Artikel

15 Schauspieler, die Han Solo hätten spielen können

Top-Bestenlisten-Limit'>

Bevor Harrison Ford (sehen Sie sich hier sein Casting-Tape an) und Alden Ehrenreich als Han Solo in derKrieg der SterneFilm-Franchise hatten eine Reihe junger und berühmter Hollywood-Schauspieler die Chance, den 'festgefahrenen, geistlosen, ungepflegt aussehenden Nerfherder' aller zu spielen. Hier sind 15 davon.

1. AL PACINO

Nach dem großen Erfolg der ersten beidenDer PateFilme,Serpico, undHund Tag Nachmittag, Al Pacino war der Toast von Hollywood. Er bekam das Drehbuch zuKrieg der Sterneund bekam den Solo-Job angeboten, lehnte ihn jedoch ab, um in Sydney Pollacks zu spielenBobby Deerfieldstattdessen.

'Es war zu dieser Zeit in meiner Karriere, als mir alles angeboten wurde', sagte Pacino 2014 MTV. 'Ich war inDer Pate. Es war ihnen egal, ob ich mit der Rolle richtig oder falsch lag, ob ich handeln konnte oder nicht. 'Er ist inDer Pate. Biete ihm alles an!’ Also boten sie mir diesen Film an. Und ich erinnere mich, dass ich es beim Lesen nicht verstanden habe. Eine weitere verpasste Gelegenheit!“

2. MEILENZÄHLER

Christopher Polk, Getty Images für DirecTV

Frisch vom Erfolg vonAbweichendundSchleudertrauma2014 erschien Miles Tellers Name auf der Shortlist der jungen Schauspieler, die in Betracht gezogen wurden, die Titelrolle in zu spielenSolo: Eine Star Wars-Geschichte. Ob Sie es glauben oder nicht, er hatte vor seinem Vorsprechen bei Lucasfilm noch nie ein einziges Filmset „vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxie“ gesehen.

„Ich hatte noch nie etwas vom Original gesehenKrieg der SterneFilme bis vielleicht einen Monat oder ein paar Wochen vor meinem ersten Vorsprechen, weil ich dachte: 'Ich sollte mir das mal ansehen', sagte Teller zu Josh Horowitz von MTV im Podcast 'Happy Sad Confused'. „Ich liebe Harrison Ford einfach, ich denke, das ist ein großartiger Charakter. Ich liebe seine Marke, ich meine, so viele Leute hätten diese Rolle so falsch gespielt und er hat Humor zur richtigen Zeit.“



3. SYLVESTER STALLONE

Bevor er schrieb und spielte inFelsig, Sylvester Stallone traf sich mit George Lucas und sprach für die Rolle von Han Solo vor. Er wusste, dass er den Job aufgrund der ambivalenten Haltung des Regisseurs während seiner Lesung nicht bekommen würde.

Auf die Frage nach dem Vorsprechen im Jahr 2010 sagte Stallone Ain't It Cool News im Jahr 2010: 'Es fand nicht viel Zustimmung, da er mich, als ich vor George Lucas stand, kein einziges Mal ansah, offensichtlich sehr schüchtern.' . Dann sagte ich ‚Na ja, offensichtlich bin ich nicht der richtige Typ.‘ Aber es hat alles zum Besten geklappt, da ich in Elasthan mit einer Ray-Waffe nicht gut aussehe.“

4. ANSEL ELGORT

Steven Ferdman, Getty Images

Der Fehler in unseren SternenundBaby-FahrerStar Ansel Elgort war einer der Namen auf Lucasfilms Shortlist junger Schauspieler fürNur. Während er das gute Aussehen hat, um den robusten Weltraumpiraten zu spielen, war Elgort erleichtert, dass stattdessen Alden Ehrenreich ausgewählt wurde.

verdienen UPS-Fahrer gutes Geld?

'Ja, ich war ehrlich gesagt ziemlich besorgt', sagte Elgort der Huffington Post. „Ich war ziemlich besorgt, dass ich meinen DJ-Namen ändern müsste, wenn ich es bekomme. Ich bin also erleichtert.“ (Elgort ist auch Musiker und Sänger mit dem DJ-Namen „Ansølo“. Unter dem Pseudonym veröffentlicht er elektronische Tanzmusik und Remixe auf Soundcloud.)

5. CHRISTOPHER WALKEN

Vor seinen Breakout-Auftritten inAnnie HallundDer Hirschjäger, ein kämpfender junger Schauspieler namens Christopher Walken sprach für Han Solo inKrieg der Sterne. Obwohl die Rolle am Ende an Ford ging, war Walken angeblich Lucas' zweite Wahl für den Weltraumschmuggler.

