Artikel

15 nervöse Fakten über das Rückenmark

Top-Bestenlisten-Limit'>

Wie eine schlanke, zerbrechliche Ranke aus hochsensiblem Gewebe und einer Milliarde Neuronen ist Ihr Rückenmark wie eine lebende Verlängerung Ihres Gehirns, die durch Ihre Wirbelsäule verläuft. Es ist auch einer der wichtigsten Teile des menschlichen Körpers. Es hat keine geringere Funktion, als Ihr Gehirn mit Ihrem Körper zu verbinden und alle wichtigen Nervensignale auszusenden, die es Ihnen ermöglichen, alles zu tun, vom Aufnehmen eines Stiftes bis zum Gehen durch einen Raum. Hier sind 15 nervenaufreibende Fakten über dieses erstaunliche Körperteil.

1. IHR RÜCKENKEIL IST TEIL DES ZENTRALEN NERVENSYSTEMS.

Das Gehirn und das Rückenmark bilden das zentrale Nervensystem. Das Gehirn ist für Gedanken, Interpretationen der äußeren Umgebung durch unsere Sinne und unsere körperlichen Bewegungen verantwortlich. Das Rückenmark ist die wichtigste Kommunikationsquelle zwischen Körper und Gehirn. Aus diesem Grund stören Rückenmarksverletzungen die Informationen zwischen dem Gehirn und anderen Körperteilen.

warum machen pflaumen kacken?

2. ES IST WIE DAS INTERNET DER NERVENSIGNALE.

iStock

Das Rückenmark ist eigentlich kein einheitliches Rückenmark, sondern ein Nervenbündel, das eine große Menge an Signalen aus dem ganzen Körper sendet und empfängt. Es beginnt an der Basis Ihres Gehirns, verläuft entlang der Wirbelsäule und endet zwischen Ihrem ersten und zweiten Lendenwirbel im unteren Rücken.

Das Rückenmark fungiert nicht nur als Weg für alle Nervensignale, die zwischen Gehirn und Körper wandern, sondern viele Rezeptoren für Schmerzen und andere Reize kommunizieren über periphere Nerven mit dem Rückenmark. Diese kleinen faserigen Nerven sind im ganzen Körper verteilt und senden eine ständige Kommunikation vom ganzen Körper an das Gehirn. Das Rückenmark ist ein zentraler Knotenpunkt für Nervensignale.

3. ES FUNKTIONIERT UNABHÄNGIG VOM GEHIRN.

Das Rückenmark nimmt nicht alle Befehle vom Gehirn an. Es ist in der Lage, bei Bedarf Signale direkt an die Muskeln zu senden.

4. ES STEUERT DIE FREIWILLIGE UND UNWILLIGE BEWEGUNG DER MUSKELN.

Das Rückenmark ist dafür verantwortlich, die Nervensignale weiterzuleiten, die nicht nur willkürliche Bewegungen wie das Aufnehmen eines Löffels oder das Öffnen einer Tür steuern, sondern auch die unwillkürlichen Bewegungen (ohne Ihre bewusste Entscheidung) des Zwerchfells, des Darms und der Blase.



5. ES IST KLEINER, ALS SIE DENKEN.

iStock

Man könnte annehmen, dass das Rückenmark sehr dick ist, da es eine so wichtige Funktion im menschlichen Körper erfüllt. Es erledigt seine Arbeit jedoch auf kleinem Raum mit einem Durchmesser von fast 0,4 bis fast 0,6 Zoll.

6. DAS GEHIRN UND DAS RÜCKENMARKE HABEN BEIDE GRAU UND WEISS, NUR AN VERSCHIEDENEN ORTEN.

Das Gehirn und das Rückenmark enthalten das gleiche wesentliche Material, organisieren sie jedoch unterschiedlich. Im Gehirn umfasst die graue Substanz den äußeren Teil des physischen Materials des Gehirns. Im Rückenmark hängt die graue Substanz im inneren Teil des Rückenmarks heraus. Die graue Substanz ist eine Ansammlung von Neuronen, die entweder mit motorischen oder sensorischen Funktionen zu tun haben. Weiße Substanz enthält die Verdrahtung für die Kommunikation zwischen dem Gehirn und anderen Strukturen.

7. ES HÖRT AUF ZU WACHSEN, WENN SIE FÜNF WERDEN.

Das Rückenmark wächst in den ersten vier bis fünf Jahren stark, bis zu einer Länge von etwa 16 oder 20 Zoll, aber von da an ist es fertig. Ihr Körper wächst um die Wirbelsäule herum, die genau so lange bleibt, wie Sie es mit fünf Jahren getan haben.

8. IHR RÜCKENMARKE HAT EIN GEDÄCHTNIS FÜR SCHMERZEN.

Wenn Sie starke Schmerzen verspüren – zum Beispiel stoßen Sie sich den Zeh unglaublich hart an oder brechen ihn sogar –, werden die Neuronen in Ihrem Rückenmark mehrere Tage lang Signale leichter zu den Nerven in Ihrem verletzten Zeh übertragen, sodass sich der Zeh anfühlt empfindlichere. Dies ist das Ergebnis eines Moleküls, das als Vorläufer des Gedächtnisses gilt, bekannt als PKMzeta. Ihr Rückenmark reagiert besonders empfindlich auf dieses Molekül und „registriert“ dadurch Schmerzen.

