Artikel

16 lustige Fakten über Malcolm mittendrin

Top-Bestenlisten-Limit'>

Oft wird ihm zugeschrieben, dass er im Jahr 2000 den Trend zu Single-Kamera-Komödien ohne Lachen im Fernsehen auslöste.Malcom mittendrinspielte Frankie Muniz als junges Genie, dem als mittleres Kind in einer bürgerlichen Familie nichts leicht fällt. Nachdem Sie diese Fakten über die Show gelesen haben, müssen Sie nie wieder eine Frage stellen.

1. AKLEINES HAUS AUF DER PRAIRIESCHAUSPIELER SCHAFFT DIE SHOW UND BASIEREN MALCOLM AUF SICH.

Linwood Boomer spielte Mary Ingalls Ehemann Adam Kendall in der erfolgreichen NBC-Serie, bevor er in Shows wie . hinter die Kulissen tratNachtgerichtund3. Felsen von der Sonne. Boomer hatte wie Malcolm einen hohen IQ, war der zweitjüngste von vier Jungen und wurde Zeuge, wie seine Mutter am Frühstückstisch die Körperbehaarung seines Vaters rasierte. Er gab Malcolm einen IQ von 165, obwohl seine Mutter Linwood nie erzählte, wie sein IQ tatsächlich war. Als sie die Show sah, wollte sie die Zahl immer noch nicht verraten, sagte aber, dass sie nicht so hoch sei wie die Kreation ihres Sohnes.

2. FRANKIE MUNIZ dachte, er hätte das Vorsprechen vermasselt.

Der Charakter wurde ursprünglich für neun Jahre geschrieben, daher dachte der damals 13-jährige Frankie Muniz, er sei zu alt und gab seiner Mutter einen Daumen nach unten, sobald er aus dem Vorsprechzimmer kam. Die Produzenten beschlossen, Malcolm im Alter von etwa 12 Jahren zu machen und Muniz die Rolle zu geben. Als der junge Schauspieler herausfand, dass er es bekommen hatte, sprang er auf das Hotelbett.

3. SIE HABEN SICHERGESTELLT, MALCOLMS ALTER ZUERST NICHT ENTDECKEN.

„Wir haben uns entschieden, in der Show nichts über sein Alter zu sagen“, sagte Boomer, als die Show gerade erst begann. „Es ist wie in der Stadt, in der sie leben. Wir sagen nur, dass er die Mittelschule besucht, nicht die eigentliche Klassenstufe. Wir wollen nicht in etwas eingeschlossen sein. Kinder sind sowieso so eitel mit dem, was sie sagen. Manchmal benehmen sie sich wie Neunjährige und manchmal wie 30-Jährige.“ Auch der eigentliche Beruf von Papa Hals wurde nie erwähnt.

4. SIE WAREN DIE WILKERSONS.

Es wurde nie in der Show gesprochen, aber Francis 'Namensschild im Pilotfilm lautete 'Wilkerson', und ein Witz, der aus der Episode geschnitten wurde, ließ Malcolm bestätigen, dass es sein Nachname war. Ein laufender Witz in der gesamten Serie wurde dazu, der Familie nie einen Namen zu geben, und ging so weit, dass zukünftige Namensschilder 'Nolastname' lesen und das Mikrofon in dem Moment kreischen lässt, als Malcolms Nachname im Serienfinale gesprochen wurde.

Das Bild darauf ist zuerst auf dem Kopf

5. AARON PAUL VERSUCHE, FÜR FRANCIS VORSPRITZEN.

Aaron Paul (Bryan Cranstons Zukunft)Wandlung zum BösenCo-Star) wollte 'verzweifelt' für die Rolle des ältesten Sohnes Francis vorsprechen, aber die Produzenten waren nicht einmal daran interessiert, ihn zu haben. Christopher Masterson, jüngerer Bruder vonDiese 70'er Show's Danny Masterson, habe die Rolle bekommen.

6. DIE VORSPRUNG VON BRYAN CRANSTON FAST WÄHREND SIE DIE SETS ENTWICKELT HABEN.

Boomer behauptete, dass er buchstäblich vor Lachen vom Stuhl gefallen sei, als Cranston einfach eine Pfeife in den Mund steckte und so tat, als würde er Lois und eines der Kinder ansehen, die sich während seines Vorsprechens stritten, um Hal zu spielen. Boomer beschrieb Cranstons Aussehen als jemanden, der aussah, als würde er „eine Rakete in seinem Kopf bauen“. Cranston wurde sofort eingestellt. Es war die Idee des Schauspielers, Hal distanziert erscheinen zu lassen, weil er ein tiefes Innenleben hatte. Es war auch Cranstons Idee, seinen Charakter Lois gegenüberzustellen, indem er vor allem Angst hat und stumpfsinnig ist.



