Artikel

12 lustige Fakten über Scooby-Doo

Top-Bestenlisten-Limit'>

Seit 1969 sind ein Dogge-Hund namens Scooby (vollständiger Name Scoobert), sein treuer menschlicher Begleiter Shaggy und drei ihrer jugendlichen Freunde in vielen Konfigurationen im Fernsehen zu sehen, wobei sie ein Fahrzeug namens Mystery Machine verwenden, um Rätsel zu lösen. Die erste Serie,Scooby-Doo, wo bist du!, ausgestrahlt Samstagmorgen auf CBS und dauerte zwei Staffeln und 25 Episoden. 1972 kehrte die Show alsDie neuen Scooby-Doo-Filme.

Ken Spears und Joe Ruby haben die Hanna-Barbera-Show kreiert und mehr als ein Dutzend verschiedene Serien durchlaufen, darunterEin Welpe namens Scooby-Doo,Die 13 Geister von Scooby-Doo, undSei cool, Scooby-Doo!. Neben allen TV-Shows gliederte sich die Show in mehrere TV-Specials, zwei Live-Action-Filme, 25 Direct-to-DVD-Filme und mehr als 20 Videospiele. Hier sind einige Fakten überScooby Doo, das am 13. September 1969 seine Uraufführung feierte.

1. Abbott und Costello hatten einen großen Einfluss aufScooby Doo.

TV-Manager Fred Silverman sagte gegenüber Emmy TV Legends: „Ich hatte immer gedacht, dass Kinder in einem Spukhaus ein großer Hit sein würden. Als Kind würde ich hingehen und es mir ansehenAbbott und Costello treffen Frankensteinund Filme wie diese.“ Silverman präsentierte CBS eine Show namensWer hat S-S-Angst?, aber der Hund war im Hintergrund. 'Ich war überzeugt, dass dies der größte Hit werden würde, den wir je hatten, obwohl niemand wusste, was zum Teufel es war', sagte Silverman gegenüber Emmy TV Legends.

Er stellte den damaligen CBS-Präsidenten Frank Stanton vor, der ihm sagte: „Wir können das nicht auf Sendung bringen. Das ist einfach zu beängstigend.' Silverman musste das Konzept der Show überarbeiten und machte es mehr über Scooby. „Und unser Abbott und Costello werden Scooby-Doo und Shaggy sein“, sagte Silverman. „Innerhalb von zwei Stunden hatten wir das Konzept überarbeitet und es hat super funktioniert.“

2. Scooby-Doos Name stammt von Frank Sinatras 'Stranger In the Night'.

Silverman erzählte Emmy TV Legends, dass er auf einem roten Augenflug nach L.A. war und nicht schlafen konnte. CBS hatte gerade seine Idee von einer Gruppe von Teenagern und einem Hund abgelehnt, die versuchen, Rätsel zu lösen, also war er gerade dabei, neue Ideen zu entwickeln. „Als wir landen, kommt Frank Sinatra auf [die PA] und ich höre ihn sagen: ‚Scooby-doo-be-doo.‘ [Anmerkung: Sinatra sagt tatsächlich ‚doobie‘, nicht ‚Scooby‘.] Sagte ich , das ist es – wir nennen esScooby Doo. '

3. Iwao Takamoto hat die Funktionen von Scooby-Doo entwickelt.

Der japanisch-amerikanische Künstler Iwao Takamoto begann mit der Arbeit an Disney-Filmen, bevor er in die Hanna-Barbera-Welt wechselte. Takamoto zeichnete die Originalskizzen für Scooby – zusammen mit den menschlichen Gegenstücken – und basierte den Hund auf der Umkehrung einer Deutschen Dogge. 'Es gab eine Dame, die in Hanna-Barbera Deutsche Doggen gezüchtet hat', sagte Takamoto dem Cartoon Network. „Sie zeigte mir einige Bilder und sprach über die wichtigen Punkte einer Deutschen Dogge – wie einen geraden Rücken, gerade Beine, ein kleines Kinn und so weiter. Ich beschloss, das Gegenteil zu tun und ihm einen Buckel, gebeugte Beine, ein großes Kinn und so weiter zu geben. Sogar seine Farbe ist falsch.“

