Artikel

16 schlaue Fakten über den Idioten

Top-Bestenlisten-Limit'>

In der Geschichte vom Tellerwäscher-zum-Reichtum-zurück zum Tellerwäscher-dann-zurück-zum-Reichtum vonDer Idiot, Steve Martin spielt Navin R. Johnson, einen Mann, der eines Tages entdeckt, dass er sowohl adoptiert als auch weiß ist. Johnson macht sich auf, die Welt zu erkunden und wird Millionär, indem er den Opti-Grab erfindet, ein Gerät, das verhindert, dass eine Brille über die Nase rutscht. Aber weil es die Leute auch schielen lässt, verliert er alles. Der Film unter der Regie von Carl Reiner gilt als einer der lustigsten Filme aller Zeiten. Hier sind einige Fakten über den Film, den Sie zusammen mit diesem Aschenbecher benötigen. Und dieses Paddelspiel. Und diese Fernbedienung.

1. STEVE MARTIN BASIERT DEN FILM AUS EINER LINIE VON SEINEM STAND-UP.

Der Filmvorschlag basierte auf Martins „Es war nicht immer einfach für mich; Ich wurde als armes schwarzes Kind geboren.“ Navin sagt, dass er nichts braucht und dann verschiedene Dinge aufzusammeln, die er braucht, ist auch von seiner Tat.

2. MARTIN SCHRIFT DAS Skript zusammen mit dem Drehbuchautor vonBACKEN.

Carl Gottlieb, der für das Drehbuch zu für einen Golden Globe nominiert wurdeKiefer, hat mitgeschriebenDer Idiotund porträtierte auch Iron Balls McGinty im Film. Michael Elias (Das Frisco-Kid,Leiter der Klasse) war der dritte gutgeschriebene Autor. „Unser Ziel war es, auf jeder Seite zu lachen“, sagte Martin.

3. MIKE NICHOLS WURDE ZUERST ALS DIREKTOR GEMELDET.

Der AbsolventDirektor verließ das Projekt weniger als einen Monat, nachdem bekannt wurde, dass er das Ruder übernehmen würdeDer Idiot. Fast ein Jahrzehnt später inszenierte Nichols Martin und Robin Williams in einer 1988er Lincoln Center-Produktion vonWarten auf Godot.

4. DER URSPRÜNGLICHE TITEL WARLEICHTES GELD.

Ein paar Jahre später wurde das der Titel eines Rodney Dangerfield-Films.Geld zum Verbrennenwurde auch bedacht. Der offizielle Titel des Films war eine Zeit langThe Jerk (Ein wilder und verrückter Film).

5.DER JERKKAM VON DOSTOJEWSKY.

„Es muss etwas Kurzes sein, aber das Gefühl einer epischen Geschichte haben“, sagte Martin eines Tages zu seinem Regisseur Carl Reiner. „Wie bei DostojewskiDer Idiot, aber nicht das. MögenDer Idiot. '

6. DIE ROLLE VON MARIE WURDE FÜR BERNADETTE PETERS GESCHRIEBEN.

Martin und Peters waren ein Gegenstand, als die Dreharbeiten begannen. Sie lernten sich 1977 kennen, als sie beide im Promi-Softball-Team von Kenny Rogers waren. Ein paar Monate später bat Martin sie um ein Date, nachdem sie eine Episode von aufgenommen hattenHollywood-Plätzezusammen.



7. MARTIN UND REINER ARBEITEN JEDEN TAG MIT FAHRZEUGEN.

Grund dafür war die Gasknappheit. „Jeden Tag … haben wir uns auf dem Weg zur Arbeit mindestens ein oder zwei neue Witze einfallen lassen“, sagte Reiner.

8. MARTIN WAR OFFIZIELL NICHT DER KATZENJONGLER.

Obwohl er Navin Johnson sehr ähnlich sieht, war der Schauspieler, dem die Rolle des Karnevalsdarstellers mit der einzigartigen Fähigkeit zugeschrieben wird, 'Pig Eye Jackson'.

welcher Beatle ist barfuß auf dem Cover der Abbey Road

9. DIE Tankstelle GIBT ES NICHT MEHR.

Der Verrückte (M. Emmet Walsh) hasste die Dosen an einer Tankstelle in Pasadena, Kalifornien. Es ist jetzt ein Carl's Jr.

