Artikel

15 Fakten über Sue Monk Kidds Das geheime Leben der Bienen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Eine Geschichte über Liebe und Verlust, Schwesternschaft und Traumata, Sue Monk Kidds Roman aus dem Jahr 2002Das geheime Leben von Bienenhat die Herzen von Millionen von Lesern auf der ganzen Welt erobert. Aber nur wenige kennen die volle Wahrheit hinter diesem inspirierenden Roman.

1.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENENIST EIN BILDUNGSROMAN.

ZUBildungsromanist ein Roman, der das moralische oder psychologische Wachstum seines Protagonisten darstellt. Es ist auch als Coming-of-Age-Geschichte bekannt. In diesem Fall folgt Kidds Roman der Reise seiner Erzählerin, einem 14-jährigen Mädchen namens Lily Melissa Owens. Nachdem sie ihrem gewalttätigen Vater T. Ray entkommen ist, findet Lily Trost bei den Imkerei-Schwestern Boatwright und stellt sich der schrecklichen Wahrheit über den Tod ihrer Mutter.

2. DER NOVEL BEHANDELT RENNBEZIEHUNGEN IN DEN 1960ER JAHREN.

In South Carolina während der Bürgerrechtsbewegung,Das geheime Leben von Bienenpräsentiert Beispiele für offenen Rassismus. In einer Szene belästigt ein Trio weißer Männer Lilys Mutterfigur Rosaleen Daise, die schwarz ist. Gleichzeitig stellt der Roman verderbliche Rassenstereotypen in Frage. Bevor sie die Boatwrights trifft, geht die weiße Lily davon aus, dass alle schwarzen Frauen ungebildete Arbeiter oder Dienstmädchen wie Rosaleen sind. Durch ihre Zeit mit den Schwestern, die versierte Geschäftsinhaberinnen sind, erkennt die Heldin des Romans ihre eigenen Vorurteile und wächst, ihre Unwissenheit zu erkennen.

3. ASPEKTE VON LILYS KINDERZEIT GESPIEGELT DIE EIGENE DES KINDES.

Zum 10-jährigen Jubiläum des Romans bot Kidd eine lange Liste autobiografischer Elemente an, die darin zu finden sindDas geheime Leben von Bienen. 'Sowohl Lily als auch ich waren im Sommer 1964 Jugendliche, und wie Lily war ich stark von der Verabschiedung des Bürgerrechtsgesetzes und den Rassenunruhen betroffen, die während dieser heißen, unbeständigen Monate geschürt wurden', schrieb sie auf ihrer Website. „Auch ich hatte einen afroamerikanischen Hausmeister. Ich wollte auch Schriftsteller werden ... Lily und ich haben Modelle für Atombunker für unsere wissenschaftlichen Projekte in der 7. Klasse entwickelt und Artikel mit dem Titel 'Meine Lebensphilosophie' geschrieben, bevor einer von uns alt genug war, um eine Philosophie zu haben.' Kidd stellt jedoch klar, dass sie ihre Mutter nicht als Kind verloren hat und ihr Vater „nicht wie T. Ray“ war.

4. KIDD BESUCHTE HONEYHÄUSER UND BIENENHÄUSER, WÄHREND SIE DEN ROMAN SCHRIFT.

'Einige dieser Szenen, in denen Lily diesen Ansturm von Gefühlen und Emotionen erlebt, wenn die Bienen aus ihren Bienenstöcken wirbeln, hätte ich nie aus einem Buch bekommen', sagte der Autor gegenüber BookPage. „Die Angst und die Freude über all das und die Geräusche davon … die Art und Weise, wie deine Füße in einem Honighaus am Boden kleben … die Sinne sind bei all dieser Erfahrung lebendig.“

5. BIENEN WAREN EIN GROSSER TEIL DER KINDERKINDHEIT.

In gewisser Weise lebte Kidd in einem eigenen Honighaus. „Als ich aufwuchs, lebten Bienen in einer Mauer unseres Hauses, ein ganzer Bienenstock – also etwa 50.000. Sie lebten bei uns, nicht für einen oder zwei Sommer, sondern für 18 Jahre“, schrieb Kidd auf ihrer Website. „Der Raum vibrierte vor Bienensummen. Manchmal schien das ganze Haus zu summen. Ich erinnere mich, dass meine Mutter den Honig aufräumte, der aus den Ritzen tropfte und kleine Pfützen auf dem Boden bildete. Als gute Südstaatenfamilie haben wir die Situation normalisiert und unser Leben weitergeführt.'

