Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

20 lustige Fakten über die Cosby Show

Top-Bestenlisten-Limit'>

Bill Cosby war nicht zufrieden mit den sogenannten „Familien“-Sitcoms, die er Anfang der 1980er Jahre im Fernsehen sah. Die Kinder schienen den Haushalt zu führen und die kleinen 6-Jährigen machten ihre Eltern schlau, ohne irgendwelche Konsequenzen zu haben. Cosby entwarf eine Show, in der die Kinder sicherlich intelligent waren, aber ihre Eltern waren immer schlauer und vor allem verantwortlich.Die Cosby-Showdebütierte am 20. September 1984 und Amerika verbrachte acht denkwürdige Spielzeiten bei den Huxtables.

1. Huxtable: Limousinenfahrer?

In Bill Cosbys Originalspiel spielte er einen Limousinenfahrer und Clair war Gewerkschaftsklempner. Camille Cosby sagte ihrem Mann, dass sie der Meinung sei, dass das Fernsehpaar repräsentativer für ihre eigene Familie sein sollte – zwei berufstätige Eltern. Als der ausführende Produzent Marcy Carsey sich auf die Seite von Camille stellte, kapitulierte Cosby und machte den Patriarchen zur Ärztin und Clair zur Anwältin.

2. 'Schau, was die Frau hat das ...'

Eine weitere von Cosbys frühen Visionen der Show war, dass Clair Dominikanerin wird und sie zu ihrer Muttersprache Spanisch zurückkehrt, wenn sie frustriert ist. Er stellte es sich als umgekehrt vorIch liebe LucySzenario, in dem das Publikum immer wusste, wann Ricky Ricardo an seine Grenzen gestoßen war, weil er in eine spanischsprachige Tirade ausbrach.

3. Phylicia Rashads Starren hat ihr geholfen, die Rolle zu bekommen

Von allen Schauspielerinnen, die für die Rolle von Clair vorgesprochen haben, fiel Phylicia Rashad Cosby auf, weil sie während des Screen-Tests mit Theo argumentierte. Im Gegensatz zu den vorherigen Kandidaten wackelte sie nicht mit dem Kopf und sie legte die Hand nicht auf die Hüfte. Stattdessen hörte sie einfach auf zu sprechen und warf Theo einen Blick zu – und ihre Augen sagten genug, um jedes Kind zur Unterwerfung zu erschrecken. Cosby wusste sofort, dass Phylicia Clair war.

4. Cosby macht sich Sorgen über die Reaktion des Studiopublikums auf den Pilot The

Die Cosby-ShowDer Pilotfilm wurde vor einem Live-Publikum gefilmt, und obwohl es, wo erwartet, viel gelacht wurde, war Cosby besorgt, dass das Publikum seine Gesamtvision der Serie nicht annahm. In der Szene, in der Theo das „D“ auf seinem Zeugnis verteidigt, sagt er seinem Vater ernst: „Wenn du kein Arzt wärst, würde ich dich nicht weniger lieben, weil du mein Vater bist. Anstatt also enttäuscht zu sein, weil ich nicht wie du bin, solltest du vielleicht akzeptieren, wer ich bin und mich trotzdem lieben, weil ich dein Sohn bin.“

Was Cosby an dieser Szene beunruhigte, war der spontane Applaus des Publikums nach Theos Rede. Das Publikum reagierte glücklicherweise noch enthusiastischer, als er mit voller Überzeugung antwortete: „Das ist das Dümmste, was ich je in meinem Leben gehört habe!“

in welchem ​​jahr kam caddyshack heraus?

5. Die Geschichte hinter diesen Pullovern

ABC

Die ikonischen Pullover von Cliff Huxtable sind das Werk des niederländischen Modedesigners Koos Van Den Akker. Van Den Akker wurde Anfang der 1980er Jahre von einem seiner Kunden gebeten, einen einzigartigen Pullover als Geschenk für ihren Freund Bill Cosby anzufertigen. Cosby trug diesen Pullover vor der Kamera, als er eine Folge seiner Show drehte. Post strömte ein, als die Zuschauer wissen wollten, wo sie ein ähnliches Kleidungsstück kaufen könnten.

