Artikel

21 Straßengangs in The Warriors

Top-Bestenlisten-Limit'>

Vor fast 40 Jahren stellte der Autor und Regisseur Walter Hill dem amerikanischen Publikum mit der Veröffentlichung von eine neue Vision von New Yorker Straßengangs vorDie Krieger.Der Film – über eine Bande von Coney Island, die versucht, aus der Bronx nach Hause zu kommen, nachdem ihnen der Mord an dem mächtigsten Kriegsherrn der Stadt angehängt wurde – ist heute ein Kultklassiker. Aber seine erste Veröffentlichung im Jahr 1979 war von Kontroversen umgeben.

Berichte über Gewalt, Vandalismus und sogar drei Morde wurden mit Vorführungen des Films in Verbindung gebracht, was Paramount Pictures dazu veranlasste, die Kosten für zusätzliche Sicherheit in den Kinos im ganzen Land zu übernehmen. Es war eine Reaktion, die Hill überraschte, der es immer fürDie Krieger, die er aus dem Roman von Sol Yurick adaptierte, als Fantasy-Film zu sehen. „Ich hatte das starke Gefühl, dass es sicherlich kein sehr realistisches Buch war, und ich wollte es noch weniger machen“, erinnerte sich Hill kürzlich anEsquire.„Ich wollte es in ein Fantasy-Element bringen, aber gleichzeitig einen zeitgenössischen Flash hinzufügen.“

Die Genre-Intentionen mögen einigen Zuschauern damals verloren gegangen sein, aber der Film hat Bestand gehabt. Es wird immer noch regelmäßig in Repertoire-Kinos gezeigt und ist ein beliebter Mitternachtsfilm. Es wurde auch in eine Comic-Buchreihe und ein beliebtes Videospiel verwandelt. Jetzt zollen wir Tribut anDie Krieger“ echte Stars – die fiktiven Straßengangs, die sich 1979 zu diesem Mitternachtsgipfel versammelten.

1. DIE KRIEGER

Okay, das ist also ein Gimme. Die Titelbande von Coney Island gab das Tempo und die Handlung des Films vor, als sie versuchen, von der Bronx nach Brooklyn zu gelangen, nachdem sie wegen des Mordes an Cyrus, dem Anführer der Gramercy Riffs, angeklagt wurden. Unglücklicherweise für The Warriors werden sie von den anderen Gangs auf dieser Liste verfolgt.

2. DIE GRAMERCY RIFFS

In der Hierarchie der Straßengangs stehen die Gramercy Riffs ganz oben. Und es ist ihr Anführer – Cyrus – der den Mitternachtsgipfel im Van Cortlandt Park organisiert, der die Verschwörung auslöst. Cyrus bittet jede der Gangs der Stadt, eine Handvoll (unbewaffnete) Mitglieder zu entsenden, um zu diskutieren, wie sie anfangen könnten, zusammenzuarbeiten, anstatt miteinander zu konkurrieren. Es ist eine bahnbrechende Idee, aber sie ist kurzlebig; Cyrus wird erschossen, während er seine Vision teilt. Die Schurken sind es, die es getan haben, aber es gelingt ihnen erfolgreich, die Krieger für den Mord verantwortlich zu machen. Und die Jagd beginnt…

3. DIE SCHURKEN



„The Rogues“ ist ein passender Name für diese Hell’s Kitchen-Crew, da sie nach ihren eigenen Regeln operiert. Ihr Anführer Luther ist der wahre Schütze und auch der erste, der mit dem Finger auf die Krieger zeigt. Luther hat auch ein Händchen dafür, einige der denkwürdigsten Schlagworte des Films anzubieten. Obwohl dem Schauspieler David Patrick Kelly seit langem zugeschrieben wird, dass er die mittlerweile berühmte Linie 'Waaaaarriors, komm raus zum Plaaaay' improvisierte, besteht er darauf, dass es Hill war. 'Ich nehme die Flaschen und wie ich es gesagt habe, Anerkennung', sagte KellyWöchentliche Unterhaltung im Jahr 2012. 'Aber ich erinnere mich, dass er in die Reihen getreten ist.'

4. TURNBULL AC’S

Die Turnbull ACs sind aus zwei Gründen leicht zu erkennen: Sie haben alle eine Glatze und fahren in einem alten Bus durch die Stadt. Es ist derselbe Bus, mit dem die Gang versucht, die Warriors kurz nach dem Ende des Gipfels zu überrennen (die Turnbull ACs sind die erste Gruppe, gegen die sich die Warriors stellen müssen).

