Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Artikel

23 riesige Fakten über den großen Lebowski

Top-Bestenlisten-Limit'>

Sie sind ein Lebowski. Ich bin ein Lebowski. Heutzutage liebt so ziemlich jederDer große Lebowski. Aber es war nicht immer so. Seit seiner ersten Veröffentlichung und bescheidenen Aufnahme im Jahr 1998 hat die seltsame Slacker-Helden-Geschichte der Coen-Brüder den ungewöhnlichsten (aber ziemlich unvermeidlichen) Aufstieg zum Klassiker der modernen Filmgeschichte erlebt. Hier sind 23 Fakten, die sich selbst den Versiertesten entzogen haben könntenLebowskiLeistungsträger.

1.DER GROSSE LEBOWSKIERHALTE ETWAS LIEBE VON DER KONGRESSBIBLIOTHEK.

Im Dezember 2014,Der große Lebowskiwurde einer von 700 „kulturell, historisch oder ästhetisch bedeutsamen“ Filmen, die durch das National Film Registry der Library of Congress für zukünftige Generationen aufbewahrt wurden. Die Klasse 2014 mit 25 Filmen umfasste u. a.Der Soldat James Ryan,Rosmarins Baby,Willy Wonka und die Schokoladenfabrik, undFerris macht blau. Die Registry lobte die „Geschichte von Entführung, Verwechslung und Bowling“ für ihre Erforschung von „Entfremdung, Ungleichheit und Klassenstruktur durch eine Gruppe von Pech- und ungewöhnlichen Charakteren, die plötzlich in die Umlaufbahn des anderen gezogen werden“.

2. GEMÄSS JOEL COEN IST DIE GRUNDSTÜCK NICHT WIRKLICH WICHTIG.

Denken Sie an die vielen Dinge, die Sie liebenDer große Lebowski: die Aufführungen, die musikalischen Sequenzen, der endlose Ansturm brillant zitierbarer Zeilen, der Jesus. Seltsamerweise ist die eigentliche Handlung des Films zweitrangig (oder fünftklassig) für die Freude der meisten Leute am Film. Erinnerst du dich, was mit dem fehlenden Geld am Ende passiert, oder wenn überhauptwarFehlendes Geld für den Anfang? Laut Joel Coen wussten sie, dass die Handlung für die meisten Zuschauer beim ersten Ansehen wahrscheinlich etwas verwirrend sein würde, und sie wussten auch, dass es wahrscheinlich keine Rolle spielen würde. „Die Handlung ist sekundär zu den anderen Dingen, die in dem Stück vor sich gehen“, sagte er in einer DVD-Extra für den Film. 'Ich denke, wenn die Leute ein wenig verwirrt sind, wird es ihnen nicht unbedingt im Weg stehen, den Film zu genießen.'

3. DIE COEN-BRÜDER LIEBEN DEN FILM WAHRSCHEINLICH NICHT SO SEHR WIE SIE.

Pascal Le Segretain, Getty Images

Wir gehen davon aus, dass die Coen-Brüder The Dude sehr mögen: Schließlich steht er nicht vor dem bevorstehenden Tod oder einer Tragödie, was mehr ist, als die meisten ihrer Protagonisten für sie haben. In einem Interview von 2009 erklärte Joel Coen jedoch rundheraus: „Dieser Film hat für andere Menschen eine nachhaltigere Faszination als für uns.“

seltsame Sexgesetze in den USA

4. TEILWEISE INSPIRIERT VON RAYMOND CHANDLER'SLERDER GROSSE SCHLAF.

In den seltenen Interviews, in denen die Coen-Brüder über ihre Inspiration gesprochen habenDer große Lebowski, nennen sie den Noir-Kriminalautor Raymond Chandler – insbesondere seinen Roman von 1939Der große Schlaf. Laut Joel Coen folgen Chandler-Romane „normalerweise der Hauptfigur, wenn er diesen verschiedenen Charakteren auf einer Reise begegnet, um ein Geheimnis aufzudecken oder eine vermisste Person zu finden, oder was auch immer es im Roman sein mag. In diesem Fall war das das Vorbild für diese Geschichte.“ Aber im Gegensatz zu hartgekochtenDer große SchlafProtagonist Detektiv Philip Marlowe, The Dude wird in 'die unmöglichsten Situationen' fallengelassen und ist 'die Person, die am wenigsten dafür gerüstet schien, damit umzugehen'.

