Artikel

15 Fakten über die Blues Brothers

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die Blues-Brüderwill einfach nicht aufhören. Es ist 40 Jahre her, dass John Belushi und Dan Aykroyd ihreSamstagabend LiveCharaktere Jake und Elwood Blues auf die große Leinwand mitDie Blues-Brüder, ein lauter, geldverdienender, autozerstörender Liebesbrief an Chicago und Rhythm and Blues.

Die Blues-Brüderhat nach seiner Veröffentlichung am 20. Juni 1980 weltweit mehr als 115 Millionen US-Dollar in die Kinos gebracht – obwohl Regisseur John Landis und die Crew nicht erkennen konnten, ob der Film eine Komödie, ein Musical, ein Klassiker oder eine teure Katastrophe war. Hier ein Rückblick auf die Erfolgskomödie.

1. Dan Aykroyd schrieb den ersten Entwurf vonDie Blues-Brüder, die 324 Seiten lang war.

Bei seinem ersten Versuch, ein Drehbuch zu schreiben, verfasste Dan Aykroyd ein Drehbuch, das fast dreimal so lang war wie ein durchschnittliches Drehbuch (da eine Seite normalerweise einer Minute Bildschirmzeit entspricht). Es half auch nicht, dass er noch nie zuvor ein Drehbuch gelesen hatte. John Landis hat in nur drei Wochen eine kürzere, verfilmbare Version zusammengestellt.

2. John Belushi wurde doppelt so viel bezahlt wie Dan AykroydDie Blues-Brüder.

Belushi verdiente 500.000 US-Dollar für seine Arbeit im Film; Aykroyd erhielt 250.000 US-Dollar.

3. Chicago hat ein eigenes Filmbüro fürDie Blues-Brüder.

Die meistenDie Blues-Brüderwurde in ganz Chicago gedreht, das zu dieser Zeit kein wichtiger Hotspot für Filmproduktionen war. Während es etwa 12 Millionen Dollar in die lokale Wirtschaft pumpte, erschreckten all diese Auto-Stunts die Bewohner so sehr, dass viele von ihnen die lokalen Zeitungen anriefen, um zu berichten, was sie sahen.

wie viele stufen in ms pac man

4. Die Verfolgungsjagd in der MallDie Blues-Brüderwurde in einem echten Einkaufszentrum gedreht.

Die Szene wurde in der Dixie Square Mall in Harvey, Illinois, gedreht, die 1979 geschlossen wurde – bevor die Dreharbeiten begannen. Obwohl das Einkaufszentrum nie wiedereröffnet wurde, wurde es erst 2013 (endlich) abgerissen.

5.Die Blues-Brüder13 verschiedene Bluesmobile verwendet.

Alle Verfolgungsjagden und Stunts waren echt und nicht mit CGI erstellt. Vierzig Stuntfahrer wurden jedes Wochenende eingeflogen, um die Arbeit zu erledigen. Sechzig alte Polizeiautos wurden für 400 Dollar pro Stück gekauft. Die Filmemacher erhielten die Erlaubnis, mit Geschwindigkeiten von über 100 MPH die Lake Street entlang zu fahren. Nach einer Einstellung stellte Landis fest, dass es aussah, als würde er den Film nur beschleunigen, also brachte er Stunt-Fußgänger dazu, die Bürgersteige hinunterzugehen, um zu zeigen, wie schnell die Autos wirklich fuhren. Ein Graben wurde ausgehoben, damit die Autos in der großen Massenkarambolage umkippen konnten, wenn sie darauf prallten. Ein Stuntfahrer fuhr von einer 50 Meter langen Rampe ab. Erstaunlicherweise wurden nur wenige leichte Verletzungen gemeldet.



6. Einer vonDie Blues-BrüderStuntfahrers war der Sohn von John Wayne.

Der jüngste Sohn des Herzogs, Ethan Wayne, begann 1970 mit der Schauspielerei. Aber er ergänzte seine Arbeit vor der Kamera durch eine Handvoll Stunts – darunter einen aufDie Blues-Brüder.

