Artikel

16 Hardcore-Fakten über Full Metal Jacket

Top-Bestenlisten-Limit'>

Zu der ZeitDas Leuchtenin die Kinos gekommen war, hatte Stanley Kubrick bereits entschieden, dass er für sein nächstes Projekt einen Film machen wollte, der den Krieg darstellte. Etwas mehr als sieben Jahre später präsentierte erVollmetalljackezur Welt. Nach dem Roman von Gustav HasfordDie KurzarbeiterTime, der Film von 1987 – gemeinsam geschrieben von Kubrick, Hasford und Michael Herr – hinterließ einen bleibenden Eindruck.

1. DIE PHRASE „FULL METAL JACKET“ KOMMT NIRGENDWO IN DEM BUCH AUF, AUF DEM DER FILM BASIEREN.

Während Kubrick von Vietnam-Veteran Hasford „begeistert“ warDie KurzarbeiterTime, war er besorgt, den Buchtitel als Filmtitel zu verwenden, da er befürchtete, dass das Publikum denken könnte, dass der Film über Leute handelte, die nur einen halben Tag Arbeit verrichteten. Kubrick entdeckte in einem Waffenkatalog den Begriff „Full Metal Jacket“, der das Gehäuse einer Kugel beschreibt.

ohne Kampf gibt es kein Fortschrittszitat

2. VINCENT D’ONOFRIO ERHÄLT 70 PFUND, UM LEONARD 'GOMER PYLE' LAWRENCE ZU SPIELEN.

© 1987 - Warner Bros. Entertainment

Neben der Gewichtszunahme rasierte sich D'Onofrio auch den Kopf für die Rolle und war überrascht, wie sehr ihn das beeinflusste. ''Es hat mein Leben verändert'', sagte D'OnofrioDie New York Times1987. „Frauen haben mich nicht angesehen; die meiste Zeit schaute ich ihnen auf den Rücken, während sie wegrannten. Die Leute sagten mir zweimal etwas, weil sie dachten, ich sei dumm.“ Bis heute ist es das größte Gewicht, das ein Schauspieler jemals für eine Filmrolle gewonnen hat.

3. EIN neidischer VAL KILMER WAR VERANTWORTLICH, DASS MATTHEW MODINE DIE ROLLE DES PRIVATEN JOKERS HAT.

Während er mit David Alan Grier in einem Diner am Sunset Boulevard unschuldig Pfannkuchen genoss, bemerkte Modine, dass Val Kilmer ihm ein stinkendes Auge zuwarf. Als Alan Grier die beiden vorstellte, sagte Kilmer zu Modine: „Ja, ich weiß, wer Sie sind. Ich habe dich satt'', erinnerte sich Modine an Unframed. „Ich war bei dieser Filmreihe dabei –Birdy,Frau.Soffel, undVisionssuche. Und Val sagt: 'Jetzt machst du Kubricks Film.' Als wir mit unserem Frühstück fertig waren, rief ich meinen Manager an. Er wusste nichts davon. Ich wusste, dass [Kubrick] einen Film mit Warner Bros. dreht, also haben wir [Regisseur] Harold Becker gebeten, eine Kopie vonVisionssuche, und wir haben Alan Parker gebeten, einige Tageszeitungen von . zu schickenVogelisch.Es stellt sich heraus, dass Stanley vielleicht nichts über mich wusste und Val Kilmer dafür verantwortlich war, dass ich die Rolle bekamVollmetalljacke. '

4. ANTHONY MICHAEL HALL WURDE ALS JOKER ANGEBOTEN.

Kubrick bot ursprünglich Anthony Michael Hall die Rolle des Jokers an, aber ein achtmonatiger Streit über eine finanzielle Entschädigung beendete schließlich die Zusammenarbeit. 'Es war eine schwierige Entscheidung', sagte Hall über seinen Ausstieg aus dem Projekt. „Weil ich in diesen acht Monaten alles über ihn gelesen habe, was ich konnte, und ich war wirklich fasziniert von ihm. Ich wollte ein Teil dieses Films sein, aber es hat nicht geklappt. Aber es kursierten alle möglichen Geschichten, wie ich am Set ankam und gefeuert wurde oder ich war sauer auf ihn, weil er zu lange gedreht hatte. Es ist alles nicht wahr.'



5. ARNOLD SCHWARZENEGGER UND BRUCE WILLIS ABGEGEBEN.

Schwarzenegger behauptete, er sei zu beschäftigt, um Animal Mother zu spielen (die Rolle, die schließlich an Adam Baldwin ging). Bruce Willis wurde zwei Tage vor Beginn der Dreharbeiten für die ersten sechs Folgen von Bruce Willis eine Rolle angebotenSchwarzarbeit, also musste er auch nein sagen. Denzel Washington wollte mit, mochte aber nicht, dass Kubrick vorher kein Drehbuch zum Vorsprechen verschickte.

