Artikel

12 futuristische Fakten über die Flucht aus New York

Top-Bestenlisten-Limit'>

Heutzutage wurde die Welt des dystopischen Kinos von den Big-Budget-Welten von übernommenDie Hunger SpieleundAbweichend. Doch heute vor 35 Jahren setzten Regisseur John Carpenter und ein angehender Filmstar namens Kurt Russell mit einem Low-Budget-Kultklassiker namens . den Standard für solche FilmeFlucht aus New York. Es ist kein Film, der groß auf Heldentaten, Freundlichkeit oder gar Hoffnung setzt. Es ist düster und gewalttätig und schroff und letztendlich einer der kultigsten Science-Fiction-Filme, die je gedreht wurden. Zu Ehren seiner 35dasJubiläum, hier ein Dutzend Fakten über Snake Plissken und seine Mission im größten Gefängnis der Welt: New York City.

1. ES WURDE IN ST. LOUIS WEGEN EINER KATASTROPHE.

Obwohl der Film in New York City spielt, konnten Regisseur John Carpenter und seine Crew dort einige der ehrgeizigeren Sequenzen nicht drehen, weil dies „die ganze Stadt zu sehr gefesselt“ hätte, also machten sie sich auf die Suche nach einem alternativen Drehort. und fand einen in St. Louis, Missouri. Warum St. Louis? Nun, einige Jahre vor den Dreharbeiten zerstörte ein Feuer Teile der Uferpromenade dieser Stadt und hinterließ große Bereiche zerstörter Gebäude und leerer Straßen, die den perfekten postapokalyptischen Look lieferten.

'Sie hätten diese riesigen Blöcke ausgebrannter Gebäude, die für immer und ewig weitergingen, soweit Sie sehen konnten', sagte Produzentin Debra Hill.

Carpenter hatte im Wesentlichen freie Hand, um nachts in der Stadt zu fotografieren und die Straßen mit Trümmern zu bedecken, um den perfekten Look für Snake Plisskens Reise zu kreieren.

2. ES BEGANN URSPRÜNGLICH MIT EINEM BANKRAUB.

Als wir Snake Plissken (Kurt Russell) zum ersten Mal treffen, ist er bereits ein berüchtigter Gefangener und ehemaliger Kriegsheld, der eine Chance auf Freiheit bekommt. Aber Carpenters ursprünglicher Plan war es, dem Publikum zu zeigen, wie er überhaupt ins Gefängnis kam. Carpenter drehte zunächst eine aufwendige Eröffnungssequenz mit Snake und einem Komplizen, der einen Banküberfall zog, und floh dann mit einem heißverdrahteten Zug, bevor er gefangen genommen wurde. Das Publikum fand es letztendlich verwirrend, also wurde es gekürzt.

3. DER NAME „SNAKE PLISSKEN“ KOMMT VON EINER ECHTEN PERSON.

Als Carpenter das Originaldrehbuch für den Film schrieb, war er auf der Suche nach einem Namen für seine Hauptfigur, und zufällig kannte ein Freund eines Freundes tatsächlich eine Person namens 'Snake Plissken', die Carpenter als 'ein bisschen high' bezeichnete Schulharter Kerl“, komplett mit einem Schlangentattoo. Es war zu perfekt, um darauf zu verzichten.

„Jeder, der irgendwo eine Schlange tätowiert hat … das ist mein Held“, sagte Carpenter.



4. TISCHLER MUSS UM KURT RUSSELL ALS SCHLANGE KÄMPFEN.

Zum Zeitpunkt der Produktion des Films war Kurt Russell ein Schauspieler, der vor allem für seine Arbeit in Disney-Projekten wie . bekannt istDer Computer trug Tennisschuhe. Er war kein Actionstar, aber Carpenter hielt ihn für die richtige Wahl, um Snake zu spielen. Das Studio hingegen wollte einen Star wie Tommy Lee Jones oder Chuck Norris für die Rolle. Carpenter tat Norris als zu alt ab und zog Russell Jones vor, also kämpfte er für seinen jungen Star und gewann schließlich.

5. DER FILM-CREW ENTHALTEN EINE JUNGE JAMES CAMERON.

Um einige der Spezialeffekte des Films zu erzielen, wandte sich Carpenter an Roger Cormans New World Pictures. Für eine bestimmte Sequenz, in der Sicherheitskräfte per Helikopter Lebensmittel für die Gefangenen absetzen, benötigte Carpenter Matte Paintings, um eine Skyline von New York zu simulieren, da sie nicht in New York gedreht haben. Einer der Künstler, die diese Gemälde produzierten, war James Cameron, der zu dieser Zeit für New World arbeitete und später Regie führen sollteTitanicundBenutzerbild.

6. SCHLANGENAUGE WAR KURT RUSSELLS IDEE.

Eines der ikonischsten Dinge am Film ist die Augenklappe von Snake Plissken, und das stand anscheinend nicht im Drehbuch. Laut Russell schlug er es Carpenter vor, der die Idee sofort mit einem beliebten Westernhelden verglich.

