Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

13 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Flügel wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

1990 wurde das fernsehende Amerika auf der winzigen Insel Nantucket in Massachusetts eingeführt, alsFlügel– die am Flughafen angesiedelte, Emmy-nominierte Serie über ein paar Pilotenbrüder, die versuchten, eine Ein-Flugzeug-Fluggesellschaft an einem saisonalen Ziel zu starten – hatte ihr Debüt auf NBC. Hier sind 13 Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über die hochkarätige Komödie zum 20. Jahrestag ihres Staffelfinales wissen.

1.FLÜGELEXISTIERT IM GLEICHEN UNIVERSUM WIEPROSTUNDFRASIER.

Das ist kein ZufallFlügelist die Flughafenversion vonProst, als seine Mitschöpfer – David Angell, Peter Casey und David Lee – haben mehrere Jahre zusammen an der beliebten Serie über die Bar gearbeitet, in der jeder Ihren Namen kennt. Obwohl es kein Spin-off ist,Flügelzeigte mehrere Verbindungen mit beidenProstundFrasier (eine weitere Angell-Casey-Lee-Kreation). Rebecca Howe, Norm Peterson, Cliff Clavin und Frasier und Lilith Crane tauchten alle aufFlügelüber die Jahre.

2. GEORGE CLOONEY WOLLTE BRIAN HACKETT SEIN.

Vier Jahre bevor er die berufsverändernde Rolle von Dr. Doug Ross bekamIS, George Clooney sprach vor, um die Rolle des lebenslustigen Playboy Brian Hackett zu spielen. David Duchovny und Hank Azaria gehörten zu den anderen Schauspielern, die für die Rolle in Betracht gezogen wurden, die schließlich an Steven Weber ging.

3. BRYAN CRANSTON HAT DEN TEIL VON JOE HACKETT VERSUCHT.

Der zukünftige Walter White sprach vor, um Joe Hackett zu spielen, den anal-remanenten Besitzer von Sandpiper Air. Daniel Stern und Nick Cassavetes versuchten es auch, aber Tim Daly bekam die Rolle.

Hat Bruce Lee jemals einen Kampf verloren?

4. TIM DALY SCHÄTZTE DIE SERIE BIS JAHRE SPÄTER NICHT.

In einem Interview mit 2014Die A. V. Verein, Daly gab zu, dass 'wie viele Leute ich nicht wirklich geschätzt hatte'Flügelbis vor kurzem.“ Obwohl er sagt, dass es ihm viel Spaß gemacht hat, die Show zu drehen und mit vielen talentierten Leuten zusammengearbeitet hat, war er frustriert über die Tatsache, dass „es keine sehr guten Kritiken bekam und es nicht so hip war, weißt du? Es war nichtSeinfeld, war es nichtFreunde, es hatte nicht wirklich den Ruf, eine 'heiße' Show zu sein, und ich fühlte mich irgendwie ein bisschen schlecht. Ich dachte: ‚Hey, wie kommt es, dass niemand diese Show mag?‘ Nun, im Nachhinein, da ich viele Jahre davon entfernt bin, schaue ich darauf zurück und diese Show war wirklich großartig! Es ist urkomisch! Und wir waren sehr gut. Wir waren wirklich lustig. Ich weiß nicht, warum wir damals nicht die Anerkennung bekamen, die wir verdienten. Aber es ist seltsam – jetzt halten die Leute es für eine klassische Fernsehsendung. Kritiker vielleicht nicht, aber die Bürger oder wer auch immer scheint zu denken, dass es einer der Großen aller Zeiten war. Damals hat sich niemand so viel darum gekümmert.“

5. DALYS SCHWESTER TYNE IST EINER VON NUR ZWEI SCHAUSPIELERN, DIE FÜR DIE SHOW ANERKANNT WERDEN.

Daly hat Recht mit der ursprünglichen kritischen Rezeption der Serie. Obwohl es erstklassiges Schauspiel und Schreiben bietet,Flügelerhielt nur insgesamt drei Emmy-Nominierungen – eine für herausragendes Make-up im Jahr 1996 und die anderen im Jahr 1992 für die Gaststars Kelsey Grammer (spielend Frasier Crane) und Tyne Daly (Tims Schwester) für ihren Auftritt als Mimsy Borogroves in einer Folge.

