Artikel

15 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über die Space Needle wissen

Top-Bestenlisten-Limit'>

Die Space Needle ist vielleicht nicht so hoch wie amerikanische Wahrzeichen wie das Empire State Building oder der Willis Tower in Chicago, aber die 605-Fuß-Struktur hat ihren eigenen, hoch aufragenden Geist. Washingtons bekanntestes Gebäude begeisterte die Besucher der Weltausstellung 1962 in Seattle und wurde schnell zu einer globalen Ikone. Obwohl die Space Needle auf der ganzen Welt erkennbar ist, gibt es einige Dinge, die Sie über die beeindruckende Struktur möglicherweise nicht wissen.

1. DIE URSPRÜNGLICHEN DESIGNS FÜR DEN TURM VERWENDETEN EINE ANDERE FORM.

Während der Kopf der Space Needle mittlerweile aus der Skyline von Seattle nicht mehr wegzudenken ist, hatten die Bürger fast eine ganz andere Sichtweise. Die Emerald City verdankt die Schaffung ihres beliebtesten Wahrzeichens Edward E. Carlson, dem Geschäftsmann, der 1959 die Pläne für den Turm in die Tat umsetzte. Carlsons frühe Entwürfe für die Struktur ähnelten jedoch einem kolossalen Ballon, der am Boden befestigt war. John Graham, der Architekt, der das Projekt zum Leben erweckte, stellte zuerst das Bild der fliegenden Untertasse vor, das die fertige Space Needle prägen würde.

2. LAND ZU FINDEN, UM DIE RAUMNADEL ZU BAUEN, HAT SICH SCHWIERIG GEWIESEN.

Selbst nachdem das Projekt in der Pentagram Corporation – einer Organisation bestehend aus Graham, dem Bauunternehmer Howard S. Wright, dem Holzmagnaten Norton Clapp und den Geldmännern Ned Skinner und Bagley Wright – einen Geldgeber gefunden hatte, verhinderten eine Reihe von frühen Hürden den Bau. Die wichtigste davon war der Erwerb von Grundstücken, auf denen der Turm gebaut werden sollte, da das Messegelände von Seattle kein geeignetes Grundstück zu haben schien, das für den privaten Gebrauch erworben werden konnte. Während der letzten Etappen der Suche nach dem Weltraum stieß das Team auf das 120 x 120 Fuß große Grundstück, auf dem es schließlich bauen würde, und gab über 75.000 US-Dollar für den Fund ab.

3. DAS FUNDAMENT DES TURMS IST TIEF UNTER DER OBERFLÄCHE VERGRABEN.

Die Space Needle steht auf einer beeindruckenden Höhe von 605 Fuß. Überraschender ist, dass sich das Fundament der Struktur 9 Meter unter den Straßen von Seattle erstreckt. Die Nadel selbst ist mit 72 30 Fuß langen Bolzen mit dem Fundament verbunden. Dieses Design platziert den Schwerpunkt des Turms nur fünf Fuß über dem Boden.

4. IN DEN FRÜHEN TAGEN DER SPACE NEEDLE ENTHALTEN SIE EINE UMWELTUNFREUNDLICHE FACKEL.

Um die Öffentlichkeit der Space Needle noch blendender zu enthüllen, brannte während der gesamten Weltausstellung 1962 in Seattle eine riesige Flamme an der Spitze des Turms. Der Erdgasbrenner, der die Flammennadel genannt wird, war zwischen 12 und 15 Meter hoch und soll genug Brennstoff verbrannt haben, um 125 Häuser zu heizen. Der Zweck war, zu zeigen, wie wir alle mit Erdgas umgehen, und als riesige „Uhr“ für die Messe zu fungieren, die jede Viertelstunde aufgeht. Nach Abschluss der Weltausstellung wurde die Apparatur entfernt, um diese Energie einer besseren Nutzung zuzuführen.



5. AUCH DAS GRÖSSTE ELEKTRONISCHE GLOCKENSPIEL DER WELT.

Zur Enthüllung der Space Needle auf der Weltausstellung wurde ein Glockenspiel mit 538 Glocken imitiert – ein Instrument, dessen zahlreiche Bronzeglocken über Manual- und Pedaltastaturen bedient werden –, das täglich mehrmals erklingen sollte und dank Lautsprechern, die an der 200-Fuß-Marke des Turms war über einen Radius von 10 Meilen hörbar. Das Instrument mit dem Spitznamen Carillon Americana war das größte seiner Art, bis es auf der New Yorker Weltausstellung 1964 von einer 732-Glocken-Version übertroffen wurde.

6. THE CARILLON VERÖFFENTLICHT SEINE EIGENE LP.

Die rekordverdächtige Größe von Carillon Americana war nicht der einzige Anspruch auf Ruhm. Die Musik des Needle-Bewohners wurde auf dem Album von 1962 vorgestelltGlocken anHigh-Fi.

wo findet die rote dämmerung statt

7. SECHS PERSONEN SIND MIT DEM TURM MIT FALLSCHIRM GEFALLEN – NUR VIER VON IHNEN GESETZLICH.

Anstelle der vielen sicheren und legitimen Vergnügungen, die Seattles Space Needle bietet, entschieden sich zwei Abenteuerlustige 1975, den Turm für einen illegalen BASE-Jump zu nutzen (zum Glück landeten beide sicher). Erst 1996 genehmigte die Stadt einen geplanten Fallschirmsprung von der 520-Fuß-Marke der Aussichtsplattform. Dieser Sprung führte zum Bruch des Wirbels eines Teilnehmers.