4. Frank Welker hat Fred Jones seit mehr als 50 Jahren geäußert.



Warner-Heimvideo

Der legendäre Synchronsprecher Frank Welker hat mehr als 850 Schauspiel-Credits auf seiner IMDb-Seite, aber im Alter von 23 Jahren erhielt er seinen ersten Auftritt als Synchronsprecher als der ascot tragende Fred Jones. 'Ich konnte die Kopie kaum lesen und wusste nicht, welches Ende des Mikrofons elektrisiert war, was erklärt, warum die Schocktherapie bei mir keine Wirkung hat', sagte WelkerVerbizidMagazin im Jahr 2006. „Joe Barbera war fantastisch und hat mir wirklich eine Chance gegeben; er würde mir die Möglichkeit geben, für alle Charaktere zu lesen, nicht nur für Freddy, und das hat mir wirklich viel eröffnet.“ Welker hat Fred in jedem geäußertScoobySerie außerEin Welpe namens Scooby Doo, und er stellt Scoobys Stimme seit 2002 zur Verfügung.

5. Casey Kasem geäußertScooby Dooist seit fast 30 Jahren Shaggy, hat die Show aber aufgrund seines Veganismus verlassen.

Radiomoderator Casey Kasem sprach Shaggy von 1969 bis 1997, verließ die Show und kehrte 2002 zurück. Im wirklichen Leben war Kasem Veganer und er wollte, dass Shaggy auch Veganer wird. Als Kasem gebeten wurde, Shaggy in einem Burger King-Werbespot zu äußern, protestierte er und verließ die Show. Aber im Jahr 2002 überzeugte Kasem die Produzenten, Shaggy zu erlauben, Vegetarier zu werden.

Wie funktionieren Sesamstraßen-Muppets

„Shaggy ist einer meiner Ansprüche auf Ruhm“, sagte KasemDie New York Times2004, ein Jahrzehnt vor seinem Tod, „aber ich denke, Casey übertrifft ihn ein wenig. Allerdings wird einer länger dauern als der andere, und Shaggy wird für immer weitermachen.“

6. ABC hielt Scrappy-Doo für ein „schlechtes Vorbild“.

Warner-Heimvideo

1979 entwickelten Joseph Barbera und Mark Evanier Scrappy-Doo, den Neffen von Scooby, um zu verhindern, dass ABC die Serie absetzte. Sechzehn Folgen vonScooby-Doo und Scrappy-Dooin der Saison 1979-1980 ausgestrahlt, aber ABCs Standards and Practices waren der Meinung, dass Scrappy keinen positiven Einfluss auf Kinder hatte. Evanier schrieb über die Erfahrung in seinem Blog: „Kurz nach der letzten von vielen Aufnahmen von ‚Mark of the Scarab‘ (dem ersten Drehbuch) dämmerte ABC Broadcast Standards, dass Scrappy vielleicht ein schlechtes Vorbild für die Kinder war. Er war – und eine Person in dieser Abteilung hat diesen Begriff für mich tatsächlich verwendet – ‚zu unabhängig‘.“ Das Netzwerk hielt Scrappy auch für „zu rebellisch“.

„Hauptsächlich habe ich darauf hingewiesen, dass Scrappy, wie geschrieben, ein effektiver Charakter war“, schrieb Evanier. „Er hat Dinge erledigt, immer (eventuell) zum Besseren. Unsere Helden, Scooby und Shaggy, flohen vor Gefahr, gerieten in Panik, versteckten sich, zitterten usw. Wenn sie zur Lösung des Problems und zum Fangen des Bösewichts beitrugen, dann nur durch einen versehentlichen Zusammenstoß mit ihm. ‚Warum‘, fragte ich, ‚willst du?Dasdas Vorbild, das Scrappy und unsere Zuschauer nachahmen sollten?’“ Das schien Standards gut genug zu sein, die es erlaubten, Scrappy so zu belassen, wie es ist. „Scrappy hat genau das getan, was er tun sollte: Er hatScooby Doofür eine weitere Saison verlängert“, schrieb Evanier.

7. Jodie Foster hat in einen Charakter geäußertDie neuen Scooby-Doo-Filme.

Gaststars wurden Teil der neuen Iteration vonScooby Doo, von den Harlem Globetrotters bis zu Don Knotts. In der Episode 'Wednesday Is Missing' von 1972TaxifahrerJodie Foster lieferte die Stimme von Pugsley Addams in einemFamilie Addams/ScoobyCrossover-Episode.

8. Die Live-ActionScooby DooFilm kommentierte spekulative Sexualität und Drogen.

Warner-Heimvideo

Der Live-Action-Film von 2002Scooby Doo, geschrieben vonBeschützer der GalaxisRegisseur James Gunn, spielte auf Shaggys unterstellter Kiffer-Vibe und Velmas gemunkelter Homosexualität. Aber weil es ein Familienfilm war, mussten einige dieser Themen abgeschwächt werden.