5. DER DUDE IST IN JEDER SZENE präsent.

In echter Noir-Manier ist die Hauptfigur – in diesem Fall natürlich The Dude – in jeder Szene des Films präsent. Dazu gehört die Szene, in der Peter Stormare und der Rest der Nihilist-Crew Pfannkuchen in einem Diner bestellen, in der Walter und The Dudes Van durch das Dinerfenster im Hintergrund zu sehen sind.

6. DER GECK ISTNICHTDER LEBOWSKI, DER IM TITEL GENANNT WIRD.

Dies mag einigen offensichtlich erscheinen, aber es kommt wahrscheinlich für andere überraschend. Der TitelDer große Lebowskiist eine Anspielung auf den Millionär Jeffrey Lebowski und nicht auf The Dude. Jeffrey Lebowski wird im gesamten Drehbuch oft als „der große Lebowski“ bezeichnet, aber im Film kommt der einzige Beweis dafür, dass er der „große Lebowski“ ist, wenn der Dude ihn sporadisch als solchen bezeichnet, nur ein paar Mal im Laufe des Films .

7. ES GIBT EINEN MUSIKER CAMEO, DEN SIE MÖGLICHERWEISE VERPASST HABEN

Universal Pictures Home Entertainment

Die meistenLebowskiEingefleischte wissen, dass der Red Hot Chili Peppers-Bassist Flea im Laufe des Films ein paar Mal als einer der faulen Nihilisten auftaucht, der versucht, The Dude für Lösegeld abzuschütteln (sein kreditierter Name ist 'Kieffer', falls Sie wunderten sich). Es ist erwähnenswert, dass Flea einen nicht allzu schäbigen Kult-Klassiker-Filmlebenslauf beschert, wenn man seine Auftritte in bedenktAngst und Schrecken in Las Vegas, die letzten beiden Beine desZurück in die ZukunftTrilogie und Gus Van SantsMein eigenes privates Idaho. Aber sie wissen vielleicht nicht, dass die Singer/Songwriterin Aimee Mann auch als Nihilistin auftaucht – in der Tat, diejenige, die einen kleinen Zeh für die Sache geopfert hat. Mann würde eine wichtige Rolle in einem anderen mittlerweile klassischen Film spielen, der im nächsten Jahr an den Kinokassen hart rannte und Musik für Paul Thomas Anderson schriebMagnolie.

eine Flasche auf einem Schiff zerbrechen

8. WÄHREND ES HÄUFIG VERKÜRZTE COEN BROTHER FILM GESICHTER GIBT, HAT DER FILM NICHT IHRE HÄUFIGSTEN MITARBEITER.

Wenn es um bekannte Gesichter aus dem Coen-Vers geht,Der große Lebowskikönnte einfach der ultimative Coen-Ensemble-Film sein. Zu den wichtigsten Spielern gehören John Goodman, Steve Buscemi, Jon Polito, John Turturro und Peter Stormare. Vermisst wird jedoch die häufigste Mitarbeiterin der Coens: Frances McDormand. McDormand, der seit 1984 mit Joel Coen verheiratet ist, hatte Rollen in acht der Coens-Filme (zuletzt 2016Heil, Cäsar!). 1997 – mehr als 20 Jahre bevor sie den Oscar als beste Hauptdarstellerin für Martin McDonaghs gewannDrei Werbetafeln außerhalb von Ebbing, Missouri(die sofort gestohlen wurde, aber schnell wiedergefunden wurde) – sie nahm einen Oscar für ihre Darstellung von Marge Gunderson mit nach HauseFargo.