6.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENENWAR KIDD'S ERSTER ROMAN, ABER NICHT IHR ERSTES BUCH.

VorDas geheime Leben von Bienen, hat die in Georgia geborene Autorin drei Bücher über Aspekte des Christentums geschrieben:Gottes freudige Überraschung(1988),Wenn das Herz wartet(1990), undDer Tanz der Dissidententochter(1996). Erst als sie in ihren Vierzigern war, verlagerte Kidd ihren Fokus auf die Fiktion, beginnend mit Kurzgeschichten.Das geheime Leben von Bienenkam 2002 heraus, als Kidd 53 Jahre alt war.



7.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENENHAT EINE GEISTIGE VERBINDUNG ZU FRÜHEREN BÜCHERN VON KIDD.

Der Roman enthält christliche Ikonographie, insbesondere die Schwarze Madonna, die die Honigkrüge der Boatwrights schmückt. Sein Coming-of-Age-Plot berührt auch das spirituelle Erwachen. Wie Kidd 2002 im Interview mit BookPage sagte: „Ich betrachte es als etwas Tieferes und Tiefgründigeres, das [Lily] auf der Seelenebene passiert, und ich wollte, dass sie eine echte Transformation und ein echtes Erwachen erlebt … in dieses andere Reich .'

8.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENEN'S denkwürdige Mary-Ausbildungsfigur BASIERTE AUF EINER ECHTEN IN EINEM MUSEUM.

In dem Roman wird ein Gottesdienst vor einer Statue namens Black Mary oder Our Lady of Chains abgehalten, die das Aushängeschild eines Schiffes ist, das für die Töchter Mariens eine große Bedeutung hat, eine Gruppe von Frauen, die einer von August erfundenen Religion folgen Bootsbauer. Kidd hatte ein ähnliches Aushängeschild gesehen, als er ein Trappistenkloster in South Carolina besuchte. „An dem Tag, an dem ich sie entdeckte“, sagte Kidd, „war ich total fasziniert von … den kraftvollen Bildern dieser [Galionsfigur] Maria, die aus der Tiefe auftauchte und aus der Tiefe an die Ufer des Bewusstseins gespült wurde, sozusagen .'

Macht Bruce Willis seine eigenen Stunts?

9. DIE SCHWESTERN DER BOOTSMANNSCHAFT STELLEN EINE FEIER DER FRAUENFREUNDSCHAFT UND DER SOROORITÄT DAR.

Auf ihrer Website erzählt Kidd, wie sie sich die Charaktere und das Setting der Boatwright-Schwestern ausgedacht hat. Sie war mitten in der Nacht aufgewacht und hatte darüber nachgedacht, wo Rosaleen und Lily enden würden, nachdem sie T. Ray entkommen waren. Sie nahm eine Auswahl von Fotos, von denen sie gehofft hatte, dass sie ihre Kreativität anregen würden. 'Mein Blick wanderte zwischen Bildern von drei afroamerikanischen Frauen, einem knallrosa Haus, einer Bienenwolke und einer schwarzen Mary hin und her, und plötzlich fiel es mir in einem ungebrochenen Stück in den Kopf', schrieb sie. „Meine beiden Ausreißer würden in das Haus von drei schwarzen Schwestern fliehen, die in einem rosa Haus leben, Bienen halten und eine schwarze Mary verehren. Diese plötzliche Enthüllung mag zum Teil geschehen sein, weil ich tief im Inneren einen Weg suchte, über die Stärke, Weisheit und Verbundenheit von Frauen zu schreiben.'

10. KIDD WURDE VON ZWEI KLASSIKER DER AMERIKANISCHEN LITERATUR INSPIRIERT.

Das geheime Leben von Bienenerhielt Applaus für seinen aufschlussreichen Einblick in das Innenleben seiner weiblichen Charaktere. Es mag keine Überraschung sein, dass die Autorin sagt, dass sie den bahnbrechenden feministischen Roman liestDas Erwachenvon Kate Chopin, erschienen 1899, hatte einen großen Einfluss auf sie. Kidd zitiert auch Henry David ThoreausWalden, die transzendentalistische Abhandlung von 1854 über Einfachheit und Eigenständigkeit. Als sie jedes Buch las, sagte Kidd zu Scholastic: 'Ich würde sagen, dass sie Wendepunkte in meinem Leben waren, aber ich kann auch zurückblicken und sagen, dass sie mich als Schriftsteller tief berührt haben.'

elf.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENENWAR EIN AUSFÜHRLICHER HIT.