„Wenn du mich fragst, ob Shaggy ein Kiffer ist, sage ich nein“, sagte Matthew Lillard, der Shaggy spielteSeattle Times. „Das ist das Komische an ihm: Er wirkt einfach so. Er wirkt ein wenig doof und high. Er ist liebenswert und ängstlich – und hat zufällig den Knabbereien.“ Gunn denkt jedoch, dass Velma definitiv schwul ist. „Also hatten wir im Film ein paar kleine Anspielungen darauf und am Ende waren es Dinge, die die Szenen irgendwie (ablenkten)“, sagte Gunn.

9. Charaktere ausScooby Doosind in Vergnügungsparks auf der ganzen Welt zu finden.

Viele der Fahrgeschäfte, in denen Charaktere aus der Show auftraten, existieren nicht mehr, darunter Scooby-Doo und Shaggys Cameos in The Funtastic World of Hanna-Barbera, der Simulatorfahrt, die von 1990 bis 2002 in den Universal Studios Florida betrieben wurde. Warner Bros. Movie World schuf 2002 den Scooby-Doo Spooky Coaster (es existiert noch immer) mit Lasern und Soundeffekten – obwohl die Fahrt nicht sehr gruselig zu sein scheint. Und wenn Sie sich in Madrid wiederfinden, besuchen Sie die Scooby-Doo Spinning Cups und ein Scooby-Doo Haunted Mansion, das 2002 im Parque Warner Madrid eröffnet wurde. Canada's Wonderland, Carowinds und Kings Dominion haben das Herrenhaus 2009 demontiert, aber Six Flags Fiesta Texas beherbergt eine ähnliche Version namens Scooby-Doo Ghostblaster.

10. Scooby und die Mystery Inc. Gang sind jetzt apokalyptische Detektive.

Dc comics

Im Mai erschienen DC ComicsScooby Apokalypse #1, mit einem überarbeiteten Image für die Bande. Fred sieht aus wie ein Hipster und Scooby sieht aus wie ein Cyborg-Hund. „Zu diesem Zeitpunkt ist es eine Besessenheit über mehrere Generationen hinweg, und wir dachten, es wäre einfach wirklich interessant, die Cartoon-Version dieser Charaktere zu nehmen und zu sehen, wo sie wären, wenn wir das nehmen würden, was in der allerersten Iteration des Cartoons existierte, und es in sie verschieben heute“, erzählte Jim Lee, Co-Autor und Künstler des BuchesWöchentliche Unterhaltungüber die neue Comiclinie.

11. Das Scooby-Doo-Universum expandiert immer noch.

Mit Ausnahme eines Streams von Direct-to-DVD-Videos ist Scooby seit 2004 nicht mehr in Filmen aufgetretenScooby-Doo 2: Entfesselte Monster. Im Jahr 2015,Der Hollywood-Reporterkündigte an, dass ein neuesScooby DooSpielfilm war in Arbeit. Der Film sollte den Titel tragenS.C.O.O.B, und sollte der erste in einer neuen Reihe von Hanna-Barbera Cinematic Universe-Filmen für Warner Bros. im Jahr 2019 sein.Scooby-Doo und Ratet mal wer?– eine neue Serie, die eine Menge A-Stars wie Ricky Gervais, Mark Hamill, Sia, Kenan Thompson und Halsey gezeigt hat, wurde auf dem Boomerange-Streaming-Dienst uraufgeführt.

12. Eine Frau mit einem eigenen Mystery Van geriet 2016 in Schwierigkeiten mit der Polizei.

Manchmal imitiert Kunst das Leben. In Kalifornien stattete eine Frau namens Sharon Kay Truman ihren 1994er Chrysler Town & Country Minivan so aus, dass er genau wie die Mystery Machine aussah. Als sie 2016 wegen des Verdachts des Verstoßes gegen ihre Bewährungsstrafe gesucht wurde, versuchte die Polizei, sie anzuhalten, aber sie gab Gas und führte sie auf eine schnelle Verfolgungsjagd durch Redding, Kalifornien. 'Man kann sich nicht wirklich in den Cartoon verwickeln, weil es eine ernste Angelegenheit ist', sagte Levi Solada, Polizeiunteroffizier von ReddingLos Angeles Zeiten.

Diese Geschichte wurde für 2020 aktualisiert.