Artikel

12 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Fiddler on the Roof wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Viel Glück bei der Suche nach einer anderen Show mitGeigeruniverselle Anziehungskraft. Das Publikum fast aller Rassen, Religionen und Nationalitäten hat das zeitlose, bittersüße Musical seit seinem Debüt im Jahr 1964 gelobt.

1.Geiger auf dem DachBasiert auf einer Reihe von Geschichten, die von 'The Jewish Mark Twain' geschrieben wurden.

Wie Samuel Clemens war Sholem Rabinovich besser unter seinem Pseudonym bekannt. Auf Hebräisch bedeutet Sholem Aleichem – ein Pseudonym, das sich dieser osteuropäische Schriftsteller in den frühen 1880er Jahren annahm – „Friede sei mit euch“. Unweigerlich zogen seine wissende Stimme und seine zuordenbaren Charaktere Vergleiche mitTom Sawyer's berühmter Autor. Clemens hatte nichts dagegen: Als das Paar 1906 vorgestellt wurde, wurde Twain gesagt, dass er sich an 'den jüdischen Mark Twain' wandte. Geehrt witzelte er: 'Bitte sagen Sie ihm, dass ich der Amerikaner Sholem Aleichem bin.'

Tevye der Senner ist mit Abstand seine berühmteste Kreation. Als Vater, der Tragödien mit Humor begegnet, erzählte er acht Kurzgeschichten, die zwischen 1894 und 1914 veröffentlicht wurden.

2. Ein Schwarz-Weiß-Film adaptierte die gleiche Handlung im Jahr 1939.

Einfach betiteltTevje, ist es eine düsterere Sicht auf den Kampf des Helden, eine sich schnell verändernde Welt zu akzeptieren, während seine geliebten Töchter nacheinander das Haus verlassen. 1990 wurde dies der erste nicht englischsprachige Film, der vom National Film Registry zur Aufbewahrung ausgewählt wurde (die Schauspieler verwenden Jiddisch).

Alle Soldaten gehen in den Himmel Standort

3. Abgelehnte Titel für das enthaltene MusicalWoher Papa kamundDas Alte Land.

Der Texter Sheldon Harnick und der Komponist Jerry Bock haben während der Schreibphase mehrere mögliche Titel für die Show abgewogen. Am Ende half wohl ein Ölgemälde bei der Entscheidungsfindung.Der Geiger(1912-1913) ist ein berühmtes Werk des französisch-russischen Malers Marc Chagall, in dem ein grüngesichtiger Geiger auf einem Dach musiziert. Obwohl Broadway-Historiker nicht hundertprozentig sicher sind, was den aktuellen Namen der Show inspiriert hat, impliziert KonsensDer Geiger.

4. Eine riesige Anzahl von Songs wurde gelöscht.

Die Autoren erfanden etwa 50 einzelne Nummern, von denen jedoch alle bis auf 15 auf dem Boden des Schneideraums landeten. „A Butcher’s Soul“ und „Dear Sweet Sewing Machine“ gehörten zu den Ausrangierten.

5. Zero Mostel (dh das Original Tevye) kämpfte dafür, dass 'Wenn ich ein reicher Mann wäre' nicht drastisch verändert wurde.

Harnick hatte Bedenken bezüglich der letzten Strophe, in der Tevye davon träumt, reich genug zu sein, um jeden Tag sieben Stunden in der Synagoge zu verbringen. »Ich habe mich gefragt, ob es zu ernst ist«, sagte der Texter. „Ich habe vorgeschlagen, dass wir es kürzen und mit einer lustigeren Note enden. Null schrie. 'Nein! Diese Zeilen – siesinddieser Mann. Du musst sie verlassen, du musst!' Er war so energisch, dass wir uns entschieden haben, seinem Instinkt zu folgen.'



6. Mostel und Regisseur Jerome Robbins gerieten einmal hinter den Kulissen in einen Streit über einen orthodoxen Brauch.

Während der ursprünglichen Produktion von 1964 stießen die beiden Köpfe oft aneinander – und Mostel gewann normalerweise. Ein typisches Beispiel: Während einer ProbeGeiger's Hauptmann küsste die Mesusa (ein Pergament mit hebräischen Versen, das in der Nähe der Türen jüdischer Häuser hängt), bevor er Tevyes Haus verließ. Robbins befahl Mostel gereizt aufzuhören. Obwohl der Schauspieler erklärte, dass Tevye als orthodoxer Jude diesen traditionellen Brauch niemals vernachlässigen würde, war Robbins hartnäckig. Also bekreuzigte sich Mostel beim nächsten Durchlauf stattdessen. Als Robbins diesen einfachen Akt des Trotzes sah, gab er einen Rückzieher.

was bedeutet ein umgedrehter stempel

7. Bea Arthur vonDie goldenen MädchenRuhm ist der Ursprung der Gossipy Matchmaker-Rolle.

Lange bevor Dorothy Zbornak auftauchte, landete Arthur einen Platz inGeiger's Jungfernbesetzung als Yente die Kupplerin. Zwei Jahre später ergatterte sie eine weitere große Rolle als scharfzüngige, melodramatische Vera Charles vonMame.

8. Der Lauf von 1964 wurde für 10 Tony Awards nominiert (und 9 gewonnen).

Geigerwurde als Bestes Musical, Darsteller (Mostel), Buch, Choreograf, Kostümbildner, Regisseur, Produzenten, Filmmusik und Hauptdarstellerin (Maria Karnilova, die Tevyes Frau Golde spielte) ausgezeichnet. Boris Aronson von der Show verlor jedoch den Best Scenic Designer. Aber habe kein schlechtes Gewissen für ihn – er hat sechs weitere Tonys gewonnen.

9. Es war das erste Broadway-Musical, das 3000 Vorstellungen übertraf.

Als ob diese Leistung nicht genug über die anhaltende Popularität der Show aussagte, wurden die Theaterbesucher auch mit vier Broadway-Revivals verwöhnt – mit einer fünften im Dezember dieses Jahres.

komm zurück mit einer unheimlichen Perücke

10. Bemerkenswerte Tevyes schließen Alfred Molina und Leonard Nimoy ein.

Zwei Jahre späterStar Trek, führte Mr. Spock 1971 für einige Monate diesen ganz anderen Gig durch Version 'Goyim auf dem Dach').

11. Um den Look zu bekommen, den er für die Filmversion von 1971 wollte, ließ Kameramann Oswald Morris einen Frauenstrumpf über seinem Kameraobjektiv drapieren.

Das hilft zu gebenGeigereine periodenfreundliche Atmosphäre. Apropos Film, er kam in 82ndauf der Liste der „100 inspirierendsten Filme aller Zeiten“ des American Film Institute und wurde von schätzungsweise einer Milliarde Menschen gesehen (zumindest laut Chaim Topol – dem denkwürdigen Tevye des Bildes).

12.Geiger auf dem DachWurde ein Überraschungs-Smash in Japan.

Seit 1967 hat das Musical Hunderte von japanischen Wiederaufnahmen erlebt. Joseph Stein, der das Buch verfasst hatGeigerSie wurde einmal von einem japanischen Produzenten angesprochen, der fragte: 'Verstehen sie diese Show in Amerika?'

„Ja, natürlich“, antwortete Stein, „wir haben es für Amerika geschrieben. Warum fragst du?'

'Weil es so japanisch ist', sagte der Produzent.