Artikel

15 Audition-Tapes berühmter Schauspieler, bevor sie groß rauskommen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Bevor sie als Top-Rechnungsmaterial galten, mussten selbst die größten Namen in Hollywood für Jobs vorsprechen. Hier sind 15 frühe Bänder, die zeigen, warum diese unbekannten Schauspieler zu bekannten Namen wurden.

1. Scarlett Johansson

1994 sprach eine unbekannte, elfjährige Scarlett Johansson für die Rolle der Judy Shepherd im Familienfilm vorJumanji. Sie verlor die Rolle an die bereits etablierte Kinderschauspielerin Kirsten Dunst, deren Leistung in diesem JahrInterview mit dem Vampirhatte ihr bereits eine Golden Globe-Nominierung eingebracht.

2. Matthew McConaughey

Im Jahr 2013 veröffentlichte die Criterion Collection exklusive Audition-Tapes vonBenommen und verwirrtzum 20-jährigen Jubiläum des Films. Matthew McConaughey war nach einer durchzechten Nacht mit Casting-Direktor Don Phillips in einer Bar in Austin, Texas, zum Vorsprechen für die Rolle von David Wooderson eingeladen worden, dem älteren Burnout, der mit High-School-Studenten rumhängt. Phillips war in der Stadt, um Drehorte und lokale Talente für den Film auszukundschaften, und McConaughey erregte seine Aufmerksamkeit.

„Da war dieser Barkeeper, den ich von der Filmschule kannte, der im Hyatt arbeitete und uns einen Rabatt gab, also gingen wir dorthin“, sagte McConaugheyTexas monatlichMagazin im Jahr 2003. „Und als wir reinkommen, ist er da und sagt: 'Hey, Mann, der Typ unten am Ende der Bar ist in der Stadt und produziert einen Film.' Also ging ich runter und stellte mich vor.“

3. Brad Pitt

In den frühen 90er Jahren sprach Brad Pitt für die Rolle des Chicagoer Feuerwehrmanns Brian McCaffrey vorBackdraft, eine Rolle, für die Robert Downey Jr. ebenfalls vorgesprochen hat, die aber letztendlich an William Baldwin ging. Interessanterweise sollte Baldwin ursprünglich die Rolle von J.D. in . spielenThelma & Louise, aber er zog sich in letzter Minute zurück, um im größeren Budget mitzuspielenBackdraftstattdessen. Die Rolle des J.D. ging schließlich an Pitt und startete seine Karriere. Und beideBackdraftundThelma & Louiseerschien am selben Wochenende im Mai 1991.

wann kam der grinch

4. Gwyneth Paltrow

Bevor Laura Dern die Rolle der Dr. Ellie Sattler in der Steven Spielberg-Regie bekamJurassic Park, Gwyneth Paltrow sprach für die Rolle der liebenswerten und klugen Paläobotanikerin vor. Paltrow hatte vor ihrem Vorsprechen für den Blockbuster von 1993 nicht viel Erfahrung auf der großen Leinwand. 1991 trat sie jedoch kurz als junge Wendy Darling aufHaken, bei dem Spielberg auch Regie führte. Sie würde später im Thriller mehr Anerkennung findenSe7de,1995 mit Morgan Freeman und Brad Pitt in der Hauptrolle.

Helen Hunt sprach auch für Dr. Sattler vor (und sah wirklich gut aus in ihrem gefesselten Button-Down und Khakis). Hunt war zu diesem Zeitpunkt fast 20 Jahre lang als Schauspieler tätig, aber ein paar Jahre später erlangte sie mit ihrer Emmy-prämierten Rolle in der Hit-Sitcom den größten RuhmVerrückt nach dir. Darüber hinaus gewannen sowohl Paltrow als auch Hunt Oscars als beste Schauspielerin inShakespeare in der LiebeundBesser geht's nicht, beziehungsweise.



5. Julia Roberts

Drei Jahre vor ihrem Kinodebüt im FilmBefriedigung, Julia Roberts sprach für das Teenie-Drama vorSieben Minuten im Himmel, die 1985 veröffentlicht wurde. Sie verlor die Rolle an Jennifer Connelly, die zu dieser Zeit in Hollywood etablierter war. Roberts wurde ein Breakout-Star, nachdem er inMagnolien aus Stahl1989 und 1989Schöne Frauin 1990.

6. Seth Rogen

Nachdem Seth Rogen im Alter von 16 Jahren den Vancouver Amateur Comedy Contest gewonnen hatte, sprach er bei einem lokalen Casting-Aufruf für den Produzenten Judd Apatow vorFreaks und GeeksAnfang 1999. Als er schließlich die Rolle von Ken Miller bekam, zog seine Familie von Vancouver nach Los Angeles, damit er an der TV-Show arbeiten konnte. James Franco, Jason Segel, Linda Cardellini, Busy Philipps und Martin Starr haben alle auch vorgesprochen und Co-Stars des Kulthits gewonnen.

7. Rachel McAdams

Obwohl sie ihr On-Screen-Debüt inDas heiße Hühnchen2002 brach Rachel McAdams in Hollywood nicht aus, bis sie in beiden mitspielteGemeine MädchenundDas Notebookim Jahr 2004. McAdams recherchierte intensiv ihren Charakter für die wohlhabende Südstaatenschönheit Allie Hamilton inDas Notebook. Bevor der Film mit den Dreharbeiten begann, lebte sie in Charleston, S.C., um ihren südlichen Akzent zu verfeinern, und besuchte umfangreiche Ballett- und Etikette-Kurse.