6. DAVE FRANCO

Nach der Hauptrolle in Hit-Komödien wieNachbarn, Dave Franco sprach für Lucasfilm vor. Während der Vorproduktion im Jahr 2016 haben die Regisseure Phil Lord und Christopher Miller, die beide auch Franco inszeniert haben,21 Jump StreetundDer Lego Film-waren eingestellt, um zu leitenSolo: Eine Star Wars-Geschichte. Das Paar verließ das Projekt aufgrund 'kreativer Unterschiede' weit in die Dreharbeiten. Trotz eines starken Vorsprechens hat Franco die Rolle letztendlich nicht bekommen.

'Ich bin nicht gut mit Eindrücken oder ähnlichem', sagte Franco gegenüber MTV. „Ich denke, das ist der Grund, warum es so schwer ist, diese Rolle zu besetzen. Wollen sie jemanden, der Harrison Ford perfekt verkörpert, oder wollen sie einen ganz anderen Weg gehen? Wollen sie, dass jemand ihm wirklich ähnlich sieht? Ich weiß nicht, ich glaube, sie haben damit zu kämpfen.“

7. KURT RUSSELL

Mitte der 1970er Jahre sprach Kurt Russell sowohl für Han SoloundLuke Skywalker, aber Lucas war sich nicht sicher, ob er für beide Jobs geeignet war. Während der Regisseur noch überlegte, schied Russell ganz aus dem Rennen aus, um regelmäßig in einem TV-Western namens . mitzuspielenDie Suchestattdessen.

„[I was] interviewte für die Rolle von Luke Skywalker und Han Solo“, sagte RussellUSA heute. »Auf Band existiert es. Ich hatte keine Ahnung, wovon ich redete. Etwas über einen Todesstern und einen Millennium Falcon. Ich war im Finale eigentlich ziemlich nah dran, aber ich musste ABC eine Antwort geben, um eine Westernshow zu machen. Ich fragte George: „Glaubst du, du wirst mich benutzen?“ Er sagte: „Ich weiß nicht, ob ich dich mit ihm zusammenbringen will oder mit diesen beiden Typen.“ Ich muss zur Arbeit, also... machte den Western. Ganz klar die richtige Wahl getroffen.“

Als er später nach seiner Entscheidung gefragt wurde, weiterzuarbeitenDie Suche, die nur eine Saison dauerte, erzählte RussellEitelkeitsmesse: „Ich bereue nichts. Als Schauspieler kann man sich nicht mit diesen Dingen beschäftigen, oder man wird verrückt. Dinge passieren aus einem bestimmten Grund und ich bin glücklich, wie sich die Dinge in meiner Karriere entwickelt haben. Mein Leben und meine Karriere wären vielleicht anders verlaufen, vielleicht zum Guten oder zum Schlechten, wenn ich es getan hätteKrieg der Sterne, aber du kannst dich nicht darauf konzentrieren. Du gehst weiter.“

8. SCOTT EASTWOOD

Alberto E. Rodriguez, Getty Images

Im Jahr 2016 hat Lucasfilm mehr als 2500 Schauspieler im Alter zwischen 20 und 25 Jahren für Solo vorgesprochen. Die Produktionsfirma wollte einen Schauspieler, der jung genug war, um durch mehrere Filme mit der Figur zu wachsen. Die Liste wurde nach Screening-Tests auf nur acht Namen reduziert, darunter der Schauspieler Scott Eastwood – Sohn von Clint – unter den Teilnehmern. Obwohl er ein Favorit war mitKrieg der SterneFans war Eastwood damals 29 Jahre alt und der älteste Schauspieler auf der Shortlist.

9. ROBERT ENGLUND

Bevor er als Freddy Krueger in bekannt wurdeEin Albtraum in der Elm Street, sprach Robert Englund für Han Solo vor. Während er den Gig nicht landete, nahm Englund das Drehbuch mit nach Hause, weil er dachte, sein Mitbewohner wäre perfekt für die Rolle von Luke Skywalker – und er hatte Recht! Englunds damaliger Mitbewohner war Mark Hamill, der mehr als 40 Jahre lang die ikonische Rolle spielte, zuletzt inStar Wars: Die letzten Jedi.

„Damals saß Mark Hamill immer auf meiner Couch“, sagte Englund gegenüber ForceMaterial.com. „Da war er also, nach der Hälfte eines Sixpacks, und sah zuDie Mary Tyler Moore-Show. Ich ging hinein und sagte zu ihm: ‚Schau dir diese Seiten an, ich denke, du hast Recht dafür, Mann. Dieser Charakter ist wie ein Weltraumprinz, und es ist George Lucas!“ ... Ich sagte nur: ‚Wow, was wäre, wenn du in einem George Lucas-Film mitspielen würdest, Mark? Sie sind die Art von Schauspieler, die er liebt!‘ Also hat er seinen Agenten angerufen und der Rest ist Geschichte.“

10. LOGAN LERMAN

Nach kritischen und kommerziellen Erfolgen inDie Nebeneinkünfte eines MauerblümchenundWut, Logan Lerman stand Berichten zufolge auf Lucasfilms Shortlist junger Schauspieler, um Solo zu spielen. Während er den Auftritt nicht landete, sagte Lerman über die Rolle zu MTV: „Ich glaube nicht, dass ich mich einschüchtern lassen würde. Es würde einfach Spaß machen.'

