Artikel

25 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Ihre Mikrowelle tun kann

Top-Bestenlisten-Limit'>

Mikrowellen machen das Leben aller ein wenig einfacher. In der Tat, wenn Sie Ihre nur zum Aufwärmen Ihrer gefrorenen Abendessen verwenden, verpassen Sie eine ganze Reihe von Funktionen. Neben einem Konvektionswerkzeug kann es ein Handwerksbegleiter, ein Bäckergehilfe, ein wissenschaftliches Labor und vieles mehr sein. Im Grunde ist das einzige, was es nicht kann, Sie auszuspionieren. (Gott sei Dank.) Fast alles andere befindet sich in seinem Steuerhaus. Brauchen Sie einen Beweis? Zu Ehren des Nationalen Mikrowellentages finden Sie hier 25 Dinge, von denen Sie wahrscheinlich nicht wussten, dass Sie Ihre Mikrowelle tun können.


1. ABENDESSEN KOCHEN VON KRATZEN

Eine Frau hält eine Auflaufform mit Fleisch und Kartoffeln vor eine Mikrowelle.

iStock

habe ein Paket erhalten, das ich nicht mit meinem Namen amazon bestellt habe

Mikrowellen sind nicht nur für Reste da. Sie können das Hauptereignis beim Kochen sein, wenn Sie das richtige Rezept finden. Risotto? Enchiladas? Ropa vieja? Hühnchen und Teigtaschen? Alles ganz einfach mit ein wenig Mikrowellen-Know-how zusammen zu werfen. Wohnheimköche, freut euch.

2. BACKEN SIE EINEN KUCHEN


Ein mit Puderzucker bestäubter Schokoladenkuchen in einer weißen Tasse

iStock

Verabschieden Sie sich vom Vorheizen des Backofens, denn Sie können in einem Bruchteil der Zeit einen tollen Kuchen in der Mikrowelle backen. Im Ernst, der perfekte Schokoladenkuchen im Becher braucht nur 90 Sekunden Backzeit in der Mikrowelle. Willst du schicker werden? Mit nur 10 Minuten in der Mikrowelle können Sie einen dreistöckigen Kuchen für 10 bis 12 Personen zusammenwerfen.



3. MACHEN SIE EIN GROSSES EI

Ein pochiertes Ei auf Toast

iStock

Sie dachten nicht, dass das Abendessen die einzige Mahlzeit ist, die eine Mikrowelle meistern kann, oder? Egal, wie Sie Ihre Eier mögen – Rührei, pochiert, mit der Sonnenseite nach oben oder hart gekocht – Sie können sie in wenigen Minuten in der Mikrowelle zubereiten. Tatsächlich schmecken pochierte und hartgekochte Eier laut einem Test von Good Housekeeping in der Mikrowelle noch besser als auf dem Herd.

4. DAMPFGEMÜSE

Eine Schüssel Brokkoli in der Mikrowelle

iStock

Werfen Sie Ihren Dampfkorb weg, denn der Schlüssel zu perfekt gedämpftem Gemüse liegt schon immer in Ihrer Mikrowelle. Du kannst kleine Portionen Gemüse wie Spargel, Pak Choi und mehr dämpfen, indem du sie in mehrere Lagen feuchte Papiertücher einwickelst und in die Mikrowelle wirfst. (Serious Eats hat hier eine ausführliche Anleitung, wie lange man verschiedene Gemüsesorten in der Mikrowelle dämpfen kann.) Sie können Ihr Gemüse auch einfach in eine Schüssel mit etwas Wasser geben und die Schüssel mit einem Teller abdecken, und die Hitze des Den Rest erledigt die Mikrowelle.

5. KNUSPRIGE DEIN LEBENSMITTEL

Ein Mann stellt Pommes frites in die Mikrowelle auf einem schärferen Tablett.

Amazonas

Wir neigen dazu, Mikrowellen damit zu assoziieren, dass unsere Pizza matschig wird, so dass Sie möglicherweise nicht erkennen, dass sie tatsächlich ein großartiger knuspriger ist, wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben. Sie brauchen nur eine knusprigere Pfanne, die Sie bei Amazon für nur 13 US-Dollar bekommen. Diese mikrowellengeeigneten Metallpfannen sind im Wesentlichen Grillplatten, die Ihre Reste beim Erhitzen knusprig halten, sogar mit Lebensmitteln wie Pizza oder Pommes Frites. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Speck in der Mikrowelle zuzubereiten.

6. KNOBLAUCH SCHÄLEN

Hände, die eine Knoblauchzehe schälen

iStock

Knoblauch schälen ist eine der mühsameren Aufgaben beim Kochen, muss es aber nicht. Erhitze den ganzen Knoblauch für 20 Sekunden in der Mikrowelle und schäle ihn dann auseinander. Sobald der Dampf die chemischen Verbindungen zwischen der Haut und dem Knoblauch selbst aufbricht, lösen sich diese Schalen sofort, ohne dass Messer erforderlich sind.

