Artikel

15 Fakten über Monty Python und den Heiligen Gral

Top-Bestenlisten-Limit'>

Ni! Ni! Ni! Zu Ehren des 40. Jahrestages von Monty Pythons Suche nach dem Heiligen Gral, hier ein paar Fakten, die Sie vielleicht noch nicht über die legendäre Komödie wussten.

1. DER NAME „MONTY PYTHON“ BEDEUTET NICHTS.

Der Name der einflussreichen Comedy-Truppe, bestehend aus Graham Chapman, John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin, wurde von der Gruppe erfunden, als sie beauftragt wurden, ihre BBC-Comedy-Show zu machenMonty Pythons Flying Circus.

Geld wert in Wohltätigkeitsläden

Zuvor wurden zahlreiche Namen ohne Fortsetzung in Betracht gezogen, darunter „Owl Stretching Time“, „The Toad Elevating Moment“, „A Horse, a Spoon, and a Basin“ und „Bumwacket, Buzzard, Stubble and Boot“. 'Flying Circus' blieb nur hängen, weil die BBC der Gruppe mitteilte, dass sie ihre Programmpläne bereits mit dem Namen gedruckt hatten und dieser nicht geändert werden konnte. Als sie vorher einen Namen haben wollten, schlug John Cleese etwas Schlüpfriges wie „Python“ vor, während Eric Idle den Namen „Monty“ entwickelte, um eine Art betrunkenes britisches Stereotyp zu suggerieren.

2. DIE ERÖFFNUNGSKREDITE WAREN ZUM POTIEREN VON INGMAR BERGMANS FILMEN GEMACHT.

Die Gruppe hatte kein Geld mehr für eine Eröffnungstitelsequenz und konnte sich nur einfache weiße Texttitelkarten auf schwarzem Hintergrund leisten. Palin wollte den Platz nutzen, ohne Geld bezahlen zu müssen, und schlug vor, den Witz von immer absurderen gefälschten schwedischen Untertiteln über einen Elch über stoische Musik hinzuzufügen, um die hochnäsigen ausländischen Filme, die sie liebten, hochzuschicken.

3. ES GIBT MEHRERE DIREKTOREN.

Laut den Credits wird der Film von 40 speziell ausgebildeten ecuadorianischen Berglamas, 6 venezolanischen Roten Lamas, 142 mexikanischen Keuchhusten, 14 nordchilenischen Guanakos (nahe dem Lama), Reg Lama von Brixton, 76000 Batterielamas aus „Llama -Fresh Farms Ltd. in der Nähe von Paraguay und Terry Gilliam und Terry Jones.

Es war das erste Mal, dass Gilliam und Jones bei einem Spielfilm Regie führten, und die beiden erhielten Regieaufgaben, einfach weil sie die einzigen aus der Gruppe waren, die Regie führen wollten, nachdem die Gruppe beschlossen hatte, ihren Film nicht einzustellenFliegender ZirkusundUnd jetzt etwas ganz anderesRegisseur Ian MacNaughton. Insbesondere Gilliam hat eine sehr erfolgreiche Karriere als Regisseur von Filmen wieZeitbanditen, Brasilien, Der Fischerkönig,12 Affen, undAngst & Abscheu in Las Vegas.

4. ES SOLLTE URSPRÜNGLICH IM MITTELALTER STATTFINDENUNDMODERNE ZEITEN.

Der Film spielt technisch im Jahr 932 n. Chr., zeigt aber moderne Charaktere, die anachronistisch in die Heiterkeit eindringen. In der ursprünglichen Story-Idee der Gruppe sollte es einen deutlicheren Schauplatz geben, in dem Arthur sowohl im mittelalterlichen als auch im modernen London nach dem Heiligen Gral suchte, und am Ende sollten er und die Ritter der Tafelrunde den Gral an einem „ Holy Grail Counter“ im Kaufhaus Harrod's.



Gilliam und Jones schlugen vor, den Film im Mittelalter zu belassen, weil Jones sich für die Zeit interessierte (er schrieb mehrere Bücher zu diesem Thema) und Gilliam wurde von einer Filmtrilogie des italienischen Regisseurs Pier Paolo Pasolini inspiriert, die stattfand im Mittelalter.

5. DER KOKOSNUSSWITZ KOMMT AUS DER NOTWENDIGKEIT.

Der Laufwitz ​​der Ritter, die auf unsichtbaren Pferden herumreiten, und das Geräusch der Hufe der Pferde, das vom Zusammenklatschen der Kokosnüsse ihrer Knappen kam, kam daher, dass die Gruppe nicht genug Geld im Budget hatte, um sich echte Pferde leisten zu können. Die Gruppe hatte die Kokosnuss-Idee aus einer alten BBC-Radiopraxis, Kokosnusshälften als Soundeffekte für Pferde zu verwenden.