8. DIE NADEL GING 46 JAHRE OHNE REINIGUNG.

Die erste professionelle Reinigung der Space Needle fand im Mai 2008 unter der Leitung der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG statt. Das Hochleistungs-Schrubben erforderte einen Wasserdruck von 2900 Pfund pro Quadratzoll und eine Wassertemperatur von 194 Grad Fahrenheit.

9. DER TURM WIRD JE SO OFT EIN MAKEOVER ERHALTEN.

Obwohl die Space Needle in ihrer Standard-Auskleidung am würdevollsten ist, ist sie dem gelegentlichen Garderobenwechsel nicht gewachsen. Die meisten oberflächlichen Neugestaltungen des Turms waren sportlich. Im Jahr 1992 trug es das Huskies-Logo der University of Washington, um den jüngsten Rose Bowl-Sieg des Teams zu feiern. Es folgte drei Jahre später für das Major League Baseball Playoff-Debüt der Seattle Mariners und 2005 nach dem Sieg der Washington State University beim Apple Cup. In Anerkennung des Memorial Day 2003 wurde die Space Needle rot-weiß-blau gestrichen. Am bizarrsten war jedoch das Wahrzeichen des WahrzeichensSchicksalsrad-Thematisches Makeover Mitte der 90er Jahre, das einen Besuch von Serienstar Vanna White beinhaltete. Die gesamte Oberseite der Space Needle wurde so gestaltet, dass sie wie das berühmte Rad der Spielshow aussieht.

10. EINE ANDERE STADT HAT VERSUCHT, DIE SPACE-NADEL VON SEATTLE ZU KAUFEN.

wann kam die mcrib raus

1978 wurden Geschäftsleute in der Stadt Fife, Washington, die etwa 48 Kilometer südlich von Seattle und etwas mehr als acht Kilometer von Tacoma entfernt liegt, müde, im Schatten der prominenteren Orte des Staates zu leben, und versuchten, sein Image zu stärken . Fife machte ein Angebot für die Space Needle und bot den Besitzern der Space Needle eine Million Dollar (weniger als ein Viertel der Kosten für den Bau des Turms) für die Transaktion an. Natürlich lehnten die Besitzer ab.

11. DER DESIGNER DES TURMS WAR AUCH FÜR EIN WEITERES WICHTIGES GEBÄUDE VERANTWORTLICH.

Ein Jahrzehnt vor Beginn der Arbeiten an der Space Needle beaufsichtigte John Graham den Entwurf und den Bau einer noch einflussreicheren Struktur: Northgate Center, heute bekannt als Northgate Mall. Obwohl das Etablissement möglicherweise nicht ganz so bekannt ist wie seine Mitbewohner in Seattle, kann Northgate sicherlich einen größeren Einfluss auf die amerikanische Architektur und den Handel haben. Es war der allererste Ort, um den Namen zu rühmenEinkaufszentrumin den USA gebaut.

12. AN HEISSEN TAGEN KANN ES ETWAS GRÖSSER WERDEN.

Wie die Website der Space Needle feststellt, dehnt sich die Struktur an warmen Tagen um etwa einen Zoll aus.

13. EIN APRIL FOOLS' DAY PRANK ÜBERZEUGTE DIE STADT, DASS DER TURM GEFALLEN WAR.

Am 1. April 1989 wurde die lokal ausgestrahlte Sketch-Comedy-ShowFast leben!nutzte die Feiertagstradition aus, um dem Publikum von Seattle einen scheinbar offensichtlichen Gag aufzuzwingen: Eine Meldung, dass die Space Needle gefallen war, begleitet von falschen Fotos des Turms, der in einem Durcheinander aus Schutt und Trümmern lag. Trotz zahlreicher Anzeichen dafür, dass die Geschichte ein Scherz war, nahm sich die Stadt die Nachricht zu Herzen. Mehr als 700 betroffene Telefonanrufe erreichten an diesem Tag den Turm, mit zahlreichen weiteren Anrufen bei 911. Am folgenden Tag entschuldigte sich ein Vertreter des NBC-Syndikats, das die Episode ausstrahlte, für das Debakel.

14. EIN ARCHITEKT BEHAUPTETE, ER WURDE FÜR DAS PROJEKT NICHT RICHTIG GUTGESCHRIEBEN.

Obwohl Graham und seinem Team der Löwenanteil dafür zukommt, das Wahrzeichen zum Leben zu erwecken, behauptet ein separater Architekt, er habe eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung des Projekts gespielt, obwohl er keinen Kredit erhielt. Victor Steinbrück, der von Grahams Architekturbüro als unabhängiger Auftragnehmer für das Space Needle-Projekt engagiert wurde, wurde bei der Enthüllung des Turms von der öffentlichen Anerkennung ausgeschlossen. Obwohl offizielle Dokumente Steinbrücks Beteiligung anerkennen, gehen sie nicht auf die Bedeutung seines Beitrags ein. Aus Angst vor seinem unvermeidlichen Ausschluss aus der Geschichte des Turms verfasste Steinbrück eine 20-seitige Memoiren mit dem TitelMeine Space Needle-Geschichteim Dezember 1961, in der Hoffnung, seinen Platz in der Geschichte zu sichern.

15. DAS WAHRZEICHEN INSPIRIERT DIE WOHNZIMMER EINER BERÜHMTEN CARTOON-FAMILIE.

Die Jetson-Familie von Hanna-Barbera Productions feierte ihr Debüt im selben Jahr wie die Space Needle, und die beiden kulturellen Ikonen teilen mehr als ein Geburtsjahr. George, Jane, Judy und Elroy verdanken ihr gemütliches Wohnen der Space Needle – erzählte Animator Iwao TakamotoDie New York Times2005 inspirierte die Nadel die Ästhetik für die Eigentumswohnung der Jetsons.