Artikel

17 lustige Fakten über Fraggle Rock

Top-Bestenlisten-Limit'>

1983 entfesselte Jim Henson eine neue Art der Familienunterhaltung auf der Welt mitZerbrechlicher Fels. Die Serie, die fünf Staffeln dauerte, erzählte von einem Trio von Arten – den lebenslustigen Fraggles, den arbeitsfreudigen Doozers und den Oafish Gorgs – die in einer Reihe miteinander verbundener unterirdischer Höhlen lebten. Die Show und die neue Welt, die sie geschaffen hat, waren ein weltweiter Hit mit albernen Kreaturen (das ist Fraggle-Sprache für 'Menschen'). Hier sind 17 Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über die beliebte Serie und ihre Charaktere wissen.

1. ES WAR DIE ERSTE ORIGINAL-SERIE VON HBO.

Carrie Bradshaw, Tony Soprano, Nate Fisher, Jimmy McNulty, Selina Meyer und Rust Cohle sind Red, Gobo, Wembley, Boober, Marjory the Trash Heap und den anderen zu großem Dank verpflichtetZerbrechlicher FelsBesetzung. Die Show war HBOs erster Vorstoß in die Originalprogrammierung und als solche 'entscheidend für die Entwicklung des Netzwerks', so Quentin Schaffer, Executive Vice President of Corporate Communications des Netzwerks, der auch am Original mitgearbeitet hatZerbrechlicher FelsPresse-Team.

2. DIE SHOW WURDE FÜR DEN INTERNATIONALEN MARKT ENTWICKELT.

Obwohl es definitiv eine Jim Henson-Produktion war, von Anfang anZerbrechlicher Felssollte von einem weltweiten Publikum gesehen werden. Die Serie war eine der ersten internationalen Koproduktionen des Fernsehens; es wurde von Teams in New York und London entwickelt, in Toronto aufgezeichnet und in 90 Ländern und 13 Sprachen ausgestrahlt.

3. ES WAR DIE ERSTE AMERIKANISCHE TV-SHOW, DIE IN DER SOWJETUNION AUSgestrahlt wurde.

Nachdem er 1984 einige Zeit in Moskau verbracht hatte, um zu drehenJim Henson präsentiertMit dem russischen Puppenspieler Sergey Obraztsov wurde Henson sehr daran interessiert, seine Programmierung in die Sowjetunion zu bringen. Nach erfolgreichen Vorführungen von beidenDer dunkle KristallundLabyrinthbeim Moskauer Filmfestival konnte Henson verkaufenZerbrechlicher Felsan das russische Fernsehen und ist damit die erste amerikanische Serie, die dort ausgestrahlt wird. Dass die Berliner Mauer nur 10 Monate später fiel, war Henson und Co. nicht entgangen. „Wir machen immer Witze darüberZerbrechlicher Felsführte zum Ende des Kalten Krieges“, sagte Karen Falk, Archivarin der Henson Company. 'Am Ende des Jahres, als die Lehren der Show von Toleranz und Verständnis durch den Äther wehten, fiel die Berliner Mauer.'

4. NICHT IN JEDEM LAND SAH DIE GLEICHEN MENSCHEN.

Während der Großteil derZerbrechlicher FelsZuschauer kennen Doc den Erfinder und seinen Hund Sprocket, das war bei uns nicht der FalljederPublikumsmitglied. Um sich mit seinem spezifischen Publikum zu verbinden, werden die „menschlichen“ Segmente vonZerbrechlicher Felsmit dem Ort der Show geändert. Während Zuschauer in Amerika, Australien, Neuseeland, den Niederlanden, Irland, Skandinavien, Spanien und Osteuropa Doc und Sprocket kennen, lernte das britische Publikum The Captain (ein Seemann im Ruhestand, gespielt von Fulton Mackay) und Sprocket kennen, die in einem Leuchtturm. In Frankreich ist Doc Koch mit einem Hund namens Croquette und die Handlung spielt in einer Bäckerei.

5. DIE MEISTEN DER BRITISCHEN EPISODEN FEHLEN.

Obwohl die Gesamtzahl der fehlenden Episoden von Quelle zu Quelle variiert, verschwanden die Originalaufnahmen vieler britischer Segmente mit Fulton Mackay vor Jahren. Verschiedene Medien und Fans der Show haben sich daran gemacht, Aufrufe an die Öffentlichkeit zu richten, ihre VHS-Bänder der Originalserie zu teilen, damit die britische Version der Show nicht für immer verloren geht.

das büro hinter den kulissen fakten

6. HENSONS ZIELE FÜR DIE SHOW WAREN HOCH.

„Es war eine Art Ökologie“Zerbrechlicher FelsDie Autorin Jocelyn Stevenson teilte die Umgebung der Show mit. „Diese Gruppen von Charakteren waren eigentlich voneinander abhängig, wussten es aber nicht.“ Hensons Auftrag für die Show bestand laut Stevenson darin, 'eine Show zu schaffen, die den Krieg beendet'. Dennoch: „Wir waren in keiner Weise politisch. Wir waren Fürsprecher der Freude und der Menschen, die miteinander auskommen.“



„Seit Jahrzehnten haben die Beteiligten mitZerbrechlicher Felshaben zügellos über ihre angebliche Mission geschmunzelt, die angeblich darin bestand, die Welt zu retten“, fügt Produzent Michael Frith hinzu. „Aber das ist vielleicht nicht so lächerlich, wie es auf den ersten Blick klingen mag …Zerbrechlicher Fels‘s einfache Ambition [war] es, Kindern die Augen für die Vernetzung aller Dinge und die unangreifbare Tatsache zu öffnen, dass ihr eigenes Handeln Konsequenzen haben würde.“

7. DIE ZIELGRUPPE WAR Irgendwo ZWISCHENSESAMSTRASSEUNDPLAYBOY.

Laut Frith: „Das Publikum, das wir ansprachen, war unseres Erachtens, zumindest was das Fernsehen anging, massiv unterversorgt – das ‚Mittelkind‘ darüber hinausSesamstraßeaber noch nicht, wie wir damals so prägnant formulierten, „lesen“Playboy“; immer noch in der Lage, sich in der Magie der Fantasie, der Musik und des Geschichtenerzählens zu verlieren … alles in einer unmöglichen Welt, die durch brillantes Puppenspiel zum Leben erweckt wird.“

8. DIE SHOWJA WIRKLICHSPRICHT MIT KREATIVEN TYPEN.

Obwohl die Serie mit 'mittleren Kindern' (und großen Kindern) auf der ganzen Welt sprach, war sie wirklich mit kreativen Typen verbunden. „[Es ist etwas Besonderes], weil die Show diese völlig originelle Welt hat und alles in dieser Welt miteinander verbunden ist – und sie hat ihre eigene Logik, ist aber alternativ“, sagt Lisa Henson, Jims Tochter und derzeitige CEO von The Jim Henson Company. „Wenn die Leute etwas über . erfahrenZerbrechlicher Fels, sie springen mit beiden Füßen hinein und tauchen in die Überlieferung ein. Weil die Fraggles diese besondere Philosophie haben und weil sie Musik lieben und Unterschiede anders lösen als Menschen, haben wir das Gefühl, dass sie Künstler und Musiker in gewisser Weise anspricht; vielleicht sogar mehr als die anderen Henson-Charaktere. Wir hatten Musiker aus jeder Art von Band, von Hip-Hop bis Alternative und Bluegrass, [sagen wir] die Fraggles waren die Charaktere, die zu ihnen sprachen.“

9. DIE FRAGGLES WAREN NICHT IMMER FRAGGLES.

In frühen Versionen des Drehbuchs wurden die Fraggles als Woozles bezeichnet. Dieser Name wurde aufgegeben, als Henson und sein Team erkannten, dass Winnie the Pooh bereits Kreaturen namens Woozles hatte. Irgendwann wurde die Serie unter dem TitelFraggle Hill, aber auch das wurde aufgegeben (weil sie „zu britisch“ klang).

10. DER NAME VON TRAVELLING MATT IST EIN WUNDERSPIEL.

Der Name von Travelling Matt ist ein Spiel mit „Traveling Matte“, der Effekttechnik, mit der seine Segmente erstellt wurden, bei denen zwei oder mehr Bilder zu einem kombiniert werden. Gobo ist ein weiterer Fachjargon der Filmindustrie; Sie sind Geräte, die verwendet werden, um die Form des von einer Quelle emittierten Lichts zu steuern.

Sind Lügendetektortests vor Gericht zulässig?

11. DER THEMENSONG WAR EIN HIT.

Klar, es ist eingängig. Aber dieZerbrechlicher FelsDer Titelsong wurde zu einem echten Hit – zumindest in England, wo er Platz 33 der britischen Musikcharts erreichte. (Klatsch Klatsch.)

12. DER THEMENSONG HAT MEHRERE VERSCHIEDENE ENDUNGEN.

Obwohl Boobers Schlusszeile von „down at Fraggle Rock“ die bekannteste Version des Titelsongs ist, wurden fünf verschiedene Enden aufgenommen – eine davon, wobei jeder der Hauptfraggles die letzte Zeile liefert, mit der Absicht, dass die Eröffnungen zwischen den Episoden rotieren .

13. DIE SCHÖPFER DER SHOW BLICKTEN IN DIE ZUKUNFT.

Obwohl das Internet zu der Zeit noch nicht in jedem Haushalt vorhanden warZerbrechlicher Fels's Premiere wollten die Macher der Show sicherstellen, dass alle Medien in naher oder ferner Zukunft in den Unterhaltungsbereich eintreten,Zerbrechlicher Felskönnte ein Teil davon sein. „Wir haben ganz bewusst nicht erfundenZerbrechlicher Felsnur ‚als Fernsehsendung‘“, sagt Produzent Michael Frith. „Unsere Absicht war es, ein vielschichtiges und komplexes Universum zu schaffen, das in jedem Medium mitschwingt. Die Hoffnung war einfach, dass sie, wo immer sie auftauchte, eine nachhaltige Wirkung haben würde.“

14. ES BEGANN EINE ANIMIERTE SERIE.

Wie so viele andere Serien davor (und danach)Zerbrechlicher Felss Popularität führte schließlich zu einer animierten Version der Serie – wenn auch nur von kurzer Dauer. 1987 brachte NBC eine Cartoon-Version vonZerbrechlicher Felsin seiner Aufstellung am Samstagmorgen. Es dauerte nur eine Saison

15. DIE FRAGGLES SIND ROCKSTARS.

Im Jahr 2012 debütierten Ben Folds Five mit ihrem Video zu „Do It Anyway“, in dem Red, Gobo, Wembley, Boober, Mokey und Travelling Matt in den Hauptrollen zu sehen waren.

wie groß ist ein zylinder

16.FRAGGLE ROCKLEBT FÜR EINE NEUE GENERATION WEITER.

Zusätzlich zu der Originalserie, die per DVD und Streaming erhältlich ist, hat Hulu am 25. April 2014 seine erste Serie für Hulu Kids herausgebracht:Doozerstellt eine neue Besetzung von Doozers vorZerbrechlicher FelsUniversum.

17. AFRAGGLE ROCKFEATURE WAR EIN JAHRZEHNTE IN DER HERSTELLUNG.

Im September 2005 gab die Jim Henson Company ihre Pläne zur Anpassung bekanntZerbrechlicher Felszu einem Spielfilm, der 2009 veröffentlicht werden soll. In den zehn Jahren seitdem hat das Projekt eine Reihe von Höhen und Tiefen durchgemacht. Aber auf den Fersen der überaus erfolgreichen NeuenMuppetFilmen scheint es endlich so, als ob die Fraggles auf die große Leinwand zusteuern. März,Vielfaltangekündigtdass dieZerbrechlicher FelsDer Film ist tatsächlich im Gange, mit Joseph Gordon-Levitt, der produzieren und in ihm mitspielen wird.

„Die ersten Screen-Personas, die ich je geliebt habe, waren Henson-Kreationen, zuerstSesamstraßeund dann weiterZerbrechlicher Fels“, sagte Gordon-Levitt. „Jim Hensons Charaktere bringen einen zum Lachen und Singen, aber sie sind auch vielschichtig, überraschend und weise. Von Oscar the Grouch über Yoda bis hin zu den Fraggles. Ich habe nie aufgehört, seine Arbeit zu lieben, selbst als junger verspielter Mann und bis ins Erwachsenenalter. Die Zusammenarbeit mit Lisa Henson macht mich zuversichtlich, dass wir etwas tun können, was Jim geliebt hätte.'