Artikel

15 überraschende Fakten über Steve Carell

Top-Bestenlisten-Limit'>

Von den sieben Staffeln, die er als Star von NBC verbrachteDas Bürozu Hauptrollen in Comedy-Klassikern wieDie 40-jährige Jungfrau, Steve Carell ist zu einem der gefragtesten Komiker Hollywoods geworden. Aber auch seine dramatischen Fähigkeiten hat er bewiesen, insbesondere mit seiner Rolle als John du Pont inFuchsfänger, die Carell 2015 eine Oscar-Nominierung als Bester Hauptdarsteller einbrachte. Auch wenn Sie alle seine Filme gesehen haben, wissen Sie wahrscheinlich vieles nicht über den gebürtigen Massachusetts.

1. ER dachte, ER WOLLTE RECHTSANWALT WERDEN.

Steve Carell besuchte die Denison University in Ohio, wo er 1984 einen Abschluss in Geschichte erhielt und plante, ein Jurastudium fortzusetzen. Doch als es um die Bewerbung ging, war er von der ersten Bewerbungsfrage verblüfft: Warum wollen Sie Anwalt werden?

„Ich hatte nie als Berufswahl für mich die Schauspielerei in Betracht gezogen, obwohl es mir immer Spaß gemacht hatte“, sagte Carell 2011 gegenüber NJ.com. „Ich habe Eishockey und das Singen im Chor genossen, und ich habe sie nicht als mögliche Karrieren betrachtet. entweder … Aber mir wurde klar, dass ich es wirklich liebte, zu schauspielern und Geschichten zu erzählen. Ein Buch zu lesen, einen Film zu sehen, zu einem Theaterstück zu gehen, das ist bewegend und sehr, sehr aufregend. Und ein Teil davon zu sein, Dinge mit deiner Fantasie zu erschaffen, whoa.'

2. ER ARBEITETE ALS BRIEFMANN.

Kurz bevor er nach Chicago zog und mit The Second City auftrat, arbeitete Carell als Postbote in der kleinen Stadt Littleton, Massachusetts. Da die Post keine eigenen Postfahrzeuge hatte, musste Carell sein eigenes Auto benutzen. Er behielt den Gig nur vier Monate bei, dann brach er in die Windy City auf. „Und Monate später fand ich Post unter dem Sitz meines Autos“, gab er zu. Carell sagte auch, dass es der härteste Job war, den er je hatte.

3. ER WAR DER LEHRER SEINER FRAU.

Nein, es ist nicht so riskant, wie es klingt. Carell lernte seine Frau Nancy Walls durch einen Improvisationskurs in Second City kennen; er war der Lehrer, sie war eine seiner Schüler. 'Ich habe um den heißen Brei herumgeredet [bevor ich sie um eine Verabredung gebeten habe] und sagte etwas Dummes wie: 'Nun, weißt du, wenn ich jemals jemanden um eine Verabredung bitten würde, wäre es jemand wie du'', sagte CarellEinzelheitenseiner ersten Flirtversuche. „Es ist so dumm, aber es war alles Selbstschutz. Sie war genauso: „Wenn mich jemand wie Sie um ein Date bitten würde, würde ich auf jeden Fall mit ihm ausgehen. Wenn es einen Menschen wie dich gäbe.‘“ Das Paar heiratete 1995 und trat in mehreren Projekten zusammen auf.

In welchem ​​Jahr wurde der König der Löwen gemacht?

4. DAS PAAR MUSSTE SICH AN IHREM 17. JAHRESTAG (AUF DER KAMERA) TRETEN.

Foto von Ethan Miller/Getty Images



Für Lorene Scafarias unterschätztes Weltuntergangs-Drama von 2012Auf der Suche nach einem Freund für das Ende der Welt, Steve und Nancy spielten ein Ehepaar, das sich trennte, als bekannt wurde, dass ein Asteroid in Richtung Erde den Planeten in drei Wochen auslöschen wird. Ihre Trennungsszene findet sehr früh im Film statt und sie drehten sie schließlich an ihrem 17. Hochzeitstag.

„Sie darf mich gleich am Anfang verlassen“, sagte CarellParade. „Sie haben die Einstellung verwendet, bei der ihr Schuh im Auto abgegangen ist, und sie sauste mit einem Schuh über das Feld. Ich glaube, ich habe sie noch nie so schnell laufen sehen. Wir haben die Szene zu unserem 17. Jubiläum gedreht. [Der Regisseur] hat uns einen Kuchen geschenkt und die Crew hat uns „Happy Anniversary“ vorgesungen. Es war sehr süß, eine ganz besondere Nacht.'

5. ER UND SEINE FRAU HABEN VORGESPROCHENSNLZUSAMMEN; NUR EINER VON IHNEN HATTE ES.

1995, im selben Jahr, in dem sie heirateten, haben sowohl Carell als auch Walls vorgesprochen fürSamstagabend Live.Walls hat es geschafft, Carell jedoch nicht, was für ein unangenehmes Festessen gesorgt haben muss. Aber am Ende ging alles gut; Carell wurde ein bekannter Name und hat die Show zweimal moderiert.