7. TROCKENE KRÄUTER

Rosmarin auf einem Papiertuch

iStock

Mit der Mikrowelle können Sie frische Kräuter schnell trocknen. Lege vier oder fünf Kräuterzweige zwischen zwei trockene Papiertücher und erhitze sie dann für 2 bis 3 Minuten in der Mikrowelle. Sie sollten spröde und trocken sein. Kräuter zum Trocknen in der Mikrowelle zu trocknen ist eigentlich dem Trocknen im Ofen oder Aufhängen vorzuziehen, da die elektromagnetische Strahlung der Mikrowelle das Wasser aus den Kräutern schnell verdunstet, anstatt den gesamten Zweig gleichmäßig zu erhitzen, wodurch mehr der ätherischen Öle erhalten bleiben, die die Kräuter geben ihren Geschmack an erster Stelle.

8. MACHEN SIE PARMESAN-KÄSEKÖRBE

Parmesankäse fällt aus zwei Parmesankörben.

iStock

Das einzige, was besser ist, als Ihren Salat mit Käse zu belegen, ist, Ihren Käse mit Salat zu belegen. Sie können Parmesan- oder Romano-Käse in Schüsseln formen, indem Sie den geriebenen Käse auf Pergamentpapier in der Mikrowelle erhitzen und dann den heißen Käse auf die Außenseite einer umgedrehten Keramikschüssel drehen. Der warme Käse härtet in Form der Schüssel aus und voila! Sie haben sich ein Käsegericht.

9. MACHEN SIE TEIG AUFGEHEN

Der Teig liegt zum Aufgehen in einer Schüssel.

iStock

Hausgemachtes Brot mag lecker sein, aber es ist auch ein großer Zeitfresser. Aber es muss nicht ganz so zeitintensiv sein. Anstatt darauf zu warten, dass der Teig von selbst aufgeht, sparen Sie sich ein paar Stunden und verwenden Sie die Mikrowelle, um den Vorgang zu beschleunigen. Für ein Rezept mit zwei oder drei Aufgängen können Sie den Teig mit sehr geringer Leistung (10 Prozent) in der Mikrowelle erwärmen, ihn formen und zum erneuten Aufgehen wieder einlegen. Anstatt 45 Minuten auf einen Anstieg zu warten, können Sie die gleichen Ergebnisse in 10 oder 15 Minuten erzielen.

10. Trockne deine Zwiebeltränen

Zwiebeln auf einem Schneidebrett würfeln

iStock

wo ist der sicherste sitzplatz im flugzeug

Werfen Sie Ihre Zwiebelschneidebrille weg und hören Sie auf, den Atem anzuhalten. So halten Sie Ihre Augen bei der Zubereitung von Speisen ganz einfach trocken: Stecken Sie die scharfe Zwiebel einfach in die Mikrowelle. Schneiden Sie die Spitzen der Zwiebel ab und stellen Sie sie etwa 30 Sekunden in die Mikrowelle. Sobald es erhitzt wurde, müssen Sie sich keine Sorgen um Tränen machen! (Beachten Sie, dass Sie Ihre Mikrowelle auch zum Anbraten oder Karamellisieren Ihrer Zwiebeln verwenden können.)

11. BOHNEN EINWEICHEN

Weiße Bohnen in einer Glasschüssel einweichen

iStock

Selbst wenn Sie gestern Abend vergessen haben, sie einzuweichen, können Sie die Bohnen noch rechtzeitig zum Abendessen fertig haben. Stellen Sie Ihre getrockneten Bohnen mit 3 Tassen Wasser pro 1 Tasse Bohnen in die Mikrowelle. Mikrowelle sie 15 Minuten lang auf hoher Stufe in der Mikrowelle, bis sie kochen, dann lassen Sie die Bohnen etwa eine Stunde lang stehen und sie sind bereit zum Kochen. (Einige Rezepte schlagen vor, die Bohnen in der Mikrowelle kochen zu lassen und sie dann weitere zwei Minuten auf mittlerer Stufe zu erhitzen.)

12. SHUCK MAIS

Mais schälen

iStock

Ähnlich wie wenn du deinen Knoblauch in die Mikrowelle steckst, macht es das gleiche mit deinem Mais super einfach, die Schale zu entfernen. Und noch besser, die Mikrowelle eliminiert diese zusätzlichen Saiten, die immer zu bleiben scheinen, egal wie gut Sie beim Abziehen sind. Sie müssen nur das Stielende des Kolbens abschneiden und ihn für 30 Sekunden bis zu einer Minute in die Mikrowelle stellen (Sie können bis zu vier Kolben gleichzeitig machen). Wenn es fertig ist, können Sie den Kolben am ungeschnittenen Ende des Stiels greifen und schütteln. Der Mais sollte sofort herausfallen.