6. DAS CLUBAUTO IST EIN ECHTER ORT.

Das Club Car ist ein beliebter After-Work-Treffpunkt für dieFlügelGang. Und obwohl es nicht vor Ort gedreht wurde, ist es tatsächlich ein echter Ort, den Sie persönlich besuchen können (natürlich in der Saison).

7. TOM NIVERS FIELD IST AUCH REAL. ABER ES IST KEIN FLUGHAFEN.

Dortistein Tom Nevers Field auf Nantucket, aber es ist ein Park, kein Flughafen. Der Nantucket Memorial Airport ist der Ort, an dem Sie für einen Besuch ein- und ausfliegen.

8. SIE KÖNNEN TATSÄCHLICH MIT DEM FLUGZEUG VON SANDPIPER FLIEGEN.

Das Sandpiper-Flugzeug, das im Vor- und Abspann der Serie zu sehen ist – die N121PP – ist immer noch in Betrieb und Teil der Flotte von Cape Air. Der Slogan der Airline? 'Wir sind deine Flügel.'

9. HELENS ROLLE WURDE FÜR PERI GILPIN GESCHRIEBEN.

Die Figur von Crystal Bernard, Helen Chapel, wurde ursprünglich als Helen Trionkis geschrieben – und für Peri Gilpin bestimmt. „Ja, Helen im ersten Entwurf war Helen Trionkis, eine dunkle Schönheit griechischer Abstammung“, teilte David Lee 2010 mit. „Unsere erste Wahl war Peri Gilpin. [NBC-Präsident Brandon] Tartikoff dachte, sie sei noch nicht bereit, eine Serie zu leiten.“

10. TARTIKOFF ÜBERLASS ES DEN HERSTELLERN, HELENS AKZENTE ZU ERKLÄREN.

Obwohl sie eine gebürtige Inselbewohnerin spielt, hat Helen Chapel einen ziemlich starken südlichen Akzent für eine Neuengländerin. „[Tartikoff] stellte Crystal vor und überließ es uns, den Akzent zu finden“, erinnerte sich David Lee. „Ich kann mich nicht erinnern, welche lahmen verschlungenen Verschwörungen wir uns ausgedacht haben, um den Akzent zu erklären, aber nachdem wir niemanden überzeugt hatten, war er bald vergessen. Ich erinnere mich, dass sie Peter, David und mich am Morgen traf, nachdem sie bei einem Film, den sie drehte, fast durch ein CO2-Leck in ihrem Ankleide-Trailer getötet worden wäre. Das ist jetzt ein Soldat.“

11. PERI GILPIN’SFRASIERCHARAKTER HAT AFLÜGELVERBINDUNG.

Zu der ZeitFrasier 1993 uraufgeführt, konnten Angell, Casey und Lee das Netzwerk auf Gilpins Fähigkeiten als Hauptdarstellerin verkaufen. Und ihr Charakter in dieser Show, der Radioproduzent Roz Doyle, ist tatsächlich nach einem der Produzenten von . benanntFlügel, die 1991 an Brustkrebs starb.

12. DER TEIL VON LOWELL WURDE SPEZIELL FÜR DIE THOMAS-HADEN-KIRCHE GESCHRIEBEN.

Obwohl er kaum ein bekannter Name war, haben die Schöpfer vonFlügelschrieb die Rolle des idiotischen Gelehrten Lowell Mather speziell für den zukünftigen Oscar-Kandidaten Thomas Haden Church. Im Jahr 1995, als Church seinen Abschied aus der Serie ankündigte, erklärte Church: „Ich möchte nicht für immer als Lowell bekannt sein“ und bemerkte: „Der Charakter basierte direkt auf einem Typen, in dem ich gespielt habeProst.'Das wäre der Charakter von Gordie Brown, der einen einmaligen Auftritt während' hatteProst“ achte Staffel.

13. JOHN RITTER SPIELTE DEN EX-EHEMANN SEINER ZUKÜNFTIGEN FRAU.

1996 gastierte John Ritter beiFlügelals Stuart Davenport, der Ex-Mann von Helens Schwester Casey Chapel Davenport, die von Amy Yasbeck gespielt wurde. Drei Jahre später heirateten Ritter und Yasbeck.

Schloss, Schaft und zwei Rauchfässer