9. DIE COENS WOLLTEN MARLON BRANDO FÜR LEBOWSKI (AUCH SIE WUSSTEN, DASS ES EIN LANGER SCHUSS WAR).

Laut Alex Belth, der das E-Book geschrieben hatThe Dudes Abide: Die Coen-Brüder und die Entstehung des Big Lebowskiüber seine Zeit als Assistent der Coens war die Besetzung der Rolle des Jeffrey Lebowski eine der letzten Entscheidungen vor Drehbeginn. Zu den Namen für die Rolle gehörten Robert Duvall (der bestand, weil er das Drehbuch nicht mochte), Anthony Hopkins (der starb, da er kein Interesse daran hatte, einen Amerikaner zu spielen) und Gene Hackman (der eine Pause bei der Zeit). Eine zweite 'Wunschliste' enthielt ein seltsames 'Who is Who', darunter Norman Mailer, George C. Scott, Jerry Falwell, Gore Vidal, Andy Griffith, William F. Buckley und Ernest Borgnine. Der ultimative Big Lebowski der Coens war jedoch der rätselhafte Marlon Brando, der zu diesem Zeitpunkt das Ende seiner Karriere (und seines Lebens) erreichte. Anscheinend amüsierten sich die Coens, indem sie einige ihrer Lieblingszeilen von Jeffrey Lebowski („Starke Männer weinen auch“) mit Brando-Akzent zitierten. Die Rolle würde schließlich an den nicht besonders berühmten (aber perfekt klingenden) Veteranen-Charakterdarsteller David Huddleston gehen. In echter Dude-Manier hat am Ende alles geklappt.

10. EIN GESAMTES Durcheinander von Menschen ruft anDER GROSSE LEBOWSKIEINER IHRER LIEBLINGSFILME.

Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, aber du bist nicht der einzige, der liebtDer große Lebowski. Die Schauspieler Jennifer Lawrence, Jonah Hill, Seth Rogen, John Hawkes, Jane Lynch, Martin Starr, Eva Mendes und Nick Offerman – sowie die Regisseure Sam Raimi und Richard Kelly – haben ihn alle als einen ihrer „Fünf Lieblingsfilme“ ausgezeichnet Verrottete Tomaten. Rapper Talib Kweli ist ein so großer Fan, dass er 2013 eine Vorführung des Films im New Yorker IFC Center veranstaltete.

11. EIN SEMI-SPINOFF KOMMT. KANN SEIN.

Die Coens haben wiederholt alles abgeschossen, was vage der Idee ähnelt, eine Fortsetzung zu schreiben und zu inszenieren, wobei Joel Coen rundheraus sagt: 'Ich mag Fortsetzungen einfach nicht.' Die Gerüchte halten sich jedoch hartnäckig und erreichten im Oktober 2014 einen Höhepunkt, als unbegründete Behauptungen, dass die Dreharbeiten zu einer Fortsetzung im Januar 2015 beginnen würden, im Internet herumwirbelten. Im Jahr 2016 wurde jedoch berichtet, dass John Turturro mit den Dreharbeiten zu einer Art Spin-off begonnen hatte, in dem seine Figur aus dem Film, der Bowlingkugel-leckende, glatt rollende Sexualstraftäter Jesus Quintana, gezeigt werden sollte. Es ist kaum zu glauben, aber Turturros legendärer Charakter taucht in nur zwei Szenen auf. Turturro (zu Recht) denkt, dass der Charakter mehr Zeit fürs Gesicht braucht, und belästigt die Coen-Brüder seit Jahren, den Charakter noch einmal zu besuchen oder ihm zumindest die Erlaubnis zu geben, eine Art Jesus-zentriertes Spin-off zu leiten. Derzeit betiteltGoing Places, gibt es nicht viele Informationen über den Film, obwohl IMDb anmerkt, dass die Veröffentlichung dieses Jahr geplant ist.

