Artikel

25 lustige Fakten über eine eigene Liga

Top-Bestenlisten-Limit'>

Du weißt, beim Baseball gibt es kein Weinen, aber hier sind 25 Dinge, die du vielleicht noch nicht über den Klassiker von 1992 weißt:Eine eigene Liga.

1. DER FILM INSPIRIERT EINE SEHR KURZLEBENDE TV-SHOW MIT DEM GLEICHEN NAMEN.

Es lief eine Staffel im Jahr 1993 und obwohl keiner der Festzeltnamen aus dem Film für die Kleinbildausgabe zurückkehrte, wiederholten Megan Cavanagh und Tracy Reiner ihre Rollen als Marla Hooch bzw. 'Betty Spaghetti' Horn; Garry Marshall blieb als Walter Harvey und sogar Jon Lovitz kam für eine Episode zurück.

Der kälteste Winter, den ich je verbracht habe, war ein Sommer in San Francisco

2. DER REAL LIFE GRÜNDER DER ALL AMERICAN GIRLS PROFESSIONAL BASEBALL LEAGUE (AAGPBL) MACHT SEIN VERMÖGEN MIT DEM VERKAUF VON GUMMI, NICHT SCHOKOLADENBAREN.

Im Film ist der Besitzer und Gründer der Liga ein Schokoriegel-Mogul; die echte AAGPBL wurde von Philip K. Wrigley von den Kaugummis und den Jungtieren gegründet.

3. DER ORIGINAL-VIERSTUNDEN-SCHNITT DES FILM GIBT VIEL MEHR BACKSTORY FÜR ALLE MÄDCHEN.

Zum Beispiel diskutieren Kit (Lori Petty) und Dottie (Geena Davis) in einer Zwischensequenz, wie Dottie nach einer lächerlich langen fünfjährigen Beziehung ohne Verpflichtung Bob in der Nacht heiratete, in der er eingezogen wurde.

4. DAS MANSION, DAS ALS WALTER HARVEYS HAUS IST, HAT EINE GEHEIME BAR, DIE HINTER EINER TRICK-MAUER VERDECKT ist

Ursprünglich wurde eine Szene speziell entwickelt, um die Bar zu integrieren, aber sie wurde geschnitten.

5. AUS DEM FILM WURDE EINE SZENE MIT EINIGEN RETRO-GEFÜHLEN ÜBER VOREHE-SEX AUSGESCHNITTEN.

Columbia Pictures Corporation - © 1992



Die abgespeckte Version des Films lässt Madonnas Mae ihren Spitznamen 'All the Way' behalten, aber eine gelöschte Szene zeigt, wie Dottie Kit rät, nicht mit einem so schlechten Einfluss herumzuhängen. Dottie ist sich nicht sicher, ob es etwas ist, was verheiratete Frauen tun oder tun müssen.

6. DIE SZENE AN ​​DER SUDS BUCKET BAR WAR URSPRÜNGLICH VIEL LÄNGER.

Die längere Version zeigt Kit, wie er einen Möchtegern-Verehrer schlägt, der darauf wettet, dass er sie im Austausch für eine kurze Auszeit in seinem Truck treffen kann. Oh, und Tom Hanks' Charakter Jimmy Dugan folgt den Mädchen in die Bar und gibt Kit rechtzeitig Ratschläge, um die Wette zu gewinnen.

7. UNGEFÄHR 2000 MÄDCHEN SIND AUF DEM CAMPUS DER UNIVERSITY OF SOUTHERN CALIFORNIA FÜR DIE VORSPRÜCHE KOMMEN.

Aber keiner von ihnen durfte für Regisseurin Penny Marshall vorlesen, bis sie den Baseball-Teil des Vorsprechens bestanden hatten. Nun, außer Geena Davis, die bei ihrem ersten Treffen ihre damals noch fehlenden Baseballfähigkeiten in Marshalls Hinterhof unter Beweis stellte.