6. ER WAR DIE EINE HÄLFTE VON „DIESEM ZWEIDEUTIGEN SCHWULEN DUO“.

Obwohl er die Chance verpasst hat, Stammspieler zu werdenSNLDarsteller gab es einen Silberstreif am Horizont: Es stand ihm frei, „Ja“ zu sagen, um eine Rolle zu übernehmenDie Dana Carvey-Show, eine Skizze zeigt dasSNLAlaun Dana Carvey für ABC erstellt. Obwohl sie nur von kurzer Dauer war, war die Show voller erstaunlicher komödiantischer Talente; Neben Carvey und Carell waren in der Show Stephen Colbert, Bob Odenkirk und Robert Smigel sowie ein Autorenzimmer mit Louis C.K., Charlie Kaufman und Robert Carlock zu sehen. Die Show war das Debüt von Smigels wiederkehrendem animiertem Sketch 'The Ambiguously Gay Duo', der den Abenteuern von Gary und Ace folgte, die von Carell bzw. Colbert geäußert wurden. Nachdem die Show abgesagt wurde, brachte Smigel das „Duo“ zuSamstagabend Live.

7. ER BESITZT EINEN GENERAL LADEN IN MASSACHUSETTS.

Während viele Stars der A-Liste Nebengeschäfte betreiben – Restaurants, Weinfirmen, Bekleidungslinien usw. – ist der zweite Auftritt der Carells etwas weniger glamourös. 2009 kauften sie den Marshfield Hills General Store in Marshfield, Massachusetts, wo sie ihre Sommer verbringen, um ihn als lokales Wahrzeichen zu erhalten.

„Der Hauptantrieb, um es am Laufen zu halten, ist, dass es nicht viele dieser Orte gibt und ich wollte, dass dieser über Wasser bleibt“, sagte CarellDas Patriot-Ledger. „Nur im Allgemeinen gibt es nicht mehr so ​​viele lokale Gemeinschaftsorte wie früher … Ich finde es schön, wenn die Leute tatsächlich hingehen und sich unterhalten, eine Tasse Kaffee trinken und miteinander kommunizieren.“

8. ER SPIELT DAS FIFE.

Ja, Carell hat ein gewisses musikalisches Talent und kann tatsächlich die Pfeife spielen. Es ist eine Fähigkeit, die er früh im Leben erworben hat und die er mit mehreren seiner Familienmitglieder teilt. Und es war praktisch, als er sich einer Reenactment-Gruppe anschloss, die das 10. (North Lincoln) Regiment of Foot darstellte, ein Linieninfanterie-Regiment der britischen Armee.

9. ER WAR NICHT DIE ERSTE WAHL, MICHAEL SCOTT IN . ZU SPIELENDAS BÜRO.

Obwohl Michael Scott, der ahnungslose Manager der Filiale des Papierunternehmens Dunder Mifflin in Scranton, Pennsylvania,Das BüroSie ist nach wie vor wohl Carells bekannteste Rolle, er war nicht die erste Wahl für die Rolle. Paul Giamatti war angeblich die erste Wahl, aber er lehnte ab. Auch Hank Azaria und Martin Short waren im Rennen. Bob Odenkirk wurde tatsächlich für die Rolle besetzt, weil Carell für eine andere Serie engagiert war.Komm zu Papa. Aber als diese Show nach nur wenigen Episoden abgesetzt wurde, wurde die Rolle von Michael Scott mit Carell neu besetzt. (Odenkirk erschien in einer der späteren Folgen der Serie und spielte einen Boss, der Carells Scott unheimlich ähnlich war.)

10. WENN CARELL VERLASSENDAS BÜRO, DIE CAST UND DIE CREW „ZURÜCKTEN“ SEINE NUMMER AUF DEM ANRUFBLATT.

NBC Universal, Inc.

Was passiert mit den Meisterschaftstrikots der Verlierer?

Als Carell gingDas BüroNach sieben Staffeln, um sich auf seine Filmkarriere zu konzentrieren, führten Besetzung und Crew eine Tradition zu seinen Ehren fort. „Steve war die Nummer 1 auf dem Call Sheet, weil er der Hauptdarsteller der Show war“, sagte Co-Star Jenna FischerFernsehprogramm. „Und als er ging, haben wir seine Nummer zurückgezogen. Niemand durfte, seit er weg war, die Nummer 1 sein.'

11. ER WAR IM GESPRÄCH, UM RON DONALD ON ZU SPIELENPARTY DOWN.

VorParty nach untenhatte seine Premiere auf Starz mit Adam Scott, der den gescheiterten Schauspieler Henry Pollard spielte, es sollte eine HBO-Serie mit Paul Rudd in der Hauptrolle sein. Und Rudd drängte darauf, dass Carell den unbeholfenen Catering-Manager Ron Donald spielt, alsDas Bürohatte keinen guten Start und schien in Gefahr, abgesagt zu werden. Letztendlich gab HBO das Projekt auf, das Starz aufhob – mit Scott als Pollard und Ken Marino als Ron Donald.

