Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

14 kitschige Fakten über Velveeta

Top-Bestenlisten-Limit'>

Sie können es in eine Auflaufform mischen, zu einem Dip schmelzen, auf einen Salat spritzen und anscheinend zu Fudge backen. Egal, wie Sie es in Scheiben schneiden (oder würfeln oder zerkleinern), Velveeta ist eine ikonische Marke und ein Beweis für die wundersame Kraft der amerikanischen Lebensmittelverarbeitung. Hier werfen wir einen Blick auf die Anfänge des Unternehmens, seine Entwicklung und die wahre treibende Kraft hinter Ro-Tel Dip.

1. ES WURDE ERFUNDEN, UM ZERBROCHENE KÄSERÄDER ZU RETTEN.

Straßenrandbilder, Flickr // CC BY-NC 2.0

Anfang des 20. Jahrhunderts war die New Yorker Monroe Cheese Company einer der erfolgreichsten Käsehersteller des Landes. Es hatte jedoch ein großes Problem: Viele der Schweizer Käselaibe, die aus seiner Fabrik in Pennsylvania kamen, waren gebrochen oder verformt. Also schickte das Unternehmen einen Teil seiner ausrangierten Produkte an den hauseigenen Käseexperten Emil Frey, einen Schweizer Einwanderer, der kürzlich Liederkranz erfunden hatte, eine beliebte amerikanische Version von Limburger Käse. Frey bastelte an den Käsestücken auf seinem heimischen Herd herum und stellte schließlich fest, dass er durch Hinzufügen von Nebenprodukten wie Molke zurück in den Käse ein glattes, biegsames Lebensmittel herstellen konnte. Wenn es geschmolzen war, hatte es eine samtige Konsistenz, daher nannte Frey es Velveeta.

2. KRAFT KAUFTE DAS UNTERNEHMEN UND HAT EINIGE ARBEITEN VORGENOMMEN.

Eine Anzeige von 1938. alsis35, Flickr // CC BY-NC 2.0

Vier Jahre lang operierte Velveeta unabhängig von Monroe, NY, bis Kraft es 1927 kaufte -house unter Verwendung des Namens des Schweizer Erfinders in Marketingmaterialien.

3. ES WURDE URSPRÜNGLICH ALS GESUNDES PRODUKT VERMARKTET.

Das Hinzufügen von Molke in die Mischung, argumentierte das Unternehmen, erhöht den Nährwert von Velveeta. Sehen Sie sich diesen Fernsehspot aus dem Jahr 1958 an, der sich an „gewichtsbewusste Mütter“ und ihre „Jugendlichen“ richtet.

4. ES HAT DEN ZULASSUNGSSTEMPEL DER AMERICAN MEDICAL ASSOCIATION.

Eine Anzeige von 1967. Jamie, Flickr // CC BY-NC 2.0

Im Jahr 1931 behauptete die AMA, Velveeta habe alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften, um 'festes Fleisch' zu fördern. Dies waren schließlich die Tage der von Ärzten empfohlenen Zigaretten.

5. FRÜHE REZEPTE ENTHALTEN DAS GIESSEN ÜBER GERÖSTETE ERDNUSSBUTTER-SANDWICHES.

Eine Anzeige inBessere Häuser und Gärten, 1953. Jamie, Flickr // CC BY-NC 2.0

Die frühen Anzeigen des Unternehmens wiesen Hausfrauen an, eine Käsesauce aus einem halben Pfund Velveeta und einer ¼ Tasse Milch herzustellen und sie dann „über geröstete Sandwiches mit Erdnussbutter und Gurken“ zu gießen. Klingt… entzückend.

6. ES WAR RIESIG IN DEUTSCHLAND.

Die Nachfrage nach Velveta, wie es dort hieß, war so groß, dass das Werk in Lindenberg nach der Einführung des Produkts in Deutschland 1937 kaum noch mithalten konnte.