8. Natalie Portman

1993 sprach Natalie Portman für die Hauptrolle inLeon: TheFachmannvon Mathilda, einem 11-jährigen Mädchen, das Zeuge des Massakers an ihrer Familie wird und sich mit einem Auftragsmörder mittleren Alters anfreundet, um Rache zu nehmen. Sie bekam die Rolle und vor der Premiere des Films änderte sie ihren Namen aus Datenschutzgründen von Neta-Lee Hershlag und nahm den Mädchennamen ihrer Großmutter an. Sie würde auch weiterhin in der Hauptrolle spielenKrieg der SternePrequel-Trilogie und gewinnen einen Oscar für ihre Leistung inSchwarzer Schwanin 2010.

9. Hugh Jackman

Im Jahr 1999 sprach der Tony-prämierte Bühnenschauspieler Hugh Jackman für die Rolle von Wolverine in . vorX-Men. Während Jackman die Rolle zunächst nicht bekam, kehrte Regisseur Bryan Singer zu den Vorsprechen zurück, als Dougray Scott, der Schauspieler, der ursprünglich als Wolverine gecastet wurde, verletzt wurde und die Produktion verlassen musste. Sänger hat sich Jackmans Vorsprechen-Video noch einmal angesehen und ihn für einen Screen-Test mitgebracht und Jackman hat jetzt Wolverine in sieben gespieltX-MenFilme (plus die beiden auf ihrem Weg).

10. Megan Fox

Megan Fox war ein Extra aufBöse Jungs 2als sie dem Regisseur Michael Bay auffiel. Er war so beeindruckt, dass er sie bat, für seinen nächsten großen Film vorzusprechen. Sie gewann die Nebenrolle von Mikaela Banes und trat inTransformerund seine FortsetzungTransformers: Rache der Gefallenen.

wie funktioniert ein wasserturm

11. Aaron Paul

Während Aaron Paul in kleinen Teilen in zahlreichen TV-Werbespots, Musikvideos und Filmen auftrat, war er kein bekannter Name, bis er die Rolle von Jesse Pinkman bekamWandlung zum Bösenim Jahr 2007. Pauls Chemie mit Co-Star Bryan Cranston und seine Fähigkeit, den dunklen Humor von Showrunner Vince Gilligan aufzugreifen, trugen zu seinem schließlich dreifachen Emmy-Gewinner-Status bei – ursprünglich sollte Pinkmans Charakter am Ende getötet werden killed Staffel eins, aber Gilligan erkannte, dass es ein großer Fehler wäre, Paul zu verlieren.

12. Emma Stein

Emma Stone bekam ihre erste Hauptrolle in dem FilmEinfach Anachdem Regisseur Will Gluck sie gedrängt hatte, ein Vorsprechen mit dem Webcam-Geständnis der Hauptfigur des Films einzusenden. Aber sie mochte es nicht, so viel Kontrolle über das Casting-Tape zu haben, weil sie die Szene mehrmals wiederholte, bis sie das Gefühl hatte, dass sie perfekt war.

„Ich wusste, wenn ich die Kontrolle hätte, würde ich es immer und immer und immer wieder tun, weil Sie nichts senden und sagen wollen: ‚Das ist das Beste, was ich tun kann‘‘, sagte Stone. „Ich wusste, dass ich nie so fühlen würde. Also habe ich das ein paar Stunden gemacht. Es ist wie ein einminütiger Monolog, und ich habe es immer und immer wieder gemacht.“

13. Robert De Niro

1971 sprach Robert De Niro für die Rolle des hitzköpfigen Gangsters Sonny Corleone vorDer Pate. Während die Rolle letztendlich an James Caan ging, der für seine Leistung für einen Oscar nominiert wurde, landete De Niro die Rolle des jungen Vito Corleone inDer Pate Teil IIzwei Jahre später und gewann seinen ersten Oscar für die Rolle.

14. Leonardo DiCaprio

Als er 15 Jahre alt war, sprach Leonardo DiCaprio für eine Rolle in der kurzlebigen TV-Version von vorDie Außenseiter1990. Er landete einen kleinen Teil in der Pilotfolge, aber Fox hat abgesagtdie Showein paar Wochen nach der Premiere. DiCaprio trat als regelmäßiger Darsteller in den TV-Shows aufElternschaftundWachstumsschmerzenbevor du mit den Sprung auf die große Leinwand machstDas Leben dieses JungenundWas isst Gilbert Grape?im Jahr 1993.

15. Miley Cyrus

Im Alter von 11 Jahren schickte Miley Cyrus dem Disney Channel ein Casting Tape für die TV-ShowHannah Montana. Cyrus sprach ursprünglich für die Rolle der besten Freundin vor, aber die Disney-Produzenten mochten ihre Bildschirmpräsenz und ihr natürliches Charisma, also baten sie sie, für die Hauptrolle noch einmal vorzusprechen. Cyrus flog nach Hollywood, um persönlich vorzusprechen, und die Produzenten boten ihr die Hauptrolle an.