12. JAMES SPADERJA WIRKLICHWOLLTE BRICK TAMLAND IN SPIELENANKERMANN.

Dreamworks, LLC. Alle Rechte vorbehalten.

Obwohl es warDie 40-jährige Jungfraudas machte Carell zu einem führenden Mann auf der großen Leinwand, seine Rolle als seltsamer Meteorologe Brick Tamland inAnkermannbrachte ihm viel Aufmerksamkeit. Aber wenn es nach James Spader gegangen wäre, wäre Carell nie in der Rolle aufgetreten. In einem Interview mit Baller Status 2013 teilte Regisseur Adam McKay dies mit, bevor der Film überhaupt gecastet wurde:

„Ich bekomme einen Anruf und höre, dass James Spader von Bricks Charakter besessen ist. Ich sage ‚James Spader? Das ist verrückt, wird er reinkommen und lesen?“ Sie sagen: „Nein, er wird nicht reinkommen und lesen; er ist James Spader!‘ James Spader und ich unterhalten uns am Ende und er nannte es den Brick-Charakter. Er dachte, es sei einer der lustigsten Charaktere, die er je gelesen hat, und wir waren uns nicht einmal sicher, ob es funktionieren würde. Er sagte wörtlich: „Ich werde alles tun, um diese Rolle zu bekommen.“ Schließlich sagten wir nur: „Das ist James Spader; er ist zu gut für diese Rolle.’ Aber er hatte Recht, wie lustig es war. Das Filmstudio hat uns sogar befragt und gesagt, wie bizarr Brick ist, und es würde nicht funktionieren. Ich fühlte mich schlecht, dass wir James nicht besetzt haben, aber Carell war so gut.“

Spader bewies 2011 seine komödiantischen Fähigkeiten, als er als Robert California, Michael Scotts Ersatz, besetzt wurde castDas Büro(der es schnell schafft, den Firmeninhaber zu überzeugen, ihn zum CEO zu ernennen).

13. DIE FÜHRUNGSKRÄFTE VON UNIVERSAL STUDIOS WAREN BESORGT, DASS CARELL ALS SERIENMÖRDER IN HERAUSGEGEBEN WURDEDIE 40-JÄHRIGE JUNGFRAU.

Obwohl es sich als einer der größten Hits des Jahres 2005 herausstellte, traf Judd Apatow den richtigen TonDie 40-jährige Jungfrauerwies sich als ziemlich schwierige Aufgabe. Irgendwann äußerten Führungskräfte der Universal Studios gegenüber Apatow ihre Besorgnis, dass Carell für die Zuschauer als Serienmörder rüberkommen könnte.

'Es gibt einen schmalen Grat', sagte Produzentin Mary Parent demLos Angeles Zeiten. 'Männer und Frauen könnten ihn gleichermaßen ansehen und wenn er zu traurig ist, werden sie denken: 'Alter, hol dir ein Leben.'' Apatow fügte schließlich mehrere Zeilen hinzu, in denen Carells Charakter ein Serienmörder sein könnte.

14. ER LERNT MAGIE VON DAVID COPPERFIELD.

2013 spielte Carell einen Zauberer inDer unglaubliche Burt Wonderstone. Um die Rolle genau richtig zu machen, ging er gleich nach oben: David Copperfield. Der berühmte Illusionist brachte Carell und Co-Star Steve Buscemi einen Trick namens „The Hangman“ bei, und beide wurden zur Geheimhaltung verpflichtet. 'Ich musste tatsächlich etwas unterschreiben, das ich nicht preisgeben wollte', sagte CarellDer Hollywood-Reporter. 'Also das war irgendwie cool.'

15. ER BIETE EINIGE TIPPS FÜR DEN ERFOLG DER PRINCETON-KLASSE 2012 AN.

Im Jahr 2012 hielt Carell während des Klassentages eine Rede vor Absolventen der Princeton University – zu denen auch seine Nichte gehörte. Er beendete seinen Vortrag mit einigen Tipps für die Absolventen:

„Ich möchte Sie mit ein paar zufälligen Gedanken verlassen. Kein Rat an sich, aber einige hilfreiche Hinweise: Erscheinen Sie pünktlich. Denn zu spät zu kommen bedeutet Respektlosigkeit zu zeigen. Denken Sie daran, dass die Wörter „Regime“ und „Regime“ nicht austauschbar sind. Holen Sie sich einen Hund, denn Katzen sind lahm. Verwenden Sie einen 'Das hat sie gesagt'-Witz nur, wenn Sie absolut nicht widerstehen können. Versuche niemals, deinen Eltern einen 'Das hat sie gesagt'-Witz zu erklären. Wenn Sie essen gehen, geben Sie auf den gesamten Scheck ein Trinkgeld. Ziehen Sie nicht zuerst die Steuer ab. Und hin und wieder etwas Positives in die Welt setzen. Wir sind heutzutage so zynisch geworden. Und mit wir meine ich uns. Also tu etwas Freundliches, bringe jemanden zum Lachen und nimm dich selbst nicht zu ernst.“