5. DIE WAISEN

Die Waisenkinder, die im Stadtteil Tremont in der Bronx leben, sind nicht die raffiniertesten Straßengangs des Films. So sehr, dass sie nicht einmal zum Gipfel eingeladen wurden. Wie Warrior-Mitglied Fox zu ihrem Ruf sagt: 'Sie sind so weit unten, sie sind nicht einmal auf der Karte.' Autsch! Von allen Gangs, denen sie begegnen, sind The Orphans die angenehmsten, zumindest auf den ersten Blick, und lassen The Warriors sogar problemlos durch ihre Nachbarschaft. Aber sie ändern ihre Meinung darüber, nett zu spielen, als ein Mädchen aus der Gegend, Mercy, ihren Anführer „Huhn“ nennt, weil sie sein Territorium nicht verteidigt. Die Begegnung findet ein jähes Ende, als ein Molotow-Cocktail auftaucht.

6. DIE BASEBALL-FURIES

Die Baseball Furies nehmen ihre Identität ernst, wobei jedes Mitglied eine Baseball-Uniform im Yankees-Stil trägt. Was vielleicht nicht allzu beängstigend erscheint ... bis sie ihre Baseballschläger zücken.

7. DIE LIZZIES

Die All-Girl-Lizzies nutzen ihre weiblichen Tricks, um drei der Krieger zurück zu ihrem Block in der Nähe des Union Square zu locken und nähern als jede andere Gang der Gefangennahme – und Tötung – der titelgebenden Crew. Zum Glück für The Warriors haben die Mädels kein großes Ziel. Sie können relativ unbeschadet entkommen (auch wenn sie einen Stuhl über dem Kopf einiger ihrer weiblichen Gegenstücke schlagen und zerbrechen mussten).

8. DIE PUNKS

Wir sind uns nicht sicher, was daran so „punkig“ ist, Jeans-Overalls mit einem Rugby-Shirt zu kombinieren. Oder ein Paar Rollschuhe. Aber die Punkstunin der Bowery wohnen, daher ist der Name zumindest einigermaßen angemessen. Ebenso wie die Tatsache, dass ihre Niederlage mit einer Dose Sprühfarbe beginnt.

9. DIE BOPPERS

Die in Harlem ansässigen Boppers sehen eher aus wie eine Boygroup als eine Straßengang, mit der man rechnen muss, aber sie sind eher letztere.

10. DIE HURRIKANE

Die Hauptrivalen der Boppers sind die Hurricanes aus Spanish Harlem, die nur einen kurzen Auftritt im Film auf dem Gipfel von Cyrus haben.

11. DIE HI-HATS

Die Hi-Hats aus SoHo sind vielleicht der beste Beweis, den Hill für seine Absicht hat intendedDie Kriegerein Fantasyfilm sein. Weil Clowns gruselig sind und Pantomimen nicht.

12. DIE ELEKTRISCHEN ELIMINATOREN

Ebenfalls in SoHo ansässig sind The Electric Eliminators, Rivalen der Hi-Hats, die im Film zweimal zu sehen sind: zuerst auf dem Weg zum Gipfel, in ihren satingelben Bomberjacken und später in der Verwirrung nach Cyrus' Ermordung .

13. DIE SARAZENEN

Die Electric Eliminators verkehren mit den Saracens aus Bensonhurst, Brooklyn. Und machen Sie einen guten Job, um schwarze Tanktops einschüchternd wirken zu lassen.

14. THE JONES STREET BOYS

Die Jones Street Boys stammen ebenfalls aus Bensonhurst, sind also keine Fans von The Saracens. Ihr einziger Auftritt im Film ist auf dem Gipfel (sie sind die Hummeln aussehenden Typen in gelben und schwarzen Streifen).

15. DIE WILDEN HUNEN

Die Wilden Hunnen von Chinatown sind im Film zweimal zu sehen: Einmal als sie auf den Zug in der Stadt warten und einmal als Teil der Menge auf dem Gipfel. Obwohl die Filmemacher großartige Arbeit geleistet haben, um den Gipfel vollgepackt erscheinen zu lassen, sagt Hill: 'Ich bezweifle, dass wir mehr als 200 bis 300 Leute gleichzeitig hatten, obwohl wir versucht haben, es nach mehr aussehen zu lassen.'