12. JOHN TURTURRO WAR URSPRÜNGLICH SEINE SZENEN ALS JESUS ​​VERlegen.

Turturro könnte seinem neuen Leben einhauchenBig LebowskiCharakter, aber der Schauspieler war nicht sofort verliebt in Jesus. „Das erste Mal, als sie mir [meine Szenen] zeigten, war es mir wirklich peinlich“, sagte der SchauspielerDer Hollywood-ReportervonDer große Lebowskiim Jahr 2017. „Ich habe den Film nicht einmal bekommen, als er herauskam. Als ich es sah, fand ich [Jeff Bridges] großartig, aber es ging mir über den Kopf.' Aber Jesus wurde schließlich ein Lieblingscharakter der Fans, und Turturro erklärte, dass der neue Film 'kein Spin-off von' istDer große Lebowski. Es ist viel sexueller. Sie finden heraus, dass er [als Pädophiler] angehängt wurde.“

13. SEIT DER VERÖFFENTLICHUNG HABEN EINIGE KRITIKER IHRE MEINUNG ÜBER GEÄNDERTDER GROSSE LEBOWSKI.

Turturro ist nicht der einzige, dessen Meinung zuDer große Lebowskimit der Zeit weicher. Wenn Sie ein Kultklassiker sind, kommt die anfängliche Verwirrung nur mit dem Territorium. So wie,Lebowski– der ultimative Kultklassiker – wurde bei seiner Veröffentlichung im Jahr 1998 kaum mit der fast universellen Anerkennung gefunden, die er heute erhält. Roger Ebert hasste, hasste, hasste ihn nicht und gab ihm bei seiner ersten Veröffentlichung drei von vier Sternen, aber er lobte es auch nicht als allzeit großartig. Es dauerte bis 2010, dassLebowskitrat in Eberts Pantheon der 'Great Movies' ein, als er ihm die perfekten vier von vier Sternen verlieh. Ebert war nicht der einzige Kritiker, der seine Meinung im Laufe der Zeit änderte. Peter Howell von derToronto Starschrieb ursprünglich: 'Es ist kaum zu glauben, dass dies die Arbeit eines Teams ist, das letztes Jahr einen Oscar für das Originaldrehbuch von' gewonnen hatFargo.“ Aber im Jahr 2011 schrieb er einen Artikel, in dem er seine ursprüngliche schlechte Kritik bis zu „Festivalmüdigkeit“ hochkreidete und sagte: „Es könnte einfach mein Lieblingsfilm von Coen Bros. sein, und ich bin im Allgemeinen ein Fan der Coens.“

14. ES WAR EINE KASSENBOMBE.

Universal Pictures Home Entertainment

Der große Lebowskiwar ein totaler Faulpelz an der Abendkasse, machte am Eröffnungswochenende blutleere 5 Millionen US-Dollar und deckte kaum sein 15-Millionen-Dollar-Budget an den heimischen Kinokassen. Aber seit seiner ersten Veröffentlichung war der Film nichts weniger als eine Cash-Cow und verkaufte sich unglaublich gut auf VHS, DVD und Blu-ray.

15. ES GIBT MEHRERE CLEVER COEN OSTEREIER, DIE SIE MÖGLICHERWEISE VERPASST HABEN.

Es gibt überall mehrere OstereierDer große Lebowskifür Fans der vollständigen Coen-Filmografie. Steve Buscemis Charakter Donny, der bekanntlich nie ein Wort herausbekommen kann, ohne dass Walter ihm sagt, er solle 'sei still sein', ist das genaue Gegenteil von Buscemis Charakter Carl Showalter inalterFargo, der ununterbrochen mit seinem fast wortlosen Komplizen, gespielt von Peter Stormare, plaudert. Einer der einzigen Gründe, warum Stormare den Mund aufmachtFargoist sein Wunsch zu erwähnen, ein „Pfannkuchenhaus“ zu finden. Er bekommt nie die Chance dazu chanceFargo, aber sein nihilistischer Charakter befiehlt sie hereinDer große Lebowski. Es ist auch Coen-Überlieferung, dass Buscemis Leiche während ihrer Filmografie in immer kleineren Teilen endete und als Leiche in endeteMiller’s Crossing, ein körperloses Bein inFargo, und Asche inDer große Lebowski.