8. GARRY MARSHALL, DER WALTER HARVEY SPIELT, IST PENNY MARSHALLS BRUDER.

Garry Marshall trat der Besetzung bei, als jemand ausstieg und sie in letzter Minute einen Schauspieler brauchten. Der 2016 verstorbene Marshall war vor allem für seine eigene Arbeit hinter der Kamera bekannt; er leiteteSchöne Frau,Die entlaufene Braut, undDie Prinzessinnen-Tagebücher, neben vielen anderen Projekten.

9. ROSIE O’DONNELL IST URSPRÜNGLICH FÜR DIE TEILE VON MARLA GELESEN.

Als sich Megan Cavanagh als perfekt als Marla erwies, wurde ein neuer Teil für O'Donnell geschrieben, der nicht nur urkomisch, sondern auch einer der talentierteren Ballspieler war.

10. DER EINZIGE ANDERE TEIL, DER MIT EINEM BESTIMMTEN SCHAUSPIELER GESCHRIEBEN WURDE, WAR DER CURMUDGEONLY SCOUT ERNIE CAPADINO.

Columbia Pictures Corporation - © 1992

Es musste Jon Lovitz sein.

11. MARLAS EHEMANN NELSON MACHT KÄSE.

Es gehörte zu den Details, die verloren gingen, als die Suds Bucket-Szene gekürzt wurde. Aber ich denke, es fügt dem Film wirklich etwas hinzu.

12. BEVOR DIE DREHARBEITEN ANFANGEN, MÜSSEN DIE SCHAUSPIELERINNEN ALLE IHRE BASEBALL-FÄHIGKEITEN VERFEINERN.

Sie verbrachten siebeneinhalb Monate lang acht Stunden am Tag, sechs Tage die Woche und nahmen am Baseballtraining teil.

13. MADONNA ARBEITET MINDESTENS SO HART WIE ALLE ANDEREN, ABER KÄMPFTE NOCH MIT EINIGEN DER TECHNISCHEN ASPEKTE DES SPIELS.

Ihr Charakter, Mae, musste von der dritten Base ins Outfield verlegt werden, weil sie das Fielding von Bodenbällen nicht meistern konnte.

14. EINIGE DER LEUTE IN DER PRODUKTION WOLLEN, DASS JIMMY UND DOTTIE ZUSAMMEN ENDEN, UND ALS DIESE IDEE VERSCHROTTEN WURDE, WAREN DIE SCHLÜSSELSZENEN DER ROMANTISCHEN SPANNUNG.

Ihre Unterhaltung im Bus, die im Film blieb, schien auf etwas mehr als auf Freundschaft hinzuweisen, aber es ist nichts im Vergleich zu einer Zwischensequenz, in der Dottie Jimmy spät nachts beim Schlagtraining zusieht. Jimmy sagt Dottie, wie sehr er es liebt, ihr beim Spielen zuzusehen, und behauptet, dass sie mit Ty Cobb und Ted Williams konkurriert. Nachdem Dottie zugibt, wie sehr sie Baseball liebt, küsst er sie. Sie rennt ins Clubhaus und fängt dort ursprünglich an, ihre Sachen zu packen und sagt Ira Lowenstein, der General Managerin der AAGPBL, dass sie nach Hause muss.

15. WÄHREND IHRES TRAININGSLAGERS LERNEN DIE SCHAUSPIELERINNEN, AUF EINEM SLIP 'N SLIDE ZU rutschen.

Aber diese Idee wurde verworfen, nachdem drei von ihnen eine Gehirnerschütterung erlitten hatten.

16. JEDER CHARAKTER HAT EINE „SAUBE“ UND „SCHMUTZIGE“ UNIFORM, DIE SIE ABHÄNGIG TRAGEN WÜRDEN, WENN DIE SZENE, DIE SIE DREHTEN, ZU BEGINN ODER ENDE EINES SPIELS STATTFINDE.

