Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

12 Fakten über das Geheimnis von NIMH

Top-Bestenlisten-Limit'>

Disney hat Animationsfilme im Würgegriff, seit Walt und seine Freunde den ersten gemacht haben.Schneewittchen und die sieben Zwerge, im Jahr 1937. Aber im Laufe der Jahre gab es gelegentlich Herausforderungen für die Dominanz von Disney, keine so dramatisch wie die von Don Bluth undDas Geheimnis von NIMH. Veröffentlicht im Sommer 1982, zu einer Zeit, als Disneys Animationsstudio Schwierigkeiten hatte (dies waren dieDasFuchs und der Hund/Der schwarze KesselJahre),Das Geheimnis von NIMHsah eine Gruppe traditioneller Animatoren, die versuchten, Disney vom Platz zu nehmen – oder zumindest das Unternehmen aus seiner Selbstgefälligkeit zu rütteln. Es war wie bei David und Goliath, nur dass David verlor und Goliath motivierte, sich noch mehr anzustrengen. Hier ist eine Fundgrube an Informationen über den beliebtesten animierten Nicht-Disney-Klassiker aller.

1. ES WURDE VON EHEMALIGEN DISNEY-ANIMATOREN HERGESTELLT, DIE SCHURKE GEHT.

1979, während Disney mitten in der Produktion warDer Fuchs und der Hund, die Animatoren Don Bluth, John Pomeroy und Gary Goldman verließen das Unternehmen, zusammen mit einer Handvoll anderer Mitglieder des Animationsteams. Sie waren frustriert von Disneys Bürokratie und Fließbandhaltung, und sie glaubten, dass Disney bestimmte Animationsfähigkeiten und -techniken vernachlässigte, die in den kommenden Jahren von entscheidender Bedeutung sein würden, insbesondere als ihre erfahrenen Künstler - die legendären Nine Old Men - in den Ruhestand gingen oder starben.

2. DIE FILMMACHER ARBEITEN SCHNELLER UND BILLIGER ALS BEI DISNEY.

DisneysDer Fuchs und der Hund12 Millionen Dollar gekostet.Der schwarze Kessel, veröffentlicht im Jahr 1985, würde 44 Millionen Dollar kosten.Das Geheimnis von NIMH? Coole 7 Millionen Dollar. Darüber hinaus wurde es in 30 Monaten produziert - die Hälfte der Zeit, die Disneys 'Toon-Features' brauchten.

3. EIN SPIELZEUGUNTERNEHMEN HAT SIE DEN NAMEN DES HAUPTCHARAKTERS ÄNDERN lassen.

Der Roman von 1971, aus dem das Buch adaptiert wurde, heißtFrau Frisby und die Ratten von NIMH. Der Titel wurde für den Film gekürzt und Frisby – was wie „Frisbee“ ausgesprochen wird – wurde in Brisby geändert, um Markenprobleme mit Wham-O, der Firma, die Amerikas beliebteste Flugscheibe herstellt, zu vermeiden.

4. DISNEY LEHTE DAS BUCH AUS.

Laut Autor/Produzent Gary Goldman brachte Animator Ken Anderson das Buch zuerst zu Wolfgang „Woolie“ Reitherman, Disneys Chefanimator. Reithermans Antwort: 'Wir haben schon eine Maus.'

5. DER FILM ERKLÄRT UNS NUR EINMAL, WAS 'NIMH' BEDEUTET.

Es ist das National Institute of Mental Health, die Forschungseinrichtung, in der an Ratten experimentiert wurde. Charaktere im Film nennen es nur 'NIMH', außer beim allerersten Mal, dass es vorkommt:

BAUERNFRAU: Lieber, heute kam ein Mann von NIMH vorbei.

BAUER: NIMH?

BAUERNFRAU: Ja, wissen Sie, das National Institute of Mental Health. Er fragte, ob uns etwas Seltsames an den Ratten auf der Farm aufgefallen sei...

Anekdotisch, als wir dies auf Twitter erwähnten, waren wir überrascht, dass viele Fans des Films nie realisierten, was „NIMH“ bedeutet.

6. DER FILM ERZÄHLT UNS NIEMALS EINEN WICHTIGEN CHARAKTERNAMEN.

Jenner, die hinterhältige Ratte, die den Plan, Mrs. Brisbys Haus zu verlegen, sabotiert und Nicodemus tötet, wird von einem widerstrebenden Kumpel unterstützt. Aber diese Beta-Ratte wird von Gewissensbissen getroffen, wendet sich gegen Jenner und ist letztendlich derjenige, der ihn tötet. Erst nach der Veröffentlichung des Films wurde den Machern klar, dass der Name des heroischen Nagetiers nie erwähnt wird. Es ist Sullivan.

7. ES WURDE VON DENSELBEN HÄNDEN GEZEICHNET, DIE ZEICHNENXANADU'S ANIMIERTE SEQUENZ.

Eines der ersten Projekte, die Bluths neue Firma übernahm, war die zweiminütige Animationsszene inXanadu(1980), das berühmte schlechte Olivia Newton-John-Musical. Das Nebenprojekt putDas Geheimnis von NIMHunter einem noch engeren Zeitplan, und Animatoren waren dafür bekannt, während ihrer langen Arbeitszeit ein Nickerchen unter ihrem Schreibtisch zu machen.