9. IHR RÜCKENKEIL DURCHGEHT DURCH 33 EINZELNE WIRBEL.

iStock

Zwischen all diesen Knochenwirbeln, die entlang Ihrer Wirbelsäule übereinander gestapelt sind, befinden sich winzige Räume, die gerade groß genug sind, um Ihr schlankes Rückenmark zu durchqueren.

10. DAS MENSCHLICHE RÜCKENKEIL IST IN 31 VERSCHIEDENE SEGMENTE AUFGETEILT.

Jedes Segment hat viele Nervenstränge, die das Rückenmark verlassen: acht Hals-, 12 Brust-, fünf Lenden-, fünf Kreuzbein- und ein Steißbeinnerv.

11. BESCHÄDIGUNGEN DES RÜCKENMARKS KÖNNEN ZU LÄHMUNGEN FÜHREN.

Wenn das Rückenmark aufgrund einer Verletzung an irgendeiner Stelle durchtrennt wird, können eine Reihe von daraus resultierenden Lähmungsformen auftreten.

Komplett:Wenn fast alle Sinneswahrnehmungen und die Fähigkeit, Bewegungen zu kontrollieren, unterhalb der Rückenmarksverletzung verloren gehen.

wie viele bücher hat jules verne geschrieben

Unvollständig:Wenn Sie unterhalb der Verletzung noch eine motorische oder sensorische Funktion haben.

Andere verwendete Begriffe sind: Tetraplegie oder Tetraplegie, was bedeutet, dass Ihre Arme, Hände, Ihr Rumpf, Ihre Beine und Beckenorgane alle von Ihrer Rückenmarksverletzung betroffen sind; und Querschnittslähmung, was bedeutet, dass sich die Lähmung auf den gesamten oder einen Teil des Rumpfes, der Beine und der Beckenorgane ausdehnt. Etwa 58 Prozent der Rückenmarksverletzten gelten als querschnittsgelähmt und etwa 42 Prozent querschnittsgelähmt [PDF].

12. DU BRAUCHST DEIN RÜCKENKABEL, UM SCHWITZEN ZU KÖNNEN.

Bei Rückenmarksverletzungen mit Tetraplegie kann das Rückenmark die Signale Ihres Gehirns nicht mehr an Ihre Schweißdrüsen weiterleiten. Daher müssen Personen mit dieser Art von Verletzungen manuell mit kaltem Wasser oder einer Klimaanlage gekühlt werden.

13. EIN SPINAL-TIPP KANN MIT HEISSEN KOPFSCHMERZEN KOMMEN.

Das medizinische Verfahren mag wichtig sein, aber das Mockumentary ist unterhaltsamer. Bildnachweis: Kevin Dooley, via Flickr // CC BY 2.0

Bei Menschen, die eine Lumbalpunktion benötigen – bei der eine große Nadel in das Rückenmark eingeführt wird, um Flüssigkeit für medizinische Tests zu entfernen – ist eine sehr häufige Nebenwirkung ein jämmerlicher Kopfschmerz, den Wissenschaftler nicht vollständig erklären können. Eine Theorie besagt, dass weiterhin Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit aus dem winzigen Loch austritt, das durch die Punktion hinterlassen wurde, und der Flüssigkeitsvolumenverlust irgendwie die Kopfschmerzen auslöst, obwohl der Mechanismus für die Kopfschmerzen zu diesem Zeitpunkt noch nicht verstanden ist.

14. STAMMZELLBEHANDLUNGEN KÖNNEN RÜCKENMARKVERLETZUNGEN REPARIEREN.

Studien haben gezeigt, dass Stammzellbehandlungen reparative Wirkungen auf verletzte Rückenmarks haben und in bestimmten Fällen von Rückenmarksverletzungen die Lähmung rückgängig machen können. Stammzellen können die abgestorbenen Nervenzellen ersetzen; neue unterstützende Zellen erzeugen, um Myelin zu reformieren und das erneute Wachstum beschädigter Axone zu stimulieren; Zellen an der Verletzungsstelle vor weiteren Schäden schützen; und verhindern die Ausbreitung von Verletzungen, indem schädliche Entzündungen unterdrückt werden.

15. TECHNOLOGIE ERMÖGLICHT LÄHMTEN MENSCHEN, DIE BEWEGUNG DER GLIEDMASSEN WIEDER ZU WIEDERHERSTELLEN

Von elektrischen Implantaten bis hin zu neuen Wegen zur Umleitung von Gehirnsignalen – Forscher überschreiten die Grenzen der Technologie und arbeiten an faszinierenden neuen Wegen, um Menschen mit Rückenmarksverletzungen zu helfen, ihre Funktion wiederzuerlangen, und ebnen den Weg für eine Cyborg-Revolution, bei der Maschinen die Arbeit eines fehlerhaften Körpers übernehmen Teile.