Artikel

16 luftige Fakten über Cool Runnings

Top-Bestenlisten-Limit'>

Basierend auf der unwahrscheinlichen wahren Geschichte des jamaikanischen Bobteams, das an den Olympischen Winterspielen 1988 teilnahm, ist Jon TurteltaubsCoole Läufe's Vermächtnis überdauert mehr als zwei Jahrzehnte später. Hier sind einige Fakten über den beliebten Film von 1993, bei denen Sie den Rhythmus spüren werdenundder Reim.


1. ES WAR URSPRÜNGLICH EIN DRAMA GENANNTBLAUE MAAGA.

Regisseur Brian Gibson war mit der Regie verbundenBlauer Maaga, der jamaikanische Slang für „in einem Zustand großer Not und Hungersnot“. Das ernste Sportdrama wurde schließlich zu viel mehr einer Komödie.

2. ZWEI DIREKTOREN VERLASSEN DAS PROJEKT.

Jeremiah Chechik wird das Ruder verlassenBenny & Joon, dann fiel Gibson aus fürWas hat Liebe damit zu tun. So landete Jon Turteltaub hinter der Kamera.

3. TUPAC SHAKUR, JEFFREY WRIGHT UND CUBA GOODING JR. ALLES VORGEGEBEN.

Malik Yoba (der Yul Brenner spielte) war überrascht, dass Wright, ein von ihm respektierter Schauspieler, keine Rolle bekam. Tupac sprach auch vor. Gooding Jr. war an einem Punkt aufgereiht, mitJerry Maguiredrei Jahre weg.

4. ES WAR DIE ERSTE ROLLE VON MALIK YOBA.

Er bekam die Rolle, obwohl er keinen Agenten oder sogar einen Kopfschuss hatte. In den Jahren seitdem war er fleißig, zuletzt in der Hit-ShowReich.


5. YOBA SCHRIFT DEN THEMENSONG.

Es trägt offiziell den Titel „Jamaican Bobsledding Chant“. Er tat so, als würde er das Lied bei seinem Vorsprechen auf der Stelle improvisieren; er hatte es vorhin geschrieben. Es führte zu einem Plattenvertrag.

6. RAWLE D. LEWIS WAR DER LESER BEI DEN VORSPRÜCHEN.

Lewis wurde ursprünglich nur angeheuert, um mit den vorsprechenden Schauspielern Zeilen zu lesen, was ein eintägiger Auftritt sein sollte. Er landete in der Rolle des Junior Bevil. Jahre später gab Lewis zu, in seinem Lebenslauf gelogen zu haben, dass er in seiner Heimat Trinidad viel Schauspielerfahrung hatte.



7. JOHN CANDY HAT SICH SEINE MÖGLICHKEITEN, DEN FILM ZU MACHEN.

Candy nahm eine Gehaltskürzung vor, da er unbedingt die Rolle des Trainers Irv spielen wollte. Er sagte der Besetzung, er wisse, dass der Film groß werden würde, und Disney wisse nicht, was sie hätten. Candy hatte recht (dazu später mehr).

8. CANDY AUSGEWÄHLTE MUSIK FÜR JEDE SEINE MITGLIEDER MIT DER CAST.

Candy lud seine Co-Stars zum Abendessen ein und spielte jedem Mitglied des Bobteams ein Lied vor, das seiner Meinung nach ihre Charaktere am besten repräsentierte. Doug E. Doug erinnerte sich gerade, dass er für Sanka einen Rolling-Stones-Song ausgewählt hatte.Coole Läufewar leider der letzte Film mit Candy, der vor seinem Tod im Jahr 1994 herauskam.Wagen Ostwar ein paar Monate später, undKanadischer Speckkam im folgenden Jahr heraus.

9. DOUG E. DOUG BETRUG SEINE AUSBILDUNG.

Doug hörte nicht auf die Anweisungen seines „wahnsinnigen“ Boblehrers. Yoba hat alle anderen übertroffen.

10. SANKAS GLÜCKLICHE EIER WAREN GUMMI.

Doug E. Doug hat sie noch.

11. DIE DARSTELLER PROTESTIEREN GEGEN EINE SZENE.

Turteltaub war verärgert, als die Besetzung einen 'Mini-Protest' veranstaltete, weil er einem Schneemann einen Spliff in den Mund gesteckt hatte. Doug gab zu, dass sie sich zu der Zeit alle sehr ernst nahmen, aber er denkt, Turtleaub würde zustimmen, dass der Film ohne die Szene gut lief.

12. EINE SANKA-SEX-SZENE WURDE AUS DEM SKRIPT AUSGESCHNITTEN.

Tommy Swerdlow, einer der drei anerkannten Autoren fürCoole Läufe, teilte in einem Reddit AMA mit, dass er 'ursprünglich hatte, dass Sanka Sex mit skandinavischen Skihasen hatte, bis sie mich dazu brachten, es herauszunehmen.'

wann hat verheiratet mit kindern angefangen

13. DISNEY WOLLTE EINEN SEBASTIAN THE CRAB JAMAICAN ACCENT.

Studiochef Jeffrey Katzenberg bestand gegenüber Turteltaub darauf, dass die verwendeten jamaikanischen Akzente schwer zu verstehen seien. „Er hat mir gesagt, dass es sei denn, ich bringe die Jungs dazu, Englisch zu sprechen wie Sebastian, der Krebs von…[Die kleine Meerjungfrau, ich werde im Grunde nie wieder bei Disney arbeiten“, erinnerte sich der Regisseur. Eine Studionotiz, die Leon gegeben wurde, sollte wie ein 'jamaikanischer Aladdin' sprechen.

14. DIE BOBSLEDDER IM ECHTEN LEBEN HABEN EINEN DEAL MIT DEN FILMMACHERN ABGESCHLOSSEN.

Nichts Negatives würde aus den Mündern der ehemaligen Olympioniken kommen, wennCoole Läufewar nicht abwertend in Bezug auf das Team oder ihr Land. Einer der ursprünglichen Bobfahrer gab der Besetzung einen Daumen nach oben, nachdem er die Dreharbeiten einer ihrer Szenen miterlebt hatte.

15. SIE HABEN DEN ABSTURZ NICHT NACHGESTELLT.

Das vierköpfige Team bei den Olympischen Spielen stürzte ab. Stattdessen wurde das im Fernsehen übertragene Filmmaterial des Vorfalls verwendet.

16. DOUG E. DOUG UNTERSCHÄTZTE DIE KASSE.

Er schätzte, dass es 50 Millionen Dollar einbringen würde.Coole Läufeallein in den USA mehr als 68 Millionen US-Dollar verdient und weltweit über 154,8 Millionen US-Dollar eingenommen. Rawle D. Lewis war optimistischer und letztendlich genauer: Er sagte, es würde in Amerika „60 bis 70 Millionen US-Dollar“ einbringen.