6. ALLE INNENRÄUME DES SCHLOSSES SIND EIGENTLICH EIN SCHLOSS.

Während der Vorproduktion hatten Gilliam und Jones eine Reihe authentischer mittelalterlicher Drehorte in ganz Schottland erkundet und gesichert. Aber zwei Wochen vor Beginn der Produktion fanden die Filmemacher heraus, dass der National Trust der Comedy-Truppe verboten hatte, an nationalen historischen Stätten zu drehen, weil, so Gilliam, „wir ‚die Würde der Bausubstanz‘ nicht respektieren würden die schrecklichsten Folterungen, das Ausweiden war im Gange!“

Die beiden Terrys waren gezwungen, sich um einen Drehort für den Film zu bemühen, und sicherten sich zwei Schlösser in Privatbesitz, um das gesamte Schlossinnere und die meisten Außenaufnahmen zu drehen. Castle Aaargh ist eigentlich Castle Stalker, das sich an der Westküste Schottlands befindet. Der Rest der Burgen ist eigentlich Doune Castle (etwa 30 Meilen nördlich von Glasgow), das aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen wurde.

Komischerweise ist Camelot, wie die Figur von Patsy sagt, nur ein Modell. Es war ein 12 Fuß hoher Ausschnitt einer Burg, und Gilliam und Jones verwendeten bei Weitwinkelaufnahmen die erzwungene Perspektive als schnellen Betrug, um es wie einen tatsächlichen Ort erscheinen zu lassen.

7. SIE HABEN EINEN RUHIGEN ERSTEN TAG DES SCHIESSENS.

Gilliam und Jones, die beiden Rookie-Regisseure, hatten ein böses Erwachen, als sie auftauchten, um an dem Film zu arbeiten. Bei der ersten Einstellung der ersten Aufnahme am allerersten Tag der Dreharbeiten in Glen Coe, Schottland, für die Bridge of Death-Sequenz über der Schlucht der ewigen Gefahr, ging ihre Kamera kaputt. Es war die einzige Kamera, die sich die Produktion leisten konnte. Als es ihnen gelang, die Kamera wieder zum Laufen zu bringen, funktionierte der Synchronisierungston nicht, sodass sie nur Nahaufnahmen ohne Dialog aufnehmen konnten, bis die Kamera repariert war.

8. DAS BUCH DES FILM IST EINE FAMILIENANGELEGENHEIT.

Die Insert-Aufnahmen des Buches des Films wurden auf Gilliams Wohnzimmerboden gedreht. Die Finger, die die Seiten umblättern, gehören Gilliams Frau Maggie Weston, einer Maskenbildnerin, die daran gearbeitet hatFliegender Zirkusund arbeitete weiter an einigen Filmen ihres Mannes wieBrasilienundDie Abenteuer des BaronsMünchhausen(wofür sie 1990 eine Oscar-Nominierung erhielt).

Gilliam selbst war die Gorillahand, die er in einem örtlichen Londoner Scherzartikelladen kaufte. Sir Not Appearing in This Film ist ein Babyfoto von Michael Palins Sohn Thomas.

9. DIE SCHWARZE KNIGHT-SEQUENZ ENTSTAND AUS EINER GRUNDSCHULGESCHICHTE, DIE JOHN CLEESE ERZÄHLT WURDE.

Cleese wurde inspiriert, die Black Knight-Szene aus einer Grundschulgeschichte zu schreiben, an die er sich über zwei römische Ringer erinnerte. Während eines extrem intensiven und zerrissenen Kampfes klopfte schließlich ein Wrestler aus, nur um festzustellen, dass sein Gegner während des Kampfes gestorben war, was bedeutete, dass er den Kampf posthum gewonnen hatte.

Die Moral der Geschichte war, dass man unmöglich verlieren kann, wenn man nicht aufgibt, was Cleese hasste, also verspottete er die quasi-sadistische Geschichte im Film mit angeblich edlen Rittern.

Welchen Artikel gaben die ersten Verkaufsautomaten in den Vereinigten Staaten aus?