7. KRAFT BEGANN, ES ALS EINEN DIP ZU FÖRDERN, UM INTERNEN WETTBEWERB ZU VERMEIDEN.

Eine Anzeige von 1951. Jamie, Flickr // CC BY 2.0

In den 50er Jahren brachte Kraft vorgeschnittenen Käse auf den Markt, der es gefährlich nahe brachte, mit den Blöcken von Velveeta zu konkurrieren, die die Käufer anwiesen, aufzuschneiden. Also hat das Unternehmen sein ganzes Werbegewicht hinter Velveeta als Dip und Soße gesteckt.

8. ES IST NICHT WIRKLICH KÄSE.

Unterschied zwischen Cro Magnon und Neandertaler
Rachel, Flickr // CC BY-NC 2.0

Früher war echter Käse Teil des Produkts, aber heute besteht Velveeta hauptsächlich aus Molkeproteinkonzentrat und Milchproteinkonzentrat, gemischt mit Milch, Fett und Konservierungsstoffen – was nach den Standards der Food and Drug Administration technisch gesehen kein Käse ist. Im Jahr 2002 schickte die FDA dem Unternehmen ein Warnschreiben, in dem sie aufgefordert wurden, ihre Kennzeichnung von „Käseaufstrich“ auf „Käseprodukt“ zu ändern, und Kraft kam dem nach.

9. MENSCHEN MACHEN SEINE EIGENEN HAUSGEMACHTEN VERSIONEN.

Anscheinend muss man kein multinationaler Lebensmittelkonzern sein, um Velveeta herzustellen. Sie brauchen nur etwas Milch, geriebenen Käse, Salz und Gelatine.

10. WENN SIE RO-TEL DIP LIEBEN, LIEGT ES WAHRSCHEINLICH AN EINEM BERECHNETEN MARKETING-UMSCHANG.

Adam Kuban, Flickr // CC BY-NC-ND 2.0

Seit Jahren kombinieren die Menschen im Süden Dosen mit gewürfelten Ro-Tel-Tomaten und Chilis mit Blöcken von Velveeta zu einem köstlichen Dip. Lyndon und Ladybird Johnson waren offenbar große Fans. Aber erst 2004 gewann das Gericht Marketing-Muskeln. Zu diesem Zeitpunkt schloss der Lebensmittelriese ConAgra, der 2002 Ro-Tel kaufte, im Stillen eine Vereinbarung mit dem Konkurrenten Kraft, um Ro-Tel- und Velveeta-Dosen nebeneinander in Geschäften und durch Anzeigen zu bewerben. Es war ein brillanter Schachzug, der die Verkäufe beider Marken ankurbelte, die zu dieser Zeit einbrachen.

11. ERINNERN SIE SICH AN KÄSEPOKALYPSE?

Bereits im Januar 2014 gab Kraft aufgrund eines Rückrufs und des Übergangs zu einer neuen Produktionsstätte einen Mangel an Velveeta bekannt. Das Timing hätte nicht schlechter sein können und fiel nur wenige Wochen vor dem Super Bowl. Einige Leute fragten sich, ob das alles nur ein Werbegag war, was das Unternehmen bestritten. Andere verloren den Verstand.

12. STELLT SICH HERAUS, DASS DAS EIN GROSSER GEWINN FÜR DAS UNTERNEHMEN WAR.

Anstatt vor der „Cheesepocalype“-Kontroverse zurückzuschrecken, nahm Kraft sie mit direkter Kommunikation und einer willkommenen Portion Ironie an und bezeichnete Velveeta als „das wertvollste Gut unserer Nation: flüssiges Gold“. Sie erstellten auch eine Website, die den Mangel im ganzen Land verfolgte. Fans schütteten ihr Herz in den sozialen Medien aus, und die Begeisterung erwies sich als viel wertvoller als Werbung.

13. KÖCHE VERWENDEN ES.

Und Promis mit Kochshows! Und es gibt mehr von ihnen, die es verwenden, als Sie denken. Sie scheinen die Sneak-it-in-Methode für einen schnellen, einfachen Geschmacksschub zu bevorzugen.

14. ES GIBT EINE 80ER-COVER-BAND NAMENS VELVEETA.

Sie spielen die kitschigsten Hits des Jahrzehnts.