8. ES GIBT VERBORGENE SYMBOLISMUS IN ZWEI CHARAKTERE-ÄHNLICHKEITEN.

John Pomeroy, einer der Hauptarchitekten des Films, sagte, es sei beabsichtigt, dass die Eule und Nikodemus den gleichen Gang, die leuchtenden Augen und die gleichen Sprachmuster haben, was darauf hindeutet, dass sie zwei verschiedene physische Inkarnationen des gleichen mystischen Charakters waren. Es war sogar die Rede davon, dass derselbe Schauspieler die Stimmen für beide Charaktere lieferte, aber es wurde festgestellt, dass der Film so viele verschiedene Prominentenstimmen wie möglich brauchte.

gab es jemals einen Shutout im Super Bowl

9. ES GAB VIELE WESENTLICHE ÄNDERUNGEN GEGENÜBER DEM BUCH.

Mrs. Brisbys magisches Amulett steht überhaupt nicht im Buch. Wie die drei Produzenten in einem Brief an eine Schulklasse erklärten, in der sie nach den Änderungen fragten: „Das Amulett war ein Gerät oder ein Symbol, um die innere Macht von Mrs. Brisby darzustellen … Eine visuelle Erweiterung eines inneren (und schwerer zu zeigen) in einem Film) Macht.'

Andere Änderungen: Nikodemus wurde von einer gewöhnlichen Ratte in einen Zauberer verwandelt; Jenner, im Buch nur ein Verräter, der die Kolonie verlässt, wurde zu einem vollwertigen Bösewicht gemacht; und das Ende wurde so geändert, dass Mrs. Brisbys Kinder von Mrs. Brisby gerettet werden, nicht von den Ratten.

10. DOM DELUISE VERWANDELTE JEREMY THE CROW VON EINEM KLEINEN CHARAKTER ZU EINEM GROSSEN.

Der rundliche, fröhliche Komiker war zu dieser Zeit einer der beliebtesten Komiker Amerikas, dank seiner Verbindung mit Mel Brooks, Burt Reynolds und The Muppets und seinen regelmäßigen Auftritten in Johnny CarsonssonHeute Abend Show. So wie es Robin Williams tun würdeAladdin's Genie ein Jahrzehnt später erweiterte Dom DeLuise die Rolle von Jeremy the Crow, indem er während der Aufnahmesessions improvisierte und improvisierte. Die Produzenten (die angeblich alle unabhängig voneinander DeLuise für die Rolle ausgewählt haben) reagierten, indem sie seine Ideen in das Drehbuch einfließen ließen. DeLuise lieferte später Stimmen für mehrere andere Don Bluth-Produktionen.

11. STUDIOPOLITIK HAT ES WAHRSCHEINLICH VERURTEILT.

Bluth und Co. haben einen Deal mit United Artists gemacht. Aber UA hatte 1979 sein bestes Jahr aller Zeiten (danke anRocky II,Manhattan, undMondraker), fiel 1980 komplett auseinander, alsHimmelstorerwies sich als katastrophaler Flop. Der Firmeneigentümer von UA ​​verkaufte das Studio an eine andere Firma, Tracinda, die auch Metro-Goldwyn-Mayer besaß; 1982 fusionierte Tracinda sie zu MGM/UA.

Die neuen Bosse waren nicht so interessiertNIMHwie die alten Chefs gewesen waren. Das Erscheinungsdatum wurde von Ende August auf Anfang Juli verschoben und steht damit in Konkurrenz zu competitionE. T.,Rocky III,Star Trek II: Der Zorn des Khan,Poltergeist,Klingenläufer,undAnnie. Anstatt dem Film eine breite Veröffentlichung zu geben, öffnete MGM/UA ihn außerdem auf weniger als 100 Bildschirmen und expandierte sehr langsam – so langsam, dass die Werbung bei der Veröffentlichung gekommen und gegangen war und die Leute sie vergessen hatten.NIMHspielte in den Kinos rund 14 Millionen US-Dollar ein und wurde nicht wirklich profitabel, bis es ein Publikum über Heimvideos fand.

12. JOHN CARRADINE HAT SEINE LINIEN IN EINEM TAKE MIT SCHMERZMITTELN AUFGEFÜHRT.

Der Produzent Gary Goldman sagte in einem Online-Forum, dass der große John Carradine, der angeheuert wurde, um der Stimme der weisen Eule Gravitas zu verleihen, zu spät zur Aufnahmesession am Nachmittag erschien und betrunken zu sein schien. Carradines Agent vertraute an, dass der 75-jährige Schauspieler an einer fast schwächenden Arthritis litt, deren Medikamente ihn verrückt machten. Außerdem, sagte der Agent, habe er wahrscheinlich zu Mittag einen Martini getrunken. Goldman, Bluth und ihre Kohorten nutzten Kaffee und Gespräche, um Carradine wieder scharf zu machen. Sobald er nüchtern war, nahm er seine Zeilen auf, erklärte jede Darbietung zur besten Leistung, die er in sich hatte, sagte, er würde keine Wiederholungen oder alternativen Versionen machen und ging. 'Gut, dass er eine großartige Leistung gezeigt hat', sagte Goldman.