10. NAVIN UND MARIE WAREN IN DER MANSION EINES SCHEIKS, DER VON SEINEN BEVERLY HILLS-NACHBARN GEHASST WURDE.

Mohammed al-Fassi verärgerte die Nachbarschaft, indem er 1978 das Herrenhaus kaufte und das 38-Zimmer-Haus mit weißem Stuck grün strich, das rote Ziegeldach durch Kupfer ersetzte, die Urnen im Freien mit Plastikblumen füllte und die Statuen bemalen ließ Menschen zu ähneln, einschließlich einiger sehr spezifischer anatomischer Merkmale. Außerdem installierte er im Wohnzimmer ein Zebrafell-Drehbett und ein lebensgroßes Makramee-Kamel. Es wurde von der Presse als 'ein schmutziges Disneyland' bezeichnet. Das Herrenhaus brannte 1980 ab, als al-Fassi im Ausland war, was zu Gesängen wie „Burn! Brennen! Brennen!' Das Äußere war von einem anderen Herrenhaus, das gleiche wie inDer Pate, und später inDer Leibwächter.

11. DAS LECKEN WAR NICHT GESCHRIEBEN.

Reiner wies Martin an, Peters in letzter Minute zu ihrer Überraschung zu lecken.

12. BILL MURRAY WURDE AUS DEM FILM AUSGESCHNITTEN.

Er spielte einen „flamboyant schwulen Dekorateur“, der das Herrenhaus entworfen hat, in einer Szene, die noch nie das Licht der Welt erblickt hat. Der Tag danachDer Idiotsein Debüt gab, gab Murray zu, dass er währenddessen davon abgeschnitten wurdeSamstagabend Live'sWochenend-UpdateSegment, bevor er scherzte, dass der Film ein „Hund“ sei und „etwas fehlt“.

13. KLEINER BILLY KANN SEIN HEMD NICHT BEHALTEN.

Immer wenn jemand herausfand, dass Jon Leichter Billy gespielt hatDer IdiotSeine Leute fragten, ob er sein 'Bullshit'-Shirt behalten dürfe. Das Hemd wurde von der Garderobenabteilung erworben, die es zurücknahm, nachdem Leichter mit den Dreharbeiten fertig war. Found Item Clothing schenkte ihm zu seinem 40. Geburtstag eine Replik.

14. MARTIN UND REINER HABEN EINE GROSSARTIGE GESCHICHTE AUS DEM FILMTRAILER GEZEIGT.

Der stellvertretende Bürgermeister Ray Remy ehrte Martin mit einem Zitat, das „zwei Minuten vom 27. Juni als Steve Martin Minutes in Los Angeles“ anordnete. Die 1000 Leute, die zu Westwoods Village Theatre kamen, erhielten winzige Popcorntüten, die für den gesamten Trailer gedacht waren. Martin und Reiner sprachen vorher, wobei Martin sagte, dass es die aufregendsten zwei Minuten seines Lebens waren, und Reiner behauptete, dass die Herstellung des Trailers eines der härtesten Dinge war, die er je gemacht hatte, und dass er das Budget überschritten hatte.

15. MARTIN WAR ENTZÜNDLICH VON DER REAKTION SEINER FANS AUF 'HEUTE NACHT GEHÖRT DU MIR.'

Er fand den Moment rührend und freute sich auf die Reaktion bei der Premierenvorführung in St. Louis, Missouri. Zu seinem Leidwesen ging ein Großteil des Publikums weg, als diese Szene anfing, Popcorn zu holen.

16. STANLEY KUBRICK WOLLTE MIT MARTIN zusammenarbeiten, nachdem er es gesehen hatte.

Kubrick hat Martin nach London eingeladen, weil er es mochte heDer Idiot. Sie spielten Schach und sprachen darüber, eine Sexkomödie-Verfilmung von Arthur Schitzlers Novelle zu machenTraumnovelle, eine Geschichte über einen Arzt, der mit seiner Frau zu tun hat, die sexuelle Fantasien über einen anderen Mann gesteht. Jahre später nahm der Ton des vorgeschlagenen Projekts eine andere Wendung und wurdeAugen weit geschlossen.