Artikel

15 Aggro-Fakten über Nickelodeons Eingeweide

Top-Bestenlisten-Limit'>

VorAmerikanischer Ninja-Krieger, dort warNickelodeon-Guts, die Serie von 1992-96, die den Mut der jungen Bevölkerung Amerikas mit einer Reihe von körperlichen Herausforderungen auf die Probe stellte – alles gipfelte in einem Aufstieg auf den berüchtigten nachgebauten Berghang von Aggro Crag. Zwanzig Jahre nachdem sie die Luft verlassen hat, lesen Sie einige Wissenswertes über bizarre Gaststars, das Schicksal der verlorenen Kandidaten und warum die Show schließlich ein Handbuch des Olympischen Komitees brauchte. Auf geht's nach Mo!

1.EINGEWEIDEWURDE GESCHAFFEN, WEIL EIN EXECUTIVE KEINEN BASKETBALL DUNKEN KÖNNTE.

bewarethedecks über YouTube

Albie Hecht, der später Präsident von Nickelodeon wurde, konzipierteEingeweidein den frühen 1990er Jahren, weil er keinen Basketball eintauchen konnte. Es war „seine größte Fantasie“, sagte er Mathew Klickstein, dem Autor vonSlimed!: Eine mündliche Geschichte des goldenen Zeitalters von Nickelodeon, und dachte, es wäre „fantastisch“, Kindern zu helfen, ähnliche Ambitionen zu verwirklichen. Viele der Kurse inEingeweideBeteiligte Teilnehmer, die mit Bungee-Kabelbäumen verdrahtet waren, die es ihnen ermöglichten, übertriebene Bewegungen auszuführen.

zwei.DOPPELTE WAGEASSISTENT ROBIN RUSSO WOLLTE GASTGEBER.

Klickstein hat das auch aufgedecktDoppelte PflichtPersönlichkeit Robin Russo hoffte, als Moderator für die neue Spielshow des Senders zu arbeiten. „Ich war wirklich verärgert, weil ich bereit war fürEingeweideund es ging an jemand anderen“, sagte sie. (Dieser Jemand war Mike O’Malley, zukünftiger Star vonJa liebesundFreude.)

3. HERSTELLER WÜRDEN MANCHMAL DIE SPITZNAMEN ERFINDEN.

bewarethedecks über YouTube

Um ihre Kandidaten zu verkörpern,Eingeweidenormalerweise Spitznamen für Teilnehmer verwendet. Wenn ein Spieler keinen Spitznamen hatte, wählte er einen für ihn oder sie aus. Eine ehemalige Spielerin, Anna Mercedes Morris, erzählteDie Zwiebel's A. V. Club im Jahr 2015, dass sie keinen Spitznamen hatte, also beschlossen die Produzenten, sie 'die Roadrunner' zu nennen.

4. DER AGGRO CRAG VERDECKTE DIE VISION DES SPIELERS.

Das Besteigen des 28 Fuß hohen Studiofelsens, der als Aggro Crag bekannt ist, wurde am besten durch Berührung gemeistert: Morris sagte der A.V. Club, dass die Menge an Lichtern, Konfetti, Nebelmaschinen und spritzendem Wasser dazu führte, dass die Spieler kaum etwas vor ihren Gesichtern sehen konnten: „Es kommt einfach so viel auf dich zu und du denkst: ‚Oh mein Gott, wo ist das? Knopf?'“, sagte sie.



5. MOIRA QUIRK WAR EIN SCOOBY-DOO-SCHURKE.

bewarethedecks über YouTube

Die britische Schauspielerin und Autorin Moira „Mo“ Quirk wurde alsEingeweideCo-Moderatorin-Slash-Referee neben Mike O'Malley im Jahr 1992. Nach dem Ende der Serie zog sie nach Los Angeles, um eine Voiceover-Arbeit zu verfolgen, die eine Zeitlang als Bösewicht in einer Episode vonScooby Doo. 'Ich habe mir gerade in die Hose gepinkelt, ich war so glücklich', sagte sie. „Ich muss sagen: ‚Und ich hätte es auch getan, wenn du dich nicht eingemischt hättest.‘“

6. E. T. ERSCHEINEN IN EINER EPISODE.

weilEingeweidein den Universal Studios in Orlando aufgenommen wurde, gab es Gelegenheit für Cross-Promotion. Für eine Episode von 1996 hatte die Show einen Cameo-Auftritt von E.T. während einer Siegerehrung; die Figur wurde wahrscheinlich von der E.T. Abenteuerfahrt, die 1990 debütierte.