16. DIE SATANS-MÜTTER

Die Rivalen der Savage Huns, die Sheepshead Bay, Satans Mothers aus Brooklyn, sind die einzige Motorradgang des Films. Und anscheinend nicht groß auf besitzergreifende Interpunktion.

17. DIE BOYLE AVENUE RUNNER

Wenn es um Straßengangs aus Queens geht, sind die Boyle Avenue Runners so weitDie Kriegergeht.

18. DIE MONDRUNNER

Was passiert mit den Meisterschaftstrikots der Verlierer?

Die Moonrunners machen sich von ihrem eigenen Rasen in der Bronx in Pelham auf den Weg zum Van Cortlandt Park. Sie sehen vielleicht bereit zum Jazzercise aus, aber ihre Standard-Halsketten – komplett mit Mondanhängern – zollen ihrer Härte Tribut.

19. DIE VAN CORTLANDT RANGERS

Die größten Feinde der Moonrunners sind die Van Cortlandt Rangers, auch bekannt als die VC Rangers, deren Fedoras zu ihren gestreiften Hemden passen.

20. DIE PANZER

Die in Washington Heights ansässigen Panzer sind eine der wenigen Gangs, die für die Kriegsführung richtig gekleidet aussehen.

einundzwanzig.DIE GLADIATOREN

Über die Gladiators aus Canarsie, Brooklyn, ist nicht viel gesehen oder bekannt. Abgesehen davon, dass sie wie höfliche Männer erscheinen, sogar für ihre U-Bahn-Marken bezahlen und geordnet durch das Drehkreuz gehen. (Überzeugen Sie sich selbst bei der 2:25-Marke.)

Mehrere andere Gangs wurden in eine Liste im offiziellen Drehbuch aufgenommen, sind aber entweder auf dem Bildschirm nicht identifiziert oder überhaupt nicht zu sehen. In alphabetischer Reihenfolge sind dies:

DIE GASSENKATZEN

DIE AMSTERDAM-ALL-STARS

DIE SCHWARZEN HÄNDE

DIE BLACKJACKS

DIE GROßEN ZÜGE

DIE CHARLEMAGNES

DER COLT 45’S

DIE HÄNDLER

DIE DELANEY-ROVERS

THE DINGOS: Die Dingos, eine homosexuelle Gang und Rivalen von The Warriors, spielten im Originaldrehbuch eine Rolle, als sie einen der Warriors aufnahmen, aber die Szene wurde letztendlich geschnitten.

DIE E STREET SHUFFLERS

DIE EINFACHEN ASSE

DIE ACHTE AVENUE APACHES

DIE FASTBALLS

DIE FÜNFTE STRASSENBOMBER

DIE FILME

DIE FIRETASTER

DIE FÜNF PUNKTE

DIE GERARDS

DAS GEHT HART

DIE GUN HILL-TÄNZER

DIE HOMEBOYS

DIE HOPLITEN

DIE HOWITZER

DIE HOHEN WALZEN

DIE HUKS

DIE IMPS

DIE JESTERS

DIE JUDAS BUNCH

DIE JUPITER

DIE KNOCKDOWNS

DIE KNÖCHEL

DIE LOKOS

DIE ZAUBERER

DIE FLEISCHPACKER

DIE NAPOLEONS

DIE NICKELSTEAKS

DIE NACHTFAHRER

DIE NINTH AVENUE RAZORS

DIE PHILLIES

DIE EBENENMEN

DIE BRÜCKENVERSCHÜTZER DER KÖNIGIN

DIE ECHTEN JUNGEN

DIE RED HOOK SHOOTERS

DIE ROADMASTERS

DIE RÖMER

DIE AUSREISSER

DIE SARATOGAS

DIE SHANGHAI-SULTAN

DAS SÜDLICHE KREUZ

ist heimtückisch basierend auf einer wahren Geschichte

DIE SPEEDWAGEN

DIE STEVEDORES

DIE STILETS

DIE STEINBRECHER

DIE TERRIER

DIE TÜRKEN

DAS FLÜSTERN

DIE ZAUBERER

DIE XENOPHONE

DIE JUNGBLÜTEN

DIE YO-YOS

DIE ZODIACS

DIE ZULUS

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung vonDie KriegerWiki.