7. Dan Aykroyd und Carrie Fisher haben sich während der Dreharbeiten verlobtDie Blues-Brüder.

Carrie Fisher inDie Blues-Brüder(1980).Universal Studios Heimvideo

Dan Aykroyd und Carrie Fisher waren bereits ein Paar, das von Belushi gegründet wurde, der sich verlobte, nachdem Aykroyd erfolgreich das Heimlich-Manöver an ihr durchgeführt hatte. 'Ich wäre fast an einer Art Gemüse erstickt, das ich nicht hätte essen sollen: Rosenkohl', sagte Fisher gegenüber CNN. »Er hat mir das Leben gerettet, und dann hat er mich gebeten, ihn zu heiraten. Und ich dachte ... wow, was ist, wenn das wieder passiert? Ich sollte ihn wahrscheinlich heiraten.' (Die Hochzeit hat nie stattgefunden.)

8. Carrie Fisher war es nichtDie Blues-Brüder's einzige Verbindung zuKrieg der Sterne.

Frank Oz, der vor allem für seine Arbeit als Puppenspieler bekannt ist, spielt gleich zu Beginn des Films den Justizvollzugsbeamten, der Jakes Habseligkeiten zurückgibt. Er war natürlich der Mann hinter Yoda, der in sein Debüt gabDas Imperium schlägt zurück, das einen Monat zuvor debütierte und noch immer die Nummer eins an den Kinokassen warDie Blues-Brüderuraufgeführt (und musste sich mit dem zweiten Platz begnügen).

wie auf TV-Produkten 2015 zu sehen

9. Das Studio wollte die Band, die statt Aretha Franklin 'Car Wash' sang, fürDie Blues-Brüder.

Universal wollte neue Acts wie Rose Royce, die Band hinter Hits wie „Car Wash“ und „I Wanna Get Next to You“. Aber Aykroyd und Co. sagten nein. Universal generierte später eine PR-Aktion, um Aretha Franklin eine Oscar-Nominierung für ihre Leistung zu verschaffen. Der Film half, ihre Karriere wiederzubeleben.

10. Paul Reubens spielt eine kleine, aber sichtbare Rolle inDie Blues-Brüder.

Paul Reubens macht einen Cameo-AuftrittDie Blues-Brüder(1980).Universal Studios Heimvideo

Paul Reubens – der Schauspieler, der als Pee-wee Herman bekannt wurde – spielte einen Kellner im Chez Paul, bevor die Band wieder vollständig zusammen ist.

11. Paul Shaffer wurde vorher aus der Band geworfenDie Blues-BrüderFilm gefilmt.

Obwohl die Gruppe der musikalischen Allstars zusammengebracht wurde, entschied sich der zukünftige Bandleader von David Letterman, ein Gilda Radner-Album zu koproduzieren, anstatt zu helfenDie Blues-BrüderProjekt verärgert Belushi.

12. John Belushi stürzte eines Nachts während der Dreharbeiten bei einem Fremden abDie Blues-Brüder.

Aykroyd folgte einem grasbewachsenen Weg zu einem Haus mit Licht an einem späten Abend während der Produktion auf der Suche nach seinem Co-Star. Er entdeckte, dass ein Mann Belushi in sein Haus erlaubt hatte, um einen vollen Kühlschrank zu nutzen und auf seiner Couch zu schlafen.

13. John Belushi hat sich vor den Dreharbeiten auf einem Kinderskateboard verletztDie Blues-Brüderist der große Abschluss.

Die Filmemacher mussten den „Top-Orthopäden der Stadt“ überzeugen, am Thanksgiving-Wochenende nach Belushi zu kommen, damit er die für das große Finale erforderlichen Rad- und Tanzschritte ausführen konnte.

was für ein tier sind die animaniacs

14.Die Blues-Brüderbekam einige schlechte Bewertungen.

Die Blues-Brüderist heute ein Comedy-Klassiker, aber nicht jeder war bei seiner ersten Veröffentlichung ein Fan.Nachrichtenwochebeschrieb es als 'verzweifelt unlustig'. DasLos Angeles Zeitennannte es ein „30-Millionen-Dollar-Wrack“.

fünfzehn.Die Blues-Brüderwar in Australien und anderen Teilen der Welt sehr beliebt.

Ähnlich zuDie Rocky Horror Bildershowin New York,Die Blues-Brüderwurde in den 1980er und 90er Jahren regelmäßig am Freitagabend in Melbournes Valhalla Cinema gezeigt, wo bis zu 400 kostümierte Fans zusehen konnten, wie 30 Schauspieler die Szenen während des Films nachbildeten, wobei alle zu den musikalischen Darbietungen sangen. Landis sagte, der Film sei der erste gewesen, der im Ausland mehr Geld eingespielt habe als in den USA.

Diese Geschichte wurde für 2020 aktualisiert.