Artikel

15 fantastische Straßengangnamen aus dem 19. Jahrhundert Century

Top-Bestenlisten-Limit'>

Vielleicht haben Sie schon von den Bowery Boys gehört, einer berüchtigten New Yorker Straßengang aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Aber während dieser Zeit kämpften viele andere Gangs ums Revier, und einige von ihnen hatten ziemlich große Namen. Hier sind 15 Straßengangs, mit denen Sie sich nicht anlegen möchten, selbst wenn ihre Namen Sie zum Lachen brachten.

1. Baxter Street Dudes

Ehemalige Nachrichtensprecher im Teenageralter, die stehlen, wenn sie nicht in dem von ihnen betriebenen Theater auftraten.

2. Boodle Gang

Sie spezialisierten sich darauf, Waggons zu entführen und Lebensmittelgeschäfte zu überfallen.

3. Corcorans Hähne

Auch bekannt als die Charlton Street Gang, spezialisierten sie sich darauf, Frachtschiffe auszurauben.

4. Humpty Jackson Gang

Mit einem Anführer, dessen auffälligstes Merkmal sein Buckel war, arbeitete diese Bande auf der Lower East Side, mit ihrer Operationsbasis auf einem Friedhof.

5. Melasse Gang

Ihr Ding war, einen Ladenbesitzer dazu zu bringen, einen Hut mit Melasse zu füllen, ihn dann über den Kopf zu schlagen und mit der Kassenschublade davonzulaufen.

6. Crazy Butch Gang

Ein bunt zusammengewürfelter, cleverer Haufen jugendlicher Taschendiebe.



7. Wanne mit Blutbündel

Sie bearbeiteten die Uferpromenade von East River von ihrem Hauptquartier aus – einer gut klingenden Bar namens Tub of Blood.

gebräuchliche Wörter, die mit x anfangen

8. Warum?

New Yorks mächtigste Gang der 1870er Jahre benutzte einen Sonderruf, der wie „Warum-Oh!“ klang.

wo bekommen eiswagen eis

9. Yakey Yakes

Der Anführer Yakey Yake, Brady, erhielt seinen Spitznamen, als ein deutscher Barkeeper seinen Vornamen (der vielleicht John oder James war) falsch als 'Jake' oder 'Yake' aussprach.

10. Koscheres Nostra

Formal bekannt als die Yiddish Black Hand Gang.

11. Plug-Hässlichkeiten

Eine Baltimore-Gang, die in der Politik vor dem Bürgerkrieg aktiv war, auch bekannt als Unruhen am Wahltag.

12. Kerryonier

Eine irische Gang aus der Grafschaft Kerry.

13. Tagesanbruch Jungs

Bekannt dafür, in den 1850er-Jahren mörderische Verwüstungen an der New Yorker Uferpromenade angerichtet zu haben.

14. Pottasche

Pottasche(aus dem Niederländischen für „Kaliumasche“) ist die Bezeichnung für Kaliumverbindungen, die einst häufig bei der Seifenherstellung verwendet wurden. Diese Gang hatte ihren Hauptsitz in der Nähe der Babbit Soap Factory auf der Lower West Side.

15. Tote Kaninchen

Diese irische Bande, eine Splittergruppe der Roach Guard, kämpfte in über 200 Schlachten hart gegen die Bowery Boys.

Diese Liste wurde erstmals 2014 veröffentlicht.