Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

15 Dinge, die Sie über die Geburt der Venus wissen sollten

Top-Bestenlisten-Limit'>

1486 fertiggestellt, Sandro BotticellisDie Geburt der Venusist zu einem der am meisten angekündigten Werke der Renaissance und zu einem bleibenden Symbol weiblicher Anmut und Schönheit geworden. Doch hinter diesem strahlenden Werk steckt viel mehr, als Sie sich vorstellen können.

1.Die Geburt der Venusstellt mehrere Götter dar.

Venus, die Göttin der Liebe, steht sittsam auf der Muschel und wird von Zephyr, dem Gott des Westwindes, ans Ufer geweht. Dort steht eine der Horae, Göttinnen der Jahreszeiten, mit einem Umhang bereit, um die neugeborene Gottheit zu kleiden.

Die vierte Figur, die Zephyr trägt, soll entweder eine Aura (Nymphen des Windes) oder Chloris sein, eine Nymphe, die mit dem Frühling und blühenden Blumen verbunden ist, wie sie durch das Bild fließen.

2. Es kann sehr subtile versteckte Genitalien enthalten.

Und nein, wir meinen nicht das, was unter Venuss sorgfältig platzierter Handfläche liegt. Die Schale, auf der sie steht, könnte weibliche Genitalien darstellen, was eine Geburtsszene schafft, die die ozeanischen Ursprünge der Venus widerspiegelt, während sie sich symbolisch mit der menschlichen Geburt verbindet.

3. Die Nacktheit von Venus war bahnbrechend.

Die christliche Inspiration war in der Kunst des Mittelalters vorherrschend, so dass Nacktheit selten dargestellt wurde. Das Aufkommen des Humanismus führte jedoch zu einem erneuten Interesse an den Mythen des antiken Roms und damit zu einer Auferstehung der Akte.

4. Es ist ein frühes WORK ON CANVAS.

In dieser Zeit der Frührenaissance war die Malerei auf Holztafeln in aller Munde. Aber die Popularität von Leinwand nahm zu, insbesondere in feuchten Regionen, in denen Holz dazu neigte, sich zu verziehen. Da Leinwand billiger war als Holz, war ihr wahrgenommener Status etwas niedriger, sodass sie Werken vorbehalten war, die nicht für große öffentliche Präsentationen gedacht waren. Das Gemälde sticht als das erste Werk auf Leinwand in der Toskana hervor.

Unterschied zwischen einem Opossum und einem Opossum

5.Die Geburt der Venussollte in einem Schlafzimmer hängen.

Die Nacktheit des Stücks nimmt einen sinnlicheren Ton an, wenn man weiß, dass es über einem Ehebett hängen sollte. Dieses Gebietsschema und seine gewagte Darstellung haben dazu beigetragen, dassDie Geburt der Venus50 Jahre lang vor der Öffentlichkeit verborgen.

6.Die Geburt der Venushat ein Gegenstück.

Obwohl es vier Jahre vor seiner Schwester fertiggestellt wurde,Frühlingkann als eine Art Fortsetzung von angesehen werdenDie Geburt der Venus. Während letztere die Ankunft der Venus in einer Welt am Rande der Blüte darstellt, zeigt erstere die Welt in Blüte um die nun bekleidete mütterliche Figur. Es heißt, die beiden Gemälde sollten vermitteln, wie „die Liebe über die Brutalität triumphiert“.

7. Es ist größer als du denkst.

Die Geburt der Venusmisst ungefähr 6 Fuß mal 9 Fuß. Es wird als 'erste großformatige Leinwand, die im Florenz der Renaissance geschaffen wurde' bezeichnet.

8.Die Geburt der Venusüberlebte das Lagerfeuer der Eitelkeiten.

