Artikel

12 übertriebene Fakten über Mama Liebste

Top-Bestenlisten-Limit'>

Über 35 Jahre sind seit Frank Perrys Kultklassiker vergangenMama Liebstekam heraus und rockte Hollywood und das Publikum gleichermaßen. Der Film – eine Adaption von Christina Crawfords Buch über ihre missbräuchliche Erziehung mit ihrer Adoptivmutter, der ikonischen Schauspielerin Joan Crawford – wurde von Kritikern vernichtet, aber von den Fans voll angenommen. Es wurde auch zu einem Streitpunkt unter allen, die an seiner Entstehung beteiligt waren, vom Autor des Quellromans bis hin zum angeblich schwierigen Star des Films, Faye Dunaway.

1. ANNE BANCROFT WAR URSPRÜNGLICH MIT STAR VERBUNDEN.

Laut TCM istDer Absolvent's Mrs. Robinson sollte Joan Crawford spielen, bis sie das Drehbuch von Frank Perry und seinen Co-Autoren las, was sie zum Abbruch veranlasste.

2. FAYE DUNAWAY RUFT FRANK SINATRA UM, UM HILFE ZU RUFEN, ALS SIE IHRE STIMME VERLOREN VERLOREN, „KEINE DRAHTBÜGEL MEHR!

Ein Clip aus dem Jahr 1981Der südöstliche Missourianberichtete, dass Faye Dunaway von Ol 'Blue Eyes selbst Gesangsunterricht erhielt, als sie während der berüchtigtsten Szene des Films ihre Stimme verlor. Laut derNew Yorker Post, Sinatra eilte zu ihrem Hollywood-Trailer und verbrachte 15 Minuten mit Dunaway, um ihre Stimme zu rehabilitieren.

3. „MOMMIE DEAREST“ WAR FÜR CHRISTINA CRAWFORD EIN VERKNKLAVUNGSBEGRIFF.

Im Interview mit demSan Francisco Chronik Francisco, Christina Crawford eröffnete den berühmten Titel des Films und sagte: „‚Mommie Liebste‘ war ein Begriff der Versklavung. Wenn wir sie nur ‚Mutter‘ oder ‚Mama‘ nannten, korrigierte sie uns immer und immer wieder.“

4. DIE CREW KÄMPFTE, MIT FAYE DUNAWAY ZU ARBEITEN.

Eines der am häufigsten berichteten Gerüchte aus dem Set vonMama Liebstewar, dass Faye Dunaway ein Albtraum war. 'Die Leute verachteten Faye', sagte Rutanya Alda, die Joans Assistentin Carol Ann spielte, derBay Area Reporter. „Joan hat sich damenhaft durchgesetzt. Faye wurde verachtet, weil sie den Leuten gegenüber so unhöflich war. Alle waren auf Nadeln, wenn sie arbeitete, und alle entspannten sich, wenn sie es nicht tat. Ich wünschte, Faye hätte von Joan gelernt.“

5. CRAWFORD WAR EIN FAN VON DUNAWAY.

Unabhängig davon, was Cast und Crew des Films von Dunaway hielten, liebte die Frau, die sie verkörperte, sie. GemäßIm Schauspielerstudio, sagte Crawford einmal: 'Nur Faye Dunaway hat das Talent, die Klasse und den Mut, ein echter Star zu sein.'

6. DUNAWAY WURDE MIT RUTANYA ALDA AM SET KÖRPERLICH.

Im Interview mitSchwule Stadtnachrichten, erzählte Rutanya Alda von ihren unangenehmen Erfahrungen mit Dunaway. „Als [Jocelyn Brando, die die Journalistin spielte] sah, wie ich zu Boden ging, nachdem Faye mich geschlagen hatte, sagte sie: ‚Ich kann es mir nicht leisten, verletzt zu werden, [ich] verbrachte nur sechs Monate im Krankenhaus‘“, erinnert sich Alda. „Anfangs wollte Frank, dass sowohl ich als auch Jocelyn sie von Diana [Scarwid, die Christina spielte] abziehen, aber sie sah, dass Faye außer Kontrolle war und sagte: ‚Auf keinen Fall‘. Wir haben vielleicht 10 Takes gemacht und Frank musste damit klarkommen weil Faye nicht ändern wollte, was sie tat. Ich wurde vielleicht zweimal zu Boden geworfen – sie hat mich hart in die Brust geschlagen.“



