Artikel

14 Dinge, die Sie vielleicht nicht über den Sears/Willis Tower wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Seit seiner Eröffnung als höchstes Gebäude der Welt im Jahr 1973 hat das Gebäude, das früher als Sears Tower bekannt war, die Fantasie der Besucher beflügelt. Selbst wenn Sie das transparente Skydeck betreten haben, sind hier einige Dinge, die Sie möglicherweise nicht über das hoch aufragende Gebäude wissen.

1. DER SEARS TOWER, VON DEM SIE GEHÖRT HABEN, WAR TATSÄCHLICH NICHT DER ERSTE.

Der rekordverdächtige Wolkenkratzer über dem Wacker Drive in Chicago wurde zwischen 1969 und 1973 konzipiert und gebaut, gut sechs Jahrzehnte nach der Entwicklung des ursprünglichen Hauptsitzes von Sears, Roebuck & Company. Der Sears Merchandise Building Tower wurde an der South Homan Avenue im Chicagoer Stadtteil Lawndale errichtet, vier Meilen westlich von dem Ort, an dem sein Nachfolger schließlich den Spatenstich machen würde. Der ursprüngliche Turm hatte relativ kurze 15 Stockwerke und erreichte eine Höhe von 249 Fuß.

2. DER SEARS TOWER WIRD SEIT 2009 NICHT „THE SEARS TOWER“ GENANNT.

Wenn Sie außerhalb von Chicago leben, haben Sie wahrscheinlich nie das Memo über den neuen Griff des Wahrzeichens Wolkenkratzers – den Willis Tower –, den es bei der Übertragung des Grundstücks an die Willis Group Holdings im Jahr 2009 erworben hat. Sears hatte tatsächlich die Namensrechte verloren zum Gebäude im Jahr 2003, aber das Branding des Einzelhändlers blieb noch sechs Jahre bestehen, bis Willis seinen Namen auf den Turm schlug.

3. CHICAGOANS VERSUCHEN, DEN NAMEN DES TURMS ZURÜCK ZU ÄNDERN.

Willis Group Holdings wusste wahrscheinlich, dass es Widerstand gegen die Namensänderung geben würde, aber der leidenschaftliche Aufschrei gegen den Fall der „Sears“ war überwältigend. Kurz nachdem der Sears Tower zum Willis Tower wurde, schlossen sich 90.000 Chicagoer Bürger einer digitalen Bewegung an, um sich der Änderung zu widersetzen, und eine Petition, die Änderung rückgängig zu machen, sammelte 50.000 Unterschriften.

4. SEARS HAT DEN TURM SEIT 1995 NICHT BEZOGEN.

Die nominelle Verbindung des Turms mit der Firma Sears war eigentlich die letzte Verbindung, die gelöst werden musste. Nach einem allmählichen Rückgang des Wohlstands in den 1980er Jahren beschloss Sears, den Turm 1988 zu verkaufen. Da er jedoch keinen Käufer finden konnte, lieh Sears 850 Millionen US-Dollar von AEW Capital Management und der Versicherungsgesellschaft MetLife und nutzte das Gebäude im Wesentlichen als Sicherheit. 1994 übertrug Sears die effektive Kontrolle über den Turm an seine beiden Gläubiger und räumte die Räumlichkeiten im folgenden Jahr.



5. BEVOR DER TURM BAUEN KONNTE, MUSSTE SEARS EINE STRASSE KAUFEN.

Um den Turm zu bauen, kaufte Sears 15 Gebäude von 100 Eigentümern. Noch problematischer war jedoch die Quincy Street, die die Grundstücke teilte, auf denen das Gebäude errichtet werden sollte. Sears zahlte der Stadt 2,7 Millionen Dollar für die Straße und riss sie heraus.

6. DER TURM BESTEHT TATSÄCHLICH AUS NEUN VERSCHIEDENEN STRUKTUREN.

Im Gegensatz zu anderen Giganten wie dem Empire State Building und dem World Trade Center wurde der Sears Tower tatsächlich als eine Ansammlung von neun separaten Gebäuden gebaut, die zusammen in einem verbindenden Quadrat gepflanzt wurden. Die „Röhren“ haben eine einheitliche Breite von 75 Fuß im Quadrat, sind jedoch unterschiedlich hoch. Zwei (die Nordwest- und Südoströhre) steigen in das 50. Stockwerk des Gebäudes auf; zwei (Nordosten und Südwesten) bis zum 66.; drei (Norden, Süd und Ost) bis zum 90.; und zwei (Westen und Mitte) zum Gipfel des Sears Tower im 108. Stock.

wer sang in eddie and the cruisers

7. DAS DESIGN WURDE VON EINER PACKUNG ZIGARETTEN INSPIRIERT.

Es überrascht nicht, dass der Sears Tower-Architekt Bruce Graham und der Bauingenieur Fazlur Rahman Khan mit der Frage kämpften, Stabilität und Stil in einem so massiven Gebäude zu vereinen, und waren sich nicht sicher, wie sie die Zielhöhe des Gebäudes erreichen sollten, ohne auf Ästhetik zu verzichten. Khan war sich besonders unsicher, ob das Röhrensystem einen elegant aussehenden Wolkenkratzer ergeben würde. Wie die Geschichte erzählt, holte Graham während eines Mittagessens, um diese Vorbehalte zu besprechen, eine Handvoll Camel-Zigaretten aus seiner Tasche und zeigte seinem Partner die gebündelten Zylinder, von denen jeder in unterschiedlicher Höhe aus seiner Faust spähte. Das Bild traf bei beiden Männern auf Anklang und sorgte für den Einsatz der Röhrenmethode für den Sears Tower.