Am 7. Februar 1497 spornte der Dominikanermönch Girolamo Savonarola die Christen in Florenz an, einen siebenstöckigen Scheiterhaufen zu errichten, um Kunst und andere Kugeln wie Spiegel, Schmuck, Würfel und Kunst zu verbrennen, von denen angenommen wurde, dass sie die Sünde fördern. Einige historische Berichte behaupten, Botticelli sei einer dieser Anhänger gewesen und habe einige seiner eigenen Werke ins Feuer geworfen. AberDie Geburt der Venusblieb von den Flammen verschont.

wie viele meine kleinen Ponys sind da

9. Sein Firnis BEGANN das Gemälde zu verdunkeln.

Im Laufe der Jahrhunderte wurden Firnisschichten, die das Gemälde konservieren sollten, undurchsichtig und schirmten einige von Botticellis Details und Farben ab. Aber eine sorgfältige Restaurierung, die 1987 abgeschlossen wurde, entfernte diese Schicht sanft und enthüllte die weichen und perlmuttfarbenen Farben, die der Künstler beabsichtigte.

10. Botticelli hat die Pose der Venus aus der antiken Kunst übernommen.

Die bescheidene Geste der Göttin, ihre Intimteile zu bedecken, wird in der Kapitolinischen Venus bevorzugt, einer Statuenkategorie, die Venus genau auf diese Weise darstellt. Das erste dieser Werke stammt vermutlich aus dem zweiten oder dritten Jahrhundert v.

11. Es könnte ein verlorenes Meisterwerk ersetzen.

Einige Quellen glaubenDie Geburt der Venuswurde dem längst verlorenen nachempfundenVenus Anadyomene, ein Gemälde des antiken griechischen Künstlers Apelles, das einst vom römischen Autor Plinius dem Älteren beschrieben wurde und nur durch seinen schriftlichen Bericht bekannt ist.

ist die Zahnfee ein Junge oder ein Mädchen

12.Die Geburt der Venuskönnte von einem Gedicht inspiriert worden sein.

Andere Theorien gehen davon aus, dass diese spezielle Szene auf einer homerischen Hymne basiert, die von Demetrios Chalkokondyles in Florenz veröffentlicht wurde und lautet:

'August goldbekränzt und schön
Aphrodite, deren Gebiet ich singen werde
gehören die Zinnen aller Meerliebenden
Zypern, wo vom feuchten Atem geblasen
von Zephyros wurde sie über die
Wellen des rauschenden Meeres auf weichem Schaum.
Die goldfiletierten Horae wurden glücklich begrüßt
sie und bekleidete sie mit himmlischen Gewändern.'

Die gängigere Interpretation ist jedoch, dass sie von einem Gedicht von Botticellis Freund Agnolo Poliziano inspiriert wurde.

13. Es hat gedauertDie Geburt der VenusJahrhunderte, um Ruhm zu finden.

Zu Botticellis Lebzeiten wurden seine Werke oft von den Künstlern der Hochrenaissance überschattet. Aber 400 Jahre späterDie Geburt der Venus’ Abschluss machten Botticellis ihren Weg in die Sammlungen europäischer Museen. Seine Stücke gewannen schließlich im 19.Die Geburt der Venuswird zu seinem am meisten verehrten Werk.

14.Die Geburt der Venusist ein Wahrzeichen der Schönheit.

Das Gemälde ist nicht nur ein beliebtes Beispiel für die Kunst der Renaissance, sondern auch ein Marker, an dem die Schönheitsnormen anderer Epochen gemessen werden. Ihre Pose wurde von verschiedenen modernen Models übernommen. Und erst 2014Die Geburt der Venuswurde als Werkzeug verwendet, um moderne Schönheitsstandards zu kritisieren.

15. Botticelli bat darum, zu Füßen seiner Venus begraben zu werden.

Nicht das Gemälde, wohlgemerkt. Er wollte ewig lügen durch seine irdische Inspiration, Simonetta Cattaneo de Vespucci. Simonetta, die sowohl als die schönste Frau in Florenz als auch als die schönste Frau der Renaissance bezeichnet wird, war die Muse, die mehrere von Botticellis Werken inspirierte, darunterDie Geburt der VenusundFrühling. Als er 1510 starb, wurde Botticelli in der Nähe dieser verheirateten Adligen beigesetzt, für die er eine unerwiderte Liebe hegte.