13. SCHAUMMILCH FÜR IHREN LATTE

Milchschaum in einer Tasse

iStock

Die einzige Ausrüstung, die Sie benötigen, um Milchschaum für Ihren Latte zu Hause zu machen, ist ein Glas. Gießen Sie Milch (das Kitchn empfiehlt 2 Prozent oder fettfrei, da das hinzugefügte Protein beim Aufschäumen hilft) in ein Glas, verschließen Sie es und schütteln Sie es bis zu einer Minute kräftig, bis es schaumig wird. Dann für 30 Sekunden in die Mikrowelle stellen. Die Hitze stabilisiert den Schaum, sodass er sich nicht sofort in Ihrem Cappuccino auflöst.

14. HELFEN SIE IHNEN, DAS BESTE AUS IHRER ZITRUS ZU HOLZEN

Eine Frau drückt Zitronensaft in eine Schüssel.

iStock

Wenn Sie sich an die Arbeit machen, Zitrusfrüchte auszupressen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie auch den letzten Tropfen bekommen. Und eine Mikrowelle kann helfen. Wenn Sie versuchen, eine Zitrone auszupressen, legen Sie sie in die Mikrowelle und zappen Sie sie etwa 10 Sekunden lang. Lassen Sie es eine Sekunde abkühlen, schneiden Sie es dann in zwei Hälften und drücken Sie es weg. Du bekommst viel mehr Saft daraus. Es funktioniert für größere Früchte wie Grapefruits und Orangen, aber Sie müssen dem Timer noch ein paar Sekunden hinzufügen.

15. TOAST-NÜSSE

Eine Frau nimmt eine Mandel aus einer Schüssel.

iStock

Die Mikrowelle ist eine großartige Möglichkeit, Nüsse gleichmäßig zu rösten, vielleicht sogar besser als im Ofen oder auf dem Herd. Ordnen Sie sie in einer einzigen Schicht auf einem Teller an, legen Sie sie dann für eine Minute in die Mikrowelle und ordnen Sie sie nach jeder Minute neu auf dem Teller an, damit sie alle gleichmäßig garen. Probieren Sie dann weiter, bis sie nach Ihrem Geschmack zubereitet sind.

16. HERSTELLE CHIPS

Chips in einer Schüssel neben einer kleinen Schüssel mit Salz

iStock

Um Kartoffelchips herzustellen, benötigen Sie weder eine Fritteuse noch einen Wasserkocher. Bestreichen Sie die dünnen Kartoffelscheiben mit Pflanzenöl und legen Sie sie dann in einer einzigen Schicht auf eine mikrowellengeeignete Schüssel. Erhitze sie drei bis fünf Minuten in der Mikrowelle, bis sie braun sind, warte, bis sie abgekühlt sind, und genieße sie!

17. TOMATEN UND PFIRSICHE SCHÄLEN

Geschälte Tomaten in einer Schüssel

iStock

Ihre Mikrowelle eignet sich hervorragend zum Schälen von dünnhäutigen Früchten. Wenn du einen Pfirsichkuchen backst oder eine Suppe mit geschälten Tomaten zubereitest, schneide die Frucht in zwei Hälften, lege sie auf einen Teller und erhitze sie bis zu fünf Minuten in der Mikrowelle, bis die Haut zu falten beginnt. An dieser Stelle sollte sich die Haut mit einer Gabel abziehen lassen.

18. ABGELAUFENES BROT WIEDER AUFLEBEN

Eine Hand hält ein Stück Brot hoch.

iStock

Weiches altbackenes Brot in der Mikrowelle ein, indem du es in ein feuchtes Papiertuch einwickelst und es etwa 10 Sekunden in der Mikrowelle erhitzest. Das macht das Brot weich und gibt ihm seinen leckeren Glanz zurück. Anstelle des feuchten Papiertuchs können Sie zum Brot auch ein Glas Wasser in die Mikrowelle stellen, damit wird es auch gleich dampfend.

19. SICHERUNGSGLAS

Ein mikrowellengeeigneter Ofen von Fuseworks in einer Kiste

Amazonas

Ihre Mikrowelle kann auch als Ofen dienen. Ein mikrowellengeeignetes Ofenset ermöglicht es Ihnen, Glas- und Schmuckstücke in wenigen Minuten zu schmelzen. Die Keramik des mikrowellengeeigneten Ofens wirkt wie eine Lupe, um die Hitze zu fokussieren und Buntglasstücke für Ohrringe, Anhänger und andere kleine Projekte zu verschmelzen.