6. R. LEE ERMEY HAT SICH SELBST MIT 150 SEITEN BESCHÄDIGUNGEN WERT.

r.
LEE ERMEY HAT SICH SELBST MIT 150 SEITEN BESCHWERDEN WERT. - Sehen
mehr bei:
https://www.mentalfloss.com/article/65427/16-hardcore-facts-about-full-metal-jacket#sthash.QLcGZtBF.dpuf R.
LEE ERMEY HAT SICH SELBST MIT 150 SEITEN BESCHWERDEN WERT. - Sehen
mehr bei:
https://www.mentalfloss.com/article/65427/16-hardcore-facts-about-full-metal-jacket#sthash.QLcGZtBF.dpuf

© 1987 - Warner Bros. Entertainment

Der ehemalige Bohrlehrer begann als technischer Berater fürVollmetalljacke. Tim Colceri, der ursprünglich als Gunnery Sergeant Hartman gecastet wurde, war müde, nachdem er während einer Videoprobe 30 Minuten lang Statisten angeschrien hatte. Aber als Ermey einsprang und übernahm, ließ seine Energie nicht nach. Colceri spielte stattdessen den Türschützen.

zora neale hurston/ihre augen haben gott beobachtet

7. DER GANZE FILM WURDE IN ENGLAND gedreht.

England war die Wahlheimat des in New York City geborenen Kubrick, der behauptete, Flugangst zu haben. Ein Stützpunkt der britischen Territorialarmee diente gleichzeitig als Bootcamp der Marine auf Parris Island, South Carolina. Ein verlassenes, abgerissenes Gaswerk an der Themse wurde gleichzeitig als Da Nang, Phu Bai und Huế genutzt. Um die nötige Dschungel-Atmosphäre zu schaffen, wurden 200 Palmen aus Spanien importiert und Plastikpflanzen aus Hongkong verschifft. Ein Oberst der belgischen Armee war ein so großer Fan von Kubricks, dass er ihm vier M41-Panzer lieh.

8. EINE FAST-TÖDLICHE VERLETZUNG VERZÖGERTE DREHARBEITEN UM VIEREINHALB MONATE.

Eines Nachts mitten in der Produktion brach sich R. Lee Ermey bei einem Autounfall alle Rippen an einer Körperseite. Seine Verletzung war einer der Gründe, warum es fast ein ganzes Jahr dauerte, den Film zu drehen – vom 27. August 1985 bis 8. August 1986, um genau zu sein.

9. JOKER HATTE EINEN NAMEN.

© Warner Bros. Entertainment Inc.

Es war J. T. Davis. 1961 war Spezialist James T. Davis der erste registrierte amerikanische Gefechtsopfer in Vietnam.

10. MODINE FÜHRT WÄHREND DER DREHARBEITEN EIN TAGEBUCH.

Es sollte ihm helfen, in die Gedankenwelt eines Reporters einzudringen, so wie sein Charakter. Kubrick sagte Modine gelegentlich, er solle allen am Set sein Tagebuch laut vorlesen. Im Jahr 2005 veröffentlichte Modine seineTagebuch aus Vollmetall.

11. DIE SCHAUSPIELER WURDEN EIN REALISTISCHES BOOT-CAMP-TRAINING UNTERHALTEN.

Ermey schrie die Schauspieler, die im Film Marines spielen sollten, bis zu 10 Stunden am Tag an. Einmal in der Woche ließen sie sich auch die Köpfe rasieren.

wie groß ist grönland

12. MODINE UND KUBRICK hatten einen Streit, nachdem KUBRICK darauf bestanden hatte, dass MODINE BEI ​​DER GEBURT SEINES EIGENEN SOHNS NICHT DA IST.

Als Kubrick darauf bestand, dass der werdende Vater Modine nur den Ärzten in die Quere kommen würde, holte Modine sein Taschenmesser heraus und drohte, seine Hand aufzuschneiden, um die Erlaubnis zu bekommen, ins Krankenhaus zu gehen. Es funktionierte.

13. STANLEY KUBRICKS TOCHTER WAR IM FILM.

Unter dem Decknamen Abigail Mead war Vivian Kubrick die Frau mit einer Kamera, die den offenen Sarg fotografierte. Sie hat auch den Film vertont, eine Reihe von Dokumentarfilmen gedreht, die meistens nie das Licht der Welt erblickt, und das Mash-up 'Full Metal Jacket (I Wanna Be Your Drill Instructor)' koproduziert.

14. KUBRICK HAT DIE ROLLING STONES VOR DEN DREHARBEITEN NIE GEHÖRT.

Als er die Top 100 Billboard-Hits von 1962 bis 1968 recherchierte, kam er schließlich dazu, den legendären Rockern zuzuhören, und wählte „Paint It Black“ für den Abspann.

15. EINE SZENE, IN DER DIE TIERMUTTER ENTKÖPFT WURDE, WURDE DER SCHARFSCHÜTZE GESCHNITTEN

Adam Baldwin, der Schauspieler, der Animal Mother porträtierte, war darüber verärgert.

16. LT. JOKER WAR URSPRÜNGLICH ZUM STERBEN BESTIMMT.

Zunaechst,Vollmetalljackesollte mit Jokers Beerdigung in einer Rückblende beginnen, aber Kubrick hielt es für falsch. Doch Kubrick zog während der Dreharbeiten weiterhin in Betracht, Joker zu töten, und fragte Modine immer wieder, ob er es für richtig hielt, dass seine Figur starb. Modine sagte Kubrick wütend, dass es für Joker und den Film das passendste Ende von allen wäre, den Krieg zu überleben und sich für den Rest seiner Tage an all den Horror erinnern zu müssen. Kubrick zog sich wieder zurück.