Artikel

15 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Arkansas wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

1.Arkansas ist stolz darauf, die Welthauptstadt einer Vielzahl von Dingen zu sein, darunter Quarz (diese Ehre wird speziell dem Gebiet des Mount Ida zugeschrieben), Spinat (Alma), Volksmusik (Mountain View) und Bogenschießen (Pine Bluff).

zwei.Seit Juli 2014 lebt in Camden, Arkansas, der älteste lebende Amerikaner und der zweitälteste lebende Mensch der Welt. Die im Jahr 1898 geborene 116-jährige Gertrude Weaver hat ihr ganzes Leben in Arkansas verbracht. Sie ist die elftälteste Person in der aufgezeichneten Geschichte.

3.Crater of Diamonds State Park in Pike County, Arkansas, ist die einzige Diamantmine, die in den USA noch aktiv ist, und eine von nur zwei, die jemals in dem Land in Betrieb waren (die andere war die Kelsey Lake Diamond Mine in Colorado, die 2002 geschlossen wurde). ). Heute dient Crater of Diamonds in erster Linie als Touristenattraktion, wo Besucher nach ihren eigenen Juwelen graben können.

Vier.Tatsächlich kamen die drei größten jemals in Amerika gefundenen Diamanten – die zu den größten jemals auf der Erde gefundenen gehören – aus Arkansas. Der Strawn-Wagner, der 1990 von Shirley Strawn ausgegraben wurde und jetzt im Besucherzentrum Crater of Diamonds permanent ausgestellt ist, gilt als der erste perfekte Diamant, der jemals entdeckt wurde.

5.Magnolia, Arkansas, rühmte sich einst mit dem größten Holzkohlegrill der Welt, der eine Länge von ungefähr 21 Fuß misst (und einer riesigen Rakete ähnelt) … bis ein hitziger Krieg zwischen seinem Schöpfer, George Black, und einem anonymen Texaner diesen dazu veranlasste, Black zu besiegen mit einem 90 Meter langen Grill.

Pflanze, die nach Katzenurin riecht

6.Die erste Frau, die in den US-Senat gewählt wurde, war Hattie Ophelia Caraway, geb. Wyatt, eine Demokratin aus Arkansas.

Kannst du einen Quokka als Haustier haben?

7.Arkansas beherbergt zwei besonders bizarre Phänomene. Die erste ist als Dover Lights bekannt, eine unerklärliche Beleuchtung, die in einem unbewohnten Tal der Ozark Mountains auftritt und angeblich von einem benachbarten Aussichtspunkt aus sichtbar ist. Die lokale Legende schreibt die Lichter den ruhelosen Geistern spanischer Soldaten zu, die auf der Suche nach Schätzen starben.



8.Das zweite ist ein irdischeres Wesen. Bekannt als das Fouke-Monster, das Southern Sasquatch oder das Biest des Boggy Creek, wurde die fragliche nicht identifizierte Krypta 1971 landesweit bekannt. Gerüchten zufolge soll sie zwei Meter groß, einen Meter breit, 300 Pfund sein und mit Haaren bedeckt sein. Der lästige Cousin von Bigfoot soll das Vieh und Ackerland von Arkansan zerstören.

9.In den frühen 1900er Jahren rühmte sich der Hot Springs National Park des Staates „die größte Straußenfarm Amerikas“. Vögel von der Farm, die über einen Katalog erworben werden konnten, ließen ihre Federn für Federkissen, Hüte, Fächer und dergleichen ernten. Besucher des Parks konnten Straußenrennen beobachten und mit Straußenkutschen fahren.

10.Arkansas feiert weiterhin einen weiteren Vogelwettbewerb. Seit 1936 veranstaltet die Stadt Stuttgart jedes Jahr im November den World Championship Duck Calling Contest, die größte jemals organisierte Anerkennung von Fähigkeiten im Bereich der Geflügelmimikry.

elf.Little Rock veranstaltet jährlich eine Weltmeisterschaft im Käse-Dip. Es ist nur logisch, dass ein solcher Wettbewerb in Arkansas stattfindet – dort wurde 1935 der Käsedip erfunden und feierte seine Weltpremiere in einem in Hot Springs ansässigen Restaurant namens Little Mexico. Experten unterscheiden das Gebräu von allen vorherigen Käseaufstrichen oder -belägen durch das Fehlen von Fleisch- oder Gemüsezutaten – wir sprechen von reiner klebriger Güte aus geschmolzenem Käse (oder Velveeta), ein paar Spritzern Gewürzen und Peperoni (oft Ro -Tel Dosentomaten und Chilis) für den Kick. Die ganze Geschichte dieser Entdeckung wird in diesem Kurzfilm des Filmemachers Nick Rogers aus Arkansan dokumentiert.

12.Möchten Sie einen Nachmittag in Berryville verbringen? Resident Dale Ertel öffnet sein Anwesen für Besucher, die mehr über sein Lieblingsthema erfahren möchten: Schlangen. In einem Wohnwagen auf seinem Land beherbergt Ertel mehr als 70 Schlangen – der großen, giftigen und entsetzlichen Sorte – und verlangt zwischen 4 und 7 US-Dollar von jedem, der seine Ängste zerstreuen möchte.

Welches der folgenden "Gemüse" ist botanisch gesehen eine Frucht?

13.Das Little River County Courthouse ist wegen seiner Hingabe an die Gerechtigkeit keine Touristenattraktion. Vielmehr schmückt sich das Ashdown-Gebäude jedes Jahr zu den Feiertagen als ein Lichter-Leviathan und ist zu einem festen Bestandteil der lokalen Feierlichkeiten geworden.

14.Laut Arkansas Filmfans hat nur ein Film, der in dem Bundesstaat gedreht und spielt, jemals einen Oscar gewonnen: Billy Bob ThorntonsSchleuderklinge, das den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch gewann.

fünfzehn.Es ist technisch illegal, 'Arkansas' in Arkansas falsch auszusprechen. Im Jahr 1947 führte der Staat in dem Bemühen, das Erbe, auf dem es gegründet wurde, zu bewahren, offiziell das Gesetz 1-4-105 ein, das bestimmt: „Die einzig wahre Aussprache des Namens des Staates … ist die, die die Franzosen von die einheimischen Indianer und verpflichteten sich, in dem französischen Wort zu schreiben, das den Laut darstellt. Es sollte in drei (3) Silben ausgesprochen werden, wobei das abschließende „s“ stumm ist, das „a“ in jeder Silbe mit dem italienischen Laut und der Akzent auf der ersten und letzten Silbe. Die Aussprache mit dem Akzent auf der zweiten Silbe mit dem Klang von ‚a‘ in ‚man‘ und dem Erklingen des Terminals ‚s‘ ist eine Innovation, von der man abraten sollte.“