10. PINK FLOYD, LED ZEPPELIN UND GENESIS INVESTIERT IN DEN FILM.

Das anfängliche Budget des Films von ungefähr 200.000 £ wurde aufgebracht, indem 10 separate Investoren davon überzeugt wurden, jeweils 20.000 £ einzureichen. Drei dieser Investoren waren die Rockbands Pink Floyd, Led Zeppelin und Genesis, die überredet wurden, der Monty Python-Gruppe zu helfen, nachdem Tony Stratton-Smith, Chef von Charisma Records – dem Plattenlabel, das Monty Pythons frühe Comedy-Alben veröffentlichte – sie gefragt hatte beitragen.

11. DIE FRANZÖSISCHEN SOLDATEN BASIEREN AUF ECHTER GESCHICHTE.

Cleese hatte die Idee zu den verhöhnenden französischen Soldaten nach etwas, das er in einem Geschichtsbuch über mittelalterliche Truppen gelesen hatte, dessen einziger Zweck darin bestand, gegnerische Feinde vor der Schlacht zu verhöhnen. Er kombinierte dies mit der römischen Praxis, tote oder verrottende Tiere in Burgen zu katapultieren, um Feinde herauszulocken, sowie mit der Praxis, Feinde, die versuchten, Burgen zu stürmen, mit Fäkalien zu bewerfen.

12. DIE EXTRAS IM FILM WAREN ENTWEDER STUDENTEN ODER TOURISTEN.

Um Extras für die Hochzeitsszene zwischen Prinz Herbert und seiner Braut zu bekommen, fragten die Produzenten einfach Touristen, die Doune Castle besuchen, ob sie in einem Film mitspielen möchten. Jeder, der zustimmte, bekam einfache mittelalterliche Kleidung und sagte, er solle sich dem Wahnsinn anschließen.

Arthurs Armee am Ende des Films bestand ausschließlich aus 175 Studenten (aus verschiedenen Blickwinkeln aufgenommen, um den Anschein zu erwecken, dass es doppelt so viele gab) der schottischen University of Stirling. Laut einem von der Produktion an die Schule gesendeten Casting-Anruf erhielt jeder Schüler 2 Pfund und bekam für einen einzigen Arbeitstag kostenlosen Transport, Essen und „eine Fülle verrückter Possen“.

13. ES HAT EINE EINZIGARTIGE PREMIERE-VORSTELLUNG BEIM CANNES FILMFESTIVAL.

Jemand rief eine Bombendrohung ins TheaterMonty Python und der Heilige Gralwährend seiner Premiere in Cannes, die die Festivalmitarbeiter kurz nach dem Vorspann zur Evakuierung des Theaters zwang. Die Leute erwarteten Hijinks von den Pythons, und einige Zuschauer dachten sogar, dass die Evakuierung Teil des Films sei.

14. MICHAEL PALIN SPIELT DIE MEISTEN ROLLEN, WÄHREND GRAHAM CHAPMAN DIE WENIGSTEN SPIELT.

Die Pythons wollten ursprünglich jede Rolle im Film spielen, bis sie erkannten, dass dies nicht machbar war. Dennoch spielt jedes Mitglied der Gruppe mehrere Rollen, wobei Palin insgesamt 12 verschiedene Charaktere spielt: Sir Galahad, der Soldat, der in der Eröffnungsszene über Schwalben streitet; Dennis der unterdrückte Bauer; ein Schlammdorfbewohner; ein singender Camelot-Ritter; der rechte Kopf des dreiköpfigen Ritters; der König des Sumpfschlosses; ein Hochzeitsgast im Swamp Castle; Bruder Maynards Assistent; der Hauptritter, der „Ni“ sagt; ein französischer höhnischer Ritter; und der Erzähler.

Graham Chapman hat die wenigsten Charaktere und tritt als vier verschiedene Personen auf: König Arthur, die Stimme Gottes, der Schluckaufwächter und der mittlere Kopf des dreiköpfigen Ritters.

15. DIE IDEE FÜR IHREN NÄCHSTEN FILM KOMMT VONHEILIGER GRAL'S WERBE-TOUR.

Laut den Pythons die eine Frage, die auf der Promo-Tour am häufigsten gestellt wurdeMonty Python und der Heilige Gralwar, was ihr nächster Film sein würde. Wenn die Frage während des Screenings gestellt wurdeheiliger GralIn Paris antwortete Eric Idle scherzhaft mit den Worten: „Jesus Christ: Lust for Glory“.

Den anderen Pythons gefiel die Idee schließlich wirklich und sie drehten schließlich 1979 ihren nächsten Film namensMonty Pythons Leben von Brian, in dem es um einen Mann namens Brian ging, der für den Messias gehalten wird, weil er am selben Tag in der Krippe neben Jesus Christus geboren wurde.

Zusätzliche Quellen:
Blu-ray-Besonderheiten
Die Pythons: Autobiographie der Pythons