Um die 'schmutzigen' Uniformen zu holen, gingen sie einfach raus und rollten auf den Basiswegen herum.

17. ALLES WAR AUTHENTISCH, BESSER ODER SCHLECHTER.

Zwischen den heißen Wolluniformen, den Fäustlingen ohne Schwimmhäute und dem Fehlen von Schlaghandschuhen machten die historischen Kostüme den Baseball viel schwieriger – und gefährlicher.

18. DIE 1700 EXTRAS MÜSSEN AUCH UNTER DER EXTREMEN INDIANA HITZE IM PERIODENKOSTÜM LEIDEN.

Um sie während der Ausfallzeiten zu unterhalten, rief Rosie einen befreundeten Komiker an, der 10 Wochen mit der Produktion verbrachte. O'Donnell und Hanks wechselten sich auch ab, die 'Fans' zu unterhalten.

19. IN EINER SCHNITTSZENE SEHEN WIR MARLA NACH DER EHE MIT KIT AUF DEN RACINE BELLES SPIELEN.

Sie ist zu dieser Zeit schwanger und obwohl sie es unbedingt vor dem Management geheim halten möchte, stimmen die Spieler sowohl ihres Teams als auch der anderen Teams zu, sie aufzunehmen. Während des Spiels geraten Dottie und Jimmy in einen Streit um ihre Beziehung und sie bemerkt nicht, dass Marla die zweite Basis spielt. Bei einem Double Play Ball rutscht Dottie hart und nimmt Marla heraus, die auf einer Trage entfernt wird. Die anderen Spieler werfen Dottie vor, vor nichts Halt zu machen, um zu gewinnen. Später erfahren wir, dass es sowohl Marla als auch dem Baby gut geht, aber in der Originalversion des Films sind es Schuldgefühle wegen ihrer Handlungen, die Dottie in Tränen ausbrechen lassen, als Bob unerwartet ankommt.

20. O'DONNELL WIRD WIRKLICH ZWEI BÄLLE AUF ZWEI FÄNGER AUF EINMAL WERFEN.

Es ist ein Trick, den sie am Set von einem der ursprünglichen Mitglieder der AAGPBL gelernt hat.

21. ÄHNLICH GEENA DAVIS WIRKLICH EIN POP-UP HINTER IHREM RÜCKEN AUFFÄLLT.

Es sollte von einem Stunt-Double gemacht werden, aber das Double hatte Probleme. Davis hat es also versucht und nun, Sie haben das Ergebnis gesehen.

22. AM SET WURDE VIEL TATSÄCHLICHER BASEBALL GESPIELT.

Marshall ließ die Schauspielerinnen echte Spiele mit mehreren laufenden Kameras spielen, um zusätzliches Filmmaterial für Montagen im Spiel zu erhalten.

23. WÄHREND DER SZENE, IN DER DER SCOUT DOTTIE UND KIT IN DER SCHEUNE NAHT, WURDE EIGENTLICH EIN KALB AM SET GEBOREN.

Das Kalb wurde nach dem Regisseur des Films 'Penny' genannt.

24. MADONNAS CHARAKTER FÄNGT IN EINER SZENE EINEN BALL IN IHREM HUT, ABER TECHNISCH WÄRE DAS NICHT ALS OUT GEZÄHLT.

Die Regeln besagen ausdrücklich, dass ein Flyball, um ein Out zu sein, mit dem Handschuh oder der Hand gefangen werden muss.

25. DIE EXTRAS IN DER HALL OF FAME SZENE SIND DIE TATSÄCHLICHEN SPIELER DER AAGPBL.

Was Dottie und den Rest der Peaches angeht, sind es ältere Schauspielerinnen, die Sie sehen, aber der Dialog ist mit den Stimmen der jüngeren Schauspielerinnen synchronisiert.

wie sahen dinosaurier wirklich aus