Der Roman verbrachte mehr als zweieinhalb Jahre aufDie New York TimesBestsellerliste und mehr als 8 Millionen Exemplare des Buches wurden weltweit verkauft. Es wurde auch in 36 Sprachen übersetzt.

12.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENENAUCH VERDIENTEN KRITISCHEN ANSPRUCH.

Viele Rezensenten lobten die wunderschön wiedergegebenen Charaktere und das Setting von Kidd. 'Lily ist eine wunderbar gereizte und selbstverliebte Heranwachsende, und Kidd schildert geschickt ihr Ungerechtigkeitsgefühl, das sich ausdehnt, um breitere soziale Übel zu bewältigen.'Buchbesprechung der New York Timesschrieb. „August und ihre Schwestern June und May sind nicht nur Vehikel für Lilys Rettung; sie sind Individuen, die so vollständig imaginiert sind wie die schwüle Landschaft mit Kudzu-Teppich, die sie umgibt.'

Welcher Radiosender spielt im November Weihnachtsmusik?

Indem er den Roman für 'buzz-würdig' hält,Menschenschrieb, 'bevölkert mit reichen, glaubwürdigen Charakteren und angetrieben von einer rasanten Handlung, ist dieser Debütroman einen Schnitt über den meisten Coming-of-Age-Geschichten.'

Das geheime Leben von Bienenwurde 2002 für den Orange Prize for Fiction (jetzt Women's Prize for Fiction) nominiert und gewann 2004 den Book Sense Paperback of the Year Award der American Booksellers Association.

13. DER NOVEL WURDE ZU EINEM STAR-STUDDIERTEN FILM VERARBEITET.

Gina Prince-Bythewood, Autorin und RegisseurinLiebe & Basketballund andere Funktionen, angepasstDas geheime Leben von Bienenin ein historisches Drama. Zur Besetzung gehörten die Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson, die Oscar-Nominierten Queen Latifah und Sophie Okonedo, die mehrfache Grammy-Gewinnerin Alicia Keys und Dakota Fanning als Lily.

Kidd besuchte das Filmset in einer winzigen Stadt in North Carolina und staunte darüber, wie jedes Detail der Produktion so war, wie sie es sich vorgestellt hatte. Aber Monate später, als sie sich zum ersten Mal ins Kino setzte, um den Film zu sehen, war sie nervös. „Ich hatte keine Ahnung, was ich sehen würde. Ich hatte leichthin gesagt, dass die Übergabe meines Romans an Hollywood wie ein Sprung aus einem Flugzeug vorgekommen war, aber dort zu sitzen und auf den Beginn des Films zu warten, schien wirklich so zu sein“, schrieb Kidd auf ihrer Website. 'Der Fallschirm öffnete sich zum Glück, und das Ganze schwebte ziemlich schön zu Boden.'

Der Film erhielt einen People's Choice Award für den beliebtesten dramatischen Film und einen NAACP Image Award für den herausragenden Film.

14.DAS GEHEIME LEBEN VON BIENENWURDE IN EIN BÜHNENMUSICAL ANGEPASST.

Im Rahmen der Sommersaison 2017 des Powerhouse Theatre des Vassar College präsentierten das College und New York Stage and Film eine Workshop-Produktion vonDas geheime Leben von Bienenals Musical, das mitgespielt hatOrange ist das neue Schwarzherausragende Uzo Aduba in der Rolle der Rosaleen. Die Show enthielt Musik von Tony-Gewinner Duncan Sheik und ein Buch von Pulitzer-Preisträgerin Lynn Nottage.

15. KIDD REALISIERTDAS GEHEIME LEBEN VON BIENENWAR GROSS, WENN ES ANGESTELLT WURDEGEFAHR!.

Unter der Kategorie ‚Women Writers‘ gab die langjährige Quizshow diese Antwort: „Sue Monk Kidds Debütroman handelt von diesen Insekten.“ Kidd erinnerte sich auf ihrer Website an diesen Moment: „Ich blinzelte in den Fernseher. Schließlich erwachte ich zum Leben und rief: 'Was sind Bienen?' Glücklicherweise brauchte der Kandidat meine Hilfe nicht.'