8. KLAGEVERFAHREN, DIE DEN TURM NICHT MEHR ALS 67 GESCHICHTEN ÜBERSCHREITEN.

Das Gebäude mag zu einer Ikone Chicagos geworden sein, aber in seiner Anfangszeit dauerte es nicht lange, bis der Sears Tower öffentliches Unverständnis erregte. Im März 1972, 56 Stockwerke bereits fertiggestellt, wurden zwei Klagen eingereicht, um zu verhindern, dass das Gebäude 67 Stockwerke überschreitet. Die Klagen, die bei den Gerichten von Lake County und Cook County eingereicht wurden, stellten die Befürchtung dar, dass ein überdimensionaler Wolkenkratzer den Fernsehempfang in der Umgebung stören würde. Beide Anträge wurden abgewiesen, ebenso wie eine spätere Bitte an die FCC, in die Entwicklung des Sears Tower einzugreifen.

9. SIE KÖNNEN VIER VERSCHIEDENE STAATEN VOM BEOBACHTUNGSDECK AUS SEHEN.

Bei schönem Wetter bietet die Aussichtsplattform ganz oben auf dem Turm einen Panoramablick nicht nur auf die Umgebung von Chicago, sondern auch auf die Nachbarn des Präriestaates im Norden und Osten: Wisconsin, Michigan und Indiana.

10. DIE BADEZIMMER DES SEARS TOWER SIND DIE HÖCHSTEN ÜBER DEM BODEN DER WESTHALBKUGEL.

Die Skydeck-Badezimmer des Turms befinden sich 400 Meter über den Straßen von Chicago und bieten den längsten Aufstieg vom Boden aller Toiletten in der westlichen Hemisphäre. Das soll nicht heißen, dass es in Amerika keine Toiletten gibt, die eine höhere Höhe erreichen. Das Heavenly Mountain Resort in South Lake Tahoe, Kalifornien, zum Beispiel, bietet eine öffentliche Einrichtung auf 9000 Fuß über dem Meeresspiegel. Da diese Einrichtungen jedoch bequem auf dem Festland der bergigen Sierra Nevada sitzen, verblasst ihre Entfernung vom Boden zum Klo im Vergleich zu den Einrichtungen des Turms im 103. Stockwerk.

11. ZWEI SPIDER-MAN-WANNABES HABEN DAS GEBÄUDE VON AUSSEN VERKAUFT.

Die erste erfolgreiche Außenbesteigung des Sears Tower fand 1981 statt. Der 25-jährige amerikanische Stuntman Daniel Goodwin, der in ein Ganzkörper-Spider-Man-Kostüm gehüllt war, arbeitete sich mit einem Arsenal an Kletterausrüstung einschließlich Saugnäpfen nach oben und Cam-Geräte. Fast zwei Jahrzehnte später machte sich der französische Draufgänger Alain Robert – umgangssprachlich als „Spider-Man“ bekannt – auf den Weg. Im August 1999 bestieg Robert den Sears Tower erfolgreich über einen Sicherheitsgurt und seine eigenen bloßen Hände und Füße. Da keine der Taten von den örtlichen Strafverfolgungsbehörden sanktioniert wurde, wurden beide Männer sofort verhaftet, als sie ihr himmelhohes Ziel erreicht hatten.

12. EIN BIZARRE KULT, EINST GEPLANT UM DEN TURM ZU ZERSTÖREN.

Eine weitaus ernstere Bedrohung für das Gebäude entstand im Jahr 2006. Das FBI bekam Wind von der Verschwörung eines Amateur-Terroristenkollektivs, den Sears Tower zu bombardieren, und nahm sieben in Miami ansässige Männer fest, bevor sie den Plan durchziehen konnten. Obwohl die sogenannten Universal Divine Saviors, oder Liberty City Seven, keine Waffen trugen und keine klaren Verbindungen zu ihren angeblichen ideologischen Direktoren in al-Qaida hatten, wurden sie als legitime Gefahr angesehen. Zusätzlich zu ihrer Neigung zu großen Gewaltplänen wurde festgestellt, dass die Gruppe eine Sammlung von Grundsätzen aus Glaubensrichtungen wie Judentum, Christentum und Islam umfasst. Darüber hinaus war die herausragende Funktion der Universal Divine Saviors nicht eine religiöse Organisation, sondern eine Gruppe für Kampfkunstenthusiasten.

13. ES GIBT EINEN KURZLEBENDEN PLAN, DEN TURM SILBER NEU ZU LACKIEREN.

Im Jahr 2009 wurde das Gebäude für kurze Zeit umgestaltet, um die Umbenennung in Willis Tower zu begleiten. Die Eigentümer erwogen, die schwarze Fassade gegen ein silbernes Furnier zu tauschen, entschieden jedoch schnell, dass das Wahrzeichen von Chicago nur eine Änderung nach der anderen erfahren sollte.

14. DER SEARS TOWER VERLOR NUR EINEN TITEL AN DEN PETRONAS TOWER.

eine liga ihrer eigenen fakten

Nach 25 Jahren als höchstes Gebäude der Welt verabschiedete sich der Sears Tower 1998 von seiner überragenden Höhe und gab in Kuala Lumpurs neu errichteten Zwillings-Petronas Towers einem neuen Champion nach. Das Architektenduo übertraf Sears um gut 10 Meter, konnte den gebürtigen Chicagoer jedoch nicht auf ganzer Linie übertreffen. Mit jeweils nur 88 Stockwerken erreichten die Petronas Towers nicht einmal annähernd den 108-stöckigen Weltrekord des Sears Towers. Dieser Rekord sollte bis 2010 bestehen, als er durch den Bau des 118-stöckigen International Commerce Centre in Hongkong und des 163-stöckigen Burj Khalifa in Dubai, der derzeit den Titel des höchsten Gebäudes der Welt trägt, übertroffen wurde.