7. BACKSTREET BOY AJ MCLEAN WAR EIN WETTBEWERBER.

Amerikanische Horrorgeschichte basierend auf wahren Begebenheiten
bsbfan1994 über YouTube

Noch nichtTiger BeatFixture, ein 14-jähriger A.J. McLean passte sich für eine Episode von 1992 an. Bekannt als 'Mean' McLean, erwähnte seine Biografie, dass er Karikaturist werden wollte. Er wurde Zweiter und konnte weder im Weitsprung noch im Aggro Crag Bestnoten erzielen.

wie man als mann laktiert

8. DER AGGRO CRAG WAR EIN RIESIGES PUZZLE.

Die klimatische Herausforderung vonEingeweidewar die Skalierung des Aggro Crag, einer Kletterstruktur auf Schaum-, Latex- und Speed-Rail-Basis, die von . entworfen wurdeDoppelte PflichtArtdirektor Byron Taylor. Da die Show Platz für andere Fernsehaufnahmen machen musste, wurde der Aggro Crag so konstruiert, dass er in Stücke zerlegt, gelagert und später wieder zusammengebaut werden konnte. (Der erste Bau dauerte einen Monat und es wurden 20 Arbeiter errichtet.)

9. VERLIERER HABEN SCHWIERIGE ZEITEN IN DER SCHULE.

TopShelfComix

Der Karikaturist Sean Michael Robinson zeichnete einen biografischen Streifen, der seine Erfahrungen als früher Kandidat in der Show beschreibt. Als dritter von zwei Mädchen schrieb Robinson, dass er in der Schule für seinen Zweitplatzierten verspottet wurde. Gerade als die Zwischenrufe verstummten, würde seine Episode in Wiederholungen ausgestrahlt und der Zyklus würde von vorne beginnen.

10. NIEMAND NENNEN WIRKLICH MOIRA QUIRK „MO“.

„Lass uns nach Mo – Mo gehen!“ wurde zum charakteristischen Satz von Moderator Mike O’Malley und inspirierte Legionen nostalgischer Erwachsener, um Kollegen zu verwirren, deren Namen sogar leicht „Mo“ ähnelten. Aber laut seinem Co-Moderator war O’Malley wirklich der einzige, der sie jemals so nannte. „Und mein Großvater“, sagte Quirk. '[Aber] niemand sonst hat mich vorher oder seitdem wirklich so genannt.'

11. 1995 WURDE ES GLOBAL.

Nach drei Staffeln des Aufnehmens in Florida und mit hauptsächlich Einheimischen als Kandidaten entschieden sich die Serienproduzenten, den Geschmack eines olympischen Wettbewerbs einzufangen, indem sie international wurden. In der vierten Staffel traten Teilnehmer aus 12 verschiedenen Ländern gegeneinander an. Das Netzwerk fand es ein logistisch herausforderndes Ziel – das Konzept der Show musste ausländischen Netzwerken erklärt werden – und verlangte, dass ein Teil des Publikums der Universal Studios darin trainiert wurde, Portugal anstelle der USA anzufeuern. Während die Länder das gleiche Filmmaterial verwendeten, hatten die meisten ihre eigenen Gastgeber. Um sicherzustellen, dass häusliche Praktiken wie Handgesten nicht missverstanden werden, haben die Produzenten sogar ein Exemplar des Handbuchs des Olympischen Komitees zur Hand genommen.

12. SIE KÖNNTEN EIN STÜCK DES AGGRO CRAG KAUFEN.

bewarethedecks über YouTube

Diejenigen, die den Hindernisparcours und den Aufstieg auf den Aggro Crag bezwangen, erhielten eine Medaille und eine Nachbildung des Faux-Rock selbst, die ein Teilnehmer als eine Art Felslampe mit Zugschnur bezeichnete. Im Jahr 2009 versteigerte ein Spieler das Artefakt erfolgreich für 1449 US-Dollar. (Er behielt die Medaille jedoch.)

13. ES GAB EINEN NEUSTART 2008.

Meine Familie hat Mut!war Nickelodeons Versuch, denEingeweideFranchise im Jahr 2008. Als Gastgeber Ben Lyons für Mike O'Malley ersetzt wurde und kein britischer Schiedsrichter in Sicht war, orientierte sich die Serie anFamilie Doppel Dareund optimierte das Format, um Eltern einzubeziehen. Es ist bemerkenswert, dass es das erste Angebot des Kanals war, das in High-Definition gedreht wurde, und dauerte nur ein Jahr.

14. MIKE UND MO GAST-STARRED ONSANJAY UND CRAIG.

Nickelodeon

Mike O’Malley und Moira Quirk spielten auf Nickelodeons animierte Versionen von sich selbstSanjay und Craig, eine halbstündige Serie über ein Kind und seine Haustierschlange. In der Show treten die beiden in einer Roadshow-Version von aufEingeweide.

15. ES GAB EINEN THROWBACKEINGEWEIDENACHT.

Im vergangenen Sommer betrat das Baseballteam der Brooklyn Cyclones Minor League das Feld in maßgeschneiderten Trikots mit demEingeweideFarbschema. Es war Teil des FranchisesEingeweideThemenabend, der auch ein Sammlerstück des Aggro Crag und einen kostenlosen Beutel Capri Sonne beinhaltete. Leider ließen sie das Spiel mit einem Score von 7-6 an die State College Spikes fallen.