„Ich sagte zu John: ‚Ich denke, es wäre cool, eine Augenklappe zu tragen.‘ Ich denke, viele Leute hätten gesagt ‚Nun, ich weiß nicht…‘, aber John sagte sofort: ‚Das ist großartig! Ich glaube, seit John Wayne hat niemand mehr eine Augenklappe getragen WayWahrer Grit! ’“

7. ES ERHÄLT beispiellosen ZUGANG ZU LIBERTY ISLAND.

Obwohl ein Großteil des Films woanders gedreht wurde, sicherte Carpenter ein Schlüsselstück der New Yorker Ikonografie für die Dreharbeiten vor Ort: Liberty Island, für die Sequenz, in der ein Hubschrauber an der Freiheitsstatue vorbeifliegt und der Film feststellt, dass es jetzt ein Hauptquartier für Sicherheitskräfte. Laut Carpenter gewährte die Stadt New York seiner Crew beispiellosen Zugang.

„Wir waren die erste Filmgesellschaft der Geschichte, die nachts auf Liberty Island, an der Freiheitsstatue, drehen durfte. Sie lassen uns die ganze Insel für uns allein haben. Wir hatten Glück. Es war nicht einfach, diese erste Erlaubnis zu bekommen. Sie hatten vor drei Monaten einen Bombenanschlag gehabt und machten sich Sorgen über Ärger. Aber wir waren gute Mieter. Wir waren äußerst vorsichtig und haben danach unsere Unordnung beseitigt.'

8. Ochsenbacker zog keine Schläge.

Für die Sequenz, in der Snake gegen einen Mitgefangenen im Gladiatorenstil kämpfen muss, engagierte Carpenter den echten Pro-Wrestler Ox Baker, der bei den Proben der Kampfszenen so rau und echt war, dass Russells Stuntman ihm nur einen Rat gab: „Gut Glück.' Russell musste jedoch zuletzt lachen, weil er Baker mit einem echten Baseballschläger, der mit Nägeln besetzt war, in den Nacken schlagen musste. Ein Stück Polsterung wurde an Bakers Hals befestigt, um den Schlag zu absorbieren, aber sowohl Carpenter als auch Russell erinnerten sich, dass der Wrestler ein wenig nervös war, bevor der Stunt stattfand.

9. JAMIE LEE CURTIS HAT EINE CAMEO.

Drei Jahre vorFlucht aus New York, Carpenter führte Regie bei seinem Breakout-Hit: dem Slasher-FilmHalloween, der sich auch als Breakout-Film für Star Jamie Lee Curtis erwies. WennHalloweenhatte nicht geklappt, es ist zweifelhaft, dass Carpenter jemals gemacht hätteFlucht aus New York, also rief er seineHalloweenStern zu beteiligen, wenn es endlich passiert. Curtis sieht man im Film nicht, aber man hört sie: Sie spricht sowohl den Erzähler als auch den Computer.

10. DONALD PLEASENCE SCHREIBT SEINE EIGENE HINTERGRUNDGESCHICHTE.

Jamie Lee Curtis war nicht der einzigeHalloweenStern im Film zu erscheinen. Carpenter wandte sich auch an Donald Pleasence, der einige Star-Glaubwürdigkeit verliehHalloweenals Dr. Loomis - den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu spielen. Warum hat ein amerikanischer Präsident den britischen Akzent von Pleasence? Der Film erklärt es nie, aber Pleasence selbst hat es anscheinend getan. Laut Carpenter hat der Schauspieler eine Hintergrundgeschichte für seinen Charakter geschrieben, in der Margaret Thatcher und die USA anscheinend wieder eine britische Kolonie sind. Carpenter entschied sich, es nicht zu verwenden.

11. ONE SHOT WURDE IN DER GARAGE VON CARPENTER gedreht.

Laut Russell gibt es in dem Film nur eine Figur außer sich selbst, die Snake Plissken interessiert: Maggie, die harte Frau, die von Carpenters damaliger Frau Adrienne Barbeau gespielt wird. Für einen der einzigen wirklichen emotionalen Momente im Film, ihren Tod, wollte Carpenter deutlich machen, dass Maggie wirklich weg war. Das Problem dabei war, dass er nie Aufnahmen von Maggies Leiche machte, sondern nur davon, wie sie vom Auto des Herzogs angefahren wurde. Um das zu beheben, fügte Carpenter später eine Aufnahme ihres Körpers hinzu, die er und Barbeau in ihrer eigenen Garage gedreht haben.

12. CARPENTER UND RUSSELL HABEN EINE IDEE FÜR EINEN DRITTEN FILM.

Es dauerte 15 Jahre, aber Carpenter und Russell kehrten schließlich mit 1996 in die Welt von Snake Plissken zurückFlucht aus L.A.Seitdem haben die Gespräche über einen Neustart des Franchises mehrmals aufgehört und begonnen, aber Carpenter und Russell hatten anscheinend eine Idee für einen dritten Film in ihrer eigenen Serie, in dem Snake den Fesseln der Erde entkommen würde.

wie man Mac und Käse aufpeppt

„Der einzige andere, den wir machen wollten, dachten sowohl John als auch ichFlucht von der Erdefür Schlange.“