11. JACK REYNOR

Tristan Fewings, Getty Images

Während das Publikum ihn vielleicht als Hauptfigur in dem irischen Drama kenntWas Richard getan hatoder als das Liebesinteresse anTransformers: Age of ExtinctionDer irische Schauspieler Jack Reynor stand auf der Shortlist fürlistNur, und war letztendlich froh, dass er den Gig nicht bekommen hat.

„Dieser Han Solo-Film wird wirklich hart“, sagte ReynornorDie Irish Times. „Ich denke, der Typ, der es macht, ist ein wirklich guter Schauspieler, aber für mich selbst hatte ich Angst davor. Ich dachte immer: Wenn du das vermasselst, ruinierst du die Kindheit der Leute. Wenn es nicht gut wird, wird dir nicht vergeben. Das ist viel Verantwortung. Und selbst wenn es gut läuft, du wirst es tun, die Leute kennen dich nur davon und das bestimmt deine Karriere. Das wäre sehr schwierig. Für mich ist die Arbeit mit Originalmaterial sehr wichtig.“

12. BILL MURRAY

Solange noch anSamstagabend LiveEs wurde gemunkelt, dass Bill Murray für Han Solo in Solo warEine neue Hoffnung. Im Jahr 2015, während der San Diego Comic-Con, sprach Murray die fast 40-jährigen Gerüchte an: „Ich weiß nicht, ob ich dazu bereit war. kann ich dir nicht sicher sagen. Aber ich trainiere in der Hoffnung, dieses neue Ding zu bekommen“, scherzte er. 'Ich mache viel Schwimmen und Pilates.'

13. TARON EGERTON

Jeff Spicer, Getty Images

Der walisische Schauspieler Taron Egerton, der in der Hauptrolle spielteKingsman: Der Geheimdienstund seine Fortsetzung, war angeblich einer der drei Namen (neben Reynor und Ehrenreich) auf der endgültigen Shortlist fürSolo: Eine Star Wars-Geschichte. Wie Reynor gab Egerton zu, dass er die Rolle sehr befürchtete.

'Rollen dieser Ebene werden immer lebensverändernd sein', sagte EgertonDer Wächterim Jahr 2016. „Ich würde nicht blind hineinlaufen. Es wäre definitiv ein Moment, in dem ich eine Tür hinter mir schließe. Da wäre ich vorsichtig.“

14. GLYNN TURMAN

Nach seinem Breakout-Erfolg inCooley High1975 sprach der Schauspieler Glynn Turman für Lucas vor – aber er merkte nicht einmal, dass er für die Rolle von Han Solo vorgesprochen hatte, bis er in Dale Pollocks Buch darüber las.Skywalking: Das Leben und die Filme von George Lucas, 1983.

„Damals stand ‚schwarzer Schauspieler‘, ‚weißer Schauspieler‘, ‚Hispanischer Schauspieler‘ für jede Rolle, aber auch nicht für den Han Solo-Teil“, sagte Glynn TurmananReichMagazin im Jahr 2017. „Es war nicht ‚schwarzer Schauspieler‘ angegeben. Ich war ziemlich zufrieden, weil ich nur als Talent aufgerufen wurde. Ich erinnere mich, dass George sehr professionell war.“ Turman muss Lucas beeindruckt haben, da er anscheinend auch für die Rolle des Lando Calrissian in Betracht gezogen wurde.

„Später wurde ich für die Rolle in demselben Franchise angesprochen, die Billy Dee Williams gegeben wurde“, sagte Turman gegenüber Yahoo! Unterhaltung. „Schöner, verwegener, schneidiger Billy Dee. Ich hasse ihn! Nicht wahr. Lieber Freund und ein talentierter Mann. Lando Calrissian! Das hätte mir sowieso nicht gepasst. Aber es passt zu einem Billy Dee Williams.“

15. EMORY COHEN

Cindy Ord, Getty Images für das Tribeca Film Festival 2016

2016 kam der in New York City geborene Schauspieler Emory Cohen, alias „der süße Kerl aus Brooklyn in“Brooklyn“ gehörte zu den Anwärtern, Han Solo zu spielen. 'Ich habe einmal dafür gelesen', sagte er später gegenüber The Daily Beast und scherzte: 'Sie wollen mich nicht einmal!'