16. EINSFARGOOSTEREI HATTE NICHT DEN ENDGÜLTIGEN SCHNITT.

In dem Film wird schließlich enthüllt, dass Bunny Lebowski, Jeffrey Lebowskis Trophäenfrau, Fawn Knutson heißt und in Moorhead, Minnesota, geboren wurde, bevor sie nach Los Angeles flüchtete. Aber im Drehbuch ist Bunnys richtiger Name Fawn Gunderson und teilt somit einen Nachnamen mitFargoHeldin Marge Gunderson, was auf eine mögliche Beziehung hindeutet. Moorhead ist auch eine Zwillingsstadt von Fargo, North Dakota, die direkt gegenüber der Grenze zwischen North Dakota und Minnesota liegt.

17. AUFGRUND DER PROFANITÄT, KABELSCHNITTE VONDER GROSSE LEBOWSKIHABEN EINIGE SEHR KREATIVE BEARBEITUNG ERFORDERLICH.

'Musst du so viele Schimpfwörter verwenden?' Es ist überraschend, dassLebowskiist ein Film, der einen Großteil seiner Anhängerschaft durch Ausstrahlungen im Post-Theater-Kabelfernsehen gewann, wenn man bedenkt, dass „f**k“ durchgehend 260 Mal geäußert wird, was ihn zu einem der mit F-Bomben beladenen Spielfilme aller Zeiten macht. Aber auch die kabelgebundenen Versionen haben eine Art Kultstatus für ihre, sagen wir,kreativWortersetzungen. Eine Version, die auf Comedy Central ausgestrahlt wurde, zeigte bekanntlich Walter, der bizarr schrie: 'Siehst du, was passiert, wenn du einen Fremden in den Alpen findest?' anstelle einer viel einfacheren Obszönität.

18. MEHRERE DER HAUPTCHARAKTERE WERDEN VON VOLKS INSPIRIERT, DIE DIE COENS IN HOLLYWOOD KENNENLERNEN.

Laut den Coen-Brüdern basiert The Dude teilweise auf Jeff Dowd, einem Filmproduzenten, den sie bei der Arbeit an ihrem Regiedebüt 1984 kennengelernt habenBlut einfach. Dowd, der auch als 'The Dude' bekannt ist, war 1/7 der 'Seattle Seven' - sieben Mitglieder der Seattle Liberation Front, die 1970 bei der Organisation eines Protests im Vietnamkrieg im Bundesgerichtsgebäude in der Innenstadt von Seattle halfen und der 'Verschwörung zur Anstiftung' angeklagt wurden ein Aufruhr', nachdem der Protest gewalttätig wurde. John Goodmans Walter Sobchak hatte auch eine echte Hollywood-Inspiration: Autor und Regisseur John Milius, der an der Herstellung von beteiligt warDirty Harry,ApocalypseJetzt,Kiefer, undConan der Barbar. Milius, der eine Brille, einen Bart und eine ähnliche Figur wie Walter trägt, behauptet, vom Vietnamkrieg besessen zu sein. Doch im Gegensatz zu Walter konnte er nie wirklich dienen: Nach seinem Rekrutierungsversuch in den 1960er Jahren wurde er wegen seines chronischen Asthmas abgelehnt.

19.DER GROSSE LEBOWSKIWURDE EINMAL IN EINER ENTSCHEIDUNG DES OBERSTEN GERICHTSHOFES VON TEXAS ZITIERT.

Im Jahr 2014 zitierte die Richterin des Obersten Gerichtshofs von Texas, Debra Lehrmann, den Film in einer gerichtlichen Entscheidung zu einem Fall der Meinungsfreiheit. Lehrmann bemerkte, dass es allgemein bekannt sei, dass eine vorherige Zurückhaltung oder Zensur vor einer Äußerung weitgehend vom „Supreme Court, diesem Gericht, den texanischen Berufungsgerichten, juristischen Abhandlungen und sogar der Populärkultur“ abgelehnt wurde. In einer beigefügten Fußnote wurde die Behauptung von Walter Sobchak zitiert, dass „der Oberste Gerichtshof eine vorherige Zurückhaltung rundweg abgelehnt hat“.

