Artikel

15 überraschende Fakten über halb gebacken

Top-Bestenlisten-Limit'>

Vielleicht kennen Sie diese Fakten überHalb gebacken—Tamra Davis' Kifferkomödie mit Dave Chappelle, Guillermo Díaz und Jim Breuer—an einem Punkt. Aber es ist leicht zu erkennen, wie der am 16. Januar 1998 veröffentlichte Film die Zuschauer ein wenig vergesslich machen konnte.

1. DAS SKRIPT WAR EIN TEAM-AUFWAND.

Halb gebackenwurde von Star Dave Chappelle und seinem Schreibpartner Neal Brennan geschrieben. Fünf Jahre später kreierte das Duo gemeinsamChappelles Showfür Comedy-Zentrale. (Brennan hat sogar einen Cameo-AuftrittHalb gebackenals Kassiererin im Burgerladen, in dem Scarface arbeitet.)

2. NEW YORK CITY WAR EINE WICHTIGE INSPIRATION.

Chapelle wurde zum Schreiben inspiriertHalb gebackennachdem ihm ein Freund von Drogendealern in New York City erzählt hatte, die bequem illegale Substanzen in die Wohnungen von Kunden liefern.

3. DIE ERÖFFNUNGSSZENE WAR EIN RISIKO FÜR DAS STUDIO.

Das Studio wollte ursprünglich die Eröffnungsszene schneiden, in der Kinder Marihuana rauchen und den Knabbereien bekommen, beschloss jedoch, sie zu behalten, nachdem das Publikum bei Testvorführungen es urkomisch fand.

4. FÜR TAMRA DAVIS war es ein Kinderspiel, die Regie zu führen.

Francois Durand/Getty Images

Es ist gut, dass die Eröffnungsszene geblieben ist, da sie Tamra Davis an dem Projekt überzeugt hat. Tatsächlich las sie nur 10 Seiten des Drehbuchs von Chappelle und Brennan, bevor sie den Regiejob annahm.



Worum geht es in "Tal der Puppen"?

'Der Grund, warum ich diesen Film machen wollte, war, dass die Eröffnungsszene so lustig ist', sagte sie 2017 zu Mass Appeal. 'Und sie sagten:' Nein, es sendet eine schlechte Nachricht, Kinder rauchen Gras.' Ich dachte mir: ‚Kann ich den Film vorführen? Niemand hat diesen Film jemals gesehen, können wir ihn uns zuerst ansehen und sehen, wie der Film spielt, bevor ihr anfängt, mir Kürzungen zu geben?''

5. DER FILM HAT EINEN MUSIK-VIDEO-Ahnentafel.

Davis wird auch humorvoll als Regisseur von Sir Smoka Lots Musikvideo „Samson Gets Me Lifted“ im Film aufgeführt. Vor der Regie von Spielfilmen wieHalb gebackenundBilly Madison, Davis hat bei mehr als 30 aktuellen Musikvideos Regie geführt, darunter Tone Lōcs „Wild Thing“ und Hansons „MMMBop“.

6. DIE MEISTEN VON 'NEW YORK' IST WIRKLICH TORONTO.

Der Film wurde über 40 Tage gedreht, hauptsächlich in Toronto. Drei Tage lang wurden in New York Außenaufnahmen gemacht, um Sehenswürdigkeiten wie den Washington Square Park zu zeigen.

7. HERSTELLER HABEN ALLE ANSCHLÄGE AUF CAMEOS AUSGEZOGEN.

Tracy Morgan macht einen Cameo-Auftritt als VJ, der das Musikvideo von Sir Smoka Lot vorstellt. Andere Cameos im Film sind Jon Stewart, Tommy Chong, Willie Nelson, Snoop Dogg, Janeane Garofalo und Bob Saget.

Was sind die farbigen Kreise auf Lebensmittelverpackungen?

8. ES WAR EIN ECHTER KERL AUF DER COUCH.

The Guy on the Couch wurde von einem Freund von Chappelle inspiriert, der ständig auf Chappelles Couch stürzte, während er und Brennan damit arbeiteten, das Drehbuch zu schreiben. In dem Film ging die Rolle des Kerls an den Komiker Steven Wright.

9. DIE BEASTIE BOYS INSPIRIERTEN DAS DESIGN DES FILM.

Davis ließ sich von der Requisiten- und Farbgestaltung der Wohnung der Jungs aus den Grand Royal Recording Studios der Beastie Boys inspirieren. Die Verbindung macht Sinn, da Davis mit Mike D von den Beastie Boys verheiratet war.

10. DAS GEFÄNGNIS HATTE SEHR SAUBERES WASSER.

Rick Harris, Flickr, CC BY-SA 2.0, Wikimedia Commons

Das Äußere des Gefängnisses, in dem Kenny eingesperrt ist, ist eigentlich das R.C. Harris Wasseraufbereitungsanlage in Toronto. (Die gleiche Einrichtung spielte 1983 die Rolle der Helsingörer BrauereiKomisches Gebräu.) Einige Gefängnisinnenräume, einschließlich der Cafeteria-Szenen, wurden in einem echten Gefängnis gedreht.

11. DER DIREKTOR HAT EINE KLEINE CAMEO.

Das ganze Schauspiel mit Killers falschen Hundepfoten wurde am Set von Davis gemacht.

12. DIE CAST HAT GROSSE SOUVENIRS ERHALTEN.

Viele Mitglieder der Besetzung und Crew behielten Blöcke des gefälschten medizinischen Marihuanas als Scherz, nachdem die Produktion abgeschlossen war.

13. NEIN, DAS ISTNICHTJERRY GARCIA.

Trotz gegenteiliger Gerüchte erschien Jerry Garcia nicht inHalb gebacken. Garcia wird von dem Imitator David Bluestein gespielt.

14. ALLES, WAS 'POT' WAR TABAK.

Die Schauspieler rauchten einen Tabakersatz, um Marihuana im Film zu ersetzen (obwohl es einige Gerüchte gibt, dass die Szene mit Snoop Dogg echtes Marihuana enthielt).

Was ist der Unterschied zwischen einem Bussard und einem Geier?

15. ES HATTE FAST EIN DUNKLERES ENDE.

Das ursprüngliche Ende des Films sollte viel düsterer sein. Darin verließ Thurgood seine Freundin Mary Jane und sprang von der Brooklyn Bridge, nachdem er den Joint weggeworfen hatte.