20. FÄRBEGARNE

Bunte Wolle

iStock

Ihre Mikrowelle ist ein Kraftpaket zum Basteln. Sie können Wolle oder Seide mit den leuchtenden Farben von Kool-Aid färben. Mischen Sie das bunte Getränkepulver mit Wasser, fügen Sie die Wolle hinzu und stellen Sie es einige Minuten in die Mikrowelle. Die Hitze der Mikrowelle bindet die Farbe an die Faser und schützt sie vor dem Ausbleichen.

21. MACHE EINE SEIFENWOLKE

Flauschige weiße Seife auf weißem Hintergrund

iStock

Das Zappen Ihres Elfenbeinseifenstücks ist ein lustiges, einfaches wissenschaftliches Experiment, das nur wenig Aufräumarbeiten erfordert. Ein wenig elektromagnetische Strahlung erzeugt eine expandierende, flauschige Seifenwolke, mit der Kinder (und Erwachsene) jeden Alters herumspielen können. Nach zweieinhalb Minuten in der Mikrowelle wächst die Seife an Größe und bildet eine matschige Wolkenform, die du mit deinen Fingern formen kannst. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Seifenmarke Ivory oder eine ähnliche Seife verwenden, die genug Luft enthält, um im Wasser zu schwimmen, oder sie funktioniert nicht.

22. MESSEN SIE DIE LICHTGESCHWINDIGKEIT

Ein Lichtstrahl auf rosa und gelbem Grund

iStock

Mit einem relativ einfachen wissenschaftlichen Experiment können Sie die Lichtgeschwindigkeit mit einer Mikrowelle und etwas Schokolade selbst messen. Sie müssen das Tablett aus Ihrer Mikrowelle nehmen, damit die Schokolade nicht gleichmäßig gart. Legen Sie ein langes Stück Schokolade in die jetzt leere Mikrowelle und kochen Sie es, bis es sich verformt, etwa 40 Sekunden. Dann können Sie den Abstand zwischen den heißen Stellen messen, an denen die Schokolade zu schmelzen und zu sammeln begann. Befolgen Sie als Nächstes diese Anweisungen, um die Lichtgeschwindigkeit basierend auf dieser Entfernung zu berechnen.

23. ENTFERNEN EINES STEMPELS VON EINEM UMSCHLAG

Hunter s Thompson tägliche Drogenroutine drug
Briefe ragen aus einem Regal

iStock

Wenn Sie eine Briefmarke von einem bereits angeklebten Umschlag entfernen müssen (oder eine Briefmarke für Ihre Sammlung aufbewahren möchten), können Sie sie einfach abhebeln, ohne sie zu beschädigen. Geben Sie ein paar Tropfen Wasser auf den Stempel und stellen Sie ihn für ca. 20 Sekunden in die Mikrowelle. Wenn es herauskommt, löst sich der Stempel direkt vom Papier.

24. ERDE STERILISIEREN

Eine Frau in einem Garten hält Blumenerde in einer Hand.

iStock

Wenn Sie einige Samen pflanzen möchten, sollten Sie zuerst Ihren Boden sterilisieren. Sie können vorsterilisierte Blumenerde kaufen, aber wenn Sie nur den Schmutz in Ihrem Garten verwenden, können Sie Ihren Boden mit der Mikrowelle von Schädlingen, Krankheiten und Unkrautsamen befreien. Geben Sie ein paar Pfund Schmutz in einen Liter großen Behälter – idealerweise mit einem belüfteten Deckel – und stecken Sie ihn in die Mikrowelle, indem Sie ihn alle paar Pfund 90 Sekunden lang zappen. Danach ist Ihr Boden offiziell bereit zum Pflanzen.

25. TESTEN SIE, OB IHRE GERICHTE MIKROWELLENSICHER SIND

Eine Keramikschale in der Mikrowelle

iStock

Im Idealfall wissen Sie, ob Ihr Geschirr mikrowellengeeignet ist oder nicht, bevor Sie es in die Mikrowelle stellen, aber manchmal ist das Geschirr nicht markiert oder das Symbol ist abgerieben. Wenn Sie also wirklich sicher sein wollen, können Sie einen Schnelltest machen. Nehmen Sie einen Messbecher oder einen Becher aus Glas (von dem Sie bereits wissen, dass er mikrowellengeeignet ist) und füllen Sie ihn mit 1 Tasse Wasser. Stellen Sie dann das mit Wasser gefüllte Glas auf die Schüssel, die Sie testen möchten (oder daneben, wenn Sie eine Tasse testen). Beides eine Minute lang in der Mikrowelle erhitzen und dann berühren. Wenn das Wasser heiß ist, die Testschüssel jedoch nicht, können Sie Lebensmittel sicher in der Mikrowelle verwenden. Wenn das Gericht warm, aber das Wasser heiß ist, bedeutet dies, dass es nicht mikrowellengeeignet ist.