Artikel

25 wilde Fakten über Alaska

Top-Bestenlisten-Limit'>

500 Meilen vom nächsten Bundesstaat entfernt, gibt es wahrscheinlich viel, was Sie noch nicht über Alaska gehört haben. Hier sind 25 Fakten über die letzte Grenze.

1. Dog Mushing ist der offizielle Staatssport.

zwei. Die Staatsflagge wurde von einem 13-jährigen Jungen entworfen. Nachdem Alaska Studenten im ganzen Territorium aufgefordert hatte, ihre Ideen einzureichen, entschied sich Alaska 1927 schließlich für Benny Bensons Szene des Big Dipper und des Nordsterns.

iStock

3.

Siebzehn der 20 höchsten Gipfel der USA befinden sich in Alaska.

Vier. Einige der bizarren elchspezifischen Gesetze Alaskas enthalten Gesetze, die es untersagen, einen Elch aus einem Flugzeug zu stoßen, einen Elch aus einem Flugzeug zu sehen und ein Elchbier zu geben.



Was verursacht eine tiefe Stimme bei Frauen?

5. Haines, Alaska, beherbergt Amerikas erstes Museum, das ausschließlich Hämmern gewidmet ist. Besucher des Hammer Museums können ihre faszinierenden Sammlungen von Hammerskulpturen, Griffmaschinen und federbelasteten Fleischzartmachern besichtigen.

6. Balto ist der berühmte Schlittenhund, dem normalerweise zugeschrieben wird, Medizin in ein abgelegenes Dorf in Alaska gebracht zu haben, aber einige argumentieren, dass Togo der wahre Held war. Bevor Balto die letzten 55 Meilen der Reise zurücklegte, zog Togo die Medizin durch 200 Meilen Wind und Schnee. Sein ausgestopfter und konservierter Körper ist im Iditarod Trail Sled Dog Race Museum in Wasilla, Alaska, ausgestellt.

7. Alaska brach sein Rekordhoch, als die Temperaturen 1915 100 ° F erreichten.

8. Ihr Tief von -80° F, das in den Endicott Mountains in Alaska aufgezeichnet wurde, hält immer noch den Rekord für das Allzeittief der Nation.

9. Alaska hat mehr Küstenlinie als die anderen 49 Staaten zusammen.

10. Aufgrund seiner langen Sommertage ist Alaska in der Lage, einige ungewöhnlich übergroße Produkte zu produzieren. Einige bemerkenswerte Exemplare, die in den letzten Jahren geerntet wurden, sind ein 35-Pfund-Brokkoli, eine 65-Pfund-Melone und ein 138-Pfund-Kohl.

Kim F, Flickr // CC BY-NC 2.0

elf.

Etwa 2700 Meilen südlich des geografischen Nordpols liegt der Vorort Fairbanks von North Pole, Alaska. Der berühmte Weihnachtsmann-Geschenkladen der Stadt ist das ganze Jahr über geöffnet und jedes Jahr werden Tausende von Briefen an den Weihnachtsmann an die Postleitzahl gesendet. (Ein echter Weihnachtsmann wurde sogar in den Stadtrat gewählt.)

12. Die Beringstraße, die Alaska von Russland trennt, ist an ihrer engsten Stelle etwa 90 Kilometer breit. Darin befinden sich die russische Insel Big Diomede und die US-Insel Little Diomede, die nur zweieinhalb Meilen voneinander entfernt sind. Theoretisch alsowürdees einigen Alaskanern möglich sein, Russland von ihren Häusern aus zu sehen.

13. Nach dem Angriff auf Pearl Harbor bombardierten japanische Truppen die Aleuten in Alaska und drangen sie ein. Die Besetzung dauerte fast ein Jahr.

14. Elche, Karibu und Bären, die in Alaska von Autos getötet wurden, gelten als Eigentum des Staates [PDF]. Wenn Verkehrstoten gemeldet werden, werden die Kadaver von Freiwilligen geschlachtet und als Nahrung an Wohltätigkeitsorganisationen verteilt.

fünfzehn. Amerikas größter nationaler Wald ist der Tongass. Es ist etwa dreimal so groß wie der Zweitplatzierte, der ebenfalls in Alaska sitzt.

16. Jedes Jahr konkurrieren mutige Alaskaner um die Krönung des Königs oder der Königin ihres Throns bei den Nebengebäuderennen des Fur Rondy Festivals. Die Teams statten die Böden ihrer speziell angefertigten Nebengebäude mit Skiern aus und fahren gegeneinander auf einer zweispurigen Strecke. Neben dem ersten Platz werden die farbenfrohsten, ausgereiftesten und saubersten Kommoden prämiert.

Mike Juvrud, Flickr // CC BY-SA 2.0

17. Die Sache

, John Carpenters Horrorklassiker von 1982, der in der Antarktis spielt, wurde in Alaska gedreht.

18. In Barrow, Alaska, dauert die längste Nacht 67 Tage. Im Sommer machen sie das mit 82 Tagen ununterbrochener Sonneneinstrahlung wett.

19. Hätte Manhattan die gleiche Bevölkerungsdichte wie Alaska, würden nur 28 Menschen auf der Insel leben.

zwanzig. In Alaska kommen 107 Männer auf 100 Frauen, das höchste Verhältnis von Männern zu Frauen in den Vereinigten Staaten.

einundzwanzig. Juneau ist Amerikas einzige Landeshauptstadt, die nicht über die Straße erreichbar ist.

22. Im Jahr 1867 stimmte Russland zu, Alaska für 7,2 Millionen Dollar an die Vereinigten Staaten zu verkaufen, was etwa zwei Cent pro Acre entspricht.

2. 3. Viele Hotels in Alaska bieten auf Anfrage Weckrufe für Nordlichter an.

iStock

24.

Die Aleuten, Inupiat, Yuit, Athabascans, Tlingit und Haida bilden die wichtigsten einheimischen Gruppen Alaskas. Alaska hat mit mehr als 14 Prozent eine stärker konzentrierte indigene Bevölkerung als jeder andere Bundesstaat.

25. In der kleinen Stadt Talkeetna in Alaska fand jahrelang das jährliche Moose Dropping Festival statt. Lackierte Stücke nummerierten Elchkots wurden von einem Kran auf einen Parkplatz gekippt und Teilnehmer, deren entsprechender Kot am nächsten zum Zentrum eines Ziels landete, erhielten Geldpreise. Die Veranstaltung wurde schließlich zu gefährlich groß für die Stadt mit 850 Einwohnern und wurde 2009 in den Ruhestand versetzt.

Diese Geschichte lief ursprünglich im Jahr 2015.