Artikel

15 Dinge, die Sie vielleicht nicht über Idaho wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

1.Idaho ist bekannt für seine Kartoffeln, aber sein offizieller Spitzname ist der Gem State. Dort wurden 72 verschiedene Edel- und Halbedelsteine ​​gefunden.


zwei.Einer davon ist der Sterngranat. Es kommt nur an zwei Orten der Welt in Hülle und Fülle vor: Idaho und Indien.

wann kam der grinch

3.Idaho liefert auch die Mehrheit der Forellen des Landes.

Vier.Sie fragen sich, wie der Staat zu seinem Namen kam? So auch seine Bewohner, da eine Reihe von Quellen die Herkunft des Namens behaupten. Der Lobbyist George Willing behauptete, dass Idaho in der Shoshone-Sprache 'Juwel der Berge' oder 'Die Sonne kommt aus den Bergen' bedeutet. Andere sagten, der Name stamme vom Apachen-Wort 'ídaahę́', was Feind bedeutet, oder einem Satz von Nez Perce, der übersetzt 'Land der vielen Gewässer' bedeutet. Willing erkannte schließlich, dass er das Wort 'Idaho' vollständig erfunden hatte.

5.Im Jahr 1861 hieß Idaho noch nicht einmal Idaho. Ursprünglich nannte der Kongress das Land dasColoradoGebiet. Idaho wurde schließlich 1863 ein eigenes Territorium und wurde 1890 der 43. Bundesstaat.


6.Das Staatspferd, die Appaloosa, wurde im 18. Jahrhundert von den Spaniern mitgebracht und vom Stamm der Nez Perce umarmt. Siedler nannten die gefleckten Pferde „Palouse-Pferde“ nach dem Palouse River, und der Name blieb.

7.Mit einer Tiefe von 7.993 Fuß ist der Hells Canyon im Westen von Idaho die tiefste Flussschlucht in Nordamerika. Im Vergleich dazu ist der Grand Canyon nur 6.000 Fuß tief.



8.Dreizehn US-Bundesstaaten sind in zwei Zeitzonen aufgeteilt, und Idaho ist eine davon. Der Großteil der Fläche und Bevölkerung des Staates fällt unter Mountain Time. Das Gebiet oberhalb des Salmon River ist Teil der Pacific Time Zone.

9.Das Staatssiegel von Idaho ist das einzige in den USA, das von einer Frau entworfen wurde. Emma Edwards Green nahm 1891 an einem landesweiten Wettbewerb für die Ehre teil, indem sie nur ihre Initialen verwendete.

10.Auch beeindruckend: Das State Capitol Building von Idaho ist das einzige in den USA, das mit Erdwärme beheizt wird. Die Wärme kommt aus heißen Quellen, die sich 3.000 Fuß unter der Erde befinden.

elf.Idahos berühmteste Kulturpflanze (die Kartoffel) ist nicht in der Gegend heimisch. Die erste Kartoffel in Amerika wurde 1719 in New Hampshire angebaut. Ein Missionar namens Henry Harmon Spalding brachte die Kartoffel 1836 nach Lapwai, Idaho, um dem Stamm der Nez Perce beizubringen, wie man seine eigenen Lebensmittel anbaut. Sie waren die ersten, die in der Gegend Knollen anbauten und verkauften.

12.Wenn Sie wissen möchten, ob jemand aus Idaho kommt, bitten Sie ihn oder sie, „Boise“ auszusprechen. Einheimische und langjährige Einwohner neigen dazu, es „boy-see“ auszusprechen, während Außenstehende normalerweise „boy-zee“ sagen.

13.Feuerwehrleute nennen dieses axtähnliche Werkzeug einen Pulaski, nach dem Förster aus Idahoan, der es populär gemacht hat. Edward Pulaski war ein Held des Great Idaho Fire von 1910, das sich über drei Millionen Hektar erstreckte, 87 Menschen tötete und das größte Lauffeuer in der Geschichte der USA bleibt. Er führte 45 Feuerwehrleute zu einer verlassenen Prospektmine und kämpfte gegen die Flammen an der Mündung an, bis er ohnmächtig wurde und alle bis auf fünf Männer rettete. Ein Jahr nach der Katastrophe kombinierte Pulaski eine Axt und eine Dechsel, um das perfekte Werkzeug für den Bau von Feuerschneisen zu schaffen.

14.Wenn Sie hundemüde sind und durch Cottonwood, Idaho, reisen, können Sie die Nacht im Dog Bark Park Inn verbringen, einem Bed & Breakfast in Form eines riesigen Beagles.

1987 nfl-Streik-Ersatzspielerliste

fünfzehn.Oder, hier ist ein noch größeres Abenteuer: Segeln Sie vom Pazifischen Ozean nach Idaho (oder umgekehrt) über den Snake River und den Columbia River. Sie beenden (oder starten) in Lewiston, dem am weitesten entfernten Binnenhafen an der Westküste.