Cosby bat Van Den Akker, mehr zu machen, und ein Vermächtnis war geboren. Der Designer der Pullover beschrieb den Prozess der Herstellung jedes Pullovers als „Gemälde“, bei dem verschiedene Farben und Muster von Stoffteilen auf eine Jersey-Woll-Mischung geworfen wurden. Laut Van Den Akker bewegt sich jedes Design auf einem „sehr schmalen Grat zwischen absolut schrecklich und etwas Genialem“.

6. Ursprünglich gab es nur vier Huxtable-Kinder

Youtube

An einer Stelle im Pilotfilm fragt Clair: 'Warum haben wir vier Kinder?'? Er antwortet: 'Weil wir keine fünf wollten.' Ursprünglich war Denise die älteste der Nachkommen, gefolgt von Theo, Vanessa und Rudy. Aber sobald die Serie ein Hit werden sollte, beschloss Bill Cosby, ein weiteres älteres Kind hinzuzufügen – eines, das auf dem College war und ein Beispiel für erfolgreiche Elternschaft war. Betreten Sie die Princeton-Schülerin Sondra, das älteste Huxtable-Kind.

7. Im wirklichen Leben hätte Sondra nicht Clairs Tochter sein können

Getty Images

Sabrina LeBeauf, die Schauspielerin, die Sondra spielte, ist nur 10 Jahre jünger als ihre TV-Mama. Sabrina gewann die Rolle gegen so starke Konkurrenten wie Whitney Houston und die zukünftige Miss America Suzette Charles. LeBeauf beeindruckte Cosby auch deshalb, weil sie kürzlich ihren Abschluss an einer renommierten Universität (Yale) gemacht hatte, genau wie die Figur, die er sich vorgestellt hatte.

8. Italiener konnten „Huxtable“ nicht aussprechen

Die Cosby-Shownicht nur zu Hause an der Spitze der Einschaltquoten, sondern auch international ein Hit – wenn auch mit einigen kleinen Optimierungen für Nicht-US-Zuschauer. In Italien zum Beispiel erwies sich der Nachname „Huxtable“ als unmöglich auszusprechen, daher wurde der Familienname geändert und die Show erhielt den Titelich Robinson(„Die Robinsons“) in Italien. Warum „Robinson“ statt, sagen wir, Smith oder Jones? Der Name wurde zu Ehren von Jackie Robinson gewählt, der ersten Afroamerikanerin, die in der Major League Baseball spielte.

9. Rudy wurde fast von Urkel . gespielt

Getty Images

In Bill Cosbys ursprünglicher Vision hatten die Huxtables zwei Jungen und zwei Mädchen (das war, bevor Sondra dem Mix hinzugefügt wurde). Das jüngste Kind, Rudy, sollte ursprünglich ein jüngerer Bruder sein, der zu Theo aufschaute. Die achtjährige Jaleel White (Familienangelegenheiten‘zukünftiger Urkel) hatte so stark vorgesprochen, dass sein Agent seinen Eltern sagte, sie sollten mit der Suche nach Wohnungen in New York beginnen, woDie Cosby-Showwurde gefilmt.

Die Produzenten hatten noch ein paar weitere Kinder zu berücksichtigen, und eines dieser Interviews in letzter Minute war mit der vierjährigen Charmeurin Keshia Knight-Pulliam. Regisseur Jay Sandrich erinnerte sich daran, dass er versucht hatte, mit Keshia zu sprechen und sie fragte, ob sie sich an Zeilen erinnern könne, aber sie sah immer wieder weg von ihm. Schließlich fragte er sie, was los sei. Die Geschichte besagt, dass sie auf einen Monitor zeigte und sagte: „Das bin ich! Wie kannst du mich ins Fernsehen bringen?“ Sofort verzaubert setzte Sandrich Keshias Namen an die Spitze der Shortlist und Theo wurde ein einziger Sohn, der von vier Schwestern umgeben war.

10. Theo sollte größer sein

Der Casting-Aufruf für die Rolle von Theo gab an, dass er 6'2' und 15 Jahre alt war. Malcolm-Jamal Warner hingegen war 13 und 5'5'. Trotzdem landete er am letzten Tag des Vorsprechens ein Interview. Laut Warner las er die Monopoly-Geldszene mit Cosby wie ein traditioneller TV-Gör – Hand auf Hüfte, Augen verdreht, ein echter Klugscheißer. Alle im Raum lachten ... außer Cosby. Er fragte den jungen Schauspieler, ob er sich mit seinem richtigen Vater so verhalten würde. Mit diesem Rat im Hinterkopf las Warner den Teil ein zweites Mal und nagelte ihn fest.