7. DUNAWAY HASSTE WIEMAMA LIEBEHAT SICH HERAUSGESTELLT.

Wie berichtet vonDer WächterDunaway konnte den Film nicht ertragen: 'Es sollte ein Fenster in eine gequälte Seele sein', sagte sie. 'Aber es wurde zum Lager gemacht.' Sie sagte später weiterIm Schauspielerstudiodass: „Ich fühle mich unwohl mit der Person, die als Ergebnis des Crawford-Bildes da draußen ist. Es war eine Art Kabuki-Aufführung.“

Tube Top Fehlfunktion Preis stimmt

8. CHRISTINA CRAWFORD WOLLTE DEN FILM SCHREIBEN, ABER IHR Skript wurde abgelehnt.

Robert Getchell, Tracy Hotchner, Frank Perry und Frank Yablans waren die anerkannten Autoren des Films. GemäßEitelkeitsmesse, Christina Crawfords Memoiren, auf denen der Film basierte, empörten diejenigen, die Joan am nächsten standen. Sogar Cathy Crawford, Christinas Schwester, bemerkte: „Es macht mich sehr traurig. Jedes Mal, wenn Mamas Name erwähnt wird, wird dieses Buch erwähnt. Ich möchte ihm nicht noch mehr Publizität geben, als er schon hatte. Selbst wenn Leute gute Dinge über meine Mutter sagen oder schreiben, wird dieses Buch mit ihrem Namen in Verbindung gebracht. Es ist so unfair.'

9. DIE IDEE, ÜBER DRAHTBÜGEL auszuflippen, stammt aus Johannis Kindheit.

In der DokumentationMama Liebste: Joan lebt weiter, Befragte erinnerten sich an die Geschichte, woher diese berüchtigte Zeile kam. Anscheinend arbeitete Crawfords Mutter während einer sehr schwierigen Zeit in Crawfords Leben in einer Reinigung und löste so schlechte Erinnerungen aus. Crawfords Denkprozess: Warum sie bei sich zu Hause haben, wenn sie sich besseres leisten könnte?

10. KUNDE IRENE SHARAFF VERLASSEN DAS SET.

2015 schrieb Rutanya AldaDas liebste Tagebuch der Mama: Carol Ann erzählt alles, eine Memoiren über die Entstehung des Films, die daran erinnert, wie die Kostümbildnerin Irene Sharaff zu Tränen gerührt war – und das Set verließ –, weil sie so „entsetzt über einige von Fayes Outfit-Entscheidungen“ war. Als Sharaff ging, machte sich ein Assistent über Fayes ständiges Schreien lustig: 'Räum das Set!'

11. EIN STUHL IN CRAWFORDS ON-SCREEN HOME KAM AUS DEM SET OFDIE ZEHN GEBOTE.

In einem Interview mit Roger Ebert 1981 nahm der Produzent/Autor Frank Yablans den berühmten Kritiker mit auf eine Tour durch das Set des Films, der 480.000 Dollar kostete. Während des Besuchs achtete er darauf, ein bestimmtes Möbelstück herauszugreifen. „Dieser Stuhl wurde ursprünglich als Thronstuhl für Cecil B. DeMille gebaut fürDie Zehn Gebote“, sagte er zu Ebert. 'Was haben wir getan? Wir haben es weiß gestrichen. In dieser Situation sieht es perfekt aus.“

12. UM DIE ROLLE ZU ERHALTEN, STELLTE DUNAWAY ALS CRAWFORD GEKLEIDET BEI HERSTELLER FRANK YABLANS ZUHAUSE AUF.

GemäßDie Dorfstimme, der Star hat sich von Kopf bis Fuß geschmückt, um wie die Schauspielerin auszusehen, um Yablans zu beeindrucken. „Als Yablans sah, dass Joan vor seinen Augen stand, wie sie aussah, hatte er fast einen Herzinfarkt und plante“, berichtete Michael Musto.