Artikel

26 schottische Beleidigungen, die Sie kennen sollten

Top-Bestenlisten-Limit'>

Wenn Sie denken, dass die Art und Weise, wie die Leute in Schottland sprechen, nicht so anders sein kann als in England – es sind die gleichen Wörter, nur anders ausgesprochen, oder? – na ja, neeb, wie falsch liegen Sie.

Sicher, Englisch ist seit dem frühen 18. Jahrhundert Schottlands Hauptsprache, aber auch die alte keltische Sprache Gälisch ist noch lebendig und gut, ebenso wie Schottisch. Während lange darüber diskutiert wird, ob Schottisch eine Sprache oder ein Dialekt ist, stuft die britische Regierung es offiziell als „Regionalsprache“ ein. Wenn Sie also eine Reise nach Schottland planen, sind Sie gut beraten, ein paar Worte darüber zu lernen – vor allem, wenn Sie längere Zeit in den Lowlands verbringen. Und wo könnte man besser anfangen als mit einer Handvoll leicht ungezogener Begriffe. Also haben Sie unten ein Muster, um ein paar schottische Beleidigungen zu lernen.

1. Braunhaar

Braunhaarwird verwendet, um eine sehr kurze Entfernung zu bestimmen; wörtlich bedeutet die Breite eines Schamhaares. „Das war ein grauhaariger Mann!“

2. Buchen

ZuBuchist, sich zu übergeben oder dem Erbrechen sehr nahe zu sein. 'Schnitt das oot dich, das ist giein mir das Buch.'

3. Clarty/Clatty

Wir alle kennen jemanden, der istclarty(auch gesagt alsschlampig), die eine Person von fragwürdiger persönlicher Hygiene ist. 'Er ist ein klappriger Basturt.'

4. Schwimmer

schwebenist ein umgangssprachliches Wort für Penis, wird aber häufiger als Beleidigung verwendet. 'Halt die Klappe, du Dobber.'

Unterschied zwischen Philharmonie und Sinfonieorchester

5. Gallus

Gallusist eine Möglichkeit, den schmalen Grat zwischen Selbstvertrauen und Arroganz oder etwas, das sonst mutig oder gewagt ist, zu definieren. Gallus wird oft als allgemeiner Kosename für buchstäblich alles missbraucht. „Aye, ich habe sie am Samstag zum Essen eingeladen. Sie ist Gallus, Mann.“



6. Glaikit

ZUglaikitist jemand, der leichtgläubig ist und/oder keinen gesunden Menschenverstand hat. 'Sie ist in Ordnung, aber ein bisschen glaikit.'

7. Heid-the-baw

Heid-the-bawist ein anderes Wort für Idiot. Die schottische Sprache ist in der Tat voll von Wörtern für alle möglichen Arten von Idioten, wie ...

8. Bampot

Ein Schritt nach oben von einer Heid-the-baw, abampotist ein ungeschickter Idiot.

9. Diddy

ZUdiddyist ein rückgratloser Idiot.

10. Fandan

ZUFandanist ein anmaßender Idiot.

11. Radge

ZUradgeist ein gefährlicher Idiot.

12. Walloper

Ja, ein Walloper ist ein anderes Wort für einen Idioten.

Kickstarter-Projekte, die Sie jetzt kaufen können

13. Hackit

Das Adjektivhackit, was hager oder hässlich bedeutet, wird am häufigsten in Bezug auf eine Frau verwendet. 'Hör nicht auf diesen alten Hacker.'

14. Jobbie

ZUJobbieist im Grunde das Äquivalent des WortesScheiße(Ganz zu schweigen von einer Plage über die Existenz von jemandem namens Robbie, wie dieser Autor bestätigen kann).

15. Ken

Ken, was wissen bedeutet, wird vor allem in Dundee und an der Ostküste Schottlands frei als Satzzeichen verwendet. „Ken whit ah meinen, Ken? Aye, ah ken.“

16. Lecky

Leckyist Strom – wird jedoch normalerweise in Bezug auf eine Stromrechnung verwendet, nicht auf die eigentliche Sache. „Da muss ich wieder einen Zehner in diesen Lecker stecken, weil du deinen Fernseher nicht ausschalten wirst!“

17. Mawkit

Wenn etwas istmawkit, es ist ekelhaft und/oder mit Schmutz bedeckt. 'Komm her, Mädchen, dein Maulkittel.'

18. Neebs

Neebssind das, was du deine Freunde nennst. Das Wort ist abgeleitet vonneebur(abgeleitet vonNachbar). 'Aye, nae Gefahr neebs, fangen Sie den Morgen.'

Dinge, die 50 Jahre alt sind

19. Scunnert

Wenn du bistscunnert, Sie haben es satt, gelangweilt und/oder mit dem Leben fertig; abgeleitet vonverflucht. 'Aye ich arbeite tae 5, scunnert wae es neebs.'

20. Sleekit

glattbeschreibt etwas – oder jemanden – der hinterhältig oder unaufrichtig ist. „Ach, die Politiker sind nüchterne Basturts Henne, wenn sie mir die Hand geschüttelt haben, würden sie meine Finger abzählen.“

21. Muster

ZUswatchist ein kurzer Blick. 'Das ist Gallus-Mann, giess ein Muster.'

22. Teuchter

Teuchterist ein allgemeiner Begriff, der von Glasgowern verwendet wird, um sich auf Schotten zu beziehen, die ihren Akzent nicht teilen; am häufigsten in Bezug auf diejenigen aus den Highlands und den nördlichen Gebieten. „Der Witz ist sogar deine Stimme, du teuchter Diddy.“

23. Weegie

Weegieist der Begriff, den der Rest Schottlands verwendet, um sich auf die Art von Menschen zu beziehen, die das oben Gesagte sagen. 'Wit selbst ist deine Stimme, ya Weegie.'

24. Wäsht

Wheeshtist das Äquivalent von'halte den Mund, halt den Rand, Halt die Klappe.' „Gies Friedensmann, pfui.“

25. Whitey

Zuweißist Erbrechen - diesmal buchstäblich - und normalerweise aufgrund von Alkoholkonsum. 'Hier werde ich rausgeschmissen, der Türsteher hat mich gerade beim Weißwerden auf der Toilette erwischt und er ist nicht glücklich.'

26. Yaldi

Weit entfernt von einer Beleidigung,Jaein Ausdruck von purem Glück oder Freude. „Montag ist Feiertag? Yaldi!'