11. Vanessas frühe College-Einschreibung wurde geschrieben, damit Tempestt Bledsoe auf das eigentliche College gehen konnte

Staffel 7 beginnt mit einer „Back to School“-Episode, in der Cliff und Clair am Morgen nach dem Ende der Sommerferien glücklich ihre Brut aus der Tür bringen. Aber warum trug Vanessa einen Koffer statt einen Trapper Keeper? Es wurde bekannt, dass Vanessa die Sommerschule besuchte, um ein Jahr früher ihren Abschluss zu machen, und nun für das Lincoln College in Pennsylvania unterwegs war. Die plötzliche Veränderung in Vanessas Handlungsbogen war auf Tempestt Bledsoes Wunsch zurückzuführen, ihren Abschluss zu machen, und Cosbys Entschlossenheit, ihr zu helfen, wie es nur geht.

faule Tomaten größter Unterschied zwischen Kritikern und Publikum

Nach dem Highschool-Abschluss erzählte Bledsoe ihrem Chef, dass sie sich an der New York University eingeschrieben habe, aber abends und am Wochenende Unterricht nehmen würde, damit dies ihren Arbeitsplan nicht beeinträchtigt. Cosby arrangierte stattdessen den Drehplan der Show so, dass Bledsoe ganztägig zur Schule gehen konnte, weshalb wir Vanessa während der gesamten Saison nur sporadisch sahen. Tempestt erinnert sich, dass Cosby ihre Noten an seiner Garderobentür angehängt hat.

12. Dr. Huxtables ungenaues Typenschild

ABC

Es ist üblich, dass sich einige Elemente einer Serie vom Piloten unterscheiden, sobald sie von einem Netzwerk aufgenommen wurden. Es ist also verständlich, dass in derCosbyPilot, der Grundriss des Hauses ähnelt nicht der 10 Stigwood Avenue, die wir später sehen, und Theo wird als 'Teddy' bezeichnet. Aber sicherlich hätte jemand im Schneideraum bemerkt, dass die einleitende Außenaufnahme von Dr. Heathcliff Huxtables Büro, die während der ersten Staffel mehrmals verwendet wurde, immer noch das eingravierte Namensschild mit der Aufschrift 'Clifford Huxtable, M.D.'

13. Opa Huxtable war ein sehr erfahrener Thespian

Auf Russell Huxtable konnte man sich immer verlassen, wenn er Shakespeare ausführlich rezitierte, wenn weise Ratschläge erforderlich waren. Diese Szenen wurden speziell für Earle Hyman zugeschnitten, der Cliffs Vater spielte. Ab dem Alter von 13 Jahren verschlang Hyman klassische Literatur und Theaterstücke. Er entwickelte eine besondere Vorliebe für die Arbeit von Henrik Ibsen, und Hyman verbrachte schließlich genug Zeit in Norwegen (Ibsens Heimat), um fließend Norwegisch zu sprechen und wurde mit der renommierten Medaille des . ausgezeichnet St. Olav für seine dortige Bühnenarbeit.

14. Er war auch die Stimme von Panthro

Da ist deinDonner KatzenVerbindung.

15. Einige von Bills TV-Familie wurden nach echten Familienmitgliedern benannt

Bill Cosby hat viele Namen aus seiner eigenen Familie in seine Sitcom-Verwandten aufgenommen. 1964 heiratete er Camille Olivia Hanks. In der Show war Clair Huxtables Mädchenname „Hanks“ und Denises frühreife Stieftochter hieß Olivia. Der Name seiner Mutter war Anna, genau wie seine TV-Mama. Sein jüngerer Bruder Russell lieh dem Huxtable-Großvater seinen Namen.

Wandmalerei von Tieren Chauvet Höhle

16. Wer war der wahre Gordon Gartrelle?

Auch heute noch, wenn Malcolm-Jamal Warner an einer formellen Veranstaltung teilnimmt, gibt es immer einen Weisen, der ihn fragt, ob er Gordon Gartrelle trägt. Theos schiefes gelbes Satinhemd mit den zweifarbigen Taschen ist unauslöschlich mit greller, schlecht sitzender Couture verflochten. Das Original-Kleidungsstück hat kürzlich in einer Episode vonUnterordnung, als George und Noah auf dem Dachboden Kisten mit alten Kleidern durchsuchten. („Willst du mich verarschen?! Es ist ein Gordon Gartrelle. Behalte!“) Der echte Gordon G. Gartrelle war übrigens Autor und Produzent bei derCosbySerie.