7. ES WAR FAST EINE UPN-SHOW.

Der Sender, der 1995 debütierte, war der ursprüngliche Eigentümer vonMalcom mittendrin. Nach vier Monaten entschied sich UPNMalcolmpasste doch nicht in ihren Zeitplan und ließ es gehen. Fox nahm die Show sofort auf.

8. 'KRELBOYNE' WAR AKLEINER SHOP OF HORRORSREFERENZ.

Der Spitzname, der Malcolm und seinen begabten Kommilitonen gegeben wurde, war eine Anspielung auf den nerdigen Seymour Krelboyne, den Protagonisten des 1960 von Roger Corman inszenierten Films.

9. CRANSTON hat die meisten seiner eigenen Stunts gemacht.

Neben dem Rad und dem Kopfstand machte Cranston seine eigene Roll-Disco-Skating und verbrachte die ganze Freizeit, die er in den anderthalb Wochen hatte, die er hatte, um Schlittschuhlaufen zu lernen. Nachdem einer der Autoren der Show scherzhaft gefragt hatte, ob Cranston bereit wäre, einen Anzug aus lebenden Bienen zu tragen, sagte Cranston, er würde es tun – also schrieben sie ein Drehbuch um die Idee herum. Am Ende war er mit 10.000 Bienen bedeckt und wurde nur einmal gestochen.

Youtube

Es war jedoch nicht Cranstons behaarter Rücken im Piloten, der sich rasiert, da der Kleber auf den Haaren, die Cranstons Rücken hinzugefügt wurde, den Rasierer nicht durchlassen würde. Es fand eine Casting-Sitzung für behaarte Rücken statt, die der Körperform von Cranston ähnelten, und es war der Rücken dieses Mannes, der in der Folge zu sehen war.

interessante fakten über georgien o keeffe

10. SIE HABEN SICH NICHT SOFORT FÜR JAMIES GESCHLECHT ENTSCHIEDEN.

Lois (Jane Kaczmarek) brachte Jamie am Ende der vierten Staffel zur Welt. Aber die Autoren hatten sich nicht entschieden, ob Jamie ein Junge oder ein Mädchen werden würde, also gaben sie das Geschlecht des Babys erst in der folgenden Staffel bekannt. Jamie wurde schließlich Malcolms vierter Bruder.

11. DIE 11-JÄHRIGE NICHTE DER KOSTÜM-DESIGNERIN DER SHOW HAT EINE IDEE FÜR EINE EPISODE.

Alexandra Kaczenski erhielt eine 'Geschichte von' in der Episode 'If Boys Were Girls' der vierten Staffel, nachdem sie einen zweiseitigen Überblick über Lois geschrieben hatte, die davon träumte, Töchter statt Söhne aufzuziehen. Linwood Boomer las es, liebte es und kaufte es kurz darauf.

12. MASTERSON HAT FRANCIS NICHT FÜR REIFE GEHALTEN.

»Er ist nur älter geworden«, sagte Masterson. „Er hat den gleichen Standpunkt, den er immer hatte – nur mit etwas mehr Gesichtsbehaarung.“ Mastersons Charakter erschien in den letzten Jahren der Show in weniger Episoden, obwohl er bei der Episode 'Hal Grieves' der siebten Staffel Regie führte.

13. CRANSTON FÜR LÄNGERE STUNDEN HERGESTELLT.

Masterson behauptete, dass einige Szenen mit Cranston – der selbst sechs Episoden inszeniert hat – länger als gewöhnlich gedreht hätten, weil er alle durcheinander gebracht habe. 'Es ist absolut unmöglich, sich selbst vom Lachen abzuhalten', sagte Masterson der BBC. 'Die Dreharbeiten für diese Szenen dauern so lange, da Bryan alle immer wieder zum Lachen bringt.'

14. KACZMAREK MUSS LOIS’ KLEIDUNG NACH DEM ENDE DER SHOW AUFBEWAHREN.

Eines Tages

bald daraufMalcolmzu Ende war, sah sie sich eine Episode an, in der Lois das gleiche Outfit trug, das sie gerade trug.

15. DIE SHOW WAR FÜR EINIGE EIGENTÜMER GUT.

Für die Außenaufnahmen von Malcolms Haus wurde ein Privathaus in Studio City für 3000 bis 4000 US-Dollar pro Tag gemietet. Die Produktionsfirma ersetzte das Dach, nachdem bei einem Dreh eine Schindel verloren gegangen war.

16. AWANDLUNG ZUM BÖSENDVD EXTRA ENTDECKTE EINE VERBINDUNG ZUMALCOM MITTENDRIN.

Nach Jahren der Witze, dass das Ende vonWandlung zum Bösenwürde enthüllen, dass die gesamte Serie ein Traum von Hals war (eine Anspielung aufNewhart), ein DVD-Extra zeigte Cranston und Kaczmarek, wie sie ihreMalcolmRollen, wobei Cranston das gesamteWandlung zum BösenSerie durch die Perspektive des feigen Hals.