20. AUFGRUND DER VAGUE DER BOTSCHAFT DES FILM (ODER DEM FEHLEN DAVON) GAB ES EINIGE SEHR KREATIVE INTERPRETATIONEN.

Die Hinweise der Coen-Brüder, dassDer große Lebowskihandelt es sich um wenig mehr als seltsame Charaktere, die sich gegenseitig kreuzen, hat zu einigen interessanten und kreativen Analysen geführt, was das Ganze betrifftJa wirklichmeint. Einige der interessanteren Takes sind enthaltenLebowskials „eine Parabel des globalen Kapitalismus“, eine „moderne Adaption von Albert Camus‘Der Unbekannteund eine Illustration der Philosophie des Absurdismus“ und sogar The Dude als „ein zeitgenössischer Jesus“, wobei der Autor des Essays unter anderem die Ähnlichkeit der Frisuren anmerkt. Oh, und haben wir schon erwähnt?Lebowskieine religiöse Bewegung namens Dudeismus hervorgebracht hat, die „Nichtpredigt predigt“, „so wenig wie möglich praktiziert“ und Gemeinsamkeiten mit der entspannten alten chinesischen Philosophie des Taoismus teilt? Weil es so war.

21. DER TEPPICH WURDE FAST DEN FILM ZUSAMMENBINDEN.

Universal Pictures Home Entertainment

Der Teppich des Dude ist in vielerlei Hinsicht die treibende Kraft dahinterDer große Lebowskivom Start zum Ziel. Der berüchtigte Lebowski-Teppich war so ein zentraler Bestandteil des Films, die Coens nahmen sogar an einem Interview mit . teilBodenbelag Wöchentlichwährend wir für den Film werben. In einem DVD-Extra bemerkt Ethan Coen, dass Produzent Joel Silver dachte, der Film sollte damit enden, dass The Dude seinen Teppich zurückbekommt, aber die Coens haben es nie geschafft.

7 lustige Fakten über George Washington

22. DER EHEMALIGE ROLLING STONES-MANAGER ALLEN KLEIN LIEBE EINE ZEILE IM FILM SO SEHR, ER VERZICHTE AUF DIE LIZENZGEBÜHR FÜR 'TOTE BLUMEN'.

Von „Tumbling Tumbleweeds“ der Sons Of The Pioneers über die halluzinatorische, vage pornografische Odyssee von The Dude bis hin zu Kenny Rogers’ „Just Dropped In“ ist der von T-Bone Burnett produzierte Soundtrack einer der vielen GründeLebowskiist ein nachhaltiger Klassiker. Der ehemalige Rolling-Stones-Manager Allen Klein hat sogar die Rechte an dem Song „Dead Flowers“ gratis angeboten. Ursprünglich wollte Klein 150.000 US-Dollar, aber er liebte die Szene, in der The Dude darüber spricht, 'die verdammten Eagles' zu hassen, und verzichtete auf die Lizenzgebühr. Der Eagles-Crack führte anscheinend zu einigen Reibungen, als Jeff Bridges später Eagles-Mitglied Glenn Frey traf. 'Ich kann mich nicht erinnern, was er genau gesagt hat', sagte Bridges, 'aber mein Anus verkrampfte sich ein wenig.'

23. SIE HABEN FAST SICHER JEFFREY LEBOWSKI'S MANSION ANDERS ANDERS GESEHEN.

Mr. Lebowskis nicht ganz so bescheidenes Wohnhaus in Beverly Hills ist im wirklichen Leben als Greystone Mansion bekannt und ist in aufgetauchtDie Muppets,Das Prestige,Hauptverkehrszeit,Das soziale Netzwerk,Das schmutzige Dutzend, und, vielleicht am bemerkenswertesten, im Musikvideo zu Meat Loafs 'I'd Do Anything for Love (But I Will't Do That).”