN CAMEO HABEN.

Geplante Veröffentlichung irgendwann im Herbst,Das Meisterwerkist eine Verfilmung mit großem Budget vonDer Katastrophenkünstler. James Franco führt Regie und wird auch Wiseau spielen – und offensichtlich durfte er eine Szene mit dem Mann selbst teilen. 'Tommy war vertraglich beteiligt', sagte Franco. „Wir mussten ihm gegenüber einen Cameo-Auftritt geben, was sehr seltsam war, weil ich ihn spielte. Ich weiß nicht, ob das im Film enden wird oder nicht, aber es war eine surreale Erfahrung.“