Artikel

15 erschreckende Fakten über John Carpenters Halloween

Top-Bestenlisten-Limit'>

Es spielt keine Rolle, wie oft Sie es gesehen haben; John CarpentersHalloween, das vor mehr als 40 Jahren veröffentlicht wurde, wird immer für den Feiertag, für den es benannt ist, angezeigt. Hier sind 15 Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über den Film wussten.

1. Es hat weniger als zwei Wochen gedauert, das Drehbuch zu schreibenHalloween.

Regisseur John Carpenter wollte seinen Film ursprünglich so nennenDie Babysitter-Morde, aber Produzent Irwin Yablans schlug vor, dass die Geschichte möglicherweise bedeutsamer wäre, wenn sie auf einem bestimmten Feiertag basiert, daher wurde der Titel geändert inHalloween. Carpenter und Co-Drehbuchautorin Debra Hill schrieb das ursprüngliche Drehbuch in nur 10 Tagen.

zwei.Halloweenzeigt das Spielfilmdebüt von Jamie Lee Curtis.

Jamie Lee Curtis interessierte sich zunächst für die Rolle, weil sie Carpenters Film von 1976 liebte lovedAngriff auf Bezirk 13und ging dreimal zum Vorsprechen für die Rolle von Laurie Strode. Carpenter wollte ursprünglich die Schauspielerin Anne Lockhart für die Rolle, besetzte aber Curtis nach ihrem letzten Vorsprechen, in dem sie die Szene festhielt, in der Laurie aus ihrem Fenster schaute, um Michael Myers in ihrem Hinterhof zu sehen. Curtis hat ihre Rolle als Laurie in den über 40 Jahren seit der Veröffentlichung des Originalfilms mehrmals wiederholt und ihre Stimme auch in einem nicht im Abspann gezeigten Auftritt als Telefonistin verliehenHalloween III: Saison der Hexe(die Pseudo-Fortsetzung, die nicht die Geschichte von Michael Myers enthielt). 2018 spielte sie erneut Laurie bei David Gordon Greens Reboot der Serie, was sie in den kommenden Fortsetzungen wieder tun wird:Halloween-KillsundHalloween endet.

wie lange geht die haiwoche schon

3.Halloweenspielte im Mittleren Westen, aber es wurde nicht dort gedreht.

ObwohlHalloweenspielt in der fiktiven Stadt Haddonfield, Illinois, gedreht wurde vor Ort in South Pasadena und Hollywood, Kalifornien. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie Palmen im Hintergrund einiger Aufnahmen sehen, wie die Szene oben, in der Laurie Tommy Doyle zum Haus der Myers führt. Haddonfield ist nach der Heimatstadt von Co-Autorin und Produzentin Debra Hill, Haddonfield, New Jersey, benannt.

Vier.Halloween's Produktion war unglaublich kurz.

Die 20-tägigen Dreharbeiten begannen im Frühjahr 1978 und der Film wurde im Oktober desselben Jahres veröffentlicht. Die saisonalen Einschränkungen stellten einige interessante Hürden für die Produktion dar – Dutzende von Tüten mit gefälschten Blättern, die von Produktionsdesigner Tommy Lee Wallace bemalt wurden, wurden für verschiedene Szenen wiederverwendet. Andere werden vielleicht bemerken, dass die Bäume, die die Straßen des fiktiven Haddonfield säumen, vollständig grün und nicht herbstlich gefärbt sind. Carpenter wollte anfangs auch die Bäume irgendwie ändern, aber Budgetbeschränkungen hielten ihn davon ab, sie saisonal korrekt zu machen.

5. DieHalloweenDas Skript forderte keine bestimmte Art von Maske.

Die Maske für Michael Myers wurde nur als 'blasse, neutrale Gesichtszüge eines Mannes' beschrieben, und für den Film wurde das Design auf zwei Optionen reduziert: Beide waren billige Latexmasken, die weiß lackiert und für unter 2 USD pro Stück bei einem örtlichen Spielzeug gekauft wurden Geschäfte von Wallace. Eine war eine Replika-Maske eines Clowns namens 'Weary Willie', die von Schauspieler Emmett Kelly populär gemacht wurde, und die andere war eine ausgestreckte Captain-Kirk-Maske vonStar Trek. Carpenter wählte die weiß getünchte Kirk-Maske wegen ihres unheimlich leeren Blicks, der perfekt zum Myers-Charakter passte.& ;

6. John Carpenter nannte viele der Charaktere in namedHalloweennach Bekannten oder Einflüssen.

Michael Myers kam vom britischen Filmverleih, der bei der Veröffentlichung von Carpenters vorherigem Film half.Angriff auf Bezirk 13, in Großbritannien, während Laurie Strode nach einer seiner Ex-Freundinnen benannt ist. Tommy Doyle ist nach einer Figur aus Alfred Hitchcocks . benanntHeckscheibe, und Sheriff Leigh Brackett ist nach dem Science-Fiction-Romanautor und Drehbuchautor Leigh Brackett benannt, der Klassiker wie . geschrieben hatDer große Schlaf, Rio Bravo, undDas Imperium schlägt zurück.



7.Halloweenikonischen schwebenden P.O.V. Die Aufnahmen wurden mit einem Panaglide-Kamera-Rig gemacht.

Die Panaglide war ein Konkurrent der mittlerweile allgegenwärtigen Steadicam, die es ermöglichte, die Kamera an einen Kameramann für weitreichende und reibungslose Aufnahmen zu montieren. Carpenter liebte es, weil er an einem Tag große Mengen an Filmmaterial drehen konnte, um das winzige Budget von 300.000 US-Dollar auszugleichen.Halloweengehörte neben Filmen wie Terrence Malicks zu den ersten Filmen, die den Panaglide einsetztenTage des Himmels. Sehen Sie sich die Original-Kameratests von Director of Photography Dean Cundey an fürHalloweenmit dem obigen Rig.

8. EinsHalloweenCharakter wurde nach einem anderen berühmten Filmcharakter benannt.

Donald Pleasences Figur, Dr. Sam Loomis, wurde nach der gleichnamigen Figur aus Alfred Hitchcocks . benanntPsycho. Curtis' Mutter Janet Leigh erschien inPsychoals Sam Loomis 'Freundin Marion und wurde in der berühmten Duschszene des Films getötet. Für den Loomis-Charakter inHalloweenCarpenter wollte ursprünglich entweder Peter Cushing oder Christopher Lee, aber beide gaben den Film weiter, weil die Bezahlung zu niedrig war. Pleasence würde weiterhin in vier erscheinenHalloweenFortsetzungen, abschließend mitHalloween 6: Der Fluch von Michael Myers, die nach seinem Tod 1995 veröffentlicht wurde.

9. Die meisten vonHalloween's Hauptdarsteller stellten ihre eigene Garderobe zur Verfügung.

Curtis kaufte ihre Kostüme bei JC Penney, alles für unter 100 Dollar.

10.Die Sacheeinen Cameo-Auftritt gemachtHalloween.

Einer der gruseligen Filme, die Lindsay Wallace im Fernsehen sieht, ist die Version von 1951 vonDie Sache(alias,Das Ding aus einer anderen Welt). Carpenter würde später neu machenDie Sache1982, obwohl seine Version stärker auf dem Quellenmaterial basiert: einer 1938er Novelle von John W. Campbell Jr. mit dem Titel 'Who Goes There?'

wo findet die rote dämmerung statt

11. Michael Myers wird von drei verschiedenen Schauspielern gespielt.

Unterhaltung in der Ankerbucht

Michael Myers wurde hauptsächlich von dem Schauspieler Nick Castle gespielt, der Carpenters Freund von der USC-Filmschule war und der später Carpenters Film von 1981 mitschreiben sollteFlucht aus New York, sondern wurde bei Bedarf auch von Produktionsdesigner Tommy Lee Wallace gespielt. Als Myers am Ende des Films entlarvt wird, wird er von dem Schauspieler Tony Moran gespielt, der später in Gastspots in Fernsehsendungen wie auftratDie WaltonsundCHiPS. Moran bekam 250 Dollar für einen Tag Arbeit und einen einzigen SchussHalloween.

was bedeutet es, etwas zu 86

12. Das Haus der Myers wurde in den 1980er Jahren verlegt.

HalloweenFans, die das Myers-Haus an seinem ursprünglichen Standort sehen möchten, haben kein Glück: 1987 wurde es von seinem Standort in der 709 Meridian Avenue in South Pasadena, Kalifornien, verlegt, nachdem es abgerissen werden sollte. Das Haus befindet sich jetzt in der 1000 Mission Street in South Pasadena und wird nirgendwo hingehen. Das Haus wurde zu einem historischen Wahrzeichen der Stadt South Pasadena ernannt, nicht nur wegen seiner Filmgeschichte, sondern auch, weil das Haus selbst aus dem Jahr 1888 stammt und als das älteste erhaltene Wohngebäude der Stadt gilt.

13. Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war das Haus der Myers wirklich verlassen.

Die Szenen, in denen das Haus von Myers baufällig aussah, waren tatsächlich so, wie die Crew es vorgefunden und sie so gedreht hat, wie es ist. Erst bei der letzten Aufnahme am letzten Produktionstag (die eigentlich die erste Aufnahme im Film ist) hat sich die gesamte Crew zusammengetan, um das Haus zu streichen und mit Möbeln auszustatten, damit es bewohnt aussieht.

14. John Carpenter vervollständigte die gesamte Partitur fürHalloweenin nur drei Tagen alleine.

Alberto E. Rodriguez, Getty Images for Entertainment Weekly

Der Regisseur macht normalerweise die gesamte Musik für seine eigenen Filme, und sein Thema für den Film stammt aus einer einfachen Trommelübung für die Bongos, die ihm sein Vater als Kind beigebracht hatte.

15. John Carpenter hat im Nachhinein neue Szenen gedreht.

Um ein zweistündiges Zeitfenster zu füllen, das für Fernsehsendungen vonHalloween, Carpenter drehte zusätzliche Szenen während der Produktion vonHalloween II(bei dem Carpenter Co-Autor und Co-Produzent war, aber nicht Regie führte), in dem hauptsächlich Donald Pleasence und Jamie Lee Curtis zu sehen waren. Die neuen Szenen beinhalten Dr. Loomis bei einer Anhörung, um die Inhaftierung des jungen Michael im Sanatorium zu überprüfen, und konfrontiert einen jungen Michael in seinem Zimmer, Loomis entdeckt, dass Michael entkommen ist und kritzelt das Wort 'Schwester' an seine Tür, und eine besorgte Laurie fragt ihre Freundin? Lynda über den Mann, den sie immer wieder in ihrer Nachbarschaft trifft.