17. Der Uncola-Mann choreografierte einen Saisonauftakt

Die Cosby Show war berühmt dafür, dass sie ihre Vorspannsequenz jede Saison änderte. Die Eröffnung der fünften Staffel ist einzigartig, weil es das einzige Mal während der gesamten Serie ist, dass die gesamte Besetzung zusammen tanzend gezeigt wird. Die Musik wurde vom Oregon Symphony Orchestra aufgeführt und die Choreographie wurde mit freundlicher Genehmigung des in Trinidad geborenen Schauspielers, Tänzers, Regisseurs und Sängers Geoffrey Holder. Viele Babyboomer erinnern sich an Holder als den „Uncola Man“-Sprecher von 7-Up.

18. Nacktfotos halfen, Denise zum Hillman College zu schicken

Denise war das Wilde Kind unter den Huxtables – sie trug immer die verrücktesten Moden und verabredete sich mit Jungs, die ihr Vater nicht ausstehen konnte. Lisa Bonet forderte Cosbys Geduld manchmal noch mehr auf als ihr Charakter, und sie kam oft zu spät für Aufnahmen oder machte sich manchmal gar nicht die Mühe, überhaupt aufzutauchen.

Der Wendepunkt sowohl für die Schauspielerin als auch für die Figur kam 1986, als die 19-jährige Bonet ihre Pause damit verbrachte, inEngelsherz, ein Film, der viele Szenen bearbeiten musste, um eine X-Bewertung zu vermeiden. Oben-ohne-Fotos von Bonet wurden an die Medien durchgesickert, um für den Film zu werben, und Cosby musste ihre viel jüngeren TV-Geschwister berücksichtigen. Denise war der beliebteste Huxtable (laut Fanpost), also löste Cosby das Problem, indem er sie in einEine andere Welt, eine Serie am Hillman College.

19. (Baby) Unebenheiten auf der Straße

Bill Cosby wollte der Serie keine Säuglinge hinzufügen. Als Phylicia Rashad während der dritten Staffel schwanger war, wurden extreme Maßnahmen ergriffen, um ihren aufkeimenden Mittelteil zu verbergen. Clair war entweder bequem auf einer Konferenz in Washington D.C. unterwegs oder ans Bett gefesselt. Dieses Bett hatte eine speziell konstruierte Matratze, die ausgehöhlt wurde, damit ihr Bauch die Decken nicht hervorstehen ließ, und die Vorrichtung führte zu einem eingeklemmten Nerv in ihrem Rücken. Die Maskerade wurde geradezu skurril, wie in „Vanessa’s Rich“, als Clair ohne erklärten Grund auf dem Wohnzimmersofa mit einem riesigen Teddybären vor sich sitzt.

Und dann gab Lisa Bonet, die am 16. November 1987 mit dem Musiker Lenny Kravitz durchgebrannt war, bekannt, dass sie Anfang 1988 ein Kind bekommen würde. Eine schwangere College-Neuling war nicht das, was die Produzenten vonEine andere Welthatte im Sinn, also wurde Bonet von dieser Show konserviert und wieder eingestelltDie Cosby-Showfür Staffel fünf. Natürlich trug sie übergroße Jacken und locker sitzende, wild gemusterte Hemden bis Episode fünf, wo sie praktischerweise von Cliff und Clair die Erlaubnis erhielt, einen Fotografen für einen längeren Auftrag nach Zaire zu begleiten.

20. Peters schreckliches Lampenfieber verursachte seine Unbeholfenheit

In der Regel würde Lampenfieber die Karriere jedes Kinderdarstellers in den Schatten stellen, aber Cosby beschloss, im Fall von Peter Costa daraus Kapital zu schlagen. Costa hatte aufgrund des „Rotlichtfiebers“ Schwierigkeiten, seine Zeilen zu rezitieren, als die Kameras anfingen zu laufen. Aber Cosby besetzte ihn als Rudys Spielkameraden Peter, der auf der anderen Straßenseite wohnte. Peter sprach selten mit jemandem, besonders mit Erwachsenen, aber Rudy „verstand“ ihn immer, so wie es normale Kinder mit